Forum / Liebe & Beziehung

Erotische Beziehung trennt sich. Kommt er zurück?

17. November um 23:32 Letzte Antwort: 18. November um 21:45

Hallo!
Ich (Schützin) hatte etwa 6 Monate eine erotische Beziehung zu einem Mann (Widder). Er wollte von Anfang an keine Beziehung. Meine Versuche mehr Zeit mit ihm zu verbringen scheiterten immer wieder, weil er zu beschäftigt war. Er fragte immer mal ob ich mich verabrede und bestärkte mich das zu tun, da ich ja Single sei. In dieser Zeit trafen wir uns nur um Sex zu haben, hatten aber regelmäßig Kontakt über Whatsapp über unsere Tagesabläufe.
Da er nichts dagegen hatte suchte ich mir Liebhaber, mit denen ich aber meistens Ausging, Spazieren oder Baden. Er hatte nichts dagegen, wollte aber wissen wenn ich ein Date hatte.
Ich habe immer wieder gefragt, ob er etwas dagegen hat, wenn ich andere Männer treffe, aber er sagte immer, es ist ok.
Als ich ihm das letzte mal von einer Verabredung erzählte, sagte er zu mir, ich soll mir jemand anderes zum öfter treffen suchen.
Er möchte etwas Festes. Nicht nur einer sein von vielen. 
Ich sagte ihm, er ist für mich etwas Besonderes. Die anderen seien nur Ablenkung. Ich wollte mir die Gefühle zu ihm nicht eingestehen.
Er ging gar nicht darauf ein. Er wünschte mir noch viele heiße und sinnliche Momente.
Seit dem ist Funkstille...
Ich vermisse ihn so! Ich kann mir es nicht vorstellen ihn nie mehr zu sehen. Das tut so weh!
Mit meinen anderen Liebhabern habe ich den Kontakt abgebrochen. Ich ärger mich das ich seinen Worten geglaubt habe, das es ihn nicht stört. 
Meint ihr, es gibt eine Chance, das er sich wieder bei mir meldet?

Mehr lesen

17. November um 23:37

Entweder habt ihr beide den richtigen Moment verpasst euer Verhältnis zu vertiefen oder er hat einfach keine Lust mehr auf dich und es war nur eine ausrede das er jetzt plötzlich etwas festes sucht. 
Ich würde ihm ein persönliche Aussprache vorschlagen. Wenn er das ablehnt dann wird das glaube ich nichts mehr.... 

Gefällt mir

17. November um 23:41

Er wollte von Anfang an nichts von dir und du warst mit dieser Aussage auch nicht gemeint liebes 

er bestärkt dich, damit er dich von der backe hat und benutzt dich wie eine hu*e aber kostenlos. Das ist doch krass. Wie fühlst du dich wenn Männer so mit dir umgehen? 

Gefällt mir

17. November um 23:50
In Antwort auf

Entweder habt ihr beide den richtigen Moment verpasst euer Verhältnis zu vertiefen oder er hat einfach keine Lust mehr auf dich und es war nur eine ausrede das er jetzt plötzlich etwas festes sucht. 
Ich würde ihm ein persönliche Aussprache vorschlagen. Wenn er das ablehnt dann wird das glaube ich nichts mehr.... 

Ich fürchte du hast recht... Ich werde mich damit abfinden müssen das es vorbei ist.

Vielen Dank für deine Meinung!

Gefällt mir

17. November um 23:54
In Antwort auf

Er wollte von Anfang an nichts von dir und du warst mit dieser Aussage auch nicht gemeint liebes 

er bestärkt dich, damit er dich von der backe hat und benutzt dich wie eine hu*e aber kostenlos. Das ist doch krass. Wie fühlst du dich wenn Männer so mit dir umgehen? 

Wenn du das so schreibst, komme ich mir ziemlich blöd vor...
Mir war gar nicht bewusst, das ich mich so benutzen gelassen habe. 

Gefällt mir

18. November um 0:32
In Antwort auf

Wenn du das so schreibst, komme ich mir ziemlich blöd vor...
Mir war gar nicht bewusst, das ich mich so benutzen gelassen habe. 

Und von allen anderen auch nicht? Wenn du was davon hast,  okay aber du hast mehr schaden als Gewinn. 

Gefällt mir

18. November um 7:17
In Antwort auf

Hallo!
Ich (Schützin) hatte etwa 6 Monate eine erotische Beziehung zu einem Mann (Widder). Er wollte von Anfang an keine Beziehung. Meine Versuche mehr Zeit mit ihm zu verbringen scheiterten immer wieder, weil er zu beschäftigt war. Er fragte immer mal ob ich mich verabrede und bestärkte mich das zu tun, da ich ja Single sei. In dieser Zeit trafen wir uns nur um Sex zu haben, hatten aber regelmäßig Kontakt über Whatsapp über unsere Tagesabläufe.
Da er nichts dagegen hatte suchte ich mir Liebhaber, mit denen ich aber meistens Ausging, Spazieren oder Baden. Er hatte nichts dagegen, wollte aber wissen wenn ich ein Date hatte.
Ich habe immer wieder gefragt, ob er etwas dagegen hat, wenn ich andere Männer treffe, aber er sagte immer, es ist ok.
Als ich ihm das letzte mal von einer Verabredung erzählte, sagte er zu mir, ich soll mir jemand anderes zum öfter treffen suchen.
Er möchte etwas Festes. Nicht nur einer sein von vielen. 
Ich sagte ihm, er ist für mich etwas Besonderes. Die anderen seien nur Ablenkung. Ich wollte mir die Gefühle zu ihm nicht eingestehen.
Er ging gar nicht darauf ein. Er wünschte mir noch viele heiße und sinnliche Momente.
Seit dem ist Funkstille...
Ich vermisse ihn so! Ich kann mir es nicht vorstellen ihn nie mehr zu sehen. Das tut so weh!
Mit meinen anderen Liebhabern habe ich den Kontakt abgebrochen. Ich ärger mich das ich seinen Worten geglaubt habe, das es ihn nicht stört. 
Meint ihr, es gibt eine Chance, das er sich wieder bei mir meldet?

Ich denke er hatte von Anfang an kein ernstes Interesse, dafür spricht auch das er es so kommuniziert hat, wenig Zeit hatte und reine Affairen enden meist nunmal irgendwann, spätestens wenn Einer von Beiden jemanden findet der Beziehungsmaterial ist.

Er könnte auch zur Kategorie Bindungsstörung gehören, welche immer zwanghaft das Haar in der Suppe suchen und hat austesten wollen ob du auch mit anderen Sex hast. Keine Beziehung zulassen aber Ansprüche der Exklusivität stellen. So quere Typen und dieser Kinderspielchen gibt es leider wirklich.

Ich denke man wird mit beiden Varianten auf Dauer selten glücklich wenn man Gefühle für sie hat.

1 LikesGefällt mir

18. November um 7:24
In Antwort auf

Wenn du das so schreibst, komme ich mir ziemlich blöd vor...
Mir war gar nicht bewusst, das ich mich so benutzen gelassen habe. 

Naja, dieses "Benutzen lassen durch die böse Männerwelt" ist immer so eine Sache. Am Sex haben normalerweise beide Spaß, der Mann wird dann ja genau so "benutzt" in dem Falle.

Was anderes ist es wenn Gefühle vorgegaukelt werden nur um den andern als Betthäschen zu halten - Aber wird von Anfang an gesagt man hat nur Sexuelles Interesse, und der Andere schlägt darauf ein, muss man später auch nicht jammern man wäre "benutzt worden". Man kann sich jemandes Gefühle selten "erschlafen", prickelnden, intensiven sex haben können viele andere Frauen auch, das ist nichts was einen als Person besonders macht. So allein gewinnt man keinen Mann noch hält man ihn.

3 LikesGefällt mir

18. November um 10:49
In Antwort auf

Hallo!
Ich (Schützin) hatte etwa 6 Monate eine erotische Beziehung zu einem Mann (Widder). Er wollte von Anfang an keine Beziehung. Meine Versuche mehr Zeit mit ihm zu verbringen scheiterten immer wieder, weil er zu beschäftigt war. Er fragte immer mal ob ich mich verabrede und bestärkte mich das zu tun, da ich ja Single sei. In dieser Zeit trafen wir uns nur um Sex zu haben, hatten aber regelmäßig Kontakt über Whatsapp über unsere Tagesabläufe.
Da er nichts dagegen hatte suchte ich mir Liebhaber, mit denen ich aber meistens Ausging, Spazieren oder Baden. Er hatte nichts dagegen, wollte aber wissen wenn ich ein Date hatte.
Ich habe immer wieder gefragt, ob er etwas dagegen hat, wenn ich andere Männer treffe, aber er sagte immer, es ist ok.
Als ich ihm das letzte mal von einer Verabredung erzählte, sagte er zu mir, ich soll mir jemand anderes zum öfter treffen suchen.
Er möchte etwas Festes. Nicht nur einer sein von vielen. 
Ich sagte ihm, er ist für mich etwas Besonderes. Die anderen seien nur Ablenkung. Ich wollte mir die Gefühle zu ihm nicht eingestehen.
Er ging gar nicht darauf ein. Er wünschte mir noch viele heiße und sinnliche Momente.
Seit dem ist Funkstille...
Ich vermisse ihn so! Ich kann mir es nicht vorstellen ihn nie mehr zu sehen. Das tut so weh!
Mit meinen anderen Liebhabern habe ich den Kontakt abgebrochen. Ich ärger mich das ich seinen Worten geglaubt habe, das es ihn nicht stört. 
Meint ihr, es gibt eine Chance, das er sich wieder bei mir meldet?

Er hat dir einen sehr deutlichen Korb gegeben. Akzeptiere das. 

Du kannst, damit du besser damit abschließen kannst, ihn noch einmal kontaktieren und ihm sagen, dass du gerne eine feste Beziehung mit ihm möchtest. Wenn er darauf nicht reagiert oder dir gleich absagt, dann ist das eben so. Abhaken und dich neu orientieren.

Gefällt mir

18. November um 10:51
In Antwort auf

Wenn du das so schreibst, komme ich mir ziemlich blöd vor...
Mir war gar nicht bewusst, das ich mich so benutzen gelassen habe. 

Hast du doch nicht. Du wolltest zu diesem Zeitpunkt ja auch nichts Festes mit ihm und hast den Sex doch genauso genossen. Daran ist gar nichts falsch.

Du hast deine Meinung dann eben geändert, er auch. Sowas kommt vor.

Gefällt mir

18. November um 10:53
In Antwort auf

Und von allen anderen auch nicht? Wenn du was davon hast,  okay aber du hast mehr schaden als Gewinn. 

Welchen Schaden hat sie denn jetzt? Nutzt sich eine Vagina denn irgendwie ab durch Sex? 

Gefällt mir

18. November um 11:49
In Antwort auf

Hallo!
Ich (Schützin) hatte etwa 6 Monate eine erotische Beziehung zu einem Mann (Widder). Er wollte von Anfang an keine Beziehung. Meine Versuche mehr Zeit mit ihm zu verbringen scheiterten immer wieder, weil er zu beschäftigt war. Er fragte immer mal ob ich mich verabrede und bestärkte mich das zu tun, da ich ja Single sei. In dieser Zeit trafen wir uns nur um Sex zu haben, hatten aber regelmäßig Kontakt über Whatsapp über unsere Tagesabläufe.
Da er nichts dagegen hatte suchte ich mir Liebhaber, mit denen ich aber meistens Ausging, Spazieren oder Baden. Er hatte nichts dagegen, wollte aber wissen wenn ich ein Date hatte.
Ich habe immer wieder gefragt, ob er etwas dagegen hat, wenn ich andere Männer treffe, aber er sagte immer, es ist ok.
Als ich ihm das letzte mal von einer Verabredung erzählte, sagte er zu mir, ich soll mir jemand anderes zum öfter treffen suchen.
Er möchte etwas Festes. Nicht nur einer sein von vielen. 
Ich sagte ihm, er ist für mich etwas Besonderes. Die anderen seien nur Ablenkung. Ich wollte mir die Gefühle zu ihm nicht eingestehen.
Er ging gar nicht darauf ein. Er wünschte mir noch viele heiße und sinnliche Momente.
Seit dem ist Funkstille...
Ich vermisse ihn so! Ich kann mir es nicht vorstellen ihn nie mehr zu sehen. Das tut so weh!
Mit meinen anderen Liebhabern habe ich den Kontakt abgebrochen. Ich ärger mich das ich seinen Worten geglaubt habe, das es ihn nicht stört. 
Meint ihr, es gibt eine Chance, das er sich wieder bei mir meldet?

anscheinend kann er doch nicht damit umgehen,dass Du promiskuitiv lebst..und einige andere regelmässige sexuelle Kontakte hast ausser ihm.

Er hat es anfangs evtl.versucht,und gemerkt,er kann es nicht.

Da Du das weiterhin fortgesetzt hattest, hat er keine Garantie,dass Du Deine Präferenzen nicht weiter intim auslebst mit anderen Männern.

Schade,dass er nicht Manns genug war,Dir offen zu sagen,ich möchte keinesfalls,dass meine Freundin oder Geliebte (derzeit,es war ja so..)ständig andere Männer f....,da hat er sich widersprochen und ich finde es irgendwie etwas merkwürdig,dass er es nicht gesagt hatte,als Du ihn konkret gefragt hattest.

Ich weiss nicht,ob es Dir bei ihm gelingen sollte,ihm klarzumachen,dass Du ihm zuliebe künftig treu sein wirst und keine anderen Intimpartner mehr hast.

Eine Freundin hatte das gleiche Problem mit ihrem Exfreund..sie hielt das nicht aus,dauernd andere Frauen,die ihn anflirteten.

Versuch es einfach.
Zu verlieren hast Du nichts,er ist ja schon weg.

Ob er zurückkommen wird..ich meine..Nein.

Hast Du Dich mal untersuchen lassen auf AIDS und Geschlechtskrankheiten?Das ist m.E.ein Faktor,der nicht ausser Acht gelassen werden sollte,ganz sachlich.

Und wenn..musst Du Dich melden.Er wird es wohl nicht mehr tun,weil er davon ausgeht,dass Du ständig mit einem anderen Mann im Bett liegst.Da würde ich mich als Frau auch nicht mehr melden,wenn meine grosse Liebe dauernd andere Affären hätte.

Gefällt mir

18. November um 13:57
In Antwort auf

Wenn du das so schreibst, komme ich mir ziemlich blöd vor...
Mir war gar nicht bewusst, das ich mich so benutzen gelassen habe. 

Du hast Dich nicht benutzen lassen.
So wie du schreibst war alles ganz klar zwischen euch geklärt.
Ihr wolltet Sex, den habt ihr euch gegeben nicht mehr oder weniger.
Das du dich in offensichtlich verliebt hast ist in der Sitution sehr blöd, kann aber passieren.
Diese Tatsache ändert aber nix an eurer Absprache, die fair und offen durch euch beide komuniziert wurde.
Er sagte von Anfang das er keine Beziehung will und du warst einverstanden.

Gefällt mir

18. November um 17:11

Blöd vorkommen weil du ehrlich zu dir und ihm warst musst du nicht. Beziehungen müssen sich nicht gleich entwickeln, tun sie sogar selten. So ist das Leben und da gibt es nichts worüber man sich schämen muss.

Du hast jetzt Liebeskummer, da hilft nur Zeit.
Abhaken und mach es dir gemütlich, suhle ne Weile in Selbstmitleid und dann geht das Leben auch wieder weiter.

So einen Mann, der so mit anderen umgeht, willst du doch gar nicht für was festes.

Gefällt mir

18. November um 21:45
In Antwort auf

Ich denke er hatte von Anfang an kein ernstes Interesse, dafür spricht auch das er es so kommuniziert hat, wenig Zeit hatte und reine Affairen enden meist nunmal irgendwann, spätestens wenn Einer von Beiden jemanden findet der Beziehungsmaterial ist.

Er könnte auch zur Kategorie Bindungsstörung gehören, welche immer zwanghaft das Haar in der Suppe suchen und hat austesten wollen ob du auch mit anderen Sex hast. Keine Beziehung zulassen aber Ansprüche der Exklusivität stellen. So quere Typen und dieser Kinderspielchen gibt es leider wirklich.

Ich denke man wird mit beiden Varianten auf Dauer selten glücklich wenn man Gefühle für sie hat.

Hallo, vielen Dank für deinen Beitrag! Ich glaube du hast mit beiden Varianten recht. Ich bin bestimmt besser dran ohne ihn, auch wenn es schön war und ich jetzt traurig bin. Aber wenn er mich nicht zu schätzen weiss, sollte man nicht hinterherrennen.

Gefällt mir