Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erwischt beim Sex mit dem Freund de bF

Erwischt beim Sex mit dem Freund de bF

1. Juli 2008 um 19:39

Ich war mit ihm und ihr an einem Samstagabend am Kino verabredet, als ich ankam war nur er da, da habe ich mich schon gewundert. Später bekomme ich einen Anruf von ihr, wo sie mir sagte, dass sie es nicht mehr schaffen würde pünktlich zum Filmanfang da zu sein, und deswegen nicht kommen würde.
Ihr Freund und ich hatten die Karten aber schon gekauft, und haben uns dann entschieden trotzdem in den Film zu gehen. Schon am Anfang des Filmes fing er an mir seinen Arm umzulegen und mir mein linkes Bein zu streicheln. Als ich dann meinte, dass er das lassen solle, er hätte eine Freundin, kam er einfach auf mich zu und hat mich geküsst, so dumm wie ich bin habe ich natürlich auch noch mit gemacht, da ich total überwältigt war.

Schlussendlich saßen wir nicht mehr nebeneinander sondern ich saß auf ihm und wir haben wie wild rum gemacht. Nach dem Film sind wir in den Bus eingestiegen und haben kein Wort mit einander geredet, bis ich dann die Stille brach: ich meinte zu ihm, dass sie es niemals erfahren dürfe denn ich will die Freundschaft zwischen ihr und mir nicht verlieren, es sei doch auch hoffentlich in seinem Sinne die Beziehung nicht zu gefährden.
Ich musste eine Station vor ihm aussteigen, als ich aufstand griff er mich am Arm und meinte: "Willst du nicht noch mit zu mir kommen meine Eltern haben gekocht, und eigentlich wollte ich später noch mit Franzi (Name geändert) zu mir nach Hause gehen und dort noch schön essen, passieren kann doch beim Essen nichts"
Nach dem Essen sind wir noch kurz hoch denn er wollte mir noch mein Mathebuch geben, und dann ging es schon wieder los.

Wir knutschten rum, ließen uns aufs Bett fallen und zogen uns gegenseitig aus. Als es dann so weit war, zog er sich das Kondom über und ich meinte noch "Nein, lass uns das doch lieber nicht tuen, dann endet es scheiße für alle" aber dann haben wir es schlussendlich doch getan.
Als wir dann fertig waren, lagen wir zusammen (nackt) in seinem Bett und haben noch eine Zigarette geraucht, und darüber geredet wie es denn jetzt weiter gehen würde.

Ich erzählte ihm, dass ich schon länger Gefühle für ihn haben würde und so weiter und sofort. Jedenfalls, kam dann bei der Zigarette auf einmal meine Freundin ins Zimmer geplatzt und rief "Überraschung"..
Ich dachte mir in dem Augenblick nur: " Na klasse, die Überraschung ist dir gelungen"
Er springt natürlich noch auf und sagt schon: " es ist nicht so wie es aussieht", steht dann aber natürlich nackt vor ihr, und ich liege nackt auf dem Bett, denn er hat die Decke weg gerissen.

Das ganze ist jetzt 6 Monate her, und ich habe sie nur in der Schule gesehen, wenn ich sie ansprechen will geht sie direkt weg, sie hat mich einfach aus ihrem Leben verbannt!

Mehr lesen

1. Juli 2008 um 19:46

Ich weiss es, ist aber meine beste Freundin
du hast recht aber Ich vermisse sie!.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2008 um 20:38
In Antwort auf kerstini144

Ich weiss es, ist aber meine beste Freundin
du hast recht aber Ich vermisse sie!.

Deine
beste freundin gewesen würd ich sagen. denn wie oben schon richtig geschrieben wer solche freunde hat braucht keine feinde mehr.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2008 um 20:53

Mit
dem Freund/Mann der besten Freundin ins Bett zu steigen ist das Hinterletzte und dafür gibt es auch keine Entschuldigung. So eine Freundin hätte jede Frau aus ihrem Leben verbannt und das zurecht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2008 um 21:11

Du wirst...
... Deine ehemals beste Freundin nie wieder als beste Freundin zurückbekommen. Sie hat Dich abgehakt und es ist an Dir, ihre Entscheidung zu akzeptieren und eine Lehre daraus zu ziehen.

Der Freund/Mann der Freundin ist immer und ohne Ausnahme tabu! Wenn Du wieder mal eine beste Freundin hast, richte Dich danach. Es war offensichtlich etwas, dass Du noch lernen musstest, sonst wäre die Sache nicht passiert.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2008 um 21:36

Mit
dem Partner der besten Freundin zu vögeln steht ganz oben auf der "No Go Liste!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2008 um 21:47

Hallo
Ich habe auch mit dem Freund meiner damals besten Freundin geschlafen.
Sie haben sich darauf getrennt. Wir haben zwar noch 2 mal miteinander geschlafen aber dabei blieb es (leider) auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2008 um 5:54

Tja
selbst schuld du hast es nicht anders verdient.

wie kann man auch noch so blöd sein und darauf eingehen,was bringt dir 1 nacht sex im gegensatz zu einer freundschaft die schon so lange besteht?!

hättest es dir ja auch selber machen können,aber nein.

gut dass sie dich aus ihrem leben verbannt hat,wenigstens ist sie nicht hirnlos wiedu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2008 um 10:32

Wegen so einer Scheiße
machst du dir Freundschaften kaputt... wieso musstest du mit ihm schlafen?

Aber der Typ scheint ein Arsch zu sein mit der Besten Freundin der Freundin was zu machen und du bist nicht besser.

Eric

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2008 um 10:37

Also echt...
ich kann mich den Vorschreibern nur anschliessen. Was bist du für eine Freundin? Sei froh dass sie dir keine geknallt hat und dir nur aus dem Weg geht...

Hättest du nur 1 Sek darüber nachgedacht bevor du so ne Sch**** abziehst, hättest du noch eine beste Freundin. Aber dass du dich auf so etwas einlässt sagt ja wohl alles über deinen Charakter aus und du wunderst dich noch, wenn sie dir aus dem Weg geht?
Hoffentlich passiert dir mal das Selbe, dann weisst du wie weh das tut und dass so etwas unterste Schublade ist.

Also wenn du hier Mitleid wolltest und "Tipps" wie du deine beste Freundin wieder zurückbekommst, bist du wohl fehl am Platz. Ich würd eher deiner ehemaligen Freundin raten sich ja nicht mit so einer hinterlistigen Frau wie dir abzugeben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2008 um 10:50

Fake!
Diese Story wurde schon am 15.5. in einem anderen Forum veröffentlicht:

http://www.erdbeerlounge.de/beichten/Erwischt-beim--Sex-mit-dem-Freund-der-bF-_t36718s1

(Der Link kann unerwünschte Bindestriche haben - einfach entfernen)

Und zwar mit genau denselben Worten und damals soll das ganze auch 6 Monate her gewesen sein!

Liebe Kerstini, verarschst Du hier die Leute? Find ich nicht schön, da die sich echt Gedanken und Mühe machen einem zu helfen.

Ich kam nur deshalb darauf dass es ein Fake ist, weil das ganze zu detailgetreu und professionell geschrieben ist. Dann auch noch der Zusatz "Name geändert". Wahrscheinlich aus irgend einer Frauenzeitschrift abgetippt oder so ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2008 um 0:55

Hey
klingt vielleicht doof hab mir das ganze bildlich vorgestellt sie kommt rein und ruft überraschung man ist das komisch ich lach mich echt kaputt vor dem artikel war ich etwas depri und nüchtern bin gerade etwas angesäuselt (es ist so heiss ma schnell 2 bier getrunken) aber nach diesem artikel bin ich alles andere als depri VIELEN DANK hab lang nich mehr so gelacht auch wenn das ne ernste sache ist trotzdem witzig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2008 um 8:17
In Antwort auf yahoich

Hey
klingt vielleicht doof hab mir das ganze bildlich vorgestellt sie kommt rein und ruft überraschung man ist das komisch ich lach mich echt kaputt vor dem artikel war ich etwas depri und nüchtern bin gerade etwas angesäuselt (es ist so heiss ma schnell 2 bier getrunken) aber nach diesem artikel bin ich alles andere als depri VIELEN DANK hab lang nich mehr so gelacht auch wenn das ne ernste sache ist trotzdem witzig

...
dann wollen wir uns mal alle wünschen das du deinen freund auch irgendwann mit deiner besten freundin im bett überrascht. dann hast du viel spaß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2008 um 18:39

Doofe Sache, aber passiert
Hallo,

mir ging es vor etwa 1 Jahr auch so ähnlich. Meine beste Freundin war arbeiten und wir hatten uns danach verabredet. Ich war schon ein wenig früher bei ihr und ihr Freund saß schon da und hat auch auf sie gewartet. Sie mailte mir, dass es später wird. Ihrem Freund kam das wohl ganz gelegen. Er hatte schon länger ein Auge auf mich geworfen und wollte mit mir schlafen. (Er sagte das auch so seiner Freundin, während ich dabei saß). Dachte echt, er macht nur nen Scherz, aber dem war nicht so. Wir saßen dort und waren allein. Ich bemerkte wie er mich ansah (es war Sommer, heiß und ich knapp bekleidet). Er drängte mich spielerisch in die Ecke und küsste mich am ganzen Körper. Ich war hin und weg und ehe ich mich versah schob er meinen Rock hoch und los ging es. Voller Leidenschaft merkten wir nichteinmal, dass meine Freundin an der Tür schellte. Unser Glück!!! Ich weiß bis heute nicht, was mich dazu getrieben hat. Problem war nur, dass ich einen Monat später merkte, dass ich schwanger bin. Das war ein Schock. Leider hab ich das Kind nie zur Welt gebracht.

Meine Freundin,die heute keine mehr ist, weiß bis heute nicht, was passiert ist. Ihr Freund hat aber auch ganz offen zu ihr gesagt, dass er nie Bock auf sie, sondern nur auf mich hatte. Eine Beziehung bin ich mit ihm aber nie eingegangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2008 um 19:22

.
Schlampe! Und sowas nennt sich beste Freundin. Hinterlistiges ... hoffentlich passiert dir das auch einmal. So Meinung gesagt und tschö

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Juli 2008 um 20:38

Das ist schon sehr fies
also bei allem Respekt, egal wie ein Kind zustande kommt, es ist nicht fair so zu reden. Ein Kind zu verlieren ist keine Kleinigkeit und hat auch nichts mit der Art und Weise zu tun, aus welchem Grund es entstanden ist. Hätte ich die Möglichkeit gehabt, hätte ich auch mit den Konsequenzen gelebt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar um 15:44
In Antwort auf kerstini144

Ich war mit ihm und ihr an einem Samstagabend am Kino verabredet, als ich ankam war nur er da, da habe ich mich schon gewundert. Später bekomme ich einen Anruf von ihr, wo sie mir sagte, dass sie es nicht mehr schaffen würde pünktlich zum Filmanfang da zu sein, und deswegen nicht kommen würde.
Ihr Freund und ich hatten die Karten aber schon gekauft, und haben uns dann entschieden trotzdem in den Film zu gehen. Schon am Anfang des Filmes fing er an mir seinen Arm umzulegen und mir mein linkes Bein zu streicheln. Als ich dann meinte, dass er das lassen solle, er hätte eine Freundin, kam er einfach auf mich zu und hat mich geküsst, so dumm wie ich bin habe ich natürlich auch noch mit gemacht, da ich total überwältigt war.

Schlussendlich saßen wir nicht mehr nebeneinander sondern ich saß auf ihm und wir haben wie wild rum gemacht. Nach dem Film sind wir in den Bus eingestiegen und haben kein Wort mit einander geredet, bis ich dann die Stille brach: ich meinte zu ihm, dass sie es niemals erfahren dürfe denn ich will die Freundschaft zwischen ihr und mir nicht verlieren, es sei doch auch hoffentlich in seinem Sinne die Beziehung nicht zu gefährden.
Ich musste eine Station vor ihm aussteigen, als ich aufstand griff er mich am Arm und meinte: "Willst du nicht noch mit zu mir kommen meine Eltern haben gekocht, und eigentlich wollte ich später noch mit Franzi (Name geändert) zu mir nach Hause gehen und dort noch schön essen, passieren kann doch beim Essen nichts"
Nach dem Essen sind wir noch kurz hoch denn er wollte mir noch mein Mathebuch geben, und dann ging es schon wieder los.

Wir knutschten rum, ließen uns aufs Bett fallen und zogen uns gegenseitig aus. Als es dann so weit war, zog er sich das Kondom über und ich meinte noch "Nein, lass uns das doch lieber nicht tuen, dann endet es scheiße für alle" aber dann haben wir es schlussendlich doch getan.
Als wir dann fertig waren, lagen wir zusammen (nackt) in seinem Bett und haben noch eine Zigarette geraucht, und darüber geredet wie es denn jetzt weiter gehen würde.

Ich erzählte ihm, dass ich schon länger Gefühle für ihn haben würde und so weiter und sofort. Jedenfalls, kam dann bei der Zigarette auf einmal meine Freundin ins Zimmer geplatzt und rief "Überraschung"..
Ich dachte mir in dem Augenblick nur: " Na klasse, die Überraschung ist dir gelungen"
Er springt natürlich noch auf und sagt schon: " es ist nicht so wie es aussieht", steht dann aber natürlich nackt vor ihr, und ich liege nackt auf dem Bett, denn er hat die Decke weg gerissen.

Das ganze ist jetzt 6 Monate her, und ich habe sie nur in der Schule gesehen, wenn ich sie ansprechen will geht sie direkt weg, sie hat mich einfach aus ihrem Leben verbannt!

Und das, liebe Frauen, ist der Grund warum euch das "Nein heißt Nein"-Getue kein Mann abkauft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen