Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erster Streit

Erster Streit

2. Mai 2014 um 22:11

Ich möchte euch bitten, dass ihr meine letzten zwei Wochen beurteilt. Denn die Wochen haben meine langjährige Freundin verändert. Sie ist sauer auf mich und ich bin mir nicht sicher weswegen. Jedoch kann ich mir ein paar Gründe denken.


Meine Freundin und ich sind schon seit 4 Jahren ein paar. Damals war ich 16 und sie 14. Sie ist total süß und ein echt toller Mensch. Sehr ruhig. Manchmal zu ruhig. Sie hat eine ganz sanfte Stimme.
Ich hatte die letzen zwei Wochen besuch. Meine Stiefschwestern war da. Sie wohnen mit Meinem Vater und ihrer Mutter 600 km weit weg. Wir lernten uns mit 12 kennen. Die kleine war damals 6. Wir sehen uns immer in den Ferien. Ich fahre sonst immer zu ihnen doch dieses Mal kamen sie zu mir.
Ich freute mich sehr und meine Freundin auch. Sie kannte sie noch nicht. Ihre Eltern wollten nicht, dass sie mit mir weg fährt. Ihre Eltern sagten das sie für Liebesurlaub mit mir noch genug Zeit hat wenn sie volljährig ist.
Ich hatte meine Freundin gesagt, dass sie in den 2 Wochen nicht bei mir schlafen kann. Meine Wohnung ist nicht die größte und daher war nicht genug Platz. Vom ersten Augenblick schien es mir als würde meine Freundin sie nicht mögen. Meine Stiefschwester heißt E. Meine Freundin suchte rasch den direkten vergleich. Zunächst über Schulnoten. Meine Freundin "verlor" jedoch dabei.
Die paar Tage wo es so warm und Sonnig war, waren wir oft mit Freunden am Fluss schwimmen und am Abend grillen. Dabei erzählte M viele Geschichten von all den Jahren und den gemeinsamen Urlauben. Meine Freundin trinkt keinen Alkohol und geht auch nicht Feiern. Sie dachte wohl mir ginge es genauso. Ich gehe normalerweise auch nicht Feiern. Jedoch wenn ich mit E unterwegs bin tue ich es. Wir haben auch viel erlebt und auch schon ein paar abstürze gehabt. Unser erstes Bier tranken wir mit 12 und auch mit anderen Sachen haben wir Erfahrungen gemacht die man eigentlich nicht machen sollte.
E kann sehr aufgedreht sein. Sie hatte einige peinliche Geschichten erzählt.
Wir saßen am Feuer und ich merkte einmal das es E kalt war. Ich gab ihr meine Strickjacke die sie trug. Als sie mich dankend anlächelte küsste ich sie auf die Stirn. Damit hatten wir schon vor einigen Jahren angefangen.
E erzählte von einem Mädchen die wir im Urlaub kennen lernten. Ich wusste nicht wen sie meinte und als ich drauf kam sagte ich "Ach, du meinst den süßen Rotschopf." E sagte darauf dass sie mich ja gerade noch davon ab halten konnte mit ihr mit zu gehen.
Meine Freundin sah mich an dem Abend zum ersten Mal Bier trinken.

In der zweiten Woche bat ich meine Freundin um den Schlüssel für meine Wohnung. Ich musste Arbeiten und wollte das die beiden auch mal raus können.
Mittwoch wollte ich mit meiner Freundin und E in den Tanz feiern. Ich versuchte vergebens meine Freundin zu überreden mit zu kommen.
Ich hatte auch ständig meine Freundin eingeladen mit uns zu Frühstücken oder sonst was zu unternehmen. Aber bis auf das eine mal Grillen kam sie nur einmal gestern morgens als wir noch schliefen. Sie war verdutzt als sie sah wo wir schliefen. Ich schlief auf dem Sofa und überlies meinen beiden Stiefschwestern mein Bett. E und ich können erfahrungsgemäß überall schlafen aber die kleine braucht ein Bett.

Heute fuhren sie wieder. Ich wollte eigentlich das Wochenende mit meiner Freundin verbringen aber sie schrieb mir dass sie nicht kommen wird. Ihr schlüssel liegt auch noch hier. Auf meine Anrufe reagierte sie nicht sondern schrieb mir nur. Sie schrieb das ich ganz anders bin als sie dachte und sie gar nicht beachtet hätte. Sie schrieb das ich so ein Mann bin wie sie ihn nicht haben möchte.
Sie hat wohl die letzten zwei Wochen ihren Unmut verschwiegen. Sowas tut sie auch oft bei anderen. Nur das ist unser erster Streit und ich fühle mich überfordert. Sie möchte mich nicht sehen.

Wie oben erwähnt wäre ich dankbar, wenn ihr mir ein paar Tipps geben würde. Sie nimmt sich immer alles zu Herzen und interpretiert in Sachen mehr als es nötig wäre.
Ich habe mitgekriegt wie sie auf andere Sauer ist und dann dauerte es auch lange bis sie sich beruhigte, wenn überhaupt.

Ich würde sowas eigentlich mit E besprechen und mir von ihr als Frau (obwohl sie eher ein Mann ist...) Tipps holen aber ich möchte nicht mit ihr über meine Freundin reden wenn sie ja der Grund des Übel ist.

Danke für das Lesen des langen Textes!

Mehr lesen

2. Mai 2014 um 22:27

Danke
Wir sind nicht Blutsverwandt. Sorry falls das nicht klar wurde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2014 um 22:59

Ja,
ich denke auch, dass das das Problem ist. Vermutlich ist es ihr schwer gefallen, eine für sie fremde Frau kennen zu lernen, die dir so nahe steht und sie hätte sich in dieser Situation besonders von dir gewünscht, dass du hinter ihr stehst. Stattdessen hast du wohl eher die besondere Nähe zu deiner Stiefschwester betont.

Ich denke, du solltest mit ihr sprechen; persönlich, nicht am Telefon. Das sind Probleme, die man aus der Welt schaffen kann, wenn du mit dem nötigen Fingerspitzengefühl vorgehst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2014 um 12:48

Das kann gut sein
Wenn sie sich ausgeschlossen gefühlt hat dann tut es mir leid.
Ich versuche heut mit ihr zu sprechen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2014 um 16:36

Grund zur Eifersucht ist ja vorhanden!
Gemeinsame Nächte, die Jacke, die alten Geschichten...
Insbesondere vier Fragen habe ich:

1. Wie alt ist die "kleine"?

2. Die Geschichte mit dem "süßen Rotschopf" zu dem deine Stiefschwester noch Kontakt hat, wie lange ist es her? Warst du damals schon mit deiner Freundin zsm?

3. War irgendwas zwischen dir und deiner Stiefschwester im Hinblick auf einer Sexuellen ebene?

4. Du sagtest, dass sie direkt versuchte mit deiner Stiefschwester sich zu vergleichen- sie verlor bei den Schulnoten. Hat deine Freundin vielleicht Probleme mit ihrem Körper sodass sie deine Stiefschwester vielleicht als "Perfekt" gesehen hat?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2014 um 20:59
In Antwort auf tyra_12440855

Grund zur Eifersucht ist ja vorhanden!
Gemeinsame Nächte, die Jacke, die alten Geschichten...
Insbesondere vier Fragen habe ich:

1. Wie alt ist die "kleine"?

2. Die Geschichte mit dem "süßen Rotschopf" zu dem deine Stiefschwester noch Kontakt hat, wie lange ist es her? Warst du damals schon mit deiner Freundin zsm?

3. War irgendwas zwischen dir und deiner Stiefschwester im Hinblick auf einer Sexuellen ebene?

4. Du sagtest, dass sie direkt versuchte mit deiner Stiefschwester sich zu vergleichen- sie verlor bei den Schulnoten. Hat deine Freundin vielleicht Probleme mit ihrem Körper sodass sie deine Stiefschwester vielleicht als "Perfekt" gesehen hat?

:
1. 14
2. Das war im Sommer 2012. Also wir waren da schon zsm.
3. Nein. Als wir uns kennen lernten ja, aber wir merkten schnell das wir nur Freunde sind und das man nichts erzwingen kann. Aber zwischen uns war nichts!
4. Eigentlich nicht. Jedoch hat E. einen sehr schönen und anziehenden Körper. Es kann sein das sich meine Freundin davon eingeschüchtert war.

Im übrigen hat sie sich immer noch nicht gemeldet. Sonst bringt sie am WE immer Kleidung zu mir damit sie über die Woche bei mir schlafen kann. Sie geht meistens nach der Schule direkt zu mir. Was sie jetzt nicht kann weil sie keinen Schlüssel hat. Auf meine Anrufe hat sie nicht reagiert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2014 um 18:19

In der tat
sie sind wirklich sehr verschieden.

Aber nein. Ich brauche keine wildere. Ich liebe sie und sie ist toll so wie sie ist.

Wie weit ich damals mit dem Rotschopf gegangen wäre kann ich heute nicht mehr sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen