Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erst Freundschaft, dann Beziehung?

Erst Freundschaft, dann Beziehung?

27. Februar 2011 um 15:41

Bisher sind meine Beziehungen immer daraus entstanden, dass ich jemanden z.B. durch Freunde oder oder auf ner Party kennengelernt habe, dann einige Dates folgten und wir dann zusammen waren.

Jetzt hab ich auf einmal mit einem gutem Kumpel von mir mehr Kontakt.. er meldet sich oft, wir unternehmen viel zusammen und verstehen uns super. Trotzdem weiß ich nicht, wie ich das ganze einordnen sollen. Zudem ist er auch noch der Bruder einer guten Freundin von mir..

Ich glaube, dass sich da von meiner Seite aus durchaus mehr entwickeln könnte und eigentlich finde ich es auch besser, sich so näher kennenzulernen als durch irgendwelche "Dates".. trotzdem bin ich irgendwie unsicher, weil ich Angst habe, die Freundschaft zu gefährden (vor allem weiß meine Freundin, also seine Schwester, nichts davon.. weil ich noch so keinen Hype daraus machen wollte, weil wir uns ja erstmal nur neutral treffen... nur halt sehr oft in letzter Zeit).

Außerdem hab ich Angst, mich da in etwas hineinzusteigern, was seinerseits vielleicht doch nur freundschaftlich gemeint sein könnte. Und ansprechen ist irgendwie auch so doof... "Hey, ist da irgendwie mehr zwischen uns?" - trau mich nicht, sowas zu fragen.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Mehr lesen

27. Februar 2011 um 16:26


hmm normalerweise würded ich jetzt wie coleen sagen: mach dich locker, lass dir Zeit und hab nicht dauernd so viel Schiss, wenns was werden soll. wird es das wenn , nicht dann halt nicht....

Aber du hast nun schon mal n bissl von dir und deiner Exbeziehung hier erzählt, und deswegen rate ich DIR:
Bleib erst mal ne weile Single...es spricht nix dagegen raus zu gehen, mit Freunden und eventuell auch neuen Freunden, aber du hast gerade ne ziemlich aufreibende Zeit mit dem Ex hinter dir, die du noch LANGE nicht überwunden hast... du solltest meiner Meinung nach aber nur unbelastet was neues Anfangen.

Erst vor wenigen Tagen hast du geschrieben, dass du es nicht ertragen kannst deinen Ex mit ner neuen am Arm zu sehen. Und du hast noch ne MENGE Hühner mit dem Ex zu rupfen, viele Enttäuschungen von seiner Seite die dich noch heute beschäftigen... das einfach keine gute Ausgangslage für ne neue (ernsthafte) Partnerschaft.
Lass dich ablenken, flirte, und hab spaß, aber fang erstmal nix neues an, du wärst nicht voll bei der Sache, und das wär ihm gegenüber nicht fair.


Erst wenn du ohne schlechtes Gefühl an deinen Ex denken kannst bist du wirklich drüber hinweg und kannst dich wirklich fallen lassen. Denk darüber nach, was passiert ist, was womöglich DU dazu beigetragen hast, dass es nicht geklappt hat, und wie du das in den Griff bekommst, damit es sich nicht wiederholt, damit du es nicht in eine neue Beziehung mit hineinschleppst.

Sei einfach mal allein, kümmer dich um dich, sei mal selbst für dich da, ohne dass du Beistand von anderen suchst/brauchst.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Verliebt- wie soll ich vorgehen ?
Von: kasakh
neu
27. Februar 2011 um 15:37
Mit 1.Freund zusammen ... Erfahrungen gemeinsam sammeln?
Von: littlesunshine17
neu
27. Februar 2011 um 14:05
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen