Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erste große liebe beendet nach 2 jahren die beziehung.und ich komm damit nicht klar!

Erste große liebe beendet nach 2 jahren die beziehung.und ich komm damit nicht klar!

5. August 2007 um 17:47

hi@all

ich bin 21. ich habe meinen freund, bevor wir zusammengekommen sind, 2 jahre davor gekannt.in der zeit haben sich bei mir und bei ihm gefühle entfaltet. er wohnt weiter weg, er kam er und hat mir seine liebe auf knien gestanden. ich war der glücklichste mensch der welt. ich hab nie an einen menschen, wie an ihn geglaubt. unsere gemeinsamkeiten, unsere leidenschaft...alles hat zusammengepasst.
er war für mich die erste große liebe. ich wollte alles nur mit einem menschen teilen.

wir haben uns im juni dieses jahres das letzte mal gesehen.wir sehen uns leider nicht oft.für mich war dieses treffen, das schönste, was ich je mit ihm gehabt hatte.ich spürte, wie meine liebe zu ihm wächst und wächst.
als er wieder zurück nach hause gefahren ist, hab ich mich geärgert, weil er anstatt sich bei mir zu melden und zu sagen, dass er gut angekommen ist, sich lieber mit seinen kumpels rumgetrieben hat. er meinte danach, ja er wird sich jetzt hinlegen.

doch die tage darauf, hat er sich nicht mehr gemeldet. ich hatte mich dann bei ihm gemeldet, doch es kam nichts zurück. im juli hatte ich geburtstag, er meldete sich ebenfalls nicht.

dann vor einer woche meldet er sich, und sagt mir, dass er die beziehung beenden will.er meint, es bringt nichts und er hat angst vor der zukunft.auf die frage, ob er eine andere hat, hat er mit nein geantwortet.
er sagt, ihm ist paar tage nach unserem treffen klargeworden, dass er mich nie geliebt hat.

das kann ich allerdings nicht glauben.in den zwei jahren beziehung spürt man doch ob man geliebt wird oder nicht. er sagte, dass bei dem treffen eine kalte spannung zwischen uns war, was ich absolut nicht nachvollziehen kann. ich spüre doch, wenn sich jemand nicht wohlfühlt. er meinte auch, dass mit der kalten spannung hat er nicht im moment realisiert, sondern erst später.

kann mir einer sagen, wie das geht? er kann sich und mir nicht zwei jahre was vorgemacht haben. er sagt, er hat mich nie geliebt. er hat nie liebe gespürt. er hat sich nur was eingebildet. wie man man sich 2 jahre lang was einbilden?

wenn ich an alte gespräche mit ihm denke, und alte sms nachrichten lese, war das ganz anders.ich komme damit einfach nicht klar. warum hat er, wie er behauptet, mich nie geliebt und mir trotzdem dieses gefühl geschenkt?

ich habe mir meine zukunft mit ihm vorgestellt, er genauso. ich kann nicht akzeptieren, dass meine zukunft, die wir uns miteinander aufbauen wollten, von heute auf morgen kaputt gemacht wurde.

ich weiss nicht, was ich tun soll. ich wollte einfach mal meine gedanken niederschreiben...

Mehr lesen

6. August 2007 um 8:55

Kopf hoch
Ich kann dich gut verstehen. Es scheint so, als würde es heute schon fast normal sein, dass jeder seinen eigen Weg gehen will. Sich auf nichts mehr einlassen und ja keine Entscheidung fürs Leben treffen.

Such dir einen neuen Freund. Am Besten in deiner Nähe. Unternehme jeden Tag etwas mit Ihm. Wenn er dich akzeptiert und liebt wird er immer für dich Zeit haben. Erwarte aber nicht zuviel von Ihm. Unnötige SMS-Nachrichten zum Beispiel. Freue Dich wenn er zu dir kommt. Das ist nämlich vielmehr wert, als eine Nachricht.

Kleiner Tip: Wenn ein Mensch den Du liebst, dich nicht mehr Küssen will, dann spürt er keine Liebe mehr in sich.

Kopf hoch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram