Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erst Hop oder Top - nun ein Flop?

Erst Hop oder Top - nun ein Flop?

4. Juli 2012 um 11:21

Hallo ihr lieben Forumsmitglieder,

ich könnte den ein oder anderen Rat bzw. Denkanstoß von euch gut gebrauchen...
Zur Vorgeschichte: ich hatte ca. drei Jahre eine Affäre mit einem verheirateten Mann (2Kinder). Die Affäre flog vor einem Jahr auf - wir beendeten unsere Affäre hatten aber weiterhin sehr intensiven Kontakt zueinander. Wir verstehen uns wunderbar, verbringen viel Zeit miteinander, sind uns sehr vertraut und nahe. Wir haben mittlerweile auch einen gemeinsamen Freundeskreis, vertrauen uns alles an usw. Es ist sehr innig. In dieser Zeit lernte ich jemanden anderes kennen - wir waren ca. 6 Monate zusammen - sind aber wieder getrennt (andere Gründe)
Seit Wochen nun besteht er darauf, dass wir es miteinander versuchen sollten eine Beziehung zu führen. Ich lernte seine Familie kennen, die mich mag und findet, dass wir sehr gut zusammenpassen. Er sagte mir, dass ihm bewußt wurde, wie gut wir zusammenpassen und wie wohl er sich mit mir fühlt. Ich war/bin sehr skeptisch aufgrund der Vorgeschichte. Ja, ich liebe ihn, doch das habe ich ihm bisher nicht gesagt. Aber ich denke er weiß es.
Mittlerweile hat er auch seiner Frau erzählt, dass er mit mir zusammen sein und zusammen ziehen möchte und mich liebt. Sie sind mittlerweile offiziell getrennt und wohnen nicht mehr zusammen. (das hatte ich schon mal geschrieben)

Ich stellte mir Frage ob ich mit ihm zusammenziehen wollte und kam zu dem Schluss, dass ich es nicht tun werde, solange die Scheidung nicht eingereicht ist.

Das fand er verständlich und ging das Thema tatsächlich an. Was noch aussteht ist das tatsächliche Einreichen der Scheidung - das hat er bisher, anders als angekündigt, noch nicht getan.
Er meint, dass er Hemmungen habe, dass es das Scheitern der Ehe besiegelt. Er ist sich wohl sicher, dass er die Scheidung einreicht aber er hat es bisher nicht getan.
Das geht für mich überhauptnicht. Denn aus seiner Aussage lese ich, dass er noch immer nicht abgeschlossen hat mit seiner Ehefrau und dass er mich nicht wirklich will.

Liege ich da richtig?
Ich weiß nun leider auch nicht wie ich mich verhalten soll.
Zeit geben - nach dieser Geschichte oben - das kann eingentlich nicht sein?

Wie würdet ihr damit umgehen?

Liebe Grüße
Nina

Mehr lesen

4. Juli 2012 um 13:56

Ich
würde warten, bis er die Scheidung einreicht!
Wenn er dir was verspricht, dann soll er sich dran halten!

Alles andere ist nur Rumgeeier!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Zweifel in der Beziehung & wirre Gefühle
Von: cherrypie07
neu
4. Juli 2012 um 13:33

Diskussionen dieses Nutzers

  • Hop oder Top?

    20. Mai 2012 um 13:52

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen