Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erstes Mal alleine Feiern gehen lassen.

Erstes Mal alleine Feiern gehen lassen.

28. März 2011 um 11:19

Hei ihr lieben!

Ich bin mit meinem Freund nun neun Monate zusammen und sind auch beide sehr glücklich miteinander.
Wir führen viele Gespräche, die auch über meine Eifersucht handeln o.ä.

Am Samstag möchte er in die Disco in Köln.
Er geht davon aus, dass ich mitkomme, aber hab ihm gesagt, dass ich lernen möchte, ihn auch mal allein gehen zu lassen. Er meinte daraufhin, dass es kein sinn machen würde. Wenn ich lust habe mitzukommen, dass soll ich eben mit dabei sein.

Jedoch denke ich, dass es an der zeit ist, dass auch er mal dinge für sich erlebt.
Soweit ich das alles einigermaßen objektiv betrachten kann, kommt meine enorme eifersucht ins spiel.
Denn das Kopfkino läuft dennoch weiter.
Ich trau den ganzen Homos nicht udn zum teil auch net seinen freunden, dass ihn jemand anbaggern könnte etc.
und vllt dennoch iwas passiert, obwohl mir jeder versichert inkl. er, dass er das fremdgehen verabscheut.

Ich dreh echt am rad.... aber ich muss es lernen..

was sagt ihr dazu?

Mehr lesen

28. März 2011 um 11:30

Kenn ich...
Du hast einen guten Plan (finde ich)...bei mir sieht es genauso aus. Ich habe auch diese Scheiß-Eifersucht und mein Kopfkino ist gewaltig facettenreich ...

Ich finde du solltest es so durchziehen...auch wenn deine Gedanken an dem besagten Abend vielleicht verrückt spielen, halte ich es für einen guten Ansatz um etwas zu verändern.

Bin gespannt auf deine "Erfahrungen "

Gefällt mir

28. März 2011 um 12:04

Du traust dich ganzen homos nicht
und wieso nicht? bist du "auch so ein homo" dem man nicht trauen kann?

wenn ihn wirklich jemand anbaggern sollte, kann er immer nein sagen, vorausgesetzt, er will das nicht. da gehören immer 2 zu.

Gefällt mir

28. März 2011 um 12:13

Finde
ich super! Ich muß dazu sagen, daß ich mit Anfang 20 mir in einer Beziehung viel durch meine Eifersucht kaputt gemacht habe, was zusammen mit unseren anderen Problemen letzlich zur Trennung geführt hat. Das du von dir aus das bereits erkannt hast, bevor ihr euch darüber streitet, kann ich nur bewundern.

Und letzlich, egal wem du nicht vertraust, die wichtigste Frage ist doch: Hast du Vertrauen zu deinem Freund? Und wenn du das mit Ja beantworten kannst, sollte sich dein Kopfkino doch eigentlich schon bereits etwas beruhigen, oder?

Gefällt mir

28. März 2011 um 12:29

Wenn du es schaffst....
dann ist es ein guter ansatz!! ABER du musst es auch durchziehen...das heißt ihm dein kopfkino nicht vorhalten, ihm viel spaß wünschen, keine sms oder anrufe, wenn er weg ist und am kommenden morgen einfach fragen wie es war und sich MIT ihm freuen, wenn er einen tollen abend hatte. wenn du nämlich am nächsten morgen der meinung bist ihm vorwürfe zu machen oder ihm dann nicht zu trauen, dann macht es keinen sinn!!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen