Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erste große Liebe

Erste große Liebe

8. August um 17:30

Hallo, mein Freund und ich sind durch eine Freundschaftplus vor 1 1/2 Jahren zusammen gekommen. mittlerweile bin ich schwanger im 9 Monat schon 😅 Anfangs wollte er das Kind nicht aber hat mich nie zum Abtreiben gezwungen und gesagt es bleibt meine Entscheidung. Nachdem wir dann paar mal beim Frauenarzt waren hat er sich auch langsam an den Gedanken gewöhnt und freut sich mittlerweile auch drauf. vor paar Tagen war ich mit ihm und seiner Mutter schwimmen. Ich saß am Ufer vom See und beide haben weiter weg miteinander im wasser geredet. Ich konnte das Gespräch auch mit hören, was beide nicht wussten. Seine Mutter hat ihn gefragt ob er mich liebt woraufhin er ganz klar ja gesagt hat, allerdings nicht so sehr wie seine erste Freundin( die er wirklich sehr sehr geliebt hat wie das halt bei der ersten Liebe ist). Ich mein bei mir ist das auch so das ich meinen ersten Freund anders und iwie intensiver geliebt habe, aber ich kann nicht sagen dass ich ihn mehr geliebt habe. Am Abend hab ich ihm dann erzählt das ich es gehört habe. Und er hat sich entschuldigt das er es so gesagt hat abee er hatte mir das auch mal selbst damals ins Gesicht gesagt und ich wusste es ja schon er sagt ja er liebt mich wirklich und er wollte mich nicht verletzten. Aber er hat mich nun mal verletzt weil icz dachte grade jetzt wo wir ein Kind bekommen müsste er doch anders fühlen, bzw. Muss das doch auch nicht erwähnen das er sie mehr geliebt hat.. ich weiss jetzt nicht was ich machen soll und bin echt viel am weinen... Hat jemand tipps wie man sich da am bssten verhält? Lg

Mehr lesen

8. August um 17:35
In Antwort auf user264822

Hallo, mein Freund und ich sind durch eine Freundschaftplus vor 1 1/2 Jahren zusammen gekommen. mittlerweile bin ich schwanger im 9 Monat schon 😅 Anfangs wollte er das Kind nicht aber hat mich nie zum Abtreiben gezwungen und gesagt es bleibt meine Entscheidung. Nachdem wir dann paar mal beim Frauenarzt waren hat er sich auch langsam an den Gedanken gewöhnt und freut sich mittlerweile auch drauf. vor paar Tagen war ich mit ihm und seiner Mutter schwimmen. Ich saß am Ufer vom See und beide haben weiter weg miteinander im wasser geredet. Ich konnte das Gespräch auch mit hören, was beide nicht wussten. Seine Mutter hat ihn gefragt ob er mich liebt woraufhin er ganz klar ja gesagt hat, allerdings nicht so sehr wie seine erste Freundin( die er wirklich sehr sehr geliebt hat wie das halt bei der ersten Liebe ist). Ich mein bei mir ist das auch so das ich meinen ersten Freund anders und iwie intensiver geliebt habe, aber ich kann nicht sagen dass ich ihn mehr geliebt habe. Am Abend hab ich ihm dann erzählt das ich es gehört habe. Und er hat sich entschuldigt das er es so gesagt hat abee er hatte mir das auch mal selbst damals ins Gesicht gesagt und ich wusste es ja schon er sagt ja er liebt mich wirklich und er wollte mich nicht verletzten. Aber er hat mich nun mal verletzt weil icz dachte grade jetzt wo wir ein Kind bekommen müsste er doch anders fühlen, bzw. Muss das doch auch nicht erwähnen das er sie mehr geliebt hat.. ich weiss jetzt nicht was ich machen soll und bin echt viel am weinen... Hat jemand tipps wie man sich da am bssten verhält? Lg

Naja, ein Kind kann nicht "mehr Gefühl" für einen Partner auslösen. 

Du solltest eher an deinen Erwartungen arbeiten und dich versuchen selber glücklich zu machen als irgendwie dich immer mit Exen zu vergleichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. August um 17:49
In Antwort auf user264822

Hallo, mein Freund und ich sind durch eine Freundschaftplus vor 1 1/2 Jahren zusammen gekommen. mittlerweile bin ich schwanger im 9 Monat schon 😅 Anfangs wollte er das Kind nicht aber hat mich nie zum Abtreiben gezwungen und gesagt es bleibt meine Entscheidung. Nachdem wir dann paar mal beim Frauenarzt waren hat er sich auch langsam an den Gedanken gewöhnt und freut sich mittlerweile auch drauf. vor paar Tagen war ich mit ihm und seiner Mutter schwimmen. Ich saß am Ufer vom See und beide haben weiter weg miteinander im wasser geredet. Ich konnte das Gespräch auch mit hören, was beide nicht wussten. Seine Mutter hat ihn gefragt ob er mich liebt woraufhin er ganz klar ja gesagt hat, allerdings nicht so sehr wie seine erste Freundin( die er wirklich sehr sehr geliebt hat wie das halt bei der ersten Liebe ist). Ich mein bei mir ist das auch so das ich meinen ersten Freund anders und iwie intensiver geliebt habe, aber ich kann nicht sagen dass ich ihn mehr geliebt habe. Am Abend hab ich ihm dann erzählt das ich es gehört habe. Und er hat sich entschuldigt das er es so gesagt hat abee er hatte mir das auch mal selbst damals ins Gesicht gesagt und ich wusste es ja schon er sagt ja er liebt mich wirklich und er wollte mich nicht verletzten. Aber er hat mich nun mal verletzt weil icz dachte grade jetzt wo wir ein Kind bekommen müsste er doch anders fühlen, bzw. Muss das doch auch nicht erwähnen das er sie mehr geliebt hat.. ich weiss jetzt nicht was ich machen soll und bin echt viel am weinen... Hat jemand tipps wie man sich da am bssten verhält? Lg

Hormone    kein Drama draus machen. alles gut!  er liebt dich 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen