Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ersticke im Klim-Bim meiner Schwiegermutter ...

Ersticke im Klim-Bim meiner Schwiegermutter ...

12. November 2007 um 11:12 Letzte Antwort: 12. November 2007 um 12:53

Hallo,

ich habe beinahe schon ein schlechtes Gewissen dass ich das hier aufschreibe.
Meine Schwiegermutter ist eine echt Liebe, verstehe mich super mit ihr.
Vorgestern war es dann wieder soweit. Mein Freund war bei ihr und kam mit 2 großen Penny-Tüten wieder heim ... obwohl ich ihn vorher drum gebeten habe, NIX mitzunehmen ... die Tüten waren vollgestopft mit alllei Krimskrams, von Duschgel bis hin zu kleinen Weihnachtsfigürchen zum dekorieren ( ich kann mit diesem Weihnachtsdekokram nix anfangen weil es für mich Geldverschwendung ist da es eh nur kurz gebraucht wird, aber gut ), jedenfalls ist es IMMER so, wenn wir da sind oder mein Freund alleine, dass er 1000 Sachen mit anschleppt, die sie nicht mehr braucht, bzw. für uns gekauft hat ...
Sie ist halt Hausfrau und hat einen Bastel-Tick, dagegen ist ja nix einzuwenden. Nur kriegen wir sehr viel davon ab. Es gibt ja auch schöne Sachen die sie uns mitgibt, aber mit den meisten kann ich leider nichts anfangen, da ich lieber eine schöne elegante Vase auf der Fensterbank stehen hab als 20 kleine Vasen ... als Beispiel ... Es wird meinem Freund und mir zuviel.
Wir sagen ihr auch immer, dass sie uns nichts mitgeben braucht, bedanken uns dann natürlich auch, wenn wir mal wieder keine Chance hatten, uns durchzusetzen ( sie packt es dann heimlich ins Auto ohne dass wir es merken ).
Ich möchte sie wirklich nicht kränken oder verletzen, aber wie sage ich ihr, dass sie uns nicht jedes Mal was mitgeben braucht? Es ist einfach zu viel....

Mehr lesen

12. November 2007 um 11:22

Hallo,
ja, ich stelle die Sachen ja auch immer dekorativ hin wenn sie kommt ... das Problem ist nur, dass sich im Laufe der Jahre extrem viel angesammelt hat an "Geschenken" und unser Keller schon überschwappt ... da ich halt auch so erzogen wurde, dass man Geschenke nicht weiterverschenkt, bzw. wegwirft ... Und irgendwann ist auch der Keller voll. ... Wir haben ja kein Haus, nur eine kleine Wohnung ... Ich weiß dass sie es nur gut meint und Streit würde ich deshalb auch nie anfangen, aber es ist halt zuviel ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2007 um 11:24

Hi
Ich denke, sie meint es nur gut. Wenn ihr sagt, sie braucht euch nichts mitgeben und sie es dann heimlich ins Auto packt, will sie euch bestimmt nur damit überraschen.
Ich würde es ihr gar nicht groß sagen, das gibt nur unnötigen Streit.
Wie schon gesagt wurde: wenn sie kommt stell doch was von ihren Sachen auf, dann freut sie sich und wenn sie geht, kannst du alles wieder in ne Kiste werfen.
Ich denke, es gibt schlimmere Probleme, die man mit seiner Schwiegermutter haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. November 2007 um 12:53

Super,
darauf bin ich echt noch nicht gekommen ... da hätte ich dann auch das Gefühl, was gutes zu tun ... und ist immer noch besser, als wenn es weggeworfen wird ... werde das mal mit meinem Freund bequatschen ... danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook