Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erste große Liebe- für immer Liebe?

Erste große Liebe- für immer Liebe?

12. Oktober 2014 um 16:05

Hallo an alle
Meine Geschichte:
Ich liebe meine erste große Liebe immer noch so unendlich.
Es waren nur Wochen, die wir miteinander verbrachten, in denen wir uns ständig sahen (normalerweise wohnen wir so 200 km weit auseinander). Wir haben uns geküsst, mehr nicht. Aber ich hab mich einfach ihn ihn verliebt.
Ich hatte das Gefühl, er sei auch in mich verliebt. Wir haben viel geredet und geschrieben. Nach der Zeit ein letzter Kuss- das wars.
Es kam zwar immer mal wieder was (am Anfang noch ganz oft), aber ich habe mich oft blamiert bzgl der Sachen, die ich so geschrieben habe..
dann hatte er wieder eine Freundin. Ein Jahr verging, ich wollte niemanden außer ihn. Dann waren wir wieder im gleichen Ort und ich sah ihn aber nicht. Ich schrieb ihm eine Nachricht,beichtete ihm wie sehr ich ihn vermisse und wie viel mir die kurze Zeit bedeutet hat. Daraufhin besuchte er mich, wir waren uns wieder sehr vertraut, es kam aber zu nichts (außer Händchenhalten), da er ja eine Freundin hatte.
Dann schrieb ich ihm nach einer Zeit wieder, wobei er mir mitteilte, nicht mehr mit seiner Freundin zusammen zu sein. Die genauen Gründe kenne ich nicht.
Dann hatte ich einen Freund, da ich die Erfahrung (war mittlerweile 16) noch nie gemacht habe und trotzig war, ich wollte nicht ewig auf ihn warten. Ein Wort von ihm, und ich hätte die Beziehung aber auch schon nach einer Sekunde beendet, ich weiß, dass das nicht gut war.. und nicht fair.
Ich beendete die Beziehung dann "erst" nach ein paar Monaten (ich konnte und wollte ihm einfach nichts mehr vormachen), und schrieb dann wieder etwas mit ihm.
Dann ging ich meine nächste Beziehung ein, ich war auch verliebt in ihn, aber nie so sehr wie in meine erste große Liebe.
Dann kam ich zurück an den Ort, wo wir uns kennenlernten für einige Monate. Er wollte mich besuchen, meldete sich aber nicht nochmal (auf Nachfrage"sorry,vergessen"). Wir vereinbarten auf meine Nachfrage hin dann noch ein Treffen, vorher erzählte er mir aber, dass er evtl anders sein könnte, da er bald ein Freundin hätte, die auch da sei.
Zu dem Zeitpunkt hatte ich mich bereits von meinem Freund getrennt, er wusste aber nicht so genau, wie um meinen Beziehungsstatus steht, fragte aber auch nicht mehr nach.
Wir sahen uns kurz in einer Disco, ich war mit einem Freund da. Es war aber sehr voll, sodass wir wieder weggingen.
Er schrieb mir eine SMS und rief mich an, wo ich denn auf einmal sei. Das war das letzte, was von ihm ausging. In der gleichen Nacht ging er mit dem Mädchen eine Beziehung ein und ich sah ihn nicht mehr.
Als ich ihn einmal anschrieb, bekam ich kurze Zeit später eine Nachricht von seiner Freundin.er hat wohl sofort gelöscht, was ich ihm geschrieben habe und was er geantwortet hat und sie wurde misstrauisch, da er die letzte Zeit etwas komisch wäre. Daraufhin fragte er mich, ob ich ihm den Verlauf schicken würde um seine Freundin zu beruhigen, dass zwischen uns nichts wäre, und ich wurde sauer und traurig zugleich. Letztendlich machte ich es aber und löschte ihn. Dann nie wieder was.
So viel zu meiner Geschichte. Ich liebe ihn mittlerweile seit fast 5 Jahren, weiß aber, dass wir keine Chance haben (ich würde auch NIE eine Beziehung kaputt machen wollen)und ich ihm auf keinen Fall nochmal mein Herz ausschütten sollte. Ich weiß, dass seine Freundin und er immer wieder Probleme haben und er auch nicht 100%ig glücklich ist. Aber ich kann es nicht ändern und es gibt ja auch nur wenige Beziehungen, wo das anders ist. So eine Beziehung wünsche ich mir aber und ich denke, das kann auch nur so sein, wenn beide sich 100%ig lieben und vertrauen, weil sie wissen, dass sie sich gegenseitig wirklich so sehr lieben.

Wär interessiert, wenn ihr mir mal schreiben würdet, ob es euch mal ähnlich geht/ging, ob ihr drüber hinweggekommen seid oder immer noch an dieser Person hängt. Ob man die erste Liebe sein leben lang irgendwo liebt, oder ob es mal vorbeigeht? Ob es jmd nach der ersten großen Liebe geben kann, den man genauso liebt?
LG Mara

Mehr lesen

12. Oktober 2014 um 16:50

Ich
hab es doch "aufgegeben" bzw eingesehen. Aber wie meinst du das, mangels Entscheidungsfähigkeit?

Gefällt mir

12. Oktober 2014 um 16:53

Was ist denn da los
nur weil du mich nicht verstehen kannst, musst du nicht gleich beleidigend werden?!

Gefällt mir

12. Oktober 2014 um 17:02

Hallo@Misslovehopefaith
Zuerst mal, vergiß einfach die *Antwort* von @Asophien, unten.
Der User kommt nur mit gestörter Sexualität zurecht.

Zu Deinen Anliegen.
Ich denke, jeder, wirklich jeder Mensch vergißt seine erste Liebe nie.
Also nie ganz.
Da bleibt immer ein Teil in einem drin.
Weil es das erste Mal im Leben ist, was so richtig *einschlägt*!
Es gibt nichts anderes was einen so total in den Bann zieht!
Aber:
Es vergeht ab dann wenn Du es verarbeitet hast, aber es bleibt als eine Bereicherung Deiner Gefühlswelt, als wertvoller Baustein in Dir erhalten.
Frag mal Deine Eltern danach, sie werden ähnlich antworten.
MfG...Fritz

Gefällt mir

12. Oktober 2014 um 17:19

Nein...
du wirst dich weiter entwickeln und irgendwann fällt er vermutlich aus deinem Beuteschema. Vielleicht fragst du dich in ein paar Jahren, was du eigentlich von ihm wolltest.

"Nur unerfüllte Liebe kann romantisch sein", lautet ein Filmzitat und deine Gefühle sind wahrscheinlich gar nicht für ihn als Person so stark. Es hat sich nur so hochgepusht, weil du ihn nicht bekommen konntest.

Gefällt mir

12. Oktober 2014 um 17:21

Meine Güte @T4u .....
ist Dir wieder der Partner abhanden gekommen.
Na auf der *Extravanza* findest Du bestimmt wieder neue mit gestörter Sexualpräferenz.

Gefällt mir

12. Oktober 2014 um 17:23
In Antwort auf fuesseimsand

Nein...
du wirst dich weiter entwickeln und irgendwann fällt er vermutlich aus deinem Beuteschema. Vielleicht fragst du dich in ein paar Jahren, was du eigentlich von ihm wolltest.

"Nur unerfüllte Liebe kann romantisch sein", lautet ein Filmzitat und deine Gefühle sind wahrscheinlich gar nicht für ihn als Person so stark. Es hat sich nur so hochgepusht, weil du ihn nicht bekommen konntest.

Ja
ich schätze damit hast du wohl Recht. Danke für deine Antwort

Gefällt mir

12. Oktober 2014 um 17:30
In Antwort auf alterfritze02

Hallo@Misslovehopefaith
Zuerst mal, vergiß einfach die *Antwort* von @Asophien, unten.
Der User kommt nur mit gestörter Sexualität zurecht.

Zu Deinen Anliegen.
Ich denke, jeder, wirklich jeder Mensch vergißt seine erste Liebe nie.
Also nie ganz.
Da bleibt immer ein Teil in einem drin.
Weil es das erste Mal im Leben ist, was so richtig *einschlägt*!
Es gibt nichts anderes was einen so total in den Bann zieht!
Aber:
Es vergeht ab dann wenn Du es verarbeitet hast, aber es bleibt als eine Bereicherung Deiner Gefühlswelt, als wertvoller Baustein in Dir erhalten.
Frag mal Deine Eltern danach, sie werden ähnlich antworten.
MfG...Fritz

Ich glaube auch
dass es so ist. Die schönen Gefühle und der Mensch, wie man ihn in Erinnerung hat, sind auf jedenfall eine wertvolle Erinnerung, und man vergisst es nicht

Gefällt mir

12. Oktober 2014 um 17:38

Ja
ich finde auch, dass ich mich viel zu sehr auf ihn ausgerichtet habe. Ich schätze, ich will vor allem auch einfach diese Gefühle wiederhaben, die ich bei ihm hatte. Erzwingen kann man aber sowieso nichts und die Zeit allein machts auch nicht

Gefällt mir

12. Oktober 2014 um 17:47

Danke
für deine Antwort und deine Geschichte. Ich hoffe auch, dass eine Liebe folgen wird, die genauso oder besser ist. Wobei ich es mir fast gar nicht vorstellen kann.. aber ja, ich werde am Ende meines Lebens berichten

Gefällt mir

12. Oktober 2014 um 18:13

Ohh
nein haha, so war das nicht gemeint :P
warten.. kann ich gut, warum also nicht

Gefällt mir

12. Oktober 2014 um 18:52

Ja
das ist mir mittlerweile auch klar geworden.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen