Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erstes Treffen mit dem Ex nach Kontaktsperre - was ist nun?

Erstes Treffen mit dem Ex nach Kontaktsperre - was ist nun?

7. August 2015 um 16:22 Letzte Antwort: 18. August 2015 um 8:10

Hey ihr lieben Ich habe mich nun nach längerem "ich mach das mal " hier angemeldet und bräuchte dringend Rat von euch...

Ich bin gerade ziemlich traurig, weil ich mich gerade das erste mal wieder mit meinem Ex nach 10 Wochen Kontaktsperre getroffen habe. Er hat davor, kann man sagen so ziemlich plötzlich Schluss gemacht, nachdem wir uns gestritten haben wegen Eifersucht meiner Seite aus und wir haben uns auch öfters gestritten, hatten aber auch wie es nun mal in einer Beziehung ist, eine schöne, innige Zeit miteinander gehabt.
Von einem auf den anderen Tag nach dem Streit sagte er mir, dass er mich nicht mehr liebt und es einfach nicht zwischen uns funktioniert... (Hatte später nach 3 Wochen durch ne Freundin aber erfahren, dass er zugegeben hat, dass er noch Gefühle für mich hat weil die mit nem Kerl zusammen ist, der der beste Freund von meinem Ex ist).
Ich war ziemlich außer mir, habe geweint und geschrien und er war eiskalt. Meinte ich solle aufhören zu klammern, in 3-4 Monaten sieht man sich wieder und am Ende, als ich um noch eine Chance gebettelt habe, meinte er, dass er gerade den letzten Funken Respekt vor mir verliert... Die ersten zwei Wochen ging es mir ziemlich schlecht, bin schwach geworden und habe ihn auch mit einer Sms kontaktiert, ob wir nicht nochmal über das Ganze reden können, woraufhin er meinte, dass er nichts zu bereden hätte. Daraufhin habe ich mich zusammen gerissen, ein neues Umfeld aufgebaut, neue Freunde gefunden, Sport angefangen (Ich mache jetzt Cheerleading) und Vorhaben umgesetzt, die ich schon so lange hatte machen wollen, aber zu denen ich nie gekommen bin, ich habe viel unternommen und bin aktiv gewesen. Im allgemeinen ging/geht es mir jetzt auch vieeeel besser, aber ganz vergessen konnte ich ihn nie... Vorletzte Woche hat er mich dann angeschrieben, gefragt wie es mir geht und ob ich lust hätte mich mal demnächst zu treffen auf nen kaffe oder ein eis oder so, ich habe zugesagt und heute war es dann soweit... Wir haben uns auf ein Eis getroffen und ihm ist aufgefallen, dass meine Haare länger geworden sind und hat mich dabei ausversehentlich "Hase" genannt. Wir haben uns unterhalten, wie es uns geht, was es so neues gibt, Schule /Uni... als ich ihm auf seine Eltern angesprochen habe, mit denen ich sehr gut klarkam, erzählte er dass es denen gut geht und fügte vertraulich hinzu: "und meine Eltern meinten auch zu mir, wenn du irgendwie mal Probleme hast, kannst du jederzeit zu Ihnen kommen." Das Treffen ging nur eine Stunde, er meinte er müsse gehen, weil er mit seinen Jungs verabredet sei und das Treffen war nett aber eher freundschaftlich. Am Ende hat er mich noch zu meiner Haustür gebracht und gesagt er meldet sich demnächst bei mir, ob ich nicht lust hätte demnächst wieder was zu machen. Aber wie gesagt alles sehr freundschaftlich und förmlich und wir haben auch überhaupt nicht über das Aus von uns und unseren Beziehungskram geredet... mehr so getan als wenn nie was gewesen ist :/ Da ich ihn immer noch liebe weiß ich jetzt nicht wie ich mich verhalten soll aber meine weibliche Intuiotion sagt mir, dass er tatsächlich kein Interesse mehr hat... Wenn es jetzt nächstes mal zu einem Treffen kommt, sollte ich ihm beichten, dass ich noch Gefühle habe und den Kontakt fürimmer abbrechen würde? Ich kann das ganze überhaupt nicht einschätzen, ich würde ihm gerne zeigen, dass ich nicht mehr die alte Zicke bin, die ständig meckert und Eifersucht schiebt, aber ich weiß nicht ob es dafür schon zu spät ist, nochmal um ihn zu kämpfen. Es tut nur einfach so weh... Ich hoffe ihr könnt mir folgen und bitte um euren Rat, was und wie ich jetzt vorgehen soll Danke!!!

Mehr lesen

8. August 2015 um 11:13

Hallo
Ich weiß nicht ob ich dir helfen kann aber ich beschreib dir meine Situation.

Am 4.Juli habe ich meine ex das letzte mal gesehen,seit dem herrscht kontaktsperre.

Sie wollte es und hat mich blockiert.

Wir haben uns auch ein paar mal getroffen und geredet als wenn nie etwas gewesen wäre. Beim letzten Treffen sagte sie lass mich bitte gehen ich mag nicht mehr.

Wie ich mich verhalten würde wenn sie sich jetzt meldet?
Ehrlich gesagt sie müsste um mich richtig kämpfen so wie ich es bei ihr gemacht hab.

Ich lieb sie noch keine Frage ich war ein paar Jahre mit ihr zusammen aber bitte bitte mach nicht den Fehler das du es ihm zu leicht machst.

Meine ex und dein ex wollten beide die Kontaktsperre wenn ich dich richtig verstanden hab,na dann bitte dann sollen sie sich mal um uns kümmern.
Andere Männer oder Frauen gibt es wie Sand am Meer.

Nur wenn ich eins gelernt hab dann ist dieses nachlaufen genau der falsche weg.
Dein ex ist jetzt nach 10 Wochen drauf gekommen das er sich doch will. Ich warte seit 4 Juli auf eine Reaktion von ihr.

Lass ihn zappeln

Lg

1 LikesGefällt mir 2 - Hilfreiche Antworten !
8. August 2015 um 13:18

Stimmt eike
Hast recht. Hab sie jetzt auch bei whatsapp blockiert .
Wenn ihr was an mir liegt dann ruft sie mich an. Ganz einfach

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. August 2015 um 4:47
In Antwort auf jaylon_11861323

Hallo
Ich weiß nicht ob ich dir helfen kann aber ich beschreib dir meine Situation.

Am 4.Juli habe ich meine ex das letzte mal gesehen,seit dem herrscht kontaktsperre.

Sie wollte es und hat mich blockiert.

Wir haben uns auch ein paar mal getroffen und geredet als wenn nie etwas gewesen wäre. Beim letzten Treffen sagte sie lass mich bitte gehen ich mag nicht mehr.

Wie ich mich verhalten würde wenn sie sich jetzt meldet?
Ehrlich gesagt sie müsste um mich richtig kämpfen so wie ich es bei ihr gemacht hab.

Ich lieb sie noch keine Frage ich war ein paar Jahre mit ihr zusammen aber bitte bitte mach nicht den Fehler das du es ihm zu leicht machst.

Meine ex und dein ex wollten beide die Kontaktsperre wenn ich dich richtig verstanden hab,na dann bitte dann sollen sie sich mal um uns kümmern.
Andere Männer oder Frauen gibt es wie Sand am Meer.

Nur wenn ich eins gelernt hab dann ist dieses nachlaufen genau der falsche weg.
Dein ex ist jetzt nach 10 Wochen drauf gekommen das er sich doch will. Ich warte seit 4 Juli auf eine Reaktion von ihr.

Lass ihn zappeln

Lg

Hey, ich danke dir für deine Antwort!!!
Ich denke, du hast Recht und werde das auch so befolgen, ihm zu zeigen, dass ich auch was wert bin und ich nicht wieder so einfach zu haben bin. Er wollte mich ja nicht mehr. Ich hab wie das armseligste Bündel ausgesehen, als er ging. Inzwischen habe ich meinen Stolz zurück, weiß, dass nicht nur ich allein Fehler gemacht habe.

Und nein es hieß damals (Ende Mai hat er Schluss gemacht), in 3-4 Monaten wird wieder Kontakt aufgenommen und er wüsste nicht, was dann ist. Es war ja abzusehen, dass irgendwann wieder Kontakt aufgenommen wird :/ Von daher kann nicht wirklich gesagt werden, dass er wieder "will" und dass er wieder Interesse hat... schön wärs! Er wollte, denke ich nur wissen wie es mir geht und will versuchen mit mir befreundet zu bleiben denke ich bzw hoffe dass es nicht so ist
Ein weiteres Problem; sagen wir mal so, mein Ex ist kein Kämpferherz...

Ich hoffe einfach genauso sehr für dich, dass es gut ausgeht!!!
Wobei ich es nicht ganz verstanden habe, ihr habt seit einem Monat 4 Juli Kontaktsperre, aber habt euch noch ein paar Mal getroffen?

Danke und lg

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. August 2015 um 4:54

Nunja
gemeldet hat er sich ja jetzt vorletzte Woche und wir haben uns dann halt vorgestern also freitags getroffen und er meinte ja auch schon, dass er sich demnächst wieder bei mir meldet, wenn ich denn lust hätte wieder was mit ihm zu machen. Mein Problem ist einfach, dass er zwar anscheinend Kontakt will , aber ich habe Angst, dass es nur im freundschaftlichen Sinne ist... Verstehst du? Auch an dich vielen Dank!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
9. August 2015 um 14:03
In Antwort auf danica_11912877

Hey, ich danke dir für deine Antwort!!!
Ich denke, du hast Recht und werde das auch so befolgen, ihm zu zeigen, dass ich auch was wert bin und ich nicht wieder so einfach zu haben bin. Er wollte mich ja nicht mehr. Ich hab wie das armseligste Bündel ausgesehen, als er ging. Inzwischen habe ich meinen Stolz zurück, weiß, dass nicht nur ich allein Fehler gemacht habe.

Und nein es hieß damals (Ende Mai hat er Schluss gemacht), in 3-4 Monaten wird wieder Kontakt aufgenommen und er wüsste nicht, was dann ist. Es war ja abzusehen, dass irgendwann wieder Kontakt aufgenommen wird :/ Von daher kann nicht wirklich gesagt werden, dass er wieder "will" und dass er wieder Interesse hat... schön wärs! Er wollte, denke ich nur wissen wie es mir geht und will versuchen mit mir befreundet zu bleiben denke ich bzw hoffe dass es nicht so ist
Ein weiteres Problem; sagen wir mal so, mein Ex ist kein Kämpferherz...

Ich hoffe einfach genauso sehr für dich, dass es gut ausgeht!!!
Wobei ich es nicht ganz verstanden habe, ihr habt seit einem Monat 4 Juli Kontaktsperre, aber habt euch noch ein paar Mal getroffen?

Danke und lg

4 juli
Ja es ist einfach ein dreckiges Gefühl wenn der Partner geht aber man hat ja nicht allein Fehler gemacht.

Ja am 4 Juli war ich das letzte mal bei ihr daheim aber davor haben wir uns ein paar mal gesehen.

Das komische wir hatten echt schönen Sex, haben gelacht und gerdet wie immer.
Mir fehlt diese Zeit ernorm und ich hätte sie gestern fast angerufen aber wie gesagt den gefallen bzw dieses nachlaufen mache ich nicht .

Lg

Gefällt mir 1 - Hilfreiche Antworten !
10. August 2015 um 22:27
In Antwort auf jaylon_11861323

4 juli
Ja es ist einfach ein dreckiges Gefühl wenn der Partner geht aber man hat ja nicht allein Fehler gemacht.

Ja am 4 Juli war ich das letzte mal bei ihr daheim aber davor haben wir uns ein paar mal gesehen.

Das komische wir hatten echt schönen Sex, haben gelacht und gerdet wie immer.
Mir fehlt diese Zeit ernorm und ich hätte sie gestern fast angerufen aber wie gesagt den gefallen bzw dieses nachlaufen mache ich nicht .

Lg

Verstehe das auch nicht..
Ach wie doof ich verstehe manche Menschen einfach nicht, wie sie von einem Moment zum anderen urplötzlich nicht mehr genug Gefühle haben bis gar nicht, wenn gerade noch alles gut war, alles wie immer... und aufeinmal ändert sich alles.

Ja, bloß nicht schwach werden! Er fehlt mir ja auch echt soooo sehr, aber von seiner Seite aus ja auch keine Spur, dass er mich vermisst

Lg und hoffentlich wird alles gut

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
11. August 2015 um 11:57
In Antwort auf danica_11912877

Verstehe das auch nicht..
Ach wie doof ich verstehe manche Menschen einfach nicht, wie sie von einem Moment zum anderen urplötzlich nicht mehr genug Gefühle haben bis gar nicht, wenn gerade noch alles gut war, alles wie immer... und aufeinmal ändert sich alles.

Ja, bloß nicht schwach werden! Er fehlt mir ja auch echt soooo sehr, aber von seiner Seite aus ja auch keine Spur, dass er mich vermisst

Lg und hoffentlich wird alles gut

Ich fürchte,
"alles gut" wird es erst, wenn du verstehst, dass er sich von dir getrennt hat. Bisher scheinst du das nämlich nicht zu vertehen. Du klammerst dich an das vermeintliche Allheilmittel "Kontaktsperre" und dass er dich doch irgendwann vermissen müsste (so, wie du ihn) aber dem ist nicht so.
Er wird dich unter Umständen noch mögen. Warum auch nicht? Aber es reicht nicht mehr für eine Beziehung. Je schneller du damit klar kommst, um so bessser.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
12. August 2015 um 17:11
In Antwort auf sweetwater5

Ich fürchte,
"alles gut" wird es erst, wenn du verstehst, dass er sich von dir getrennt hat. Bisher scheinst du das nämlich nicht zu vertehen. Du klammerst dich an das vermeintliche Allheilmittel "Kontaktsperre" und dass er dich doch irgendwann vermissen müsste (so, wie du ihn) aber dem ist nicht so.
Er wird dich unter Umständen noch mögen. Warum auch nicht? Aber es reicht nicht mehr für eine Beziehung. Je schneller du damit klar kommst, um so bessser.

Hey,
ich danke für deine ehrliche Antwort!

Ja, ich leide unter der Trennung. Und ja, ich hatte die naive Hoffnung, dass er zurückkommt, weil ich selbst es in meinem Freundeskreis erlebt habe, wie Paare sich trennen und wieder zusammen gefunden haben. Ich habe mir in letzten Wochen etwas neues aufgebaut, sodass es mir besser geht, dennoch wünsche ich ihn mir zurück

Ich hatte ja in meinem Text gefragt, was ihr mir raten würdet...
Wenn es nächstes Mal zu einem Treffen kommt, ihm sagen, dass ich immernoch Gefühle habe und Freundschaft nicht möglich ist, und deshalb den Kontakt ganz abbrechen? So wie es gerade ist, tut es mir nämlich einfach nur weh und vorallem das letzte Treffen... dass man sich nicht nur von 0 auf 100 scheißegal ist, nein auch dass man sich so fremd ist... Ich weiß nur nicht wie ich das anstellen soll...

Es stimmt schon was du sagst, ich kann es nicht so ganz realisieren und verstehen, weil er mir viel bedeutet hat und ich die Zeit mit ihm nicht vergessen kann, und ich NICHT verstehen kann, wie er es anscheinend kann...

Liebe Grüße

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. August 2015 um 8:29
In Antwort auf danica_11912877

Hey,
ich danke für deine ehrliche Antwort!

Ja, ich leide unter der Trennung. Und ja, ich hatte die naive Hoffnung, dass er zurückkommt, weil ich selbst es in meinem Freundeskreis erlebt habe, wie Paare sich trennen und wieder zusammen gefunden haben. Ich habe mir in letzten Wochen etwas neues aufgebaut, sodass es mir besser geht, dennoch wünsche ich ihn mir zurück

Ich hatte ja in meinem Text gefragt, was ihr mir raten würdet...
Wenn es nächstes Mal zu einem Treffen kommt, ihm sagen, dass ich immernoch Gefühle habe und Freundschaft nicht möglich ist, und deshalb den Kontakt ganz abbrechen? So wie es gerade ist, tut es mir nämlich einfach nur weh und vorallem das letzte Treffen... dass man sich nicht nur von 0 auf 100 scheißegal ist, nein auch dass man sich so fremd ist... Ich weiß nur nicht wie ich das anstellen soll...

Es stimmt schon was du sagst, ich kann es nicht so ganz realisieren und verstehen, weil er mir viel bedeutet hat und ich die Zeit mit ihm nicht vergessen kann, und ich NICHT verstehen kann, wie er es anscheinend kann...

Liebe Grüße

Nun,
für den, der sich trennt, steht ja (hoffentlich) eine längere Überlegensphase dahinter. Der Verlassenen muss da erst mit der vermeintlich plötzlichen Entscheidung des Partners klar kommen. Deshalb kommt der EX einem plötzlich kalt und distanziert vor. Letztlich ist das aber auch nur ein Verhalten, dass es dem Verlassenen leichter machen soll, die Trennung zu verarbeiten. Das wird schon wieder. Das haben wir alle durch, Kopf hoch un das Krönchen wieder gerade aufgesetzt...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. August 2015 um 17:26

Was meint ihr, hilft ne Kontaktsperre?
Hallo ihr Lieben

nachdem ich viel in Foren gelesen habe, möchte ich selbst mal schreiben

Vor allem Thema KS interessiert mich z. Z. brennend, befinde mich selbst in einer...
Kurz die Geschichte: mein Ex hat mich vor 2 Monaten verlassen...sehr plötzlich, nach nem eher belanglosen Streit...glaub net, dass er das geplant hat, das Wochenende war vorher wunderschön.
Er war meine erste große Liebe, sind mit 18 (er) und 16 (ich) zusammengekommen. Hatten jetzt 2 Jahre Beziehung.

Ende letzten Jahres haben wir uns immer mehr gestritten...ich hab herausgefunden, dass er mit ner alten Bekannten an Weihnachten SMS geschrieben hat, ihre Antworten waren doch recht...eindeutig. Schlagt mich, ich hab in seinem Handy rumgeschnüffelt....
mit seiner Ex hatte er auch an Weihnachten Kontakt.
Hab ihn auf alles angesprochen, er war mega wütend, klar.
Sagte, dass mit seiner Ex definitiv nix mehr sei, die Bekannte wollte immer was von ihm, er aber nie was von ihr...
Warum schreibt er ihr dann erst?

Ab da war der Wurm drin. Ich hab generell Probleme mit Vertrauen, da wars dann extrem.
Ich war ihm schon immer zu eifersüchtig, hab alles falsch verstanden, etc...
er meinte mal, ich sei nimmer die, in die er sich verliebt hat.
Im März diesen Jahres gab es bereits einen Bruch...nach einer Woche Pause waren wir aber wieder zusammen.

Bis vor 2 Monaten...da hat er dann Schluss gemacht, weil ich ihm einfach zu eifersüchtig bin (gab nen dummen Spruch von mir im Kino, bzgl anderer Frauen ) er meinte, er habe keine Geduld mehr mit mir und meinem Charakter, wegen Eifersucht, Misstrauen etc.
Er wollte, dass ich wieder "gesund" werde und er Zeit für sich hat.

Es kam das klassische "Lass uns Freunde bleiben", worauf ich net eingegangen bin.

Hatten nach der Trennung noch losen Kontakt, aufgrund unseres gemeinsamen Vereins. Manchmal hab ich noch peinliche SMS geschrieben, manchmal hat er sich gemeldet. Ich schätze, ich bin ihm hinerhergerannt...
Tja, er sagte bei der Trennung, dass er es nicht aufgrund mangelnder Liebe macht und dass es gut möglich sei, dass er sich wieder in mein "altes Ich" verliebt...

Er sagte letztens, dass er mich nimmer so liebt, wie ich ihn, denn dass ich ihn immer noch genau wie am Anfang liebe, weiß er.
Ich bin ihm auf keinen Fall egal, er mag mich noch sehr, hängt noch an mir, sagt er.
Angeblich weiß er, was er mit mir verloren hat, denn ich sei eine "Hammerfreundin" gewesen, so seine Worte.

Er weiß nicht, obs Hoffnung für uns gibt...denn er hätte nicht gedacht, dass ihm das "Machen-was-er-will" nach der Trennung so gut gefällt...sagt er.
So wies ist, wirds erstmal bleiben, hat er wörtlich gesagt.

So, und jetzt hab ich diese Woche Montag aufgehört, mich zu melden...komplett...bisher kam nichts von ihm...

Jetzt brauch ich euren Rat...was meint ihr, gibts Hoffnung für uns oder soll ichs aufgeben?
Ich kümmer mich grad ausschließlich um mich selbst, damit ich wieder ich bin.
Kurz nach der Trennung war ich ein Wrack, er hat mir das Herz gebrochen...

Und doch liebe ich ihn immer noch...mittlerweile weiß ich, dass ich ihn nicht mehr brauche...aber ich will ihn...

So, extrem langer Text...würd mich über eure Antworten echt freuen, brauch dringend Hilfe...
hat gut getan, sich das von der Seele zu schreiben...

Lg an alle

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
13. August 2015 um 20:08

Tja...
Wahrscheinlich habt ihr recht, es wird nie mehr was....
ich habs einfach verbockt...
das rumschnüffeln war schon ende letzte jahres, das hat er mir verziehen...
und glaubt mir, sowas würde ich nie mehr in meinem ganzen Leben machen...
das mit der Eifersucht hat sich kurz vor Schluss auch schon extrem gebessert....
aber egal...es stimmt, wenns ihm jetzt gefällt wies is, dann wirds nix mehr...
kontakt hab ich auch schon komplett abgebrochen, nix mehr mit hinterherrennen...

vielen vielen Dank für eure ehrlichen Antworten

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. August 2015 um 12:20
In Antwort auf sweetwater5

Nun,
für den, der sich trennt, steht ja (hoffentlich) eine längere Überlegensphase dahinter. Der Verlassenen muss da erst mit der vermeintlich plötzlichen Entscheidung des Partners klar kommen. Deshalb kommt der EX einem plötzlich kalt und distanziert vor. Letztlich ist das aber auch nur ein Verhalten, dass es dem Verlassenen leichter machen soll, die Trennung zu verarbeiten. Das wird schon wieder. Das haben wir alle durch, Kopf hoch un das Krönchen wieder gerade aufgesetzt...

Mich hat es nun auch erwischt
Hey hab vieles von euch hier gelesen und schreib euch jetzt einfach mal meine Geschichte... ich bin Daniel 28 Jahre alt und im Oktober wären es 3 Jahre geworden wo ich mit ihr zusammen bin.... vorletzten Freitag also vor 2 Wochen kam sie Vormittags zu mir hat mich geweckt da ich Nachtschicht hatte und wenn ich frisch aufstehe bin ich ein richtiger morgen muffel. Naja ich trank meinen Kaffee und hatte das Bedürfnis sie zu küssen wobei ich ihr dann weh tat durch die spängcher die sie in ihren Haaren hatte.. ihr aufschreien ließ meine Laune in den Keller fallen.. nach ein paar Minuten sagte ich ihr wie sehr ich es doch mir wünschen würde wenn sie mich am Arm nimmt u wir dort weiter machen wo es endete aber das mir sowieso auffiel das sie immer weniger die nähe nach mir sucht.. dann schwieg sie ne zeitlang und äußerte das sie sich schon ein paar Tage Gedanken über eine Trennung gemacht hätte sie könne das alles nicht mehr... ihre Gefühle seihen weniger geworden u sie würden für eine Beziehung nicht mehr reichen. Sie weinte ich weinte und alles gerede hat nichts gebracht also fuhr sie heim. Ich muss dazu sagen ich hab aus vorheriger Beziehung 2 Söhne aber damit kam sie Ansich gut klar. Was ich auch zugeben muss und mir leider jetzt erst alles richtig bewusst wird wir hatten halt oft Diskussion über unnötigen scheiß.. entweder war meine Laune grundlos im Keller was letztendlich zu diskusionen führte oder ich hab wegen ihrem einen scheiß angefangen rum zu maule. Naja ich hab meine Fehler eingesehen u noch paar andre Sachen die ich ändern würde... wir hatten an dem Freitag noch paar Nachrichten geschrieben in der sie mir sagte das sie ihre Zeit braucht/will momentan keinen Kontakt will u sie hofft ich könne ihr irgendwann verzeihen Sie denkt wir haben keine Chance mehr... ich hab dann dienstags versucht mit ihr zu reden.. das Gespräch verlief ruhig ich hab ihr mein Herz ausgeschüttet und all meine Fehler detailliert erklärt was ich ändern werde aber sie meinte dann nur das sie das freut aber wenn ich ein halbes jahr früher damit gekommen wäre wäre es sinnvoller gewesen... daraufhin bin ich gegangen.... jeder meiner Freunde sagte mir lass sie in ruhe mehr kannst du nicht machen aber ne Woche drauf also jetzt am Dienstag hatte ich eine kurzschlussreagtion und hab mich von meinem Herz leiten gelassen... ich bin Rosen kaufen gegangen und wollte erst bei ihr auftauchen wenn sie von der Arbeit zuhause ist.. dummerweise kam sie 2 std später heim als sonst also wartet ich... als sie dann kam und mich beim rückwärts rein fahren der hof einfahrt mich sah legte sie den Gang ein und fuhr weh.. kurz drauf bekam ich ne Nachricht das ich doch weiß wie sie es hassen tut wenn ich ihr nachlaufen und sie will meine Blumen nicht. Ich hab dann versucht sie zu überzeugen das sie doch mal kommen soll die Blumen nehme ich wieder mit und möchte ihr doch nur noch etwas mitteilen danach hat sie ihre ruhe. Aber darauf ging sie nicht ein im Gegenteil sie wurde immer wütender und schrieb irgendwann so Sachen das es aus ist daran sei ich selber schuld und sie will auch nicht mehr dran arbeiten sie liebt mich nicht mehr und will ihre ruhe.. sie war so kalt.
Ich bin verwirrt denn ich weiß nicht meinte sie es ernst und liebt mich echt nicht mehr oder hatn sie das nur im wutrausch geschrieben um endlich ihre ruhe zu haben.. ich dann gefahren hab ihn noch geschrieben das ich ihr ihre ruhe lasse und versuche damit klar zu kommen und es mir leid tut das ich ihr nur eine freude machen wollte und sie in keinster weiße nerven oder verärgern wollte das es dumm gelaufen ist und ob wir das nicht einfach vergessen können das ich da war.. sie soll sich einfach melden wenn ich mich mal melden kann bzw vorbei schauen kann.. dann kam ne Nachricht das sie nicht will das ich vorbei schaue sie will ihre ruhe und sie blockiert mich jetzt bei whatsapp sonst hätte das nie ein ende.... jo so ist momentan stand der dinge.. ich möchte die Kontakt Sperre erst mal beibehalten so mindestens 4 Wochen aber was wenn sie sich nicht meldet.. ich möchte die frau nicht verlieren ich sehe ja meine Fehler und würde alles ändern... bin auch dabei mein Hauptproblem mit meinen Launen professionelle anzugehen. Ich liebe sie so unbeschreiblich . Naja zurück zum Them.... habe in einem Ratgeber gelesen wenn sie sich innerhalb der kontaktsperre nicht meldet soll ich den Kontakt wieder aufnehmen.. aber wie? Was soll ich schreiben bzw sagen das sie einwilligt? Ich bin echt verzweifelt. Danke an all die die alles gelesen haben und ich bin über jeden Ratschlag froh... ist heute genau 2 Wochen wo sie sich trennte und 3 Tage seit dem Vorfall mit den Rosen vergangen und es ist die hölle. Hab solche Angst das sie zwischenzeitlich einen neuen kennen lernt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
14. August 2015 um 13:07
In Antwort auf cory_12052379

Mich hat es nun auch erwischt
Hey hab vieles von euch hier gelesen und schreib euch jetzt einfach mal meine Geschichte... ich bin Daniel 28 Jahre alt und im Oktober wären es 3 Jahre geworden wo ich mit ihr zusammen bin.... vorletzten Freitag also vor 2 Wochen kam sie Vormittags zu mir hat mich geweckt da ich Nachtschicht hatte und wenn ich frisch aufstehe bin ich ein richtiger morgen muffel. Naja ich trank meinen Kaffee und hatte das Bedürfnis sie zu küssen wobei ich ihr dann weh tat durch die spängcher die sie in ihren Haaren hatte.. ihr aufschreien ließ meine Laune in den Keller fallen.. nach ein paar Minuten sagte ich ihr wie sehr ich es doch mir wünschen würde wenn sie mich am Arm nimmt u wir dort weiter machen wo es endete aber das mir sowieso auffiel das sie immer weniger die nähe nach mir sucht.. dann schwieg sie ne zeitlang und äußerte das sie sich schon ein paar Tage Gedanken über eine Trennung gemacht hätte sie könne das alles nicht mehr... ihre Gefühle seihen weniger geworden u sie würden für eine Beziehung nicht mehr reichen. Sie weinte ich weinte und alles gerede hat nichts gebracht also fuhr sie heim. Ich muss dazu sagen ich hab aus vorheriger Beziehung 2 Söhne aber damit kam sie Ansich gut klar. Was ich auch zugeben muss und mir leider jetzt erst alles richtig bewusst wird wir hatten halt oft Diskussion über unnötigen scheiß.. entweder war meine Laune grundlos im Keller was letztendlich zu diskusionen führte oder ich hab wegen ihrem einen scheiß angefangen rum zu maule. Naja ich hab meine Fehler eingesehen u noch paar andre Sachen die ich ändern würde... wir hatten an dem Freitag noch paar Nachrichten geschrieben in der sie mir sagte das sie ihre Zeit braucht/will momentan keinen Kontakt will u sie hofft ich könne ihr irgendwann verzeihen Sie denkt wir haben keine Chance mehr... ich hab dann dienstags versucht mit ihr zu reden.. das Gespräch verlief ruhig ich hab ihr mein Herz ausgeschüttet und all meine Fehler detailliert erklärt was ich ändern werde aber sie meinte dann nur das sie das freut aber wenn ich ein halbes jahr früher damit gekommen wäre wäre es sinnvoller gewesen... daraufhin bin ich gegangen.... jeder meiner Freunde sagte mir lass sie in ruhe mehr kannst du nicht machen aber ne Woche drauf also jetzt am Dienstag hatte ich eine kurzschlussreagtion und hab mich von meinem Herz leiten gelassen... ich bin Rosen kaufen gegangen und wollte erst bei ihr auftauchen wenn sie von der Arbeit zuhause ist.. dummerweise kam sie 2 std später heim als sonst also wartet ich... als sie dann kam und mich beim rückwärts rein fahren der hof einfahrt mich sah legte sie den Gang ein und fuhr weh.. kurz drauf bekam ich ne Nachricht das ich doch weiß wie sie es hassen tut wenn ich ihr nachlaufen und sie will meine Blumen nicht. Ich hab dann versucht sie zu überzeugen das sie doch mal kommen soll die Blumen nehme ich wieder mit und möchte ihr doch nur noch etwas mitteilen danach hat sie ihre ruhe. Aber darauf ging sie nicht ein im Gegenteil sie wurde immer wütender und schrieb irgendwann so Sachen das es aus ist daran sei ich selber schuld und sie will auch nicht mehr dran arbeiten sie liebt mich nicht mehr und will ihre ruhe.. sie war so kalt.
Ich bin verwirrt denn ich weiß nicht meinte sie es ernst und liebt mich echt nicht mehr oder hatn sie das nur im wutrausch geschrieben um endlich ihre ruhe zu haben.. ich dann gefahren hab ihn noch geschrieben das ich ihr ihre ruhe lasse und versuche damit klar zu kommen und es mir leid tut das ich ihr nur eine freude machen wollte und sie in keinster weiße nerven oder verärgern wollte das es dumm gelaufen ist und ob wir das nicht einfach vergessen können das ich da war.. sie soll sich einfach melden wenn ich mich mal melden kann bzw vorbei schauen kann.. dann kam ne Nachricht das sie nicht will das ich vorbei schaue sie will ihre ruhe und sie blockiert mich jetzt bei whatsapp sonst hätte das nie ein ende.... jo so ist momentan stand der dinge.. ich möchte die Kontakt Sperre erst mal beibehalten so mindestens 4 Wochen aber was wenn sie sich nicht meldet.. ich möchte die frau nicht verlieren ich sehe ja meine Fehler und würde alles ändern... bin auch dabei mein Hauptproblem mit meinen Launen professionelle anzugehen. Ich liebe sie so unbeschreiblich . Naja zurück zum Them.... habe in einem Ratgeber gelesen wenn sie sich innerhalb der kontaktsperre nicht meldet soll ich den Kontakt wieder aufnehmen.. aber wie? Was soll ich schreiben bzw sagen das sie einwilligt? Ich bin echt verzweifelt. Danke an all die die alles gelesen haben und ich bin über jeden Ratschlag froh... ist heute genau 2 Wochen wo sie sich trennte und 3 Tage seit dem Vorfall mit den Rosen vergangen und es ist die hölle. Hab solche Angst das sie zwischenzeitlich einen neuen kennen lernt

Für dich gilt das Gleiche
wie ich schon oben gepostet habe. Sie hat offensichtlich schon einige Zeit über eine Trennung nachgedacht. Deshalb ist sie jetzt abgeklärt, erscheint kalt und will keinen Kontakt. Für sie ist die Sache erledigt, denke ich. Das wird nichts mehr.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. August 2015 um 1:36
In Antwort auf sweetwater5

Nun,
für den, der sich trennt, steht ja (hoffentlich) eine längere Überlegensphase dahinter. Der Verlassenen muss da erst mit der vermeintlich plötzlichen Entscheidung des Partners klar kommen. Deshalb kommt der EX einem plötzlich kalt und distanziert vor. Letztlich ist das aber auch nur ein Verhalten, dass es dem Verlassenen leichter machen soll, die Trennung zu verarbeiten. Das wird schon wieder. Das haben wir alle durch, Kopf hoch un das Krönchen wieder gerade aufgesetzt...

Toll...
Gestern sind wir uns zufällig im Nachtbus um halb 3 begegnet.. Er stieg ein, und wir haben kurz Smalltalk gehalten. Dann ist er ausgestiegen, meinte aber noch kurz vorm aussteigen, dass ich demnächst meine Turnschuhe wiederbekomme, da ich ihm letzte Woche ne Sms geschrieben habe, dass ich allmählich meine Sachen wieder haben möchte, aber alles wie immer ganz förmlich und höflich. Daraufhin, habe ich mich, als ich Zuhause war, geärgert, da ich die Sache endlich hinter mich bringen möchte. Sachen wiedergeben und den Kontaktabbruch deutlich machen... ich habe ihm dann gestern, als ich Zuhause war um 4 Uhr morgens ne sms geschrieben, dass ich ihn das eben schon im Bus hätte fragen sollen und er die nächsten Tage zufällig Zeit hat... Darauf hat er bis jetzt nicht geantwortet, obwohl er vorhin bei Facebook online war. Wahrscheinlich denkt er, dass ich noch Hoffnung habe, aber ich will keine Annäherungsversuche machen, sondern einfach meinen Kram wieder und ihm seinen geben und ihm sagen, dass ein Kontaktabbruch am sinnvollsten ist, weil ich immer noch darunter leide und es endlich hinter mich lassen... Ich möchte verdammt nochmal damit abschließen... er behandelt mich wie ein Ungeheuer, dass ihn aufessen will, sobald ich einen Schritt auf ihn zugehe :/ Sollte ich ihm sonst schreiben, dass ich nur meine Sachen wieder haben will und das möglichst schnell mehr nicht?

Tut mir leid... musste mir das gerade von der Seele schreiben

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
18. August 2015 um 8:10
In Antwort auf danica_11912877

Toll...
Gestern sind wir uns zufällig im Nachtbus um halb 3 begegnet.. Er stieg ein, und wir haben kurz Smalltalk gehalten. Dann ist er ausgestiegen, meinte aber noch kurz vorm aussteigen, dass ich demnächst meine Turnschuhe wiederbekomme, da ich ihm letzte Woche ne Sms geschrieben habe, dass ich allmählich meine Sachen wieder haben möchte, aber alles wie immer ganz förmlich und höflich. Daraufhin, habe ich mich, als ich Zuhause war, geärgert, da ich die Sache endlich hinter mich bringen möchte. Sachen wiedergeben und den Kontaktabbruch deutlich machen... ich habe ihm dann gestern, als ich Zuhause war um 4 Uhr morgens ne sms geschrieben, dass ich ihn das eben schon im Bus hätte fragen sollen und er die nächsten Tage zufällig Zeit hat... Darauf hat er bis jetzt nicht geantwortet, obwohl er vorhin bei Facebook online war. Wahrscheinlich denkt er, dass ich noch Hoffnung habe, aber ich will keine Annäherungsversuche machen, sondern einfach meinen Kram wieder und ihm seinen geben und ihm sagen, dass ein Kontaktabbruch am sinnvollsten ist, weil ich immer noch darunter leide und es endlich hinter mich lassen... Ich möchte verdammt nochmal damit abschließen... er behandelt mich wie ein Ungeheuer, dass ihn aufessen will, sobald ich einen Schritt auf ihn zugehe :/ Sollte ich ihm sonst schreiben, dass ich nur meine Sachen wieder haben will und das möglichst schnell mehr nicht?

Tut mir leid... musste mir das gerade von der Seele schreiben

Eine Kontaktsperre
macht Sinn, wenn noch Gefühle im Spiel sind, bei dem, der sich getrennt hat. Und sie macht Sinn, wenn sie unmittelbar nach der Trennung erfolgt.
Du ziehst das hier in homöopathischen Dosierungen durch. Das bringt nichts. Was willst du jetzt noch mit einer Kontaktsperre erreichen?. Deine Klamotten hättest du längst abholen müssen, möglichst unmittelbar nach der Trennnung. Auch dein EX soll / muss den Eindruck haben, dass es kein Zurück mehr gibt.... Solange er den Eindruck hast, dass du ihm nachrennst, wird er um so abweisender sein.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club