Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erste Beziehung

Erste Beziehung

19. Dezember 2006 um 20:12

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe, es gibt hier genug Frauen, die mir etwas Rat geben können...

Da ich für eine erste (richtige) Beziehung schon recht alt bin (fast 30!!!), bin ich sehr verunsichert...

Bisher war ich sehr zufrieden mit meinem Leben, habe getan und gelassen was ich wollte und habe es sehr genossen!
Ich glaube nicht, dass ich hässlich bin, es fahren viele (sogar attraktive) Männer auf mich ab, nur ich selber finde mich nicht besonders schön, das Problem haben wohl zuviele von uns!!

- So, das vorab -

Jetzt habe ich mich in eine Beziehung getraut: mein Freund war die ersten Monate (scheinbar) verrückt nach mir und hat eigentlich viel rumgeschleimt, wenn ihr versteht, was ich meine...
Jedenfalls ist es nun schon so weit (nach 5-6 Monaten), dass er von mir verlangt, dass ich ihm in seiner Wohnung bei der Hausarbeit mithelfe.

Nun, eigentlich nichts Schlimmes, aber es sind zum Teil echt widerliche Sachen (seine eingetrocknetes Geschirr waschen, Wäsche, ja sogar Schimmel entfernen!!) Das darf doch nicht wahr sein, oder ?!
Und wenn ich dann ablehne, sagt er, es sei kein Problem, behandelt mich aber unterschwellig wie den letzten Dreck (er weiß, dass ich nicht viel auf mein Äußeres gebe und macht dann so blöde Anspielungen, von wegen, ach so hübsch bist du ja gar nicht..)

Meine Frage: als gute Partnerin, macht man das ohne weiteres oder sehe ich die Sache zu eng ?!
Das alles macht mich langsam ziemlich fertig und ich kanns grad leider nicht mit Abstand betrachten

Brauche eure Hilfe, ganz dringend

Mehr lesen

19. Dezember 2006 um 20:17

2 Seiten
Hallo,

also ich finde nicht, dass du dich auf dem Holzweg befindest. Denn, es ist nicht deine Aufgabe seine Schlampereien wegzuräumen. Man kann helfen wenn man gebeten wird, aber es sollte kein Druck und kein Zwang dahinterstehen. Ich meine, wenn mein Freund mir sowas auftragen würd, dass ich hier anfangen soll seine eingetrockneten Teller oder so zu spülen, bekäm ich auch zu viel. Man kann das mal machen, aber man kann auch erwarten, dass der sich ein bissl anstrengt.

Lass ihn dann reden, bzw. mach ihm klar, dass du auf so was keine Lust hast. Denn dich dann unterschwellig zu beleidigen, nur weil er jetzt mal keine Hilfe von dir bekommt, ist einfach nur übel und fies.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook