Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erst das 2. Date aber..

Erst das 2. Date aber..

10. Juni um 9:02

Hallo und Frohe Pfingsten,

kurz zu meiner Story. Ich habe Sie (31) Ende Mai auf Tinder kennengelernt.
Schöne lockere Atmosphäre in den Gesprächen, sie wollte sehr schnell auf Whatsapp umsteigen.

für 6 Tage lang telefoniert , geschrieben. alles war witzig, leicht und locker.
Sie betonte auf die Frage was sie suche gleich am Anfang. Sie sucht Nähe und Zuneigung (aber keinen ONS etc) und wenn sie sich verliebt dann ist es so.
Kam aus einer langen Beziehung (10 Jahre) die nach Hochzeit 2014 mit einer Scheidung letztes Jahr im August endete. (beide wollte es aber so)
Sie war aufgeregt vor dem ersten Date, war kaum Komplimente gewöhnt und das nur wenn ich ihr im Chat sagte das sie ein hübsches Lächeln hat. Bedankte sich, wollte es aber nicht hören.

Das 1. Date war gefühlt sehr gut. Lange Gespräche, Witz , Charme. immer leuchtende Augen viel Lacheln. Nach der Bar, gingen wir noch am Rhein spazieren es war Abends ein super Atmosphäre und es kam zum ersten Kuss. Ich hatte schon viele Dates, aber das hat sich wirklich besonders angefühlt. Ich nahm sie später bei der Verabschiedung noch in den Arm und sagte, dass mir der Tag sehr gefallen hat. Sie sagte für sie war es auch sehr sehr schön.

2. Tage später machte ich das 2. Treffen aus. Aufgrund einiger Gegebenheiten gingen wir bei ihr in der Stadt etwas Essen. Zur Begrüßung gab ich ihr einen Kuss, weil ich dachte, damit hatten wir bei der Verabschiedung auch aufgehört und es wäre okay. Gefühlt wollte sie mich nur umarmen, aber da bin ich mir nicht ganz sicher.

Danach sind wir zu ihr ins Haus (in welchem sie natürlich alleine wohnt).
Wir tranken einen Wein und redeten über private Dinge und alltägliches. Es fühlte sich vertraut an. Ständiger Augenkontakt.
Dann küssten wir uns wieder und die Dinge nahmen ihren lauf. Sie betonte dann aber, dass sie heute nicht zum äußersten gehen würde und manche Dinge tabu wären. Für mich war das in Ordnung auch wenn man gerade mittendrin ist es natürlich nicht gerne hört. Aber es ging mir ja um sie und nicht in erster Linie um S..

Wir lange Arm in Arm händchenhaltend auf der Couch und schauten uns nur an. Ich dachte nur wow, dass könnte etwas gutes werden. Fühlte mich auch durch das erste Treffen bestätigt. Sie sagte mir wie sehr sie meine Nähe genießt, wie schön es ist. Nahm meinen Kopf mit ihren Händen und küsste mich. Für mich war es spätestens da vorbei.

Wir schliefen ein. Aufgrund das sie sagte wir können nicht nach oben weil sie genau weiß was dann passiert, und das möchte sie jetzt noch nicht. Selbst das sie schon obenrum nichts mehr anhatte wollte sie eigentlich nicht.

Ich willigte ein das es nicht zu S. kommt, sagte aber auch das es vor dem Treffen erst einmal anders klang.

"wir wohnen ja etwas auseinander wenn wir uns dann zuhause treffen kann der andere ja nachts nicht fahren und muss da bleiben "

Sie meinte darauf, dass sie es vll vorher nochmal hätte klarstellen müssen. Zur Verabschiedung erst wieder Küsse auf der Couch, dann beim Aufstehen und dann noch an der Tür. Ich war glücklich.
Ich sollte mich melden wenn ich zuhause bin und sie schrieb mir dann sogar noch Nachts um 3 Uhr.

Einen Tag später hatte ich schon ein komisches Bauchgefühl, nachdem ich ihr schrieb, dass mir der Abend mit ihr sehr gefallen hat.
Es kam ein Korb der mich auch nach nur 2. Dates sehr stark traff.

Wunderschöne Zeit, sie genießt die Nähe und alles, aber es entwickeln sich gerade nicht die Sehnsucht die sie sucht und sie möchte ehrlich mit mir sein.
Grundsätzlich eine ehrliche Nachricht. Dennoch hart. Ich sagte ihr, dass ich es schade finde dass sie es nicht gerade genauso empfindet wie ich. Und kappte danach komplett den Kontakt.

Hat sie mich nur benutzt um ihr kurz fehlende Zuneigung zu holen? Sie sagte auch dass es für sie alles ungewohnt ist in dem Haus alleine zu leben. Dass das letzte Jahr aufgrund der Scheidung für sie sehr hart war. Sie viel geweint hat (nicht wegen der Gefühle, sondern weil es alles nicht so gelaufen ist wie sie es vorgestellt hat). Sie sprach immer von sovielen Paketen die sie zu tragen habe. in ein paar wurde ich auch eingeweiht. Sie bedankte sich dafür und ihr tut es leid das sie momentan einfach so ist, wie sie eigentlich nicht ist.

Natürlich bin ich jetzt in der Phase, wo ich hoffe, dass ich durch diesen krassen Cut. Kontakt gelöscht, sie jetzt realisiert, dass es mit uns doch eine Chance verdient hätte und man doch nicht zwingend nach 8,5 Stunden Zeit zusammen erwarten kann das sich tiefe Sehnsüchte bilden.
Dabei hatten wir den selben Humor, viele gleiche Hobbys, und die selbe Wünsche and Famile Zukunft und Urlaub.

Mehr lesen

10. Juni um 10:04

alles ausreden
...  es hat einfach nicht gefunkt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni um 10:04

Hey 🙂, also meiner Meinung nach war sie vielleicht mit der Situation etwas überfordert, man darf nicht vergessen dass sie aus einer langen Beziehung kommt. Sie muss mit Sicherheit die ganzen neuen Eindrücke erstmal verarbeiten und stellt evtl auch Vergleiche an. Zudem kommt noch hinzu, dass sie vermutlich zuvor mit ihrem (nun Ex-Mann) in diesem Haus gelebt hat, da ist es nun mit Sicherheit auch komisch wenn ein anderer Mann vor Ort ist 😉 vielleicht wollte sie deshalb auch nicht ins Schlafzimmer wechseln.. 
Ich würde erstmal abwarten, so schwer das auch für dich sein mag. Wenn es nochmal zu einem Treffen kommen sollte, dann vielleicht auch lieber auswärts? Oder bei dir Zuhause? Dann geistern da nicht die Erinnerungen herum 🙂

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni um 10:39
In Antwort auf sxren_18247537

alles ausreden
...  es hat einfach nicht gefunkt.

das mag sein. ich habe schon einige Körbe nach 1-2 Dates bekommen.
Aber nie lief es in diesem Maße und nie hat eine Frau von sich soviel Gefühl gegeben.
Da war es immer Distanzierter und nie so herzlich, soviel Augenkontakt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni um 10:41
In Antwort auf anni97

Hey 🙂, also meiner Meinung nach war sie vielleicht mit der Situation etwas überfordert, man darf nicht vergessen dass sie aus einer langen Beziehung kommt. Sie muss mit Sicherheit die ganzen neuen Eindrücke erstmal verarbeiten und stellt evtl auch Vergleiche an. Zudem kommt noch hinzu, dass sie vermutlich zuvor mit ihrem (nun Ex-Mann) in diesem Haus gelebt hat, da ist es nun mit Sicherheit auch komisch wenn ein anderer Mann vor Ort ist 😉 vielleicht wollte sie deshalb auch nicht ins Schlafzimmer wechseln.. 
Ich würde erstmal abwarten, so schwer das auch für dich sein mag. Wenn es nochmal zu einem Treffen kommen sollte, dann vielleicht auch lieber auswärts? Oder bei dir Zuhause? Dann geistern da nicht die Erinnerungen herum 🙂

Die Beziehung endete zwar weil für beide keine Gefühlen mehr da waren und sich beide eine Chance geben wollten glücklich zu werden.
Ihr Ex-Mann hat auch das alte Bett mitnehmen müssen, sie hat ein Neues.

Ich denke nicht das es noch zu einem Treffen kommt. Ich habe Nachricht kurz mein Bedauern ausgedrückt das sie nicht so empfindet und danach den Chat und Kontakt gelöscht.

Nach allem wie es ablief, fühlte ich mir so krass vor den Kopf gestossen das ich mich mehr zum Spielball irgendwelcher verstecken Sehnsüchte von ihr machen lasse...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni um 13:07

Dazu etwas bezeichnend eine Nachricht vor dem 2. Date das sie zeitlich nach hinten verschieben musste.

"Tut mir echt mega leid wenn es mit mir grad etwas kompliziert ist. Bin sonst nicht so. Aber ich muss grad für meine Schwester da sein. Sie macht eine schwierige Phase durch und das mit meiner Arbeit geht auch wieder vorbei. Bitte stempel mich nicht als kompliziert oder Meckerziege oder so ab. Das bin ich wirklich nicht."

Sie hat sich grundsätzlich immer für viel entschuldigt, für Dinge die total irrelevant und unwichtig waren.

- Parkhaus beim ersten Date gesperrt
- Das sie etwas später zum ersten Date kam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni um 16:06
In Antwort auf phantasto

das mag sein. ich habe schon einige Körbe nach 1-2 Dates bekommen.
Aber nie lief es in diesem Maße und nie hat eine Frau von sich soviel Gefühl gegeben.
Da war es immer Distanzierter und nie so herzlich, soviel Augenkontakt..

sie wollte vielleicht was erzwingen was nicht das war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni um 16:52
In Antwort auf sxren_18247537

sie wollte vielleicht was erzwingen was nicht das war

kann ich mir nicht vorstellen. das sah und fühlte sich nicht alles erzwungen, sondern eher locker und gewollt an.

Sie wollte in meine Arme auf der Couch, sie sagte wie wohl sie sich fühl und das sie es genießt.
Noch beim 2. Date sagte sie das es mit dem Sex ja nur aufgehoben ist. Sie möchte es nicht übertreiben.
Das waren alles Dinge die auf viel mehr Interesse hingedeutet haben...


Dazu muss gesagt werden. Sie hat noch seinen Namen , ist mitten in der Umschuldung, Auf der Arbeit hat sich jetzt Stress ergeben..

Auf der anderen Seite hätte sie ja die Chance gehabt mir mitzuteilen das sie es einfach nur langsam angehen möchte. Das hat sie nicht gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni um 17:00
In Antwort auf phantasto

kann ich mir nicht vorstellen. das sah und fühlte sich nicht alles erzwungen, sondern eher locker und gewollt an.

Sie wollte in meine Arme auf der Couch, sie sagte wie wohl sie sich fühl und das sie es genießt.
Noch beim 2. Date sagte sie das es mit dem Sex ja nur aufgehoben ist. Sie möchte es nicht übertreiben.
Das waren alles Dinge die auf viel mehr Interesse hingedeutet haben...


Dazu muss gesagt werden. Sie hat noch seinen Namen , ist mitten in der Umschuldung, Auf der Arbeit hat sich jetzt Stress ergeben..

Auf der anderen Seite hätte sie ja die Chance gehabt mir mitzuteilen das sie es einfach nur langsam angehen möchte. Das hat sie nicht gemacht.

ja du willst ja sowieso nix wahrhaben.... 

schlimm wenn Männer es nicht akzeptieren können dass das Interesse einfach nicht 100% da ist 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen