Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erst Feuer und Flamme...

Erst Feuer und Flamme...

24. Mai 2006 um 12:21

... dann plötzlich, nach kürzester Zeit flaut alles wieder ab! Das Gleiche passiert mir seit längerem immer und immer wieder. Nun habe ich jemanden kennengelernt, bei dem ich dachte, wow - das wird was Ernstes! Und plötzlich ist alles anders! Ich hatte ein Kribbeln im Bauch, ich war verknallt, er auch, alles perfekt. Aber nun - seit ein paar Tagen - bekomme ich Zweifel und fühle mich nicht mehr wohl in seiner Gegenwart. Dann frage ich mich: Ist es doch nicht der Richtige? Ist es Bindungsangst? Könnt Ihr mir helfen?

Mehr lesen

24. Mai 2006 um 12:23

Was verbindest Du ....
... mit einer festen Beziehung?
Hast Du Angst etwas aufgeben zu müssen?
Wenn ja, ws ist das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 12:26
In Antwort auf alanis_12681975

Was verbindest Du ....
... mit einer festen Beziehung?
Hast Du Angst etwas aufgeben zu müssen?
Wenn ja, ws ist das?

Eigentlich nicht...
Ich war froh endlich mal jemanden zu haben, der nicht als erstes nur seine Freunde im Kopf hat, sondern für den ich auch eine wichtige Rolle spiele. Aber als er das 1. Mal bei mir übernachtet hat und ich danach direkt 2 Nächte bei ihm, fühlte ich mich erdrückt, eine Panik stieg in mir auf! Und er hat nach der 1. Nacht auch noch direkt einige Sachen bei mir gelassen. Ich kann das Gefühl schlecht beschreiben, aber seitdem bin ich mir mehr als unsicher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 12:36
In Antwort auf chris_12645272

Eigentlich nicht...
Ich war froh endlich mal jemanden zu haben, der nicht als erstes nur seine Freunde im Kopf hat, sondern für den ich auch eine wichtige Rolle spiele. Aber als er das 1. Mal bei mir übernachtet hat und ich danach direkt 2 Nächte bei ihm, fühlte ich mich erdrückt, eine Panik stieg in mir auf! Und er hat nach der 1. Nacht auch noch direkt einige Sachen bei mir gelassen. Ich kann das Gefühl schlecht beschreiben, aber seitdem bin ich mir mehr als unsicher.

Hast Du Angst....
... dass er Dir etwas weg nimmt? Deine Freiheit?
Habe sowas mal mitbekommen. Erst alles paletti udn als es dann ernster wurde kalte Füße, weil eine Beziehung ja Kompromisse, Rücksichtnahme, weniger Zeit für sich, weniger Freiraum für sich bedeutet.
Hast Du eventuell davor Angst?

Oder ist er doch der falsche und Du bist so weit mit ihm gegangen, weil es sich halt "gehört" einen Partner zu haben? Hat Dich Deine Umwelt unter Druck gesetzt und Du hast den "erst Besten" genommen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 12:46
In Antwort auf alanis_12681975

Hast Du Angst....
... dass er Dir etwas weg nimmt? Deine Freiheit?
Habe sowas mal mitbekommen. Erst alles paletti udn als es dann ernster wurde kalte Füße, weil eine Beziehung ja Kompromisse, Rücksichtnahme, weniger Zeit für sich, weniger Freiraum für sich bedeutet.
Hast Du eventuell davor Angst?

Oder ist er doch der falsche und Du bist so weit mit ihm gegangen, weil es sich halt "gehört" einen Partner zu haben? Hat Dich Deine Umwelt unter Druck gesetzt und Du hast den "erst Besten" genommen?

Ich kenne das ganz genau


bei mir hat sich das aber anders geäussert. In frûheren Beziehungen war ich erst feuer und flamme, aber dann wenn ich bei ihm übernachtet habe und morgens auf gestanden bin überkam mich ein total komische gefuehl und ich wollte nur noch nach hause... es ist schwer zu erklären dieses Gefuehl. Aber ich kann dir sagen das legt sich.... Versuche doch beim nächsten mal deine Beziehung viel langsamer anzugehen, also nicht sofort beieinander übernachten usw, vielleicht hilft das.

das wird schon, keine sorge

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 12:58
In Antwort auf yellohope

Ich kenne das ganz genau


bei mir hat sich das aber anders geäussert. In frûheren Beziehungen war ich erst feuer und flamme, aber dann wenn ich bei ihm übernachtet habe und morgens auf gestanden bin überkam mich ein total komische gefuehl und ich wollte nur noch nach hause... es ist schwer zu erklären dieses Gefuehl. Aber ich kann dir sagen das legt sich.... Versuche doch beim nächsten mal deine Beziehung viel langsamer anzugehen, also nicht sofort beieinander übernachten usw, vielleicht hilft das.

das wird schon, keine sorge

Das kenne
ich auch.....habe aber auch schon versucht es langsam angehen zu lassen.....und trotzdem. nach kurzer zeit merke ich, dass ich eigentlich garnicht mehr will. weißt du, es ist wie ein " eroberungsfeldzug " ..... ich will ihn.....ich kriege ihn....genieße eine kurze zeit...aber dann will ich nicht mehr.....! es war bestimmt noch nie der richtige dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 13:16
In Antwort auf chris_12645272

Eigentlich nicht...
Ich war froh endlich mal jemanden zu haben, der nicht als erstes nur seine Freunde im Kopf hat, sondern für den ich auch eine wichtige Rolle spiele. Aber als er das 1. Mal bei mir übernachtet hat und ich danach direkt 2 Nächte bei ihm, fühlte ich mich erdrückt, eine Panik stieg in mir auf! Und er hat nach der 1. Nacht auch noch direkt einige Sachen bei mir gelassen. Ich kann das Gefühl schlecht beschreiben, aber seitdem bin ich mir mehr als unsicher.

Hi summer061
Ich glaube, dass ich dir ein wenig weiterhelfen kann.

Ich hatte so ca. 3 Jahre lang genau dasselbe Problem wie du, es war genauso wie du es beschrieben hast.Und das bei jedem meiner Exfreunde.

Ich gebe dir mal das Beispiel von meinem letzten Ex:

Ich hatte ihn auf einer Party kennen gelernt, er hatte mich angesprochen! Als erstes war ich wie du Feuer und Flamme und wollte ihn unbedingt näher kennen lernen.
Durch einen Zufall hatte das auch geklappt, also hatte ich ihn schon 2mal gesehen und wollte unbedingt mit ihm zusammen kommen.
Als wir dann beim 3. Treffen zusammen kamen hatte ich immernoch ein Kribbeln im Bauch (aber wenn ich ganz erlich zu mir selbst gewesen wäre, hätte ich das unbewusst ungute Gefühl in meinem Bauch bemerken müssen).
Nach 2 Wochen war es vorbei, ich hatte Schuss gemacht! Und zwar aus total bescheuerten Gründen (ich habe mich bei ihm einfach sehr unwohl gefühlt und ich hatte mit jeder weiteren Minute das Gefühl ich würde erdrückt werden...und dieses gefühl hatte ich immer schon so nach 3 Tagen...!!!!)

Also bei mir, war es der Fall:

Da meine Mutter psychologie studiert hat,konnte sie mir bei meinem Problem sehr weiterhelfen und das was ich dir jetzt schreibe ist genau das was sie mir gesagt hatte!!!

Ich habe die Erahrung gemacht, dass es nicht an dem Partner liegt sondern an einem selber! Bei mir lag das Problem ganz klar an meinem Selbstbewusstein!!! Ich hatte bis vor 4 Monaten (klingt komisch ist aber so) kaum selbstbewusstsein und das Problem dabei ist dass man sich ganz automatisch Partner sucht, die einem zu Füßen liegen...das ist ja eigentlich auch richtig so,aber wenn das mädchen tun die kein oder wenig Selbstbewusstsein haben, tritt genau unser Problem auf. Das liegt daran, dass wir uns Kerle suchen, die selber sehr wenig selbstbewusstsein haben und dadurch ganz böse ausgedrückt Weicheier sind und mal ganz erlich wer will schon mit einem Softy zusammen sein???!!!!

Ich kann dir nur den Tipp geben, zu versuchen irgenwie für die selber ein gesundes Maß an Selbstschätzung zu gewinnen und das ist eigentlich garnicht so schwer wie man denkt (z.B. stell dich doch mal vor einen Spiegel und sage dir selber ganz objektiv was dir an dir sehr gefällt.

Ich habe es geschafft und seit ich mich zu schätzen gelernt habe, habe ich auch ein ganz anderes Auftreten in der Öffentlichkeit! Ich habe übrigens seit 10 Tagen einen Freund mit dem ich wirklich glücklich bin und den hätte ich nicht bekommen wenn ich "meine eigene Therapie" nicht durchgezogen hätte.

Eine Garantie das es bei dir genauso ist kann ich dir natürlich nicht geben aber es klingt danach...

lG Keineahnung17

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 13:54
In Antwort auf czenzi_12660871

Hi summer061
Ich glaube, dass ich dir ein wenig weiterhelfen kann.

Ich hatte so ca. 3 Jahre lang genau dasselbe Problem wie du, es war genauso wie du es beschrieben hast.Und das bei jedem meiner Exfreunde.

Ich gebe dir mal das Beispiel von meinem letzten Ex:

Ich hatte ihn auf einer Party kennen gelernt, er hatte mich angesprochen! Als erstes war ich wie du Feuer und Flamme und wollte ihn unbedingt näher kennen lernen.
Durch einen Zufall hatte das auch geklappt, also hatte ich ihn schon 2mal gesehen und wollte unbedingt mit ihm zusammen kommen.
Als wir dann beim 3. Treffen zusammen kamen hatte ich immernoch ein Kribbeln im Bauch (aber wenn ich ganz erlich zu mir selbst gewesen wäre, hätte ich das unbewusst ungute Gefühl in meinem Bauch bemerken müssen).
Nach 2 Wochen war es vorbei, ich hatte Schuss gemacht! Und zwar aus total bescheuerten Gründen (ich habe mich bei ihm einfach sehr unwohl gefühlt und ich hatte mit jeder weiteren Minute das Gefühl ich würde erdrückt werden...und dieses gefühl hatte ich immer schon so nach 3 Tagen...!!!!)

Also bei mir, war es der Fall:

Da meine Mutter psychologie studiert hat,konnte sie mir bei meinem Problem sehr weiterhelfen und das was ich dir jetzt schreibe ist genau das was sie mir gesagt hatte!!!

Ich habe die Erahrung gemacht, dass es nicht an dem Partner liegt sondern an einem selber! Bei mir lag das Problem ganz klar an meinem Selbstbewusstein!!! Ich hatte bis vor 4 Monaten (klingt komisch ist aber so) kaum selbstbewusstsein und das Problem dabei ist dass man sich ganz automatisch Partner sucht, die einem zu Füßen liegen...das ist ja eigentlich auch richtig so,aber wenn das mädchen tun die kein oder wenig Selbstbewusstsein haben, tritt genau unser Problem auf. Das liegt daran, dass wir uns Kerle suchen, die selber sehr wenig selbstbewusstsein haben und dadurch ganz böse ausgedrückt Weicheier sind und mal ganz erlich wer will schon mit einem Softy zusammen sein???!!!!

Ich kann dir nur den Tipp geben, zu versuchen irgenwie für die selber ein gesundes Maß an Selbstschätzung zu gewinnen und das ist eigentlich garnicht so schwer wie man denkt (z.B. stell dich doch mal vor einen Spiegel und sage dir selber ganz objektiv was dir an dir sehr gefällt.

Ich habe es geschafft und seit ich mich zu schätzen gelernt habe, habe ich auch ein ganz anderes Auftreten in der Öffentlichkeit! Ich habe übrigens seit 10 Tagen einen Freund mit dem ich wirklich glücklich bin und den hätte ich nicht bekommen wenn ich "meine eigene Therapie" nicht durchgezogen hätte.

Eine Garantie das es bei dir genauso ist kann ich dir natürlich nicht geben aber es klingt danach...

lG Keineahnung17

Schlechte Erfahrungen
Ich habe auch in den letzten 2,5 Jahren sehr viele schlechte Erfahrungen gesammelt. Vielleicht hängt es auch damit zusammen. Die Männer, die mich reizten, waren immer die Männer, die sich als Arschlöcher entpuppten. Vielleicht habe ich mich deshalb nun nach etwas Anderem umgeguckt, bin aber auch nicht glücklich damit. Er tut alles für mich und ich brauche einen Mann, der mir auch mal sagt, wo es lang geht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 13:56
In Antwort auf alanis_12681975

Hast Du Angst....
... dass er Dir etwas weg nimmt? Deine Freiheit?
Habe sowas mal mitbekommen. Erst alles paletti udn als es dann ernster wurde kalte Füße, weil eine Beziehung ja Kompromisse, Rücksichtnahme, weniger Zeit für sich, weniger Freiraum für sich bedeutet.
Hast Du eventuell davor Angst?

Oder ist er doch der falsche und Du bist so weit mit ihm gegangen, weil es sich halt "gehört" einen Partner zu haben? Hat Dich Deine Umwelt unter Druck gesetzt und Du hast den "erst Besten" genommen?

Nein
es hat mich keiner unter Druck gesetzt. Aber ich sehnte mich schon länger nach einem festen Partner. Und da mit ihm alles perfekt anfing, war ich vielleicht einfach zu schnell zu euphorisch... Ich weiß es auch nicht. Eigentlich möchte ich sehr gerne sehr viel Zeit mit einem Partner verbringen, aber plötzlich fühle ich mich eben nicht mehr so wohl mit ihm. Ich verstehe das alles nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 13:58
In Antwort auf yellohope

Ich kenne das ganz genau


bei mir hat sich das aber anders geäussert. In frûheren Beziehungen war ich erst feuer und flamme, aber dann wenn ich bei ihm übernachtet habe und morgens auf gestanden bin überkam mich ein total komische gefuehl und ich wollte nur noch nach hause... es ist schwer zu erklären dieses Gefuehl. Aber ich kann dir sagen das legt sich.... Versuche doch beim nächsten mal deine Beziehung viel langsamer anzugehen, also nicht sofort beieinander übernachten usw, vielleicht hilft das.

das wird schon, keine sorge

Hallo yellohope
Also meinst Du, dass es mit dem jetzigen sowieso in die Hose gehen wird und es nicht möglich ist noch mal einen Gang zurück zu schalten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 14:01
In Antwort auf hadar_12082955

Das kenne
ich auch.....habe aber auch schon versucht es langsam angehen zu lassen.....und trotzdem. nach kurzer zeit merke ich, dass ich eigentlich garnicht mehr will. weißt du, es ist wie ein " eroberungsfeldzug " ..... ich will ihn.....ich kriege ihn....genieße eine kurze zeit...aber dann will ich nicht mehr.....! es war bestimmt noch nie der richtige dabei.

Hallo domi624
Vielleicht hast Du Recht! Und dann war es bei Dir auch so, dass Deine Gefühle genauso schnell wie sie gekommen sind wieder weg waren???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 14:11

Zu schnell aufgeben
Also meinst Du, dass ich jetzt nicht so schnell aufgeben soll, sondern die Beziehung erstmal laufen lassen soll? Oder meinst Du das generell auf die Zukunft bezogen?
Letzteres kann ich verneinen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 14:14
In Antwort auf chris_12645272

Hallo domi624
Vielleicht hast Du Recht! Und dann war es bei Dir auch so, dass Deine Gefühle genauso schnell wie sie gekommen sind wieder weg waren???

Hallo summer,
ja.....man könnte sagen: von einem tag auf den anderen. auf der anderen seite ist es aber auch so, es gibt männer die für mich unerreichbar fern sind, denen jammere ich ewig hinterher.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 14:18
In Antwort auf hadar_12082955

Hallo summer,
ja.....man könnte sagen: von einem tag auf den anderen. auf der anderen seite ist es aber auch so, es gibt männer die für mich unerreichbar fern sind, denen jammere ich ewig hinterher.

Hallo domi624
Ist bei mir halt genauso. Die, bei denen ich mehr geben muss, reizen mich immer total, aber ich falle immer wieder erneut auf die Schnauze. Irgendwann muss man doch mal glücklich sein können...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 14:22
In Antwort auf chris_12645272

Hallo domi624
Ist bei mir halt genauso. Die, bei denen ich mehr geben muss, reizen mich immer total, aber ich falle immer wieder erneut auf die Schnauze. Irgendwann muss man doch mal glücklich sein können...

Hallo summer
geht mir genauso .... bin ja nicht umsonst schon 15 monate single.

langsam nervt es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 14:41
In Antwort auf hadar_12082955

Hallo summer
geht mir genauso .... bin ja nicht umsonst schon 15 monate single.

langsam nervt es.

Vor allem
ist es diesmal sooo ein Netter. Eigentlich doof, wenn ich den sausen lasse. Aber irgendwie fühle ich mich halt unwohl und kriege Beklemmungen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2006 um 14:49
In Antwort auf chris_12645272

Vor allem
ist es diesmal sooo ein Netter. Eigentlich doof, wenn ich den sausen lasse. Aber irgendwie fühle ich mich halt unwohl und kriege Beklemmungen...


mit so einem netten gehe ich heute abend essen. war schon einmal mit ihm aus. er mag mich sehr. aber ich weiß jetzt schon, dass da nix laufen wird. erstmal, weil ich immer noch jemandem hinterher jammer ( unerreichbar fern ) und weil ich zu schnell am ziel bin. da brauch ich nur mit dem finger schnippen ..... ! schade eigentlich. aber ich kann mit diesem netten jungen mann nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper