Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erste Liebe geheiratet mit 22 Jahren

Erste Liebe geheiratet mit 22 Jahren

11. Mai um 23:10 Letzte Antwort: 12. Mai um 6:58

Hallo zusammen,

ich will euch meine Story kurz zusammenfassen. Mit 13 habe ich meinen jetzigen Mann kennengelernt und war total in ihn verknallt bis ich mit 16 mit ihm zusammengekommen bin er war da 20. Wir hatten super schwere Zeiten weshalb wir jahrelang ein verliebtes Pärchen abgegeben haben. Irgendwann meinten unsere Eltern das wir doch heiraten sollten und wir dachten uns ja warum nicht! So zum Problem. Seit der Heirat 10/2019 ist alles schrecklich. Wir wohnen auch erst seit dem zusammen. Er ist total faul ich bin extrem fleißig. Ich arbeite viel er arbeitet nur das nötigste. Er zockt nachts immer ich schlafe immer alleine. Die letzten Wochen habe ich ihm auch gesagt dass ich mich evtl. Scheiden lassen will weil wir viele Differenzen haben. Jetzt bemüht er sich extrem... aber ich habe jetzt auf einmal voll Interesse am Single Leben bekommen. Ich würde voll gerne wieder Männer daten, flirten... Ich hatte davor keinen anderen Freund und auch kein Sex. Ich will wieder das Gefühl von Nervosität haben usw. als Single hätte ich auch wieder viel mehr Geld in der Tasche. Ich mag meinen Mann aber ob das noch liebe ist weiß ich nicht. Kurz gesagt, ich denke ich verpasse was weil ich noch frische 22 Jahre alt bin und das meine besten Jahre sind... ich weiß nicht ob ich mich scheiden lassen soll weil ein zurück gäbe es nicht es gibt aber auch so viele Dinge die mich an ihm nerven wo ich denke er ist nur Ballast weil ich eher ein erfolgreicher Mensch bin. Könnt ihr mir helfen

Mehr lesen

11. Mai um 23:48

Das liest sich alles ein wenig eigenartig, vorsichtig formuliert. Hast Du einen erlernten Beruf? Bist Du finanziell unabhängig? Bist Du schwanger? Ich empfinde es als reichlich berfremdlich, dass Eltern anno 2020 einer Jugendliebe zur Heirat raten. Wieso hast Du ihn geheiratet? Vorher nicht bemerkt, dass ihr nicht zusammen passt ? ES ist wie es ist-aber wenn es nichts ist,dann rede mit ihm oder auch nicht, zieh aus, geh zum Anwalt,reiche die Scheidung ein, bau Dir endlich ein eigenes selbstbestimmtes selbständiges Leben auf, in dem Du für Dich entscheiden kannst, was Du möchtest- wie Du leben willst.

1 LikesGefällt mir
12. Mai um 0:24

Klarer fall von ich wusste nicht was ich tat. Hmm wie wärs mit ner "Offenen Ehe"? Erkläre ihm dein Empfinden das du noch Forscher drang hast etc. Für den fall weil ich mag meinen Mann heist tatsächlich nicht ich liebe ihn. Was auch daran liegen könnte das er sich so gehen lässt. Das Gefühl der ungleichmäßigkeit

Gefällt mir
12. Mai um 6:58

Klassischer Fall von viel zu früh geheiratet und auch gleich die erste Liebe. Das geht doch meistens schief. Lass dich scheiden und genieße dein Leben, die ganze Welt steht dir offen, du bist nur einmal jung. Jetzt zwanghaft das versuchen zu retten wirst du später bereuen.

1 LikesGefällt mir