Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erste gemeinsame Wohnung . . .

Erste gemeinsame Wohnung . . .

23. Juli 2009 um 11:45

Hallo,
ich bin erst seit 8 Wochen mit meinen Freund zusammen, aber wir wollen uns im Frühjahr schon eine Haushälft mieten . . ..

Ich denke mir einfach entweder klappt das jetzt oder NIE
Was soll man zu lange warten, weil man muss ja mal herrausfinden, ob es klappt oder nicht!

Wir wohnen auch beide in WGs und deshalb wollten wir dnan doch vll. mal irgendwo unsere Ruhe haben!

Wie seht ihr das?

Mehr lesen

23. Juli 2009 um 12:47


hmm das wäre mir etwas zu früh...mein freund und ich sind jetzt 2 Jahre zusammen und ziehen im August zusammen...find ich besser als so "überstürzt"...ich wohne jetzt bei ihm zuhause so ca. 2 Monate und da konnte ich schon mal testen wie das zusammenleben so mit uns funktioniert und es klappt sehr gut...sonst hätte ich eventuell bedenken was das zusammenziehen angeht...

hast du keine bedenken das du wenn ihr zusammenzieht sachen feststellst die dir gar nicht passen? z.b das er alles rumliegen läasst oder so ka...

Findest du das es nicht vllt. noch etwas zu früh ist mit gleich zusammen ziehen und dann ne ganze haushälfte gleich ...wir ziehen in ne kleine schnucklige 2 zimmer Wohnung...wir wollen ja ma nicht gleich so hoch anfangen^^ da kann man sich dann hinarbeiten wenn man wirklich festgestellt hat das alles passt...ihr seid soo kurz zusammen was ist wenn ihr nun das haus da mietet und dann geht ihr doch wieder auseinander weil alles net so wirklich passt??

Darüber mal Gedanken gemacht??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juli 2009 um 21:17

...
Ist doch egal, ob man sich eine Haushälfte oder eine Wohnung mietet?! Ist doch beides nur zur Miete und kein Eigentum. Wenn es finanziell passt...und nach ca. 9 Monaten (im Frühjahr dann) sollte man ja auch schon gemerkt haben, ob es funktionieren kann oder nicht. Bin auch der Meinung, dass man nicht zu lang warten soll, zumindest wenn beide auf eigenen Beinen stehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2009 um 10:14
In Antwort auf kuon86

...
Ist doch egal, ob man sich eine Haushälfte oder eine Wohnung mietet?! Ist doch beides nur zur Miete und kein Eigentum. Wenn es finanziell passt...und nach ca. 9 Monaten (im Frühjahr dann) sollte man ja auch schon gemerkt haben, ob es funktionieren kann oder nicht. Bin auch der Meinung, dass man nicht zu lang warten soll, zumindest wenn beide auf eigenen Beinen stehen.

OMG
na dann viel spaß.....*naiv*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2009 um 10:39


Absolut in Ordnung...warum auch nicht?!
Entweder es passt oder nicht...das weiß man vorher nie. Kann auch in die Hose gehen, wenn man nach 8 Jahren zusammenzieht und auf einmal merkt man, dass es gar nicht geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juli 2009 um 19:13

...
mutig, mutig.

aber warum nicht?! vielleicht ist ein sprung "ins kalte wasser" manchmal genau das richtige?!!

das einzige was für mich dagegen sprechen würde, wäre die unsicherheit bzw der gedanke daran, dass ich meinen partner in der kurzen zeit noch nicht richtig kennenlernen konnte.

oder wie wäre es erstmal mit "probewohnen"? wenn er erstmal zu dir/ euch in die wg zieht (oder andersum) und ihr dann austestet wies läuft?!
dann kann man auch ganz schnell die "macken" des anderen erkennen und sehen, ob man mit diesen leben kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2009 um 0:31

Hallo
es kann auch mal gut gehen. mein freund und ich waren auch frisch zusammen, da hat er eine größere wohnung angeboten bekommen und ich war gerade auf wohnungssuche. in dem gespräch über seine neue wohnung wurde es dann unsere neue wohnung. wir beide fanden es zu schnell und mussten erstmal nach denken, haben uns aber auch gesagt, wenn es nicht klappt, dann zieh ich eben wieder aus.
wir wohnen immer noch glücklich zusammen und ich bin gerade frisch schwanger. wie du siehst klappt es alles, aber euch muss halt klar sein, dass es auch nicht so sein kann. wir haben alle neuen möbel so gekauft, dass jeder "seine" möbel behalten kann.
wenn wir uns gestritten hätten, hätte jeder genau gewußt was sein ist. hört sich zwar blöd an, aber uns war es so einfach wohler.

viel erfolg beim zusammen leben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2009 um 9:07

Mein gott
wer weiß schon ob es für immer ist. wenn ihr euch liebt und beide auf die idee gekommen seid dann macht es doch.
ich finde sowastoll besser als lange um den heißen brei drumrum zu labern.
schief gehen kann es doch auch wenn man heiratet.

macht nur und ich wünsche euch eine tolle gemeinsame zeit.
Wer nicht wagt der nicht gewinnt.
GO!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2009 um 11:33
In Antwort auf alpha_12729937

OMG
na dann viel spaß.....*naiv*

...
Was ist daran bitte naiv? Ob eine Beziehung wirklich funktioniert, sieht man nun mal erst, wenn man zusammen wohnt. Lieber nach kurzer Zeit merken, dass man nicht zusammen passt, als es erst nach Jahren feststellen.

Mein Freund und ich sind nach einem halben Jahr zusammengezogen und es hat funktioniert.
Mit seiner Ex ist er nach über 4 Jahren Beziehung zusammengezogen, kurz danach haben sie sich getrennt.
Meine Eltern sind nach 6 Jahren Fernbeziehung (ein Jahr nach Ihrer Hochzeit) zusammengezogen und mittlerweile seit fast 27 Jahren verheiratet.
Mein Cousin ist mit seiner Ex-Freundin relativ früh zusammengezogen, kurze Zeit später dann die Trennung.

Es gibt eh keine Garantie, entweder klappt es oder eben nicht. Zusammen leben beschleunigt lediglich die Zeit, in der man herausfindet, ob es funktioniert oder nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juli 2009 um 17:53
In Antwort auf sukie_12698603

...
mutig, mutig.

aber warum nicht?! vielleicht ist ein sprung "ins kalte wasser" manchmal genau das richtige?!!

das einzige was für mich dagegen sprechen würde, wäre die unsicherheit bzw der gedanke daran, dass ich meinen partner in der kurzen zeit noch nicht richtig kennenlernen konnte.

oder wie wäre es erstmal mit "probewohnen"? wenn er erstmal zu dir/ euch in die wg zieht (oder andersum) und ihr dann austestet wies läuft?!
dann kann man auch ganz schnell die "macken" des anderen erkennen und sehen, ob man mit diesen leben kann

Genau
der Meinung bin ich auch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest