Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erstes Mal ohne festen Freund?

Erstes Mal ohne festen Freund?

3. Oktober um 20:41

Nabend

ehrlich gesagt hab ich keine Ahnung wo ich sonst fragen soll, weil ich das Thema nicht wirklich mit meinen Freundinnen besprechen möchte, weil ich weiß wie die da reagieren würden. Naja, ich versuchs mal einigermaßen zu erklären und hoffe dass ihr mir da vielleicht ein paar ... Ratschläge geben könnt. Was das an Thema an geht bin ich total überfragt

Ich habe mich mit jemandem getroffen, den ich das letzte Mal mit 12 oder so gesehen habe und es war auch ziemlich schön. Also es hat wirklich Spaß gemacht mit dem was zu machen und ... hm keine Ahnung die Chemie hat halt einfach gestimmt. Irgendwann ist es dann dazu gekommen - vielleicht war der Alkohol ein bisschen Schuld - dass wir angefangen haben miteinander rumzumachen und dann irgendwann auch mehr. Wäre ein Kondom da gewesen, dann wäre es sich auch dazu gekommen dass wir miteinander geschlafen hätten. Es war jedenfalls total schön und ich hab mich auch wohl gefühlt - also zu absolut nichts gedrängt gefühlt. Dann kam halt irgendwie das Thema auf, dass wir das ja die nächsten Tage vielleicht auch ... naja wiederholen könnten. Also wirklich richtig. Wir haben dann die nächsten Tage ein bisschen geschrieben und von ihm kam was das angeht nichts mehr. Jedenfalls hab ich dann eine Andeutung gemacht und naja ... jetzt kommt es nur noch auf meine Antwort auf die Frage, ob wir uns die nächsten Tage 'treffen' wollen, an. Aber um das erstmal direkt zu sagen: ich bin mir sogar sehr sicher, dass ich das machen möchte. Nur irgendwie habe ich das Gefühl dass das wenn ich das zum Beispiel meinen Freundinnen erzählen würde, ankommt als wär ich eine Schlampe. Ich hatte einer Freundin erzählt, dass ich was mit einem aus meiner Klasse hatte und da hat sie mir das indirekt klar gemacht

Ist es denn wirklich so verwerflich wenn ich mein erstes Mal mit jemandem habe in den ich nicht verliebt bin? Wird das nicht eigentlich total überbewertet sich für den "Richtigen" aufzuheben? Ich bin grad so unsicher uff

Mehr lesen

3. Oktober um 21:17
In Antwort auf l.keineahnung123

Nabend

ehrlich gesagt hab ich keine Ahnung wo ich sonst fragen soll, weil ich das Thema nicht wirklich mit meinen Freundinnen besprechen möchte, weil ich weiß wie die da reagieren würden. Naja, ich versuchs mal einigermaßen zu erklären und hoffe dass ihr mir da vielleicht ein paar ... Ratschläge geben könnt. Was das an Thema an geht bin ich total überfragt

Ich habe mich mit jemandem getroffen, den ich das letzte Mal mit 12 oder so gesehen habe und es war auch ziemlich schön. Also es hat wirklich Spaß gemacht mit dem was zu machen und ... hm keine Ahnung die Chemie hat halt einfach gestimmt. Irgendwann ist es dann dazu gekommen - vielleicht war der Alkohol ein bisschen Schuld - dass wir angefangen haben miteinander rumzumachen und dann irgendwann auch mehr. Wäre ein Kondom da gewesen, dann wäre es sich auch dazu gekommen dass wir miteinander geschlafen hätten. Es war jedenfalls total schön und ich hab mich auch wohl gefühlt - also zu absolut nichts gedrängt gefühlt. Dann kam halt irgendwie das Thema auf, dass wir das ja die nächsten Tage vielleicht auch ... naja wiederholen könnten. Also wirklich richtig. Wir haben dann die nächsten Tage ein bisschen geschrieben und von ihm kam was das angeht nichts mehr. Jedenfalls hab ich dann eine Andeutung gemacht und naja ... jetzt kommt es nur noch auf meine Antwort auf die Frage, ob wir uns die nächsten Tage 'treffen' wollen, an. Aber um das erstmal direkt zu sagen: ich bin mir sogar sehr sicher, dass ich das machen möchte. Nur irgendwie habe ich das Gefühl dass das wenn ich das zum Beispiel meinen Freundinnen erzählen würde, ankommt als wär ich eine Schlampe. Ich hatte einer Freundin erzählt, dass ich was mit einem aus meiner Klasse hatte und da hat sie mir das indirekt klar gemacht

Ist es denn wirklich so verwerflich wenn ich mein erstes Mal mit jemandem habe in den ich nicht verliebt bin? Wird das nicht eigentlich total überbewertet sich für den "Richtigen" aufzuheben? Ich bin grad so unsicher uff

Was heißt verwerflich ? Das musst Du selbst entscheiden. Irgend etwas muss ja an "ihm" dran sein, dass Du ihm näher kommen möchtest. 

1 LikesGefällt mir

3. Oktober um 21:43

Wie alt bist du jetzt? (Hoffentlich nicht zu jung )
Aber wenn du dir sicher bist dass er der Richtige fürs 1. Mal ist, wenn du dich gut aufgehoben fühlst, dann hör auf dein Bauchgefühl. Es kann auch ohne "verliebt sein" schön werden. Genau so kann es (auch wenn du verliebt bist), nicht so besonders werden. 
Das ist weder verwerflich, noch macht es dich zur Schlampe. Die wirst du nur wenn du ständig deine Sexualpartner wechselst. Also die "Dorfmatratze" bist 

1 LikesGefällt mir

3. Oktober um 21:57
In Antwort auf l.keineahnung123

Nabend

ehrlich gesagt hab ich keine Ahnung wo ich sonst fragen soll, weil ich das Thema nicht wirklich mit meinen Freundinnen besprechen möchte, weil ich weiß wie die da reagieren würden. Naja, ich versuchs mal einigermaßen zu erklären und hoffe dass ihr mir da vielleicht ein paar ... Ratschläge geben könnt. Was das an Thema an geht bin ich total überfragt

Ich habe mich mit jemandem getroffen, den ich das letzte Mal mit 12 oder so gesehen habe und es war auch ziemlich schön. Also es hat wirklich Spaß gemacht mit dem was zu machen und ... hm keine Ahnung die Chemie hat halt einfach gestimmt. Irgendwann ist es dann dazu gekommen - vielleicht war der Alkohol ein bisschen Schuld - dass wir angefangen haben miteinander rumzumachen und dann irgendwann auch mehr. Wäre ein Kondom da gewesen, dann wäre es sich auch dazu gekommen dass wir miteinander geschlafen hätten. Es war jedenfalls total schön und ich hab mich auch wohl gefühlt - also zu absolut nichts gedrängt gefühlt. Dann kam halt irgendwie das Thema auf, dass wir das ja die nächsten Tage vielleicht auch ... naja wiederholen könnten. Also wirklich richtig. Wir haben dann die nächsten Tage ein bisschen geschrieben und von ihm kam was das angeht nichts mehr. Jedenfalls hab ich dann eine Andeutung gemacht und naja ... jetzt kommt es nur noch auf meine Antwort auf die Frage, ob wir uns die nächsten Tage 'treffen' wollen, an. Aber um das erstmal direkt zu sagen: ich bin mir sogar sehr sicher, dass ich das machen möchte. Nur irgendwie habe ich das Gefühl dass das wenn ich das zum Beispiel meinen Freundinnen erzählen würde, ankommt als wär ich eine Schlampe. Ich hatte einer Freundin erzählt, dass ich was mit einem aus meiner Klasse hatte und da hat sie mir das indirekt klar gemacht

Ist es denn wirklich so verwerflich wenn ich mein erstes Mal mit jemandem habe in den ich nicht verliebt bin? Wird das nicht eigentlich total überbewertet sich für den "Richtigen" aufzuheben? Ich bin grad so unsicher uff

Es kann auch sein, dass Du Dich in ihn verliebst, wenn Ihr Sex miteinander habt. Das ist so eine hormonelle Geschichte.

Gefällt mir

4. Oktober um 9:12

geht deine freundinnen genau gar nichts an !!!!!!!!!

wenn es für dich ok ist ist alles gut

wie alt bist du denn?

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen