Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erster Urlaub mit freund...

Erster Urlaub mit freund...

3. September 2004 um 9:05

..also. Ich hätt da gern mal Eure Meinung zu meinem Urlaubsproblem gewußt. Ich möchte gleich im Vorhinein erwähnen, daß ich die letzte wäre, die ihren Freund nicht nach anderen Frauen schauen läßt. das find ich normal.
Jedoch waren wir nun im Urlaub und die netten Damen am Pool fingen an zu versuchen, mit meinem Freund zu flirten. Er ist voll drauf eingestiegen. Zwar nicht mit Worten, aber mit Gesten und Augenkontakt. Als ich ihn darauf ansprach, hat er mich total angemacht, daß ich nicht schon wieder damit anfangen soll. Ich hatte ihn nämlich schon mal in diesem Urlaub darauf angesprochen. Aber selbst die eine Frau hat mit ihrem Freund deswegen am Pool Streß bekommen. das habe ich genau gesehen.
Er sieht echt gut aus, ist sozusagen ein Frauenschwarm. Er hat einfach alles. Aber ich war ziemlich enttäuscht, als er mich sozusagen verleumdet hat. Er nahm weder meine Hand, noch gab er mir einen Kuß. Wenn ich mit ihm sprach war er kurz angebunden.
So kannte ich ihn zuvor noch nicht. Er war immer der liebenswürdigste Mensch der mir je begegnet ist. Ich mein, er war immer aufmerksam mir gegenüber, hat mir stets gesagt, daß er mich liebt, daß ich ihm wichtig bin usw. So wie es in einer Beziehung auch normalerweise ist.
Daher war ich ziemlich gekränkt, daß ich so außenvor blieb. Denn ich fahre eigentlich mit meinem Freund in den Urlaub, um Spaß mit ihm zu haben, mit ihm gemeinsam zu entspannen und zu genießen.
Er hat ja nicht mal mit mir geschlafen in der Zeit.
Bin ich zu eifersüchtig?

Mehr lesen

3. September 2004 um 9:32

Ihr seid im urlaub...
und er schläft nicht mit dir und schaut nach anderen frauen??

also für mich ist immer der urlaub das highlight im jahr mit meinem schatz. da hat man endlich mal zeit für einander, kann reden, kuscheln, usw....ohne zeitdruck und stress.

wie ist es jetzt nach dem urlaub?

gruß

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2004 um 9:47

Er hat ja nicht mal mit mir geschlafen in der Zeit.
Trenn Dich von ihm.

Werner

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2004 um 10:22

R
Wenn ich fragen darf, wie lange wart ihr in U

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2004 um 10:25

Wie bitte?
Wenn ich fragen darf, wie lange wart ihr in Urlaub? Gerade im Urlaub besteht doch diese besondere Atmosphäre, in der man total entspannen kann und seinen Partner am liebsten nie wieder loslassen würde. Aber dass er nicht mal mit dir geschlafen hat... Hast du denn Avancen gemacht? Hast du mit ihm schon darüber gesprochen?
Ich find das echt krass und würde dir raten, schleunigst mit ihm zu reden, denn das kann kein Dauerzustand sein. WIe lange seid ihr zusammen?
Ich wünsch dir alles Gute!

Liebe Grüße

Lady R.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2004 um 10:34

Also
bei aller Liebe!!! Wie kannst du jemandem raten sich zu trennen, weil der Freund andere Frauen anschaut?????!!!!! Dass sein Verhalten nicht in Ordnung war, darüber brauchen wir nicht zu diskutieren, aber deinen Rat, sich zu trennen, finde echt heftig.

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2004 um 10:57

Kleineente,
glaubst Du wirklich, Du und Dein Mann, Ihr werdet ewig in Eurem Schneckenhaus bleiben?

Ist diese Sicht der Dinge nicht etwas unrealistisch?
Kennst Du auch nur ein einziges Paar, das über viele Jahre so glücklich lebt?

Es ist doch nichts schlimmes daran, wahrzunehmen, daß es auch noch andere attraktive Menschen auf dem Planeten gibt und es gibt keine Möglichkeit, jemanden blind zu machen und auf so eine Art in einer Beziehung festzuhalten.

Im Grunde genommen hast Du ja nicht Unrecht, was diesen Beitrag angeht.
Einfach, weil da stand, daß er sie verleugnet und nicht mit ihr geschlafen hat. Das wären für mich ebenfalls definitiv Trennungsgründe, denn das geht weit über "andere ansehen, mal einen kleinen Flirt haben" hinaus.

Aber Deine Einstellung ist wirklich sehr krass und ich hab noch nie erlebt, daß aus einer solchen Beziehung nicht einer von beiden ausgebrochen wäre - und wenn es nach 10 Jahren ist!
Je weniger man (selbstauferlegt) in der Partnerschaft durfte, desto heftiger fiel der Ausbruch in allen Fällen aus.

Ich wünsche Dir wirklich, daß Eure Ehe die erste Ausnahme ist, aber noch mehr würde ich Euch wünschen, daß Ihr (Euch zuliebe!) Eure Ansprüche und Einstellungen ein wenig lockern würdet.

In Deinem Leben kommt das Wort "Spaß nur sehr selten vor - und glaub mir, da entgeht Dir sehr viel...

Liebe Grüße, harter Kern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2004 um 11:07

Darf
dein Mann auch atmen Nicht bös gemeint, aber deine Einstellung ist teilweise so verbissen und kras.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2004 um 11:17
In Antwort auf megan_12750002

Kleineente,
glaubst Du wirklich, Du und Dein Mann, Ihr werdet ewig in Eurem Schneckenhaus bleiben?

Ist diese Sicht der Dinge nicht etwas unrealistisch?
Kennst Du auch nur ein einziges Paar, das über viele Jahre so glücklich lebt?

Es ist doch nichts schlimmes daran, wahrzunehmen, daß es auch noch andere attraktive Menschen auf dem Planeten gibt und es gibt keine Möglichkeit, jemanden blind zu machen und auf so eine Art in einer Beziehung festzuhalten.

Im Grunde genommen hast Du ja nicht Unrecht, was diesen Beitrag angeht.
Einfach, weil da stand, daß er sie verleugnet und nicht mit ihr geschlafen hat. Das wären für mich ebenfalls definitiv Trennungsgründe, denn das geht weit über "andere ansehen, mal einen kleinen Flirt haben" hinaus.

Aber Deine Einstellung ist wirklich sehr krass und ich hab noch nie erlebt, daß aus einer solchen Beziehung nicht einer von beiden ausgebrochen wäre - und wenn es nach 10 Jahren ist!
Je weniger man (selbstauferlegt) in der Partnerschaft durfte, desto heftiger fiel der Ausbruch in allen Fällen aus.

Ich wünsche Dir wirklich, daß Eure Ehe die erste Ausnahme ist, aber noch mehr würde ich Euch wünschen, daß Ihr (Euch zuliebe!) Eure Ansprüche und Einstellungen ein wenig lockern würdet.

In Deinem Leben kommt das Wort "Spaß nur sehr selten vor - und glaub mir, da entgeht Dir sehr viel...

Liebe Grüße, harter Kern

...
Ich denke auch wie kleineente. Ich mein was soll das, er küsst sie nicht, damit er besser mit anderen flirten kann und schläft nicht mit ihr.. Das is ja keine Beziehung. Ein Urlaub ist dazu da, dass man ihn ZUSAMMEN verbringt und er sich nicht dauernd nach andren umschaut, macht er dass zuhause auch??

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2004 um 13:08

Also...
...Mein Freund darf sehrwohl atmen. Falls Ihr nicht gelesen habt: Er darf anderen Frauen hinterhersehen. Aber ich fands sehr krass was da abging.
Wir sind seit fast einem Jahr zusammen.
Ich habe sehr wohl versucht mit ihm zu schlafen. Aber er war entweder nicht in der Stimmung oder war schon müde.
Ich weiß nicht. Es war alles ziemlich komisch. Mit ihm reden würde ich ja gern. Aber er macht jedes Mal so einen Aufstand, daß ich letztendlich als Dumme dasteh und angeblich das eifersüchtige KIND sei.
LG Engel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2004 um 13:09
In Antwort auf clea_12516285

Also...
...Mein Freund darf sehrwohl atmen. Falls Ihr nicht gelesen habt: Er darf anderen Frauen hinterhersehen. Aber ich fands sehr krass was da abging.
Wir sind seit fast einem Jahr zusammen.
Ich habe sehr wohl versucht mit ihm zu schlafen. Aber er war entweder nicht in der Stimmung oder war schon müde.
Ich weiß nicht. Es war alles ziemlich komisch. Mit ihm reden würde ich ja gern. Aber er macht jedes Mal so einen Aufstand, daß ich letztendlich als Dumme dasteh und angeblich das eifersüchtige KIND sei.
LG Engel

Eine Woche lang war der Urlaub.
Sorry. vergessen zu schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2004 um 13:17
In Antwort auf clea_12516285

Eine Woche lang war der Urlaub.
Sorry. vergessen zu schreiben.

Und wie ist er jetzt?
ist er wieder anders?

er war im urlaub zu müde???? sorry, aber das klingt nach einer faulen ausrede!!

gruß, tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2004 um 13:24

Hm,
ich versteh einfach nicht, was daran schlimm sein soll, wenn der Partner andere Frauen/Männer attraktiv findet.
Ich halte mich nicht für den Nabel der Welt, ich hab keine Modelmaße und kein perfektes Gesicht - ich bin objektiv genug, um zu wissen, daß es Frauen gibt, die besser aussehen, als ich.
Und wenn ICH das schon so sehe und mir andere Frauen ansehe, die ich attraktiv finde, wieso sollte mein Freund das nicht ebenso handhaben?

Natürlich ist auch mein Freund optisch nicht perfekt und wir beide haben kein Problem damit, gutaussehenden Männern nachzusehen und uns darüber zu unterhalten!

Wir sind beide zufrieden mit unserem Aussehen - sonst würden wir, soweit möglich, etwas daran ändern (abnehmen, Sport, andere Kleidung, Frisur) und lieben uns nicht nur aufgrund unseres Aussehens.

Gefühle entstehen doch durch ein Zusammenspiel vieler Faktoren und wir lieben uns nicht weniger oder sind uns untreu, wenn wir offen damit umgehen, daß andere Menschen gut aussehen oder nett sind. Das ändert doch nichts an unserer Beziehung.

Wir entscheiden uns jeden Tag aufs neue füreinander, OBWOHL auf der Welt viele andere Menschen existieren, die hübsch und nett sind, weil wir wissen, daß unsere Kombination dennoch einzigartig ist und keiner von uns austauschbar ist.

Wenn mein Freund andere gar nicht wahrnehmen würde, würde ich mich ernsthaft fragen, was er überhaupt noch wahrnimmt und was passieren würde, wenn er eines Tages die Augen aufmacht...
Ich würde keine Beziehung beenden wollen, nur, weil jemand anders für meinen Freund ebenfalls attraktiv (oder sogar optisch attraktiver) ist.
Dann bräuchte ich nämlich erst gar keine Beziehung einzugehen, denn es wird immer eine geben, die hübscher ist!

Was anderes wäre es, wenn einer von uns durch die Gegend laufen würde und regelrecht auf der Suche wäre, andere anbaggern würde, in der Beziehung nicht mehr zufrieden wäre.
So ein Verhalten, wie hier im Ursprungsposting beschrieben, wäre dann auch für mich ein Trennungsgrund, denn da scheint einiges nicht zu stimmen und das würde mich auch verletzen.

Aber zwischen dem, von Dir abgelehnten, "andre ansehen und attraktiv finden" und der Verleugnung der eigenen Freundin liegen doch Welten, oder?

Weißt Du, kleineente, berufliche Probleme haben die meisten von uns immer mal wieder, aber privat kann man dennoch ganz viel Spaß haben.

Liebe Grüße, harter Kern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2004 um 13:32
In Antwort auf megan_12750002

Hm,
ich versteh einfach nicht, was daran schlimm sein soll, wenn der Partner andere Frauen/Männer attraktiv findet.
Ich halte mich nicht für den Nabel der Welt, ich hab keine Modelmaße und kein perfektes Gesicht - ich bin objektiv genug, um zu wissen, daß es Frauen gibt, die besser aussehen, als ich.
Und wenn ICH das schon so sehe und mir andere Frauen ansehe, die ich attraktiv finde, wieso sollte mein Freund das nicht ebenso handhaben?

Natürlich ist auch mein Freund optisch nicht perfekt und wir beide haben kein Problem damit, gutaussehenden Männern nachzusehen und uns darüber zu unterhalten!

Wir sind beide zufrieden mit unserem Aussehen - sonst würden wir, soweit möglich, etwas daran ändern (abnehmen, Sport, andere Kleidung, Frisur) und lieben uns nicht nur aufgrund unseres Aussehens.

Gefühle entstehen doch durch ein Zusammenspiel vieler Faktoren und wir lieben uns nicht weniger oder sind uns untreu, wenn wir offen damit umgehen, daß andere Menschen gut aussehen oder nett sind. Das ändert doch nichts an unserer Beziehung.

Wir entscheiden uns jeden Tag aufs neue füreinander, OBWOHL auf der Welt viele andere Menschen existieren, die hübsch und nett sind, weil wir wissen, daß unsere Kombination dennoch einzigartig ist und keiner von uns austauschbar ist.

Wenn mein Freund andere gar nicht wahrnehmen würde, würde ich mich ernsthaft fragen, was er überhaupt noch wahrnimmt und was passieren würde, wenn er eines Tages die Augen aufmacht...
Ich würde keine Beziehung beenden wollen, nur, weil jemand anders für meinen Freund ebenfalls attraktiv (oder sogar optisch attraktiver) ist.
Dann bräuchte ich nämlich erst gar keine Beziehung einzugehen, denn es wird immer eine geben, die hübscher ist!

Was anderes wäre es, wenn einer von uns durch die Gegend laufen würde und regelrecht auf der Suche wäre, andere anbaggern würde, in der Beziehung nicht mehr zufrieden wäre.
So ein Verhalten, wie hier im Ursprungsposting beschrieben, wäre dann auch für mich ein Trennungsgrund, denn da scheint einiges nicht zu stimmen und das würde mich auch verletzen.

Aber zwischen dem, von Dir abgelehnten, "andre ansehen und attraktiv finden" und der Verleugnung der eigenen Freundin liegen doch Welten, oder?

Weißt Du, kleineente, berufliche Probleme haben die meisten von uns immer mal wieder, aber privat kann man dennoch ganz viel Spaß haben.

Liebe Grüße, harter Kern


ein sehr guter Beitrag!! Dem habe ich nichts mehr hinzuzufügen.

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2004 um 13:38

Wenn mein freund nicht zu mir steht...
was soll das ganze dann?

verstehe auch nicht, worüber ihr euch jetzt hier aufregt, zwischen einem mal nach anderen frauen schauen und flirten und dabei die freundin verleugnen ist doch wohl ein riesiger unterschied???
und da ist es doch ganz klar, dass sie so ein verhalten verletzt, wen nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2004 um 13:55

Erstens...
hat es nichts mit liebe zum partner zu tun, ob man andere menschen attraktiv findet oder nicht. ich liebe meinen freund sehr, aber es gibt männer die ich attraktiver finde. und es gibt für ihn auch sicherlich frauen die er attraktiver findet. so what? du bist also echt der meinung, wenn dein mann jetzt sagen würde (ich weiss würde er nie bzw. würde sich sicherlich auch nicht trauen) dass er eine frau schön findet, dass er dich dann weniger liebt?

zweitens bin ich echt gespannt wann hier ein hilfeschrei von dir steht, weil deine scheinwelt zusammen gebrochen ist. ich wünsche es dir sicherlich nicht, im gegenteil! aber auch du kannst deine beziehung nicht einschliessen und alles "böse" draussen lassen. auch wenn ihr alles anscheinend freiwillig macht, kann einer eines tages sich wie im gefängnis vorkommen und dann möchte ich echt sehen ob du nicht auch etwas toleranter wirst bevor du deine ehe wirklich wegschmeisst.

gruß

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2004 um 13:59

Ich glaube,
Du definierst "attraktiv" einfach anders, als die meisten hier. Hab gerade gemerkt, daß ich verstehe, was Du meinst... (glaub ich jedenfalls)

Attraktiv hat für Dich nichts mit "hübsch" zu tun, sondern mit "sexuell anziehend", gelle?

Andere Männer sind für mich sexuelle Neutren, ich fühle mich nicht zu ihnen hingezogen, denke nicht darüber nach, was ich mit denen anstellen könnte/würde, wenn ich Single wäre o.ä.
Ich nehme sie einfach als attraktive oder nette Menschen wahr - mehr nicht!
Alles andere wäre auch für mich ein Indiz, daß in meiner Beziehung was nicht stimmt.

Ich glaube auch, behaupten zu können, daß mein Freund sich nicht bei jeder attraktiven Frau überlegt, wie es mit der im Bett wäre.
Wenn es so wäre, fände ich das auch erniedrigend.

Selbst, wenn einer von uns mal harmlos flirtet, geht das nie so weit, daß sich ein Fremder Hoffnungen machen könnte oder der Partner in Panik verfallen müßte.
Im Hintergrund steht immer und für alle erkennbar, daß wir als Paar zusammengehören und nicht die Absicht haben, daran etwas zu ändern.

Das gibt uns ein gutes und ruhiges Gefühl und glaub mir, es ist viel weniger anstrengend, als die Welt ausblenden zu müssen!

Wie gesagt, vielleicht hilft es schon, die Definition von "attraktiv" zu überdenken. Es scheint mir, als wären unsere Ansichten dann gar nicht mehr soooo weit auseinander...
Und "nach anderen gucken" kann ebenfalls ein schlichtes Hinterhersehen (evtl noch mit einer Anmerkung wie "Hast Du die/den gesehen, tolle Haare, schöner Körper" o.ä.)sein, aber auch ein "Hinterhergaffen", bei dem einem von beiden der Sabber geradezu aus dem Mund läuft.
Das eine fände ich völlig o.k., wir sehen uns gerne schöne Menschen an (sonst müßten wir auch den Fernseher rauswerfen), das andere ist erniedrigend und zeigt, daß etwas nicht stimmt.

Kann es sein, daß Du hier (wie einige andere durchaus auch) immer davon ausgehst, daß es sich um eine abwertende Handlungsweise handelt (wie z.B. in diesem Beitrag hier), während ich in den meisten Fällen herauslese, daß die betreffende Dame wirklich wünschen würde, ihr Kerl würde plötzlich erblinden?

So, muß Essen aufwärmen, sonst erblinden meine Kinder zwar nicht, aber verhungern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2004 um 8:41
In Antwort auf jaana_11887320

Und wie ist er jetzt?
ist er wieder anders?

er war im urlaub zu müde???? sorry, aber das klingt nach einer faulen ausrede!!

gruß, tigerle

Hallo Tigerle
Jetzt ist er wie er immer zu Hause gewesen ist. Naja. Etwas in sich gekehrter und nicht so euphorisch wie sonst. Es ist halt anders. Ich kann es schlecht beschreiben. Trotzdem ist er jetzt wieder ganz anders zu mir.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. September 2004 um 9:09
In Antwort auf megan_12750002

Hm,
ich versteh einfach nicht, was daran schlimm sein soll, wenn der Partner andere Frauen/Männer attraktiv findet.
Ich halte mich nicht für den Nabel der Welt, ich hab keine Modelmaße und kein perfektes Gesicht - ich bin objektiv genug, um zu wissen, daß es Frauen gibt, die besser aussehen, als ich.
Und wenn ICH das schon so sehe und mir andere Frauen ansehe, die ich attraktiv finde, wieso sollte mein Freund das nicht ebenso handhaben?

Natürlich ist auch mein Freund optisch nicht perfekt und wir beide haben kein Problem damit, gutaussehenden Männern nachzusehen und uns darüber zu unterhalten!

Wir sind beide zufrieden mit unserem Aussehen - sonst würden wir, soweit möglich, etwas daran ändern (abnehmen, Sport, andere Kleidung, Frisur) und lieben uns nicht nur aufgrund unseres Aussehens.

Gefühle entstehen doch durch ein Zusammenspiel vieler Faktoren und wir lieben uns nicht weniger oder sind uns untreu, wenn wir offen damit umgehen, daß andere Menschen gut aussehen oder nett sind. Das ändert doch nichts an unserer Beziehung.

Wir entscheiden uns jeden Tag aufs neue füreinander, OBWOHL auf der Welt viele andere Menschen existieren, die hübsch und nett sind, weil wir wissen, daß unsere Kombination dennoch einzigartig ist und keiner von uns austauschbar ist.

Wenn mein Freund andere gar nicht wahrnehmen würde, würde ich mich ernsthaft fragen, was er überhaupt noch wahrnimmt und was passieren würde, wenn er eines Tages die Augen aufmacht...
Ich würde keine Beziehung beenden wollen, nur, weil jemand anders für meinen Freund ebenfalls attraktiv (oder sogar optisch attraktiver) ist.
Dann bräuchte ich nämlich erst gar keine Beziehung einzugehen, denn es wird immer eine geben, die hübscher ist!

Was anderes wäre es, wenn einer von uns durch die Gegend laufen würde und regelrecht auf der Suche wäre, andere anbaggern würde, in der Beziehung nicht mehr zufrieden wäre.
So ein Verhalten, wie hier im Ursprungsposting beschrieben, wäre dann auch für mich ein Trennungsgrund, denn da scheint einiges nicht zu stimmen und das würde mich auch verletzen.

Aber zwischen dem, von Dir abgelehnten, "andre ansehen und attraktiv finden" und der Verleugnung der eigenen Freundin liegen doch Welten, oder?

Weißt Du, kleineente, berufliche Probleme haben die meisten von uns immer mal wieder, aber privat kann man dennoch ganz viel Spaß haben.

Liebe Grüße, harter Kern

Gehört zwar nicht hier rein....
finde ich aber toll

"wir entscheiden uns jede Tag aufs neue füreinander"

das stelle ich mir unter einer tollen Beziehung vor.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
An die Männer im Forum
Von: clea_12516285
neu
2. April 2004 um 19:12
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook