Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erst betrügt er mich und nun will er mir nicht verzeihen

Erst betrügt er mich und nun will er mir nicht verzeihen

7. Mai 2009 um 15:39

Vor zwei Jahren hat mein Freund mich mit einer anderen Frau betrogen. Es war sehr schlimm für mich, aber ich hab ihm nach einer Trennung von vier monaten verziehen. Jetzt war ich vor ner Woche auf einer Party und hab dann bei einem anderen Typen geschlafen. Ich weiß nicht warum ich so blöd bin und was ich mir dabei gedacht habe. Ehrlich gesagt nichts. Und es lief auch nichts zwischen uns. Aber mein Freund hat es durch andere mitbekommen und hat jetzt mit mir schluss gemacht. Ich bin so traurig und wütend. Ich habe nichts gemacht. Und er glaubt mir nicht und macht einfach Schluss. Obwohl ich ihm damals auch verziehen habe, und er ja was viel schlimmeres gemacht hat...

Mehr lesen

7. Mai 2009 um 17:06

Aber ich hab ihn doch überhaupt nicht betrogen.
Ich hab mich eben nur scheiße verhalten aber das ist doch was wo man normalerweise drüber reden kann. Also eigentlich gibts ja nichts wirklich zu verzeihen außer dass ich bei jemand anderes geschlafen habe. Aber er glaubt mir ja nicht dass da nichts war. Ja stur ist er auf alle Fälle aber dass er feige ist, hab ich noch nie so wahrgenommen. Villeicht hast du recht und er hat nur auf eine Möglichkeit gewartet, aber dass kann ich mir nicht vorstellen (auch wenn ich es villeicht nicht richtig beurteilen kann, da ich es selber ja auch nicht wahrhaben wollen würde) aber grade in der letzten Zeit wollte er wieder viel mehr Zeit mit mir verbringen und ich glaube eher so wie ich ihn kenne, dass er dann auf Abstand gegangen wäre wenn er keine lust mehr gehabt hätte.

Gefällt mir

7. Mai 2009 um 17:11
In Antwort auf julia3059

Aber ich hab ihn doch überhaupt nicht betrogen.
Ich hab mich eben nur scheiße verhalten aber das ist doch was wo man normalerweise drüber reden kann. Also eigentlich gibts ja nichts wirklich zu verzeihen außer dass ich bei jemand anderes geschlafen habe. Aber er glaubt mir ja nicht dass da nichts war. Ja stur ist er auf alle Fälle aber dass er feige ist, hab ich noch nie so wahrgenommen. Villeicht hast du recht und er hat nur auf eine Möglichkeit gewartet, aber dass kann ich mir nicht vorstellen (auch wenn ich es villeicht nicht richtig beurteilen kann, da ich es selber ja auch nicht wahrhaben wollen würde) aber grade in der letzten Zeit wollte er wieder viel mehr Zeit mit mir verbringen und ich glaube eher so wie ich ihn kenne, dass er dann auf Abstand gegangen wäre wenn er keine lust mehr gehabt hätte.


Also ehrllichgesagt wäre ich auch stinksauer wenn mein Freund bei einem Mädchen übernachten würde und ich wüsste nicht mal davon! Eben WEIL er es nicht wusste denkt er doch du verheimlichst ihm noch mehr und es war mehr an diesem Abend. Verstehe nicht wieso man nicht ehrlich zu seinem Freund sein kann?! Verstehen musst du ihn also schon ein wenig - auch wenn er mit Sicherheit den größeren Mist gebaut hat! Würde ihm sagen dass es dir leid tut und dass aber nichts passiert ist - dann musst du ihm zeit geben und warten ob er dir glaubt oder nicht.

Gefällt mir

7. Mai 2009 um 17:14
In Antwort auf astonishing35


Also ehrllichgesagt wäre ich auch stinksauer wenn mein Freund bei einem Mädchen übernachten würde und ich wüsste nicht mal davon! Eben WEIL er es nicht wusste denkt er doch du verheimlichst ihm noch mehr und es war mehr an diesem Abend. Verstehe nicht wieso man nicht ehrlich zu seinem Freund sein kann?! Verstehen musst du ihn also schon ein wenig - auch wenn er mit Sicherheit den größeren Mist gebaut hat! Würde ihm sagen dass es dir leid tut und dass aber nichts passiert ist - dann musst du ihm zeit geben und warten ob er dir glaubt oder nicht.

...
es war aber spontan. Gut ich hätte ihn anrufen können ich hätte auch am besten gar nicht erst bei ihm übernachten sollen, aber es ist nun mal passiert. Und ich hab ihn noch nie angelogen oder betrogen oder sonst was, deswegen verstehe ich nicht warum er mir nicht glauben kann.

Gefällt mir

7. Mai 2009 um 18:09

Kindisch
also ehrlich gesagt: das ist total albern!

Nagut, ich wär auch etwas irritiert wenn mein Freund bei nem anderen Mädel pennt. Das würd ich ihm auch sagen aber solange da wirklich nichts lief, ist das absolut kein Grund Schluss zu machen!

Ich würd gar nicht so rumheulen vonwegen "ich habe scheiße gebaut" - ich würd ihm klar sagen, dass du seine Raktion total übertrieben findest. das du ja verstanden hast, dass er nicht will, dass du bei nem anderen Typen übernachtest. Dass du nachvollziehen kannst, dass es ihn stört, es nicht wieder vorkommt und du ihn wirklich nicht verletzen wolltest, aber was du denn bitte davon denken sollst, wenn du dir nie sicher sein kannst, ob er morgen mit dir schluss macht wegen irgendeiner Kleinigkeit.

Wenn du weiterhin die Reuhmütige gibst, sieht er sich nur im Recht.

Läuft da vielleicht noch was anderes falsch zwischen euch? Nicht, dass er nächstes Mal schluss macht, weil du nem alten Schulfreund ne eMail schreibst oder nen Typen in der Disco "ausversehen" etwas anlächelst. tsss.

Gefällt mir

8. Mai 2009 um 7:39
In Antwort auf julia3059

...
es war aber spontan. Gut ich hätte ihn anrufen können ich hätte auch am besten gar nicht erst bei ihm übernachten sollen, aber es ist nun mal passiert. Und ich hab ihn noch nie angelogen oder betrogen oder sonst was, deswegen verstehe ich nicht warum er mir nicht glauben kann.


Sorry aber ich wäre auch stinksauer und bei mir käme sowas gar nicht vor.
Was haste dir nur dabei gedacht?
Wenn er mal fremdgegangen ist und du ihm verziehen hast heißt es noch lange net das er dir auch verzeihen muß.Auch wenn bei dir und dem Typ wo du warst nix lief.Kannste es beweisen?Nein.Und da ist der Haken für deinen nun Ex.Er weiß net ob er dir glauben soll oder net.
Vielleicht kehrt sich auch irgendwann das Blatt wenn du ihm zeigst das er der einzige für dich ist und um ihn kämpfst.

Gefällt mir

8. Mai 2009 um 8:03

Er macht unterschiede
zwischen sich und dir...
das soll nicht heißen, dass der wenn der eine fremdgeht, der andere das dann auch darf damit man quit ist
aber ich denke, eine große rolle spiel bei ihm warscheinlich gebrochenes ego und gebrochener stolz....er fühlt wahrscheinlich gerade das was du damals durchgemacht hast, nur mit dem unterschied, dass du nichts gemacht hast wie du sagst...
um ehrlich zu sein, wenn cih erfahren würde, dass mein freund bei einer anderen übernachtet hat, die er nicht kennt, dann würde ich auch erst einmal denken, hallo gehts noch?!
jeder mensch geht mit sowas anders um, der eine redet, der andere ist dann beleidigt und zieht sich zurück, allerdings ist es immer am besten mit einander erst einmal zu reden und ursachenforschung zu betreiben bevor man handelt...wenn man die fakten kennt kann man besser entscheiden...du solltest nicht erwarten dass er dir verzeiht, versuche objektiv ranzugehen, du hast bei einem anderen mann geschlafen, es ist nichts passiert...ist das deiner ansicht nach ein vertrauensbruch der eine trennung rechtfertigt? versuche mit ihm zu reden, trefft euch an einem neutralen ort, aber laufe ihm nicht hinterher...redet sachlich über di fakten und eure gefühle...dann werdet ihr schon eine lösung finden, aber dieses sofortige schluss machen ist enfach mal kindisch...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen