Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erste intimitäten

Erste intimitäten

25. November 2018 um 0:46

Hallo,

Ich Falle gleich mit der Tür ins Haus
😅

Ich, 27, erst eine langjährige Beziehung hinter mir und nun 2 Jahre Single, habe meinen absoluten Traum an kennengelernt. Er, 27, viel sexueller Erfahrungen, aber so wie ich extrem schüchtern und zurückhaltend

Erstes date: dauerte 5 Stunden, da es so knistert. zum Schluss gab es einen abschiedskuss ohne Zunge.

Täglich Kontakt via WhatsApp oder trlefonieren

Zweites date: es gab schon mehr Berührungen und einen sehr innigen abschiedskuss, viel vertrauter als der erste, mit Zunge.

Drittes date steht kommendes Wochenende an. Von 10:00 bis 15:00 Uhr haben wir Zeit.
Was könnten wir machen. Wir einander näher kommen ohne aufdringlich zu werden. Ich habe das Gefühl er hält sich für mich sehr zurück.
Gestern beim zweiten date, nach dem Kuss, sagte er auch, dass er spürt wie nervös ich sei und dass wir alle Zeit der Welt hätten. Besser langsam angehen und es dafür richtig machen.

Und ja, ich bin nervös, fühle mich wie mit 17 Jahren damals aber würde mich so gern an ihn rankuscheln, ihn einfach mehr spüren und an mich ran lassen.

Gebt mir bitte Tipps zum 3 date! Was tun? Wir waren beide auch noch nie beim anderen daheim. Findet ihr das für ein Drittes date angebracht?

Mehr lesen

25. November 2018 um 11:45

Nein ich bin bisexuell

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2018 um 13:10

Und der letzte Beitrag ist alt und nicht mehr relevant 😉

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2018 um 13:42
In Antwort auf littlesunshine17

Hallo, 

Ich Falle gleich mit der Tür ins Haus 
 😅

Ich, 27, erst eine langjährige Beziehung hinter mir und nun 2 Jahre Single, habe meinen absoluten Traum an kennengelernt. Er, 27, viel sexueller Erfahrungen, aber so wie ich extrem schüchtern und zurückhaltend

Erstes date: dauerte 5 Stunden, da es so knistert. zum Schluss gab es einen abschiedskuss ohne Zunge. 

Täglich Kontakt via WhatsApp oder trlefonieren

Zweites date: es gab schon mehr Berührungen und einen sehr innigen abschiedskuss, viel vertrauter als der erste, mit Zunge. 

Drittes date steht kommendes Wochenende an. Von 10:00 bis 15:00 Uhr haben wir Zeit. 
Was könnten wir machen. Wir einander näher kommen ohne aufdringlich zu werden. Ich habe das Gefühl er hält sich für mich sehr zurück. 
Gestern beim zweiten date, nach dem Kuss, sagte er auch, dass er spürt wie nervös ich sei und dass wir alle Zeit der Welt hätten. Besser langsam angehen und es dafür richtig machen. 

Und ja, ich bin nervös, fühle mich wie mit 17 Jahren damals aber würde mich so gern an ihn rankuscheln, ihn einfach mehr spüren und an mich ran lassen.

Gebt mir bitte Tipps zum 3 date! Was tun? Wir waren beide auch noch nie beim anderen daheim. Findet ihr das für ein Drittes date angebracht? 

"Was könnten wir machen. Wir einander näher kommen ohne aufdringlich zu werden."

Also beim 3. Date kann man ruhig aufdringlich werden, ihr seid doch zwei erwachsene Menschen, was spricht gegen Sex?
Du schreibst als waerst du noch Jungfrau nach dem 1. Kuss.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2018 um 13:50

Hab mir gerade meinen Text nochmal durchgelesen, und ja, hört sich tatsächlich prüder an als ich bin oder sein möchte. Immerhin bin ich auch schon Mutter. Naja eigentlich spricht eh nix dagegen.

Aber ich kann ja schlecht sagen "magst zu mir kommen" oder ihn im Kino überfallen 
 😅

Und auch wenn ich keine Jungfrau bin, bin ich dennoch sehr unerfahren in ersten dates. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2018 um 13:55
In Antwort auf littlesunshine17

Hallo, 

Ich Falle gleich mit der Tür ins Haus 
 😅

Ich, 27, erst eine langjährige Beziehung hinter mir und nun 2 Jahre Single, habe meinen absoluten Traum an kennengelernt. Er, 27, viel sexueller Erfahrungen, aber so wie ich extrem schüchtern und zurückhaltend

Erstes date: dauerte 5 Stunden, da es so knistert. zum Schluss gab es einen abschiedskuss ohne Zunge. 

Täglich Kontakt via WhatsApp oder trlefonieren

Zweites date: es gab schon mehr Berührungen und einen sehr innigen abschiedskuss, viel vertrauter als der erste, mit Zunge. 

Drittes date steht kommendes Wochenende an. Von 10:00 bis 15:00 Uhr haben wir Zeit. 
Was könnten wir machen. Wir einander näher kommen ohne aufdringlich zu werden. Ich habe das Gefühl er hält sich für mich sehr zurück. 
Gestern beim zweiten date, nach dem Kuss, sagte er auch, dass er spürt wie nervös ich sei und dass wir alle Zeit der Welt hätten. Besser langsam angehen und es dafür richtig machen. 

Und ja, ich bin nervös, fühle mich wie mit 17 Jahren damals aber würde mich so gern an ihn rankuscheln, ihn einfach mehr spüren und an mich ran lassen.

Gebt mir bitte Tipps zum 3 date! Was tun? Wir waren beide auch noch nie beim anderen daheim. Findet ihr das für ein Drittes date angebracht? 

Du musst Dich aber irgendwann einmal festlegen!

Vor einem halben Jahr im Juni warst Du 28 Jahre und standest auf Frauen!
Jetzt - 5 Monate später bist Du 27 und hast Dich in einen Mann verliebt!

Das trägt nicht unbedingt zur Glaubwürdigkeit dessen bei, was Du hier immer an Stories auftischt!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2018 um 14:10

"Nein, sie muss sich nicht festlegen."

Es ging mir auch mehr um das Alter. Denn ich weiß schon, wie alt ich bin, wenn ich hier in einem Forum schreibe!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2018 um 14:20

Also ich bin bisexuell, zumindest glaube ich das. Denn zu mehr als Schwärmerei bei Frauen kam es noch nicht. 

Und ja, mein alter ist ungefähr. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2018 um 16:26

Ich lerne potentielle Partner nicht nach Geschlecht kennen! Sondern nach Charakter und Attraktivität, und ja da kommen für mich sowohl Frauen als auch Männer in Frage.
Im Sommer schwärmte ich für eine Frau, daraus würde nichts. Jetzt date ich einen Mann. Wo ist das Problem?? 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. November 2018 um 17:00

Wie kann man nur so kindisch und engstirnig sein.
Jedem das seine Würde ich mal sagen. 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2018 um 7:41
In Antwort auf littlesunshine17

Hab mir gerade meinen Text nochmal durchgelesen, und ja, hört sich tatsächlich prüder an als ich bin oder sein möchte. Immerhin bin ich auch schon Mutter. Naja eigentlich spricht eh nix dagegen.

Aber ich kann ja schlecht sagen "magst zu mir kommen" oder ihn im Kino überfallen 
 😅

Und auch wenn ich keine Jungfrau bin, bin ich dennoch sehr unerfahren in ersten dates. 

"Aber ich kann ja schlecht sagen "magst zu mir kommen" oder ihn im Kino überfallen "

Wieso denn nicht?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2018 um 16:34

Hm, hat sich wohl erübrigt... 

Hab heute eine Nachricht bekommen, dass es ihm momentan beruflich und mit seinen Eltern nicht ganz läuft und er sich jz erstmal im klaren werden muss was er möchte oder nicht möchte. Und er da momentan nicht darüber sprechen möchte, aber es mir zu einem späteren Zeitpunkt erklären möchte. 
Und es würde ihm leid tun, dass er sich momentan so wenig meldet aber er sich erstmal sortieren müsse 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2018 um 19:13

Warte ich schreib euch mal die ganze Nachricht. Was würdet ihr darüber denken :

"du sorry dass ich mich so wenig melde bzw auf Distanz gehe. Es hat nichts mit dir zu tun, ich muss mir im klaren werden was ich will oder nicht will. Es läuft gerade vieles schief, sei es beruflich oder privat (Familie) möchte auch jetzt ned näher drauf eingehen. Wenn es mir ned gut geht ziehe ich mich zurück. Also ja ned bös nehmen bitte. Ich werde es dir alles zu später Zeitpunkt erklären."

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2018 um 19:15

Ach ich will es einfach noch nicht abhaken. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Beziehung beenden?
Von: nise1993
neu
27. November 2018 um 13:30
Diskussionen dieses Nutzers
Mit 1.Freund zusammen ... Erfahrungen gemeinsam sammeln?
Von: littlesunshine17
neu
27. Februar 2011 um 14:05
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen