Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erster Freund(15) - Mann für's Leben??

Erster Freund(15) - Mann für's Leben??

25. August 2004 um 0:09

Hi allerseit!

Mit 15 lernte ich meinen Freund kennen, mit dem ich nun 1 1/2 Jahre glücklich zusammen bin. Zuvor hatte ich eigendlich nur eine richtige Beziehung (Fernbeziehung mit einem Italiener) und sonst eigendlich nur 2 Schmusereien.

Mein Freund und ich lieben uns sehr und er würde mich sofort heiraten. Auch in meinen Augen ist er mein Mann für's Leben. Von der Hochzeit übermorgen konnte ich ihn gerade noch abhalten!

Viele meiner Freundinnen fragen sich oft, wie ich es blos mit diesem Alter, ohne viele anderen Erfahrungen zuvor aushalte. Sie wollen zuvor ihr Leben genießen, bevor sie sich "Fesseln anlegen lassen wollen".

Mein Freund hatte jedoch vor mir überhaupt keine Freundin (außer 2x kleine Hauptschulbez. von jeweils 1er woche). Dies misst er jedoch ganz und gar nicht, da er recht eifersüchtig ist und auch auf meine früheren Erfahrungen dementsprechend reagiert (nicht brutal!).

Was haltet ihr von dem?
Seit ihr der Meinung meiner Freundinnen?
Würdet ihr auf weitere Erfahrungen verzichten wollen, wenn ihr meint, die wahre Liebe getroffen zu haben? Und das schon in dem Alter?
Seit ihr in der gleichen Lage wie ich?

Mehr lesen

25. August 2004 um 1:21

Also
Die erste Freundin von meinem derzeitigen Freund war auch 15 als sie zusammen kamen...es ging gut bis sie 20 war und sich Hals über Kopf in einen anderen verliebte...immerhin ging es 5 Jahre gut.
Warum also nicht zusammenziehen und wilde Ehe proben...wen das Gefühl auf beiden Seiten ja sagt...

Silberkiesel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2004 um 7:35

Liebe Jenni
.... aus eigener Erfahrung und durch meinen Freundeskreis, bin ich der Meinung, dass Beziehungen, die so früh eingegangen sind, nicht von Dauer sind!

Ich weiß, dass Du das jetzt nicht hören möchtest, weil Ihr beide glücklich miteinandner seit.
Aber die Gefahr ist schon sehr groß dass man sich in unterschiedlichen Richtungen entwickelt. Die Gefahr ist zwar immer vorhanden - auch wenn man älter ist als Ihr beide - aber in jungen Jahren m. M. nach wesentlich größer.
In meinem Freundeskreis (meist um die 27 Jahre) gibt es 1 einziges Pärchen, das noch zusammen ist. Aber nach über 10 Jahren fängt es bei den beiden jetzt auch kräftig an zu krieseln.

Das muss aber nicht heißen, dass es bei Euch beiden genauso sein muss. Wenn Ihr Euch beide bewusst seit, dass man an der Liebe jeden Tag aufs Neue "arbeiten" muss, nichts als selbstverständlich annehmen darf und dem Partner auch genügend Freiraum zur Entfaltung/eigene Interessen lässt, dann kann es klappen.
Ich hatte meine 1. Beziehung von 15 - 20 Jahren. Mir war das damals nicht so bewusst; wir haben beide Fehler gemacht.... und es ist auseinander gegangen.


LG
Pluster

PS. Ich wünsche EUch alles Gute für Eure Zukunft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2004 um 8:29

Hallöchen
die erste grosse liebe ist immer total schön und man denkt es ist für ewig. leider ist es in den meisten fällen nicht so.
was nicht heisst das ich die meinung deiner freundinnen teile. du kannst doch die erfahrungen die du machen möchtest mit deinem freund sammeln, den vorteil den du hast ist das er dich auch sehr liebt und du nicht angst haben musst, ausgenutzt zu werden. denn viele männer gehabt zu haben heisst nicht = gute erfahrungen gemacht zu haben.
ich persönlich kenne 2 paare die sich so früh kennengelernt haben und immernoch zusammen ( mitlerweile verheiratet) sind. kenne aber zig paare bei nicht mehr zusammen sind. es kommt noch soviel auf dich zu in deinem leben und du weisst nicht wo es dich hinbringt und vielleicht verliebst du dich irgendwann ganz plötzlich in jemand anderen.... geniesse einfach die zeit mit deinem freund.

viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2004 um 9:50

Als ich 15 war...
...dachte ich auch, dass mein damaliger freund der mann meines lebens ist.....aber jetzt bin ich 33 und es kamen doch noch ein paar hinzu!


liebe grüße

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2004 um 11:04

Hey
Also ich find das total schön sowas ich habe meinen jetzigen freund auch so mit 14 kennengelernt wir sind nun auch länger zusammen! Lass dich von deinen Freundinnen nicht verunsichern! Einige können das eben nicht sich früh so zu verlieben ich find das schön das ihr euch so liebt es ist doch süss wie er dich begehrt!!! Naja ich finde jeder hat das selbst zu entscheiden was für ihn das beste ist wenn du das gefühl hast das du total glücklich bist mit deinem freund dann lass dir nichts sagen vielleicht hast du auch das gefühl etwas zu verpassen , dann denke ich willst du noch was erleben! Aber erleben hin oder her! Die zeit wird dir zeigen welcher weg für dich bestimmt war! Solange du ihn liebst mach dir nicht so viele sorgen! ByE bussi LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2004 um 11:10

Da faellt mir
die geschichte meiner eltern ein. meine mutter war 14 und mein vater 18, als sie sich verliebt haben. jetzt sind sie 48 und 52 und immer noch zusammen. find das total suess, die halten immer noch haendchen und gehen sich nicht auf die nerven, oder hoechst selten.

wenn ich da an mich denke...uiii. mit 15 hab ich auch gedacht, es waere fuer die ewigkeit, aber manchmal muss man viele froesche kuessen, bis man endlich den prinz gefunden hat. *gg*

mach dir nicht allzuviele gedanken, lebe dein leben und schau, was auf dich zukommt.

liebe gruesse,
bine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2004 um 15:54
In Antwort auf talya_12679006

Also
Die erste Freundin von meinem derzeitigen Freund war auch 15 als sie zusammen kamen...es ging gut bis sie 20 war und sich Hals über Kopf in einen anderen verliebte...immerhin ging es 5 Jahre gut.
Warum also nicht zusammenziehen und wilde Ehe proben...wen das Gefühl auf beiden Seiten ja sagt...

Silberkiesel

Danke für die Antworten!
Danke, dass ihr mir so ernst und ausführlich geantwortet habt! Ich werde diese wunderschöne Zeit mit meinem Freund einfach geniesen und mich seiner Liebe glücklich schätzen!

Ich werde übrigens 17 im November und mein Freund ist ein halbes Jahr älter.

Danke nocheinmal...ich hoffe, ich kann euch auch mal weiterhelfen!

liebe Grüße
Jennifer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2004 um 16:40

Ich würde es ...
zu jung nennen. Sie haben eben einfach noch nicht den RICHTIGEN gefunden. Das ist aber doch nichts schlechtes in dem Alter, oder? Besser als wenn sie klammern oder sich vereinnahmen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2004 um 9:28

15 Jahre und nichts bereut!
Liebe Jennifer!
Wir waren beide gerade 16 als wir uns damals kennengerlernt haben. Nun sind wir 31, seit 4 Jahren verheitratet und immer noch sehr gluecklich miteinander! Liebe hat nichts mit Alter zu tun, manchmal passt es eben einfach. Manche muessen viele Froesche kuessen, bis sie den Mann fuers Leben finden. Mach dir nicht zu viele Gedanken und geniesse einfach Deine Liebe. Vielleicht endet ihr beiden wie wir, vielleicht lernst Du auch ncoh jemanden kennen, von dem Du sicher bist, dass er der richtige ist. Lass Dir aber von niemanden Deine Beziehung schlechtreden. IHR beide muesst gluecklich sein, den Rest der Menschheit geht das nichts an. Wuensche dir alles Liebe! Nokina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2004 um 20:20

Hey Jenny!
Ja, ich würde auf weitere Erfahrungen verzichten, wenn ich diesen Jungen mit dem ich glücklich zusammen bin wirklich lieben würde...und ich denke du im Grunde auch. Du machst dich glaube nur wuschig wegen deinen Freundinnen, oder?- würde ich nicht tun. Ich habe auch schon eine ganze Weile einen festen Freund und bin verdammt glücklich mit ihm...
Ich würde allerdings noch nicht gleich heiraten, wie du es hier geschrieben hast, das wäre denk ich zu früh... Außerdem glaube ich nicht das eine Beziehung etwas mit dem Alter zu tun hat, is doch egal... manche Menschen sind halt schon früher bereit für eine feste Beziehung und manche ebend nicht...Tschüss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2004 um 21:00

Hi!
Wieviele Menschen sind ihr Leben lang auf der Suche nach "der Liebe"? Sie testen und testen, aber der Richtige taucht einfach nicht auf, die richtigen Gefühle wollen sich nicht einstellen.
Deshalb würde ich an dem was du hast festhalten. Du genießt doch dein Leben auch ohne tausend Erfahrungen mit Männern zu machen oder fühlst du dich eingeschränkt und als ob du etwas verpasst?
Echt, sei glücklich so lange die Gefühle vorhanden sind und wenn es das ganze Leben hält, dann ist das doch eine tolle Sache!

Viel Glück!

sprosse79

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2004 um 9:41

Bei mir...
war es so, dass ich meinen jetzigen Freund vor ca. 1,5 Jahren kennenlernte und mich sofort in ihn verliebte. Er war damals 17, ich 15. Er fand mich auch einfach nur wundervoll...
Doch leider gab es ein ziemliches Problem...
wir wohnen ca. 200km auseinander und meine Eltern wollten damals gar nicht einsehen, warum ich zu ihm wollte oder er zu mir. Auch meine Freundinnen waren sehr septisch, da sie meinten, Fernbeziehungen könnten nicht funktionieren, er würde mich sowieso nur belügen und bestimmt noch ne andere Freundin nebenbei haben etc...
Ich habe mir nie, niemals etwas von ihnen einreden lassen, sondern auf mein Herz gehört.
Wir haben jetzt eine wundervolle Beziehung, sehen uns am Wochenende, waren zusammen im Urlaub und alle meine Freunde und meine Familie lieben ihn.

Hör nur auf dein Herz, nicht auf die Menschen, die keine Ahnung haben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2004 um 20:27

Also....
ich finde ihr solltet euer Leben zu zweit geniessen und das beste da raus machen! Ich denke man sollte seine Hoffnungen auf die spätere Zukunft nicht verdrängen...man kann an Hochzeit denken und an Kinder und an das spätere Leben zu zweit, nur sollte man sich nicht zu sehr da hinein steigern! Ich habe auch damit Erfahrungen gemacht und dann, hat mein Ex irgendwann mit mir Schluss gemacht und... Alle schönen Gedanken vom späterem Leben zu zweit waren futsch!! Sowas passiert und deswegen mein TIPP: Nicht zu sehr hinein steigern!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2004 um 20:40

Ist meine Eifersucht unnormal??
Hey ich hoffe ihr könnt mir etwas weiter helfen!
Ich bin 17 und mit meinem Freund 20 seit 4 Monaten zusammen. Mein Problem ist, ich bin übertrieben eifersüchtig auf Jeden und Alles. Eigentlich kann er aber ganz gut damit leben, hat er mir zumindest gesagt. Er selbst sagt von sich, er sei nich soo sehr eifersüchtig. Was für mich auch etwas unnormal erscheint. Denn wenn mir Jemand zeigt er ist eifersüchtig und hat Angst um mich, sehe ich dem liegt etwas an mir! Naja das macht mein Freund nicha ll zu oft, aber ok.
Nun zu mir..manhcmal macht die Eifersucht mich echt fertig,kriege Bauchkrämpfe und mache mich selbst so verrückt damit!
Wie kann ich meine Eifersucht dämpfen? Oder ist sie normal? Ich glaube nicht! Ich denke auch manchmal das mein Freund mich manchmal auch gerne provoziert, weil er weiss wie sehr ich eiferüschtig bin. Das tut weh! Ich könnte hier echt noch viel viel schreiben, denke aber das reciht erst mal. Hoffe ihr könnt mir helfen! Falls ihr noch was wissen wollt, ich antworte gerne! HILFT MIR! Ich mach mich damit so fertig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club