Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erstes Date war irgendwie langweilig....

Erstes Date war irgendwie langweilig....

10. Oktober 2011 um 0:37

Ich brauche mal einen neutralen Tip. Ich hab gestern jemanden kennengelert, wir haben den ganzen Abend miteinander geredet, getanzt und uns schlussendlich auch geküsst. Wir haben uns gut verstanden und er hat auch nicht versucht mich abzuschleppen. Als ich nach Hause kam hat er mir auch gleich geschrieben und dann heute Morgen gleich nochmals, weil er sich mit mir treffen wollte. Der SMS-Kontakt war von beiden Seiten sehr anregend und deswegen habe ich auch zugesagt.
Dann kam aber das Date... Wir haben uns getroffen und er hat mich mit einem Kuss begrüsst und direkt meine Hand genommen. Wir sind dann was trinken gegangen. Aber irgendwie konnten wir kein richtiges Gespräch aufbauen. Es gab immer wieder peinliche Pausen (ich war irgendwie sehr nervös und hab das Gefühl dass ich total langweilig rüberkam). Er hat trotzdem die ganze Zeit mit mir Händchen gehalten und mich immer wieder geküsst. Ich weiss, dass klingt erstmal nicht schlecht, aber ich hab trotzdem das Gefühl dass es richtig schlecht lief. Ich bin bei solchen Sachen immer locker und selbstbewusst aber diesmal war ich verkrampft, wahrscheinlich weil ich ihn wirklich toll finde. Gegen Ende haben wir uns richtig lange geküsst und er meinte er wisse nicht was er mit mir machen soll (???). Dann hat er mich noch ein Stück begleitet und dabei haben wir kein Wort gesprochen! Dann kam der Abschiedskuss und ich bin mit nem miesen Gefühl nach Hause gegangen. Irgendwie denke ich dass ich nichts mehr von ihm hören werde.... Und jetzt weiss ich nicht ob ich mich bei ihm melden sollte falls er es nicht macht.
Ich fühle mich grade wie ein Teenie, das hatte ich ewig nicht mehr!!!!

Mehr lesen

10. Oktober 2011 um 8:38

Hallo Verunsicherte,
ich glaube das kannst Du knicken!
Irgendwie seid ihr nicht auf einer Wellenlänge.
Aber ich glaube da ist nicht viel verloren,er kommt mir vor
wie ein Abschlepper, (siehe erster Abend).
Er weiß nicht was er mit Dir machen soll?
Ich glaube eher ER weiß nicht was er machen soll!
Abschleppen hat nicht funktioniert und jetzt ist er
mit seinem Latein am Ende.
Du brauchst Dich nicht mies zu fühlen,würde ihn auch nicht anrufen - es sei denn Du hast Bock auf eine
schnelle Langweilernummer!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2011 um 12:20

Du bist verknallt
Ist doch erst mal schön.
Und die erste Verliebtheit, die Kennenlernphase geht oft etwas länger, man ist sich nicht sicher. Man wartet auf einen Anruf, eine SMS.

Da ich in einer ähnlichen Situation bin , habe ich gestern einige meiner Freundinnen und Freunde gefragt, als wir so beim Kaffee zusammensaßen.

Da haben mir viele erzählt, dass ihre Kennenlernphase eine Katastrophe war. Dass es sich über Monate hingezogen hat, bis es wirklich was definiert Festes war. dass es Unsicherheiten auf beiden Seiten gab und jeder immer das Schlechtere angenommen hatte.

Also zusammengefasst hast du nicht viel geredet, er hat deine Hand gehalten, ihr habt Euch geküsst und geknutscht, aber du warst verkrampft. Und fühlst dich, wie eine Teenie.

Also mir haben jetzt mehrere Männer gesagt, dass sie nicht gleich anrufen, genau aus dem gleichen Grund wie die Frauen.

Klar rufen manche auch gleich an, das sind die "Macher".
Dass ihr nichts gesprochen habt, zeigt doch eher, dass ihr beide alles Mögliche gedacht habt, aber nicht wußtet, was ihr sagen sollt.

War bei meinem Date jetzt auch so er hat dann irgendwann die Stille gebrochen und irgendwas übers Wetter gesagt, dass es ja jetzt viel kälter war als letzte Woche - und sich dann gleich selber darüber totgelacht, was er für einen Blödsinn redet

Denke, dass die Männer durchaus auch aufgeregt und unsicher sind.

Aber wir werden sehen.
Wann hat er sich denn gemeldet? Das letzte Mal?
ich sitze ja auch auf Kohlen, weil er sich gestern gemeldet hatte morgens, aber dann nicht mehr.
Seufz!

Fühl mich auch wie ein Teenie und hasse das!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2011 um 18:36

Also, irgendwie kam mein Text wohl falsch rüber...
Es ist nicht so dass wir nicht geredet haben, ich würde sagen zu 90% der Zeit haben wir uns unterhalten. Es ist nur so dass es immer wieder blöde Pausen gab und ich das Gefühl hatte das jeder von uns krampfhaft versucht ein neues Geschprächsthema zu finden. Ich fands so komisch da wir den Tag davor total locker miteinander umgegangen sind und uns sehr gut unterhalten haben. Normalerweise kenne ich sowas nicht, weil ich von mir aus sehr viel rede und wenn das Gegenüber auch eher zurückhaltend ist bin ich halt der Alleinunterhalter und sorge dafür dass das Gespräch nicht ins Stocken gerät, doch gestern war ich irgendwie blockiert.
Wahrscheinlich mache ich mir zu viele Gedanken und es kommt mir deswegen komisch vor. Auf jeden Fall hat er sich schon heute Morgen wieder bei mir gemeldet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2011 um 22:33

Hallo Orangecloud,
kommst Du auch aus dem schönen "Hesseland"?
Komme eigentlich aus Wiesbaden, unserer schönen
Hauptstadt und bin jetzt hier in Bremen gelandet.
(Der Liebe wegen............
Grüße Graziella

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper