Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erste Beziehung

Erste Beziehung

20. Juni um 20:37

Hallo!

Ich bin 22 Jahre alt und hatte weder eine Beziehung, noch sexueller Erfahrungen bisher im Leben gesammelt. Ich war mal verknallt, aber sonst kam das Interesse an Jungs und Sex sehr spät bei mir. Als ich 18/19 war, hatte ich mich an Dating-Apps versucht und mich mit zwei Typen getroffen. Mit einem hatte ich mich nur einmal getroffen und mit dem anderen zweimal. Aber das alles fühlte sich nicht richtig an. Es fühlte sich an als sei ich nicht bereit. Der Typ mit dem ich mich zwei Mal getroffen hab, wollte sich weiterhin treffen aber um ihm keine falschen Hoffnungen zu machen war ich ehrlich zu ihm und hab über mein Empfinden berichtet. Er hatte zum Glück Verständnis. Meine Familie fragt sich wann ich mal mit einem Freund ankomme.

Die Wahrheit ist, ich weiß nicht wie ich anfangen soll zu suchen. Ich bin inzwischen 22 Jahre alt und bin mittlerweile auch oft mit den Gedanken am spielen wie es ist jemanden richtig zu lieben. Am Anfang meiner Ausbildung dachte ich, so wenn du mit der Ausbildung fertig bist, dann guckst du nach einem Freund. Und jetzt bin ich diesen Sommer fertig und ich kann nicht sagen das ich Freunde habe. Ich bin eher zurückhaltend, war ich schon immer. Das liegt hauptsächlich daran das ich während meiner ganzen Schulzeit gemobbt wurde. Durch mein Beruf und den Kontakt zu anderen Menschen, merke ich wie mein Selbstbewusstsein immer besser wird. Eine Kollegin sagte das ich auf der Arbeit bei den Kollegen immer noch nicht meinen Platz gefunden habe, aber eigentlich komme ich mit allen klar. Mit dem einen mehr mit den anderen weniger.

Theoretisch könnte ich auf der Arbeit jemanden finden, für eine Beziehung. Aber bei uns arbeiten hauptsächlich Frauen. Die Männer sind entweder mir zu jung oder schon verheiratet. Ich weiß also echt nicht wie ich jetzt vorgehen kann, um jemanden zu finden. Bei Tinder oder Lovoo habe ich sehr oft gehört das die Meisten Leute nur das eine wollen. Natürlich hab ich da Angst ausgerechnet bei jemanden zu landen der so denkt. Meistens merkt man sowas, aber es gibt eben auch Leute die verdammt gut schauspielern können. Ich würde niemals mit jemanden einfach so in die Kiste springen. Dafür ist mir mein erstes Mal zu wertvoll. Ich muss denjenigen wirklich vertrauen können.

Geht es vielleicht noch so jemanden wie mir? Habt ihr Erfahrungen oder Tipps wie man jemanden finden kann?

Jetzt sagt nicht, geh raus in den Park oder Clubs. Wie gesagt, ich bin eher zurückhaltend.

Mehr lesen

20. Juni um 23:56

Hey meine Liebe 🙃

Jetzt erstmal Kopf hoch. Keinen Kopf über das "zu spät" machen. Jeder hat sein eigenes Tempo. Und ob du jetzt mit 25 deinen ersten Partner hast oder mit 15 ist doch vollkommen egal, Hauptsache es passt.

Ich würde dir tatsächlich vorschlagen Tinder und anderen dating apps mal eine Chance zu geben. Das heißt ja nicht, dass du dich mit jemanden da treffen musst. Zwei, drei nette Bilder von dir, wo du dich schön drauf fühlst und eine kleine Beschreibung über dich dazu und los wischen. Das kann ein toller Booster für das Bewusstsein sein, wie doof es sich such anhören mag. 

Mein Kumpel hat es auch ausprobiert, ist mit knapp 23 auch noch ohne Geste Beziehung oder "sogar" ersten Kuss. Durch seine ganzen Matches sieht er persönlich sich aber in einem besseren Licht, nicht mehr als der hässliche Schwan bisher. 

Vielleicht Aktivitäten? Tanzen, Tennis, Volleyball, etc....? Irgendwas, wo du früher oder später "gezwungen" bist auf neue Leute zuzugehen und somit evt auch Freundschaften schliesen. 

Ausserdem hat meine beste Freundin durch Tinder auch zwei-drei tolle Freundschaften gefunden. 
Es kommt drauf an, wie du rüber kommst und auf was für Typen du stehst. Wenn du immer nur nach rdchts wischt, wo er eindeutige Emojis in seine Beschreibung gibt, wirst du wahrscheinlich auch an den Typen kommen der dann nur das eine von dir will. 
Aber es gibt auch genug, die da auch nur eine feste Beziehung oder Freundschaft suchen und das durch job und hobbies eben zeittechnisch schwierig ist. 


Auf jeden Fall, Mut haben und mal aus der Komfort zone raus. Wird schon! 😉

Alles liebe! 
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni um 0:26

Entspann dich, du bist erst 22 und es sind viele Jahre vor dir. Deine Familie will dich mit einem Freund sehen? Deren Problem. Lieber einen richtigen statt irgendeinen dahergelaufenen. Klar sollte das erste Mal etwas besonderes sein. Deshalb würde ich dir Tinder, Lovoo nicht empfehlen. Probiere mit Theater lieber oder Sportverein statt eine Disco, wo die Typen sich eh besaufen und nicht mehr checken mit wem sie da sprechen.  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni um 21:19
In Antwort auf karamelchen

Hey meine Liebe 🙃

Jetzt erstmal Kopf hoch. Keinen Kopf über das "zu spät" machen. Jeder hat sein eigenes Tempo. Und ob du jetzt mit 25 deinen ersten Partner hast oder mit 15 ist doch vollkommen egal, Hauptsache es passt.

Ich würde dir tatsächlich vorschlagen Tinder und anderen dating apps mal eine Chance zu geben. Das heißt ja nicht, dass du dich mit jemanden da treffen musst. Zwei, drei nette Bilder von dir, wo du dich schön drauf fühlst und eine kleine Beschreibung über dich dazu und los wischen. Das kann ein toller Booster für das Bewusstsein sein, wie doof es sich such anhören mag. 

Mein Kumpel hat es auch ausprobiert, ist mit knapp 23 auch noch ohne Geste Beziehung oder "sogar" ersten Kuss. Durch seine ganzen Matches sieht er persönlich sich aber in einem besseren Licht, nicht mehr als der hässliche Schwan bisher. 

Vielleicht Aktivitäten? Tanzen, Tennis, Volleyball, etc....? Irgendwas, wo du früher oder später "gezwungen" bist auf neue Leute zuzugehen und somit evt auch Freundschaften schliesen. 

Ausserdem hat meine beste Freundin durch Tinder auch zwei-drei tolle Freundschaften gefunden. 
Es kommt drauf an, wie du rüber kommst und auf was für Typen du stehst. Wenn du immer nur nach rdchts wischt, wo er eindeutige Emojis in seine Beschreibung gibt, wirst du wahrscheinlich auch an den Typen kommen der dann nur das eine von dir will. 
Aber es gibt auch genug, die da auch nur eine feste Beziehung oder Freundschaft suchen und das durch job und hobbies eben zeittechnisch schwierig ist. 


Auf jeden Fall, Mut haben und mal aus der Komfort zone raus. Wird schon! 😉

Alles liebe! 
 

Vielen Dank für deine lieben Worte
Ich glaub ich versuch es einfach mal mit einer App. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni um 7:29
In Antwort auf westcoast

Vielen Dank für deine lieben Worte
Ich glaub ich versuch es einfach mal mit einer App. 

echt so nötig dass man sich nen Kerl im Internet sucht? statt einfach mal den Mund aufzumachen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni um 8:51
In Antwort auf sxren_18247537

echt so nötig dass man sich nen Kerl im Internet sucht? statt einfach mal den Mund aufzumachen?

@sultan1

Echt nötig immer doofe und unnötige Kommentare von sich zu geben? 😉

4 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

23. Juni um 22:23
In Antwort auf sxren_18247537

echt so nötig dass man sich nen Kerl im Internet sucht? statt einfach mal den Mund aufzumachen?

Bitte? Ich kann sehr wohl den Mund aufmachen. Es fällt mir eben nicht so leicht jemanden so zu finden. Und ich bin damit auch nicht die Einzige der es so geht. Es gibt eine Menge die damit Probleme haben.

Ich hätte mich auch gewundert das keine dummen Kommentare von gewissen Leuten kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni um 2:40

An sich können Dating apps helfen, was dagegen spricht:

- Da gibt es viele Fakes 
- Meistens Geldmacherei 
- Uninteressante, uninsperierte Gespräche 
- Typen die Datingapps nutzen haben oft "Macken" Da sie Schwierigkeiten haben im realen Leben Frauen kennen zu lernen nutzen sie Datingapps. 
- Viele sind nur an Sex interessiert und nervig
- Wenn man sind trifft sind die Menschen oft nochmal ganz anders, als im internet

Früher sind Menschen ohne Datingapps klar gekommen, warum sollte es heute anders sein? 

Wie gesagt Datig Apps können helfen sollten aber nicht dem realen kennenlernen von Männern vorgezogen werden, denn wenn jemand im realen Leben nicht schafft Männer kennen zu lernen wird spätestens beim Treffen mit jemandem aus dem Netz gewohnte Schwierigkeiten haben. Apps können unterstützen, wenn es im realen Leben gut läuft aber nicht anders herum. 

Was ich dir persönlich empfehlen würde wäre, mehr unter Menschen zu sein, mehr mit Freunden was zu unternehmen und viele neue Hobbys in Betracht zu ziehen, wo du mit vielen Menschen in Kontakt kommst. Nicht gezielt danach suchen, sondern locker bleiben, weil sonst kommt es vor als hättest du Torschlusspanik und man fühlt sich unwohl in deiner Nähe. 

Erst wenn du nicht einsam bist und ständig unterwegs bist, erst dann hast du bessere Karten. 
Nicht umsonst haben Menschen die oft verreisen mehrere Partner im Leben und vieles zu berichten. 

Des Weiteren musst du dir keine Sorgen machen, wenn du immernoch keine Beziehung hast, denn viele wären froh wieder Single zu sein, d.h. eine Beziehung ist kein Garant für ein glückliches Leben, auch nicht der Sex wird dich erfüllen.

Dein Wohlsein und Freude am Leben darfst du nicht von anderen abhängig machen und manchmal werde dir Bewusst wie schön es doch sein kann Single zu sein in Anbetracht dessen, was andere Menschen in einer Beziehung so alles ertragen müssen. 

 

3 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

24. Juni um 9:37
In Antwort auf westcoast

Bitte? Ich kann sehr wohl den Mund aufmachen. Es fällt mir eben nicht so leicht jemanden so zu finden. Und ich bin damit auch nicht die Einzige der es so geht. Es gibt eine Menge die damit Probleme haben.

Ich hätte mich auch gewundert das keine dummen Kommentare von gewissen Leuten kommen.

und dein "problem" dass du nicht in der lage bist mit menschen zu kommunizieren damit schön unter den tisch kehren...
wieso auch dran arbeiten, ne?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni um 9:51
In Antwort auf karamelchen

Hey meine Liebe 🙃

Jetzt erstmal Kopf hoch. Keinen Kopf über das "zu spät" machen. Jeder hat sein eigenes Tempo. Und ob du jetzt mit 25 deinen ersten Partner hast oder mit 15 ist doch vollkommen egal, Hauptsache es passt.

Ich würde dir tatsächlich vorschlagen Tinder und anderen dating apps mal eine Chance zu geben. Das heißt ja nicht, dass du dich mit jemanden da treffen musst. Zwei, drei nette Bilder von dir, wo du dich schön drauf fühlst und eine kleine Beschreibung über dich dazu und los wischen. Das kann ein toller Booster für das Bewusstsein sein, wie doof es sich such anhören mag. 

Mein Kumpel hat es auch ausprobiert, ist mit knapp 23 auch noch ohne Geste Beziehung oder "sogar" ersten Kuss. Durch seine ganzen Matches sieht er persönlich sich aber in einem besseren Licht, nicht mehr als der hässliche Schwan bisher. 

Vielleicht Aktivitäten? Tanzen, Tennis, Volleyball, etc....? Irgendwas, wo du früher oder später "gezwungen" bist auf neue Leute zuzugehen und somit evt auch Freundschaften schliesen. 

Ausserdem hat meine beste Freundin durch Tinder auch zwei-drei tolle Freundschaften gefunden. 
Es kommt drauf an, wie du rüber kommst und auf was für Typen du stehst. Wenn du immer nur nach rdchts wischt, wo er eindeutige Emojis in seine Beschreibung gibt, wirst du wahrscheinlich auch an den Typen kommen der dann nur das eine von dir will. 
Aber es gibt auch genug, die da auch nur eine feste Beziehung oder Freundschaft suchen und das durch job und hobbies eben zeittechnisch schwierig ist. 


Auf jeden Fall, Mut haben und mal aus der Komfort zone raus. Wird schon! 😉

Alles liebe! 
 

Matches bei Tinder werten das eigene Ego auf? Oh weh, bitte nicht. Selbstbewusstsein sollte auf anderem Wege gestärkt werden aber doch nicht durch irgendwelche Matches bei Tinder. Du weißt schon, dass Tinder nicht umsonst den Ruf einer "Fickapp" hat. Versuch dort einen halbwegs normalen Typen zu finden wenn gute 90% notgeil sind und keine normalen Gespräche aufbauen können. Geh Mal auf YouTube und gib dort "Marco Polo Tinder" ein oder "Bullshit TV Tinderfails", dann weißt du was ich meine. 

Nur mal so am Rande: die PickUp Szene (Gruppe die darauf aus ist frauen ins Bett zu kriegen) nutzt zielversiert Tinder. Das gehört zu ihrem Konzept. Im Umkehrschluss bedeutet dies: wenn sie Erfolg haben, dann gibt es dort dementsprechend genug Frauen der leichten Sorte. 

Ihr erstes mal sollte etwas besonderes sein und da halte ich Tinder und andere Apps für keine so gute Idee. 

Sicherlich kann man dort den "richtigen" finden aber das ist eine sehr mühselige Arbeit, wenn man bedenkt wieviele dort "durch" im Kopf sind. Ich hatte mal Tinder genutzt und kriegte direkt eine Anfrage für ein One Night Stand bei mir zu Hause. Keine Ahnung, ob es ein Fake war, weil ich bin darauf nicht weiter eingegangen. War nur ein komisches Gefühl, dass eine Frau ohne sich vorher kennenzulernen direkt nach einem Sextreffen fragt. Irgendwelche Geschlechtskrankheiten brauche ich nicht. Die andere stellte krasse Ansprüche an den Mann war aber selbst kein bisschen auf dem Level: äußerlich naja passabel und arbeitete auch noch als Gärtnerin....es war keine wirkliche  Herausförderung dort numnern zu klären. 

Für mich persönlich wäre Tinder nichts und reiner Zeitvertreib aber jeder muss für sich selbst entscheiden. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni um 9:51
In Antwort auf karamelchen

Hey meine Liebe 🙃

Jetzt erstmal Kopf hoch. Keinen Kopf über das "zu spät" machen. Jeder hat sein eigenes Tempo. Und ob du jetzt mit 25 deinen ersten Partner hast oder mit 15 ist doch vollkommen egal, Hauptsache es passt.

Ich würde dir tatsächlich vorschlagen Tinder und anderen dating apps mal eine Chance zu geben. Das heißt ja nicht, dass du dich mit jemanden da treffen musst. Zwei, drei nette Bilder von dir, wo du dich schön drauf fühlst und eine kleine Beschreibung über dich dazu und los wischen. Das kann ein toller Booster für das Bewusstsein sein, wie doof es sich such anhören mag. 

Mein Kumpel hat es auch ausprobiert, ist mit knapp 23 auch noch ohne Geste Beziehung oder "sogar" ersten Kuss. Durch seine ganzen Matches sieht er persönlich sich aber in einem besseren Licht, nicht mehr als der hässliche Schwan bisher. 

Vielleicht Aktivitäten? Tanzen, Tennis, Volleyball, etc....? Irgendwas, wo du früher oder später "gezwungen" bist auf neue Leute zuzugehen und somit evt auch Freundschaften schliesen. 

Ausserdem hat meine beste Freundin durch Tinder auch zwei-drei tolle Freundschaften gefunden. 
Es kommt drauf an, wie du rüber kommst und auf was für Typen du stehst. Wenn du immer nur nach rdchts wischt, wo er eindeutige Emojis in seine Beschreibung gibt, wirst du wahrscheinlich auch an den Typen kommen der dann nur das eine von dir will. 
Aber es gibt auch genug, die da auch nur eine feste Beziehung oder Freundschaft suchen und das durch job und hobbies eben zeittechnisch schwierig ist. 


Auf jeden Fall, Mut haben und mal aus der Komfort zone raus. Wird schon! 😉

Alles liebe! 
 

Matches bei Tinder werten das eigene Ego auf? Oh weh, bitte nicht. Selbstbewusstsein sollte auf anderem Wege gestärkt werden aber doch nicht durch irgendwelche Matches bei Tinder. Du weißt schon, dass Tinder nicht umsonst den Ruf einer "Fickapp" hat. Versuch dort einen halbwegs normalen Typen zu finden wenn gute 90% notgeil sind und keine normalen Gespräche aufbauen können. Geh Mal auf YouTube und gib dort "Marco Polo Tinder" ein oder "Bullshit TV Tinderfails", dann weißt du was ich meine. 

Nur mal so am Rande: die PickUp Szene (Gruppe die darauf aus ist frauen ins Bett zu kriegen) nutzt zielversiert Tinder. Das gehört zu ihrem Konzept. Im Umkehrschluss bedeutet dies: wenn sie Erfolg haben, dann gibt es dort dementsprechend genug Frauen der leichten Sorte. 

Ihr erstes mal sollte etwas besonderes sein und da halte ich Tinder und andere Apps für keine so gute Idee. 

Sicherlich kann man dort den "richtigen" finden aber das ist eine sehr mühselige Arbeit, wenn man bedenkt wieviele dort "durch" im Kopf sind. Ich hatte mal Tinder genutzt und kriegte direkt eine Anfrage für ein One Night Stand bei mir zu Hause. Keine Ahnung, ob es ein Fake war, weil ich bin darauf nicht weiter eingegangen. War nur ein komisches Gefühl, dass eine Frau ohne sich vorher kennenzulernen direkt nach einem Sextreffen fragt. Irgendwelche Geschlechtskrankheiten brauche ich nicht. Die andere stellte krasse Ansprüche an den Mann war aber selbst kein bisschen auf dem Level: äußerlich naja passabel und arbeitete auch noch als Gärtnerin....es war keine wirkliche  Herausförderung dort numnern zu klären. 

Für mich persönlich wäre Tinder nichts und reiner Zeitvertreib aber jeder muss für sich selbst entscheiden. 

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni um 13:11
In Antwort auf wunderkind1989

Matches bei Tinder werten das eigene Ego auf? Oh weh, bitte nicht. Selbstbewusstsein sollte auf anderem Wege gestärkt werden aber doch nicht durch irgendwelche Matches bei Tinder. Du weißt schon, dass Tinder nicht umsonst den Ruf einer "Fickapp" hat. Versuch dort einen halbwegs normalen Typen zu finden wenn gute 90% notgeil sind und keine normalen Gespräche aufbauen können. Geh Mal auf YouTube und gib dort "Marco Polo Tinder" ein oder "Bullshit TV Tinderfails", dann weißt du was ich meine. 

Nur mal so am Rande: die PickUp Szene (Gruppe die darauf aus ist frauen ins Bett zu kriegen) nutzt zielversiert Tinder. Das gehört zu ihrem Konzept. Im Umkehrschluss bedeutet dies: wenn sie Erfolg haben, dann gibt es dort dementsprechend genug Frauen der leichten Sorte. 

Ihr erstes mal sollte etwas besonderes sein und da halte ich Tinder und andere Apps für keine so gute Idee. 

Sicherlich kann man dort den "richtigen" finden aber das ist eine sehr mühselige Arbeit, wenn man bedenkt wieviele dort "durch" im Kopf sind. Ich hatte mal Tinder genutzt und kriegte direkt eine Anfrage für ein One Night Stand bei mir zu Hause. Keine Ahnung, ob es ein Fake war, weil ich bin darauf nicht weiter eingegangen. War nur ein komisches Gefühl, dass eine Frau ohne sich vorher kennenzulernen direkt nach einem Sextreffen fragt. Irgendwelche Geschlechtskrankheiten brauche ich nicht. Die andere stellte krasse Ansprüche an den Mann war aber selbst kein bisschen auf dem Level: äußerlich naja passabel und arbeitete auch noch als Gärtnerin....es war keine wirkliche  Herausförderung dort numnern zu klären. 

Für mich persönlich wäre Tinder nichts und reiner Zeitvertreib aber jeder muss für sich selbst entscheiden. 

 

wenn man sonst sein Ego nicht aufgewertet bekommt weil man keinen "persönlichen" kontakt zu anderen menschen pflegt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni um 19:21

Grüß dich, ja du hast mich etwas missverstanden.

Das Mädel bei Tinder hatte folgende Profilbeschreibung: Ich steh auf Soldaten, weil das sind für mich richtige Männer. Er soll am besten mindestens 1,80 m sein, ein Russe, einen athletischen Körper haben, sowie Humor. Jemand der diesen Kriterien nicht entspricht braucht sich bei mir nicht zu melden.

Olala

Dabei kam ich mit ihr ins Gespräch, da ich ein Russe bin und stellte im Nachhinein fest, dass sie als Gärtnerin arbeitet. Ich will jetzt diesen Beruf nicht abwerten, sondern will damit sagen, dass sie hohe Ansprüche stellt ohne selbst etwas besonderes bieten zu können.  

Natürlich müssen Leute nicht unbedingt schlecht sein, die sich treffen um sex zu haben. Zum Beispiel dieser von mir erwähnte Marco Polo ist angeblich ein "Frauenaufreißer" und rät seinen Kunden, die zu 100% Männer sind, allen Frauen die selbe Nachricht per Cooy and Paste zu schicken mit dem Inhalt, " Hey, wie gehts dir? Ich war auf deinem Profil und finde dich sehr attraktiv " in der Hoffnung, dass eine anbeißt und sich zurück meldet. Es sind einfach nur billige Maschen die dort abgezogen werden nur um eine Frau ins Bett zu kriegen und es ist kein Einzelfall. Andere sind noch schlimmer und schicken Penisbilder oder haben abartige fetische. Lange Rede kurzer Sinn: wenn das Mädchen einen besonderen Mann haben möchte sollte sie Tinder meiden, es sei denn sie steht auf billige Maschen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni um 9:26
In Antwort auf wunderkind1989

Grüß dich, ja du hast mich etwas missverstanden.

Das Mädel bei Tinder hatte folgende Profilbeschreibung: Ich steh auf Soldaten, weil das sind für mich richtige Männer. Er soll am besten mindestens 1,80 m sein, ein Russe, einen athletischen Körper haben, sowie Humor. Jemand der diesen Kriterien nicht entspricht braucht sich bei mir nicht zu melden.

Olala

Dabei kam ich mit ihr ins Gespräch, da ich ein Russe bin und stellte im Nachhinein fest, dass sie als Gärtnerin arbeitet. Ich will jetzt diesen Beruf nicht abwerten, sondern will damit sagen, dass sie hohe Ansprüche stellt ohne selbst etwas besonderes bieten zu können.  

Natürlich müssen Leute nicht unbedingt schlecht sein, die sich treffen um sex zu haben. Zum Beispiel dieser von mir erwähnte Marco Polo ist angeblich ein "Frauenaufreißer" und rät seinen Kunden, die zu 100% Männer sind, allen Frauen die selbe Nachricht per Cooy and Paste zu schicken mit dem Inhalt, " Hey, wie gehts dir? Ich war auf deinem Profil und finde dich sehr attraktiv " in der Hoffnung, dass eine anbeißt und sich zurück meldet. Es sind einfach nur billige Maschen die dort abgezogen werden nur um eine Frau ins Bett zu kriegen und es ist kein Einzelfall. Andere sind noch schlimmer und schicken Penisbilder oder haben abartige fetische. Lange Rede kurzer Sinn: wenn das Mädchen einen besonderen Mann haben möchte sollte sie Tinder meiden, es sei denn sie steht auf billige Maschen. 

wenn eine frau eine mann auf so einem portal kennenlernt sollte sie zumindest damit rechnen dass er nur auf s*x aus ist!

aber viele sind leider so naiv und danach ist das drama groß wenn er nicht mehr will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni um 13:38

Ich sage, dass es helfen kann, zu sehen, dass einem die anderen Leute als attraktiv empfinden. 

Man sagt immer, dass man sich so schön finden soll, wie man ist, Leute in Bars ansprechen soll und einfsch mal Mut haben, blablabla. Aber wenn man eben nicht dieses Selbstbewusstsein hat, dann geht ist nicht so einfach. Ich habe nicht gesagt, dass sie auf Tinder jemanden für ihr erstes Mal suchen soll. Sondern einfach mal sehen, dass es genug Menschen gibt, die sie attraktiv finden. Und das boostet das Ego nun mal. 

Eine Freundin kann dir 100x mal sagen dass sie dich hübsch findet, von jemand fremden ist es einfach aufbauender. Und da kann man mir sagen, dass es mir an Selbstbewusstsein fehlt, wenn ich sowas schreibe oder ich ja eine sehr verschobene Sicht der Dinge habe. Aber ich weiß wie man sich fühlt wenn man kein Selbstbewusstsein hat. Und so einfach wie Leute es zerstören können, können es andere wieder aufbauen. 

Das sagt nicht, dass sie keine "echten" Menschen außerhalb von Apps kennenlernen sollte oder an ihrer Schüchternheit. Aber es hilft einfach mal ungezwungen online zu schreiben. 

Und diese Vorurteile über Tinder sind echt... Natürlich gibt es Youtube Videos über Tinder Fails. Da sind aber auch speziell solche Matcges raus gesucht worden, nicht die andere Seite. Und klar hilft es schnellen Sex zu haben und sicher ein Großteil sucht diesen dort. 
Aber meine Güte Freundin hat so ihren Mann kennengelernt. Meine beste Freundin sehr gute Freunde. Und Bekannte ihren Freund mit welchem es super läuft. 
Es ist wie in einer Bar, wo es Leute gibt, die sex suchen, andere freunde und wieder andere ernste Beziehungen. In einer Bar weißt du aber nicht immer ob der dir gegenüber Interesse hat oder nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen