Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erotische Gedichte???

Erotische Gedichte???

14. Juni 2002 um 14:46

Würde meiner Liebsten gerne ein erotisches Gedicht schicken. Kennt ihr vielleciht irgendeine gute Internet Adresse wo man sich Anregungen holen kann?
Hab zwar schon gesucht find aber irgendwie nichts gescheites

Wär echt super

Grüße Speedy

Mehr lesen

14. Juni 2002 um 14:59

Wie erotisch soll es sein?
Erotische Gedichte der Gegenwart:

http://members.aol.com/irenastasch3/eros.htm

Falls du nichts richtiges findest, könntest du ja mal eingrenzen, in welche Richung das Gedicht gehen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2002 um 16:04
In Antwort auf sani_12662212

Wie erotisch soll es sein?
Erotische Gedichte der Gegenwart:

http://members.aol.com/irenastasch3/eros.htm

Falls du nichts richtiges findest, könntest du ja mal eingrenzen, in welche Richung das Gedicht gehen soll.

Schwierig
Die find ich schon ganz gut. Darf aber ruhig noch etwas heftiger, leidenschaftler sein. Sollten halt nur keine zu derben Wörter benutzt werden. Gedichte halt, die Frau spaß machen auf mehr. So als Apettitanreger sozusagen.

Trotzdem danke

Speedy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2002 um 16:12
In Antwort auf benesh_12844690

Schwierig
Die find ich schon ganz gut. Darf aber ruhig noch etwas heftiger, leidenschaftler sein. Sollten halt nur keine zu derben Wörter benutzt werden. Gedichte halt, die Frau spaß machen auf mehr. So als Apettitanreger sozusagen.

Trotzdem danke

Speedy

Sowas vielleicht?
Das folgende Gedicht habe ich mal aus einer Reihe ausgewählt, weil ich es sehr schön finde.
Es ist von Angela (www.angelmagic.de)



Gefangen

Einem Fischer gleich wirfst du deine Netze aus
sie sind gewoben aus Zärtlichkeit und Phantasie
engmaschig
chancenlos bin ich in ihm verloren
lockst mit Sehnsucht
Neugier
unerfüllten Träumen
der Köder - ist dein Körper
deine Gier - der Lockruf
rettungslos bin ich in ihm verloren
berauscht von deiner Begierde
sinke ich bis auf den Boden
verfalle deiner Sinnlichkeit
und deinen Händen
gefühllos schaust du meinen Befreiungsversuchen zu
doch irgendwann - vertauschen wir die Rollen
deine Unersättlichkeit kettet dich an mich
verirrtest dich in deiner lust - mich zu besitzen
und warst am Ende
selbst

der Fisch...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2002 um 16:24
In Antwort auf sani_12662212

Sowas vielleicht?
Das folgende Gedicht habe ich mal aus einer Reihe ausgewählt, weil ich es sehr schön finde.
Es ist von Angela (www.angelmagic.de)



Gefangen

Einem Fischer gleich wirfst du deine Netze aus
sie sind gewoben aus Zärtlichkeit und Phantasie
engmaschig
chancenlos bin ich in ihm verloren
lockst mit Sehnsucht
Neugier
unerfüllten Träumen
der Köder - ist dein Körper
deine Gier - der Lockruf
rettungslos bin ich in ihm verloren
berauscht von deiner Begierde
sinke ich bis auf den Boden
verfalle deiner Sinnlichkeit
und deinen Händen
gefühllos schaust du meinen Befreiungsversuchen zu
doch irgendwann - vertauschen wir die Rollen
deine Unersättlichkeit kettet dich an mich
verirrtest dich in deiner lust - mich zu besitzen
und warst am Ende
selbst

der Fisch...

Nicht schlecht.
Danke. Werd mir gleich mal ihre Seite ansehen. Wenn du noch irgendwelche adressen hast, nur her damit.

Werd gleich mal Mailen.

Vielen Dank

Speedy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2002 um 20:11

Gedichte
hier ein link

www.erotische-literatur.de/lyrik/home.shtml

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club