Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erste Wohnung mit Freund

Erste Wohnung mit Freund

23. September 2015 um 11:21

Hallo.
Sorry für den langen Text der jetzt kommt...

Ich (22) wohne jetzt seit 3 Wochen mit meinem Freund (21) zusammen. Es ist unsere erste gemeinsame Wohnung. Wir sind auch bald 4 Jahre zusammen. Mietvertrag läuft auf uns beide.
Anfangs habe ich mich drauf gefreut aber mittlerweile weiß ich nicht ob das alles nicht ein riesen Fehler war.
Es gibt zwischen uns einfach zu viele Probleme

Haushalt -> unter der Woche mache ich den Haushalt, nur Abspülen tun wir zusammen nach dem Kochen (er kommt immer sehr spät von der Arbeit), Wenn er Wäsche wäscht, wäscht er zu 99,9 % seine und zu 0,1 % meine. Das sehe ich immer, wenn ich die Wäsche aufhänge. Als ich ihn drauf ansprach verneinte er dies nur.

Familien -> in letzter Zeit kam häufig meine Mum vorbei um mir Sachen zu bringen (z. B. Kleinkram noch für Küche) was ihn genervt hat weil er kein gutes Verhältnis zu seiner hatte und das nicht kennt.
Ich freu mich immer wenn meine Mum kommt (Vater und Geschwister natürlich auch) weil ich zu ihr ein super Verhältnis hatte und sie, seit ich ausgezogen bin, total vermisse
Seine Mum kann nur kommen wenn ich nicht in der Wohnung bin da sie irgendein Problem seit Monaten mit mir hat (mittlerweile geht sie auch auf meine Familie los). Mein Freund will dauernd dass ich mich bei ihr entschuldige. Dabei weiß er ganz genau dass ich nichts gemacht hatte und sie anfing so rumzuspinnen.

Geld -> meine Mum hat viel Geld für mich ausgegeben für die Wohnung (Küchenutensilien, usw.) und uns noch einen Backofen(von Bekannten) gekauft. Es hieß dass wir nur die Hälfte zahlen. Aber ich will ihr den vollen Betrag bezahlen, da sie auch ihre Unkosten hat. Das versteht mein Freund nicht. Dabei ist das noch nicht mal ein zu hoher Betrag.
Ich hab diesen Monat Miete, Kaution und Privathaftpflicht (neben meinen Unkosten) bezahlt. Und ich hatte mir damals ausgerechnet dass ich nicht hinkomme mit einer eigenen Wohnung wenn ich alleine wohne. Und jetzt hab ich diesen Fall. Von seinem ersten Geld sind wir einkaufen gegangen. Jetzt hat er einen weiteren Teil vom Gehalt erhalten und das ist mehr als genug. Von dem Geld seh ich nichts. Ich war mit meinem Eltern auf Flohmarkt und er meinte 30 Euro reichen ja. Dann fragte ich nach Spritgeld (ich hab ja keins mehr) und er meinte dass ich damit ja 2 Wochen hinkomme. Nein, wenns hochkommt nur 6 Tage.
Und wenn ich nach Geld fragte, fragt er wieso. Das nervt total. Ich hätte auch gerne ein gemeinsames Konto wo jeder die Hälfte drauf bezahlt von den Unkosten und wir alles von da abgehen lassen. Er sagt das ist zu viel Arbeit. Dabei ist das nicht viel Arbeit.

Einkaufen -> überwiegend kaufen wir nur das was er isst und ich ungern esse. Wenn ich was finde dann isst er das nicht oder hat keine Lust drauf. Wenn ich was Süßes sehe kaufen wir das nicht. Man muss ja nicht unnötig Geld ausgeben. Aber er kauft für sich teure Schokolade.

Wohnzimmer -> wenn er abends heim kommt und vor der Couch dann sitzen schauen wir nur das was er will. Oder er zockt. Ich darf dann daneben sitzen. Er sagt zwar wenn ich zocken will soll ich es sagen aber dann kommt von ihm nur nur noch eine Runde. Und die daaaauert.

Nähe-> ich lasse mittlerweile auch keine Nähe mehr zu weil mich das alles einfach überfordert und ich nicht abschalten kann

Ich bin mal gespannt wie das nächsten Monat wird. Ich bin am überlegen ob ich nicht besser ausziehen soll sollte es nächsten Monat nicht besser werden. Dann muss er sehen wie er klar kommt. Langsam hab ich echt keine Lust mehr. Meine Psoriasis wird dadurch immer schlimmer. Vorher war kaum was zu sehen und in den letzten 3 Wochen wird es mehr

Ich hab schon versucht mit ihm zu reden aber ihn nervt es mittlerweile nur noch und abends hat er keine Lust zu diskutieren.

Meint ihr auch dass es besser wäre auszuziehen? Oder soll ich ihm eine Change geben?

Sorry nochmal für den lange Text (würde sogar noch länger gehen)

Mehr lesen

23. September 2015 um 13:52

Kenne ich ...
ich kenne das und habe es bereut ( bei uns ist er ausgezogen da ich noch eine tochter habe ) ich vermisse ihn und wünschte mir wir hätten einfach mehr gesprochen
Probleme aufgeschrieben - und lösungen gefunden
versuch es mit ihm zu klären wenn du ihn liebst

Gefällt mir

23. September 2015 um 14:37
In Antwort auf jasminchen22

Kenne ich ...
ich kenne das und habe es bereut ( bei uns ist er ausgezogen da ich noch eine tochter habe ) ich vermisse ihn und wünschte mir wir hätten einfach mehr gesprochen
Probleme aufgeschrieben - und lösungen gefunden
versuch es mit ihm zu klären wenn du ihn liebst

Reden...
...birngt irgendwie nichts. Er schaltet direkt auf Stur und hat keine Lust darauf.
Ich weiß nicht wie es ist wenn ich gehen würde. Als ich bei meinem Ex vor 4 Jahren Schluss machte habe ich nicht getrauert (hab da meinen jetztigen kennengelernt). Als mein Freund einmal Schluss machte hab ich den Boden unter den Füßen verloren. Zwar kamen wir ein Tag später wieder zusammen aber irgendwie ist seitdem alles komisch...

Gefällt mir

23. September 2015 um 15:56


Er scheint sich echt zu sicher zu sein. Ihm sollte langsam bewusst werden, dass Zusammenwohnen keine Garantie fürs Zusammenbleiben ist

Er scheint traurig darüber zu sein, dass er kein gutes Verhältnis zu seiner Familie hat und lässt es leider an dir aus.

Hast du ihm angeboten, dich um das gemeinsame Konto zu kümmern und er nur noch unterschreiben muss? Das ist absolut keine Arbeit für ihn. Vor allem, wenn man sich gegenseitig wirbt, gibt ja von vielen Banken noch extra Geld.

Liebe Grüße.

Gefällt mir

23. September 2015 um 16:43

Wie habt
ihr eure Beziehung denn vor dem zusammen leben geführt? Einige der von dir genannten Probleme müssen doch da schon bestanden haben. Warum habt ihr sie nicht von Anfang an gelöst? Nach 4 Jahren Beziehung hat man doch sortiert, was eingekauft und im Fernsehen geschaut wird?!

Gefällt mir

24. September 2015 um 8:06
In Antwort auf coquette164

Wie habt
ihr eure Beziehung denn vor dem zusammen leben geführt? Einige der von dir genannten Probleme müssen doch da schon bestanden haben. Warum habt ihr sie nicht von Anfang an gelöst? Nach 4 Jahren Beziehung hat man doch sortiert, was eingekauft und im Fernsehen geschaut wird?!

Durch..
seine Mum und meinem Vater haben wir uns nur am We gesehen obwohl wir nach beieinander wohnten. Da hatte auch jeder seine Freiheit und konnte unter der Woche machen was man will.
Damals waren noch andere Probleme dabei. Mit dem Geld hab ich ihn immer unterstützt.
Einkaufen tun wir eher ja das was er mag. Fernsehen tun wir nur abends und dann was er will. Er weiß was ich gerne schau aber er sagt dann das er das nicht gucken will. Und am Ende bin ich wieder am nachgeben weil ich keine Lust auf Streit habe. An den Wochenenden hat es immer geklappt.

Gefällt mir

24. September 2015 um 8:08
In Antwort auf lachendefrau


Er scheint sich echt zu sicher zu sein. Ihm sollte langsam bewusst werden, dass Zusammenwohnen keine Garantie fürs Zusammenbleiben ist

Er scheint traurig darüber zu sein, dass er kein gutes Verhältnis zu seiner Familie hat und lässt es leider an dir aus.

Hast du ihm angeboten, dich um das gemeinsame Konto zu kümmern und er nur noch unterschreiben muss? Das ist absolut keine Arbeit für ihn. Vor allem, wenn man sich gegenseitig wirbt, gibt ja von vielen Banken noch extra Geld.

Liebe Grüße.

Naja...
..er ist selbst dran Schuld. Er hat sich das Leben nur schwerer mit seiner Art gemacht.
Ja. Habe heute noch mal probiert zu reden aber er blockte wieder nur ab. Werde es heute Abend noch mal probieren und wenn das nicht klappt werde ich ausziehen. Stehen beide im Mietvertrag dann gehört die Wohnung ihm.

Gefällt mir

24. September 2015 um 8:15
In Antwort auf jasminchen22

Kenne ich ...
ich kenne das und habe es bereut ( bei uns ist er ausgezogen da ich noch eine tochter habe ) ich vermisse ihn und wünschte mir wir hätten einfach mehr gesprochen
Probleme aufgeschrieben - und lösungen gefunden
versuch es mit ihm zu klären wenn du ihn liebst

Reden...
...würde ich auch gerne aber er blockt ab und sagt er ist müde und wir klären das wann anders...

Gefällt mir

24. September 2015 um 13:47
In Antwort auf kuroneko93

Durch..
seine Mum und meinem Vater haben wir uns nur am We gesehen obwohl wir nach beieinander wohnten. Da hatte auch jeder seine Freiheit und konnte unter der Woche machen was man will.
Damals waren noch andere Probleme dabei. Mit dem Geld hab ich ihn immer unterstützt.
Einkaufen tun wir eher ja das was er mag. Fernsehen tun wir nur abends und dann was er will. Er weiß was ich gerne schau aber er sagt dann das er das nicht gucken will. Und am Ende bin ich wieder am nachgeben weil ich keine Lust auf Streit habe. An den Wochenenden hat es immer geklappt.

Klar hat
es an den Wochenenden immer geklappt. Jeder Mensch kann sich zwei Tage pro Woche zusammen reißen. 7 Tage pro Woche geht das nicht.
Insofern würde ich sagen: Du lernst deinen Freund einfach gerade kennen wie er wirklich ist und wenn du willst, dass er sich ändert, musst du wahrscheinlich was sagen. Wie kann man denn abblocken, wenn du sagst: "Schatz, wollen wir heute mal xy gucken?"?

Gefällt mir

24. September 2015 um 14:58
In Antwort auf coquette164

Klar hat
es an den Wochenenden immer geklappt. Jeder Mensch kann sich zwei Tage pro Woche zusammen reißen. 7 Tage pro Woche geht das nicht.
Insofern würde ich sagen: Du lernst deinen Freund einfach gerade kennen wie er wirklich ist und wenn du willst, dass er sich ändert, musst du wahrscheinlich was sagen. Wie kann man denn abblocken, wenn du sagst: "Schatz, wollen wir heute mal xy gucken?"?

Da hast du recht...
...aber das man sich nach 4 Jahren so in einem täuschen kann ist krass. Vor allem im ersten Halben Jahr von der Beziehung haben wir uns jeden Tag gesehen und ich hab immer da geschlafen. Da war es nicht so wie heute...
Wenn ich ihn frage ob wir xy schauen sagt er dann immer er will aber seine Sendung schauen weil er ja immer so spät heim kommt und sonst keine Zeit dafür hat. Aber wenn ich heim komme und den Haushalt noch bisschen mache (er macht den dafür an Wochenenden) interessiert ihn es nicht ob ich meine Sendungen sehe. Er interessiert sich auch nicht für meine Serien.

Gefällt mir

24. September 2015 um 16:42
In Antwort auf kuroneko93

Da hast du recht...
...aber das man sich nach 4 Jahren so in einem täuschen kann ist krass. Vor allem im ersten Halben Jahr von der Beziehung haben wir uns jeden Tag gesehen und ich hab immer da geschlafen. Da war es nicht so wie heute...
Wenn ich ihn frage ob wir xy schauen sagt er dann immer er will aber seine Sendung schauen weil er ja immer so spät heim kommt und sonst keine Zeit dafür hat. Aber wenn ich heim komme und den Haushalt noch bisschen mache (er macht den dafür an Wochenenden) interessiert ihn es nicht ob ich meine Sendungen sehe. Er interessiert sich auch nicht für meine Serien.

Naja,
das beruht wahrscheinlich auf Gegenseitigkeit. Er interessiert sich nicht für deine Serien, du nicht für seine. Wie wäre es, wenn ihr mal versucht, gemeinsames zu finden?
Ja, es ist okay, wenn jeder von euch Dinge hat, die er mag, aber es sollte auch ein "wir" geben und ansonsten wird eben abgewechselt: Mal gibt es was er mag, mal was du magst. So läuft das normalerweise.

Gefällt mir

25. September 2015 um 8:42
In Antwort auf coquette164

Naja,
das beruht wahrscheinlich auf Gegenseitigkeit. Er interessiert sich nicht für deine Serien, du nicht für seine. Wie wäre es, wenn ihr mal versucht, gemeinsames zu finden?
Ja, es ist okay, wenn jeder von euch Dinge hat, die er mag, aber es sollte auch ein "wir" geben und ansonsten wird eben abgewechselt: Mal gibt es was er mag, mal was du magst. So läuft das normalerweise.

Die Serie...
...die ich gerne schaue interessiert ihn wirklich nicht. Aber er kann ja dann was anderes machen. Ich bin, wenn er seine Serie schaut, am Handy und höre der Serie nur zu. Er könnte das ja auch machen.
Ich interessiere mich mehr für seine Sachen als er für meine...
Normalerweise kennt er glaube ich nicht.
Ich probier einfach noch mal mit ihm zu reden...

Gefällt mir

18. Oktober 2015 um 11:58
In Antwort auf kuroneko93

Reden...
...birngt irgendwie nichts. Er schaltet direkt auf Stur und hat keine Lust darauf.
Ich weiß nicht wie es ist wenn ich gehen würde. Als ich bei meinem Ex vor 4 Jahren Schluss machte habe ich nicht getrauert (hab da meinen jetztigen kennengelernt). Als mein Freund einmal Schluss machte hab ich den Boden unter den Füßen verloren. Zwar kamen wir ein Tag später wieder zusammen aber irgendwie ist seitdem alles komisch...

Schreibe doch mal auf was dich nervt
Du hast die Liste ja quasi schon erstellt siehe oben. Noch draufschreiben was für eine Änderung du dir erhoffst und dich nochmal mit ihm zusammensetzen.

2 Fernseher anschaffen, am WE schnappst du ihn dir und ihr macht euer Gemeinschaftskonto.

Die Alternative wäre halt du kündigst die Wohnung und ziehst nach der 3 Monatsfrist aus.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Altersunterschied und Liebe.....
Von: paar5574
neu
18. Oktober 2015 um 8:00
Was will er????
Von: weinstein
neu
17. Oktober 2015 um 19:51
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen