Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erstes Date, was meint eine Frau damit

Erstes Date, was meint eine Frau damit

27. Oktober 2008 um 13:08

Ein Hallo an alle User,

vor zwei Tagen hatte ich ein sehr nettes erstes Date mir einer Frau !

Ich ging vor dem Date von einer Länge von max. 2 Std. aus, aber aus terminlichen Gründen mussten wir es nach ca. 4 Stunden abbrechen .

Am gleichen Tag telefonierten wir am Abend noch über drei Stunden, keiner konnte ein Ende finden, nur die Müdigkeit bei uns beiden beendete unser Telefonat!

Ich bin immer bei ersten Dates zurückhaltenden , was eine körperliche Annäherung betrifft, ich möchte einer Frau nicht das Gefühl geben, dass ich sie bedränge!

Sie möchte zunächst eine Freundschaft, die sich vielleicht zu einer Beziehung entwickeln könnte, ist aus meinen Augen auch okay, jede Beziehung fängt so an!

Also, jetzt zu den Fragen, die ich als Mann nicht ganz eindeutig bei der Frau verstehe, was sie damit meinen könnte:

1. Beim Abschied hat sie mich fest umarmt, fragte aber, ob sie s machen
dürfe, weil mein eifersüchtiger Hund
(auch die zwei haben sich gut verstanden)
dabei war

2. Sie befürchtet, wenn wir zu viel kommunizieren, dass uns sehr bald der
Gesprächsstoff ausgehn könnte, darum ist sie der Ansicht, dass wir im Mom
nicht all oft und nicht zu lange am Telefon quatschen sollten!
Am Tag nach em ersten date schicke ich nur eine SMS
" dass sie doch einen schönen Sonntag erleben sollte und dass ich mich freu**
würde, ich ich ihre Stimme wieder am Telefon hören würde"
Am Abend rief sie wieder bei mir und es war wieder kein Ende in Sicht

3. Ich selbst bin gar nicht prüde, aber ich verkneife mir immer,
zuerst das Thema Sex anzusprechen
Sie hat dieses Thema beim telelefonieren öfter aufgegriffen,
dass dann auch ausgiebig von beiden diskutiert wurde!
Ups, nur mal gesagt wir sind beide in der Richtung ziemlich offen,
aber wissen auch wo im Mom die Grenzen sind

Wir wissen, dass wir uns zum nächten WE wieder treffen wollen, logisch das ihre Tochter vorgeht, drum wurde gleich ein Tag aus geklammert

Was wir jetzt Unternehmen werden ist in Mom noch nicht ganz klar, jedenfalls stehen Kino, Spazieren und Sauna bei beiden bereits hoch im Kurs

Kann mir eine (r) erzählen, was die Frau eventuell für mich empfinden könnte

baer1958

Mehr lesen

27. Oktober 2008 um 14:07

Die Chancen stehen gut...
Hi baer,

ich glaube, die Chancen stehen gut für euch! Hätte sie kein Interesse an dir, würde sie dir das sagen oder - noch wahrscheinlicher - zeigen, indem sie sich eben NICHT mehr mit dir verabredet und dich NICHT von sich aus anruft.

Der Punkt mit dem Umarmen - na, das war einfach ein netter Scherz von ihr. Ist doch niedlich, wenn sie fragt, ob dein Hund nicht eifersüchtig auf sie ist. Ich finde das witzig.

Lange Telefonate - ein gutes Zeichen!!! Mit meinem damaligen Internet-Bekannten konnte ich am Telefon auch kein Ende finden - mittlerweile sind wir verheiratet. Ihr Argument, dass sie nicht soviel telefonieren will, weil sie befürchtet, dass euch der Gesprächsstoff ausgeht, ist zwar ein bisschen komisch. Kann ich nicht nachvollziehen, wer weiß, was sie sich dabei gedacht hat. Vielleicht telefoniert sie auch einfach nicht so wahnsinnig gerne, auch solche Frauen soll es geben. Ich gehöre auch dazu. Ich mags lieber direkt oder schriftlich. Dass sie DICH anruft, ist ein sehr gutes Zeichen. Bei mir hättest du da lange warten können, auch wenn ich Interesse hätte.

Über Sex zu reden ist nicht so verkehrt, denn eine funktionierende Beziehung definiert sich ja auch darüber, und wenn ihr auf diese Weise feststellt, dass ihr ähnliche Vorlieben und Interessen habt, um so besser. Allerdings sollte das nicht ausarten, denn es ist doch etwas sehr intimes. Und ihr wollt ja eventuell noch viel entdecken! Heutzutage wird damit ja sehr offen umgegangen, gut möglich, dass sie das gar nicht als komisch empfindet, mit dir darüber zu schwatzen.

Thema Tochter - daran ist nichts auszusetzen. Klar geht das Kind vor. Sie sagt dir ja offen, warum sie an diesem Tag kein Date möchte. Ist in Ordnung.

Fazit: Sie ruft dich an, sie will sich wieder mit dir treffen, sie redet offen - weitermachen!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Oktober 2008 um 8:07
In Antwort auf britta_12100163

Die Chancen stehen gut...
Hi baer,

ich glaube, die Chancen stehen gut für euch! Hätte sie kein Interesse an dir, würde sie dir das sagen oder - noch wahrscheinlicher - zeigen, indem sie sich eben NICHT mehr mit dir verabredet und dich NICHT von sich aus anruft.

Der Punkt mit dem Umarmen - na, das war einfach ein netter Scherz von ihr. Ist doch niedlich, wenn sie fragt, ob dein Hund nicht eifersüchtig auf sie ist. Ich finde das witzig.

Lange Telefonate - ein gutes Zeichen!!! Mit meinem damaligen Internet-Bekannten konnte ich am Telefon auch kein Ende finden - mittlerweile sind wir verheiratet. Ihr Argument, dass sie nicht soviel telefonieren will, weil sie befürchtet, dass euch der Gesprächsstoff ausgeht, ist zwar ein bisschen komisch. Kann ich nicht nachvollziehen, wer weiß, was sie sich dabei gedacht hat. Vielleicht telefoniert sie auch einfach nicht so wahnsinnig gerne, auch solche Frauen soll es geben. Ich gehöre auch dazu. Ich mags lieber direkt oder schriftlich. Dass sie DICH anruft, ist ein sehr gutes Zeichen. Bei mir hättest du da lange warten können, auch wenn ich Interesse hätte.

Über Sex zu reden ist nicht so verkehrt, denn eine funktionierende Beziehung definiert sich ja auch darüber, und wenn ihr auf diese Weise feststellt, dass ihr ähnliche Vorlieben und Interessen habt, um so besser. Allerdings sollte das nicht ausarten, denn es ist doch etwas sehr intimes. Und ihr wollt ja eventuell noch viel entdecken! Heutzutage wird damit ja sehr offen umgegangen, gut möglich, dass sie das gar nicht als komisch empfindet, mit dir darüber zu schwatzen.

Thema Tochter - daran ist nichts auszusetzen. Klar geht das Kind vor. Sie sagt dir ja offen, warum sie an diesem Tag kein Date möchte. Ist in Ordnung.

Fazit: Sie ruft dich an, sie will sich wieder mit dir treffen, sie redet offen - weitermachen!!!

Ups, wie sich doch Gedanken in ... ... ....
Es gib so sehr vieles, was zu bedenken ist!

Jetzt weiß ich etwas mehr:

Es können Ängste sein, wer weiß, was SIE vorher erlebt hat

Gespräche
In einer sehr langen Beziehung kanns mal sein,
dass irgendwann die Gespräche etwas nachlassen.
besoders, weil sie selbst, wie ich auch ein ruhiger und stiller Typ sind!

Kinder
Kinder sollten immer im Vordergrund stehen,
besonders in der Weise,
dass sich Kind und neuer Partner eingermaßen verstehn.
Ich selbst habe beides erlebt, im negativen und im positiven Sinn!
Bedürfnisse der Kinder gehen vor, so lang die nicht,
eine Einmischung in die neue Partnerschaft ist!
Eifersucht und Krieg, habe ich selbst fast 50 Jahre erleben dürfen,
dann Ende war dann die Hölle auf Erden für jeden

Themen und Orte
Jetzt war ich selbst überrascht,
so ein verstecktes,
neugierig machen auf den Körper einer Frau,
habe ich noch nicht erlebt ... ... ... ...

Ja, ich freu*** mich tierisch auf das zweite Date mit ihr!

Obwohl ich immer noch vorsichtig bin,
aber eines scheint wirklich zu sein.
Bei ihr zu Hause bin ich wohl öfter im Gespräch, wie ich dachte!
Sogar ihre Tochter 14,5 Jahre grüßte schon unbekannter Weise,
kann mir also vorstellen,
dass etwas mehr wie nur ein Flirt bei ihr dahinter steckt.
Aus den Worten von ihr,
sei ich wohl auch ein Dauerthema mit ihren Freundinnen!

Kurios ist jedoch,
sollten wir den gemeinsamen Weg finden,
so wirds nur noch einen Geburtstag im Jahr geben,
ja am gleich Tag sind wir geboren,
nur mit dem Unterschied, das 5 Jahre dazwischen klaffen!

Ich lasse mich überrasche, gibts nicht ein Sprichwort

Langsam .... .... ... .... ..., das hält ewig lang

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2008 um 15:24
In Antwort auf baer1958

Ups, wie sich doch Gedanken in ... ... ....
Es gib so sehr vieles, was zu bedenken ist!

Jetzt weiß ich etwas mehr:

Es können Ängste sein, wer weiß, was SIE vorher erlebt hat

Gespräche
In einer sehr langen Beziehung kanns mal sein,
dass irgendwann die Gespräche etwas nachlassen.
besoders, weil sie selbst, wie ich auch ein ruhiger und stiller Typ sind!

Kinder
Kinder sollten immer im Vordergrund stehen,
besonders in der Weise,
dass sich Kind und neuer Partner eingermaßen verstehn.
Ich selbst habe beides erlebt, im negativen und im positiven Sinn!
Bedürfnisse der Kinder gehen vor, so lang die nicht,
eine Einmischung in die neue Partnerschaft ist!
Eifersucht und Krieg, habe ich selbst fast 50 Jahre erleben dürfen,
dann Ende war dann die Hölle auf Erden für jeden

Themen und Orte
Jetzt war ich selbst überrascht,
so ein verstecktes,
neugierig machen auf den Körper einer Frau,
habe ich noch nicht erlebt ... ... ... ...

Ja, ich freu*** mich tierisch auf das zweite Date mit ihr!

Obwohl ich immer noch vorsichtig bin,
aber eines scheint wirklich zu sein.
Bei ihr zu Hause bin ich wohl öfter im Gespräch, wie ich dachte!
Sogar ihre Tochter 14,5 Jahre grüßte schon unbekannter Weise,
kann mir also vorstellen,
dass etwas mehr wie nur ein Flirt bei ihr dahinter steckt.
Aus den Worten von ihr,
sei ich wohl auch ein Dauerthema mit ihren Freundinnen!

Kurios ist jedoch,
sollten wir den gemeinsamen Weg finden,
so wirds nur noch einen Geburtstag im Jahr geben,
ja am gleich Tag sind wir geboren,
nur mit dem Unterschied, das 5 Jahre dazwischen klaffen!

Ich lasse mich überrasche, gibts nicht ein Sprichwort

Langsam .... .... ... .... ..., das hält ewig lang

GOGO
Hatte den Gleichen Fall damals bei meiner EX. Gleicher Ablauf mit erstem Date, und nachher noch das ewig lange gutenacht Telefonieren
Klarer Fall sie steht auf dich. Schanpp sie dir. Zwar nich überhasten, dafür langsam aber sicher. Diese Phase in der ihr euch befindet, ist die schönste überhaupt.

Viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram