Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ernsthafte Beziehung zu einem jüngeren Mann... ist sowas in der Praxis möglich?

Ernsthafte Beziehung zu einem jüngeren Mann... ist sowas in der Praxis möglich?

23. Januar 2013 um 16:58

Hallo zusammen,

ich habe mich hier angemeldet, weil ich ein Problem (wenn man das so nennen kann) habe und nicht so richtig weiß, was ich tun soll.
Folgende Situation:
Ich habe mich in der Firma bei der ich angestellt bin in einen neuen Kollegen etwas verguckt fürchte ich.
Er ist sehr lieb und wirklich richtig süß und wir verstehen uns auch richtig gut. Wir unterhalten uns oft miteinander und gehen auch ab und zu in der Mittagspause etwas zusammen essen. Er ist nicht jeden Tag bei uns, weil er eigentlich studiert und es für ihn nur ein Nebenjob ist. Ich merke aber, dass ich ihn vermisse und das ich viel lieber zur Arbeit gehe wenn ich weiß, dass er auch arbeiten muss...
Hinzu kommt, dass ich mich selbst dabei ertappt habe, dass ich mich an diesen Tagen extra hübsch mache, also mich stärker schminke und auch eleganter anziehe als ich es sonst tue.
Ob ich jetzt richtig verliebt bin kann ich nicht sagen, aber das da der Wunsch nach mehr ist, ist für mich mittlerweile klar.
Das große Problem dabei ist jetzt aber, dass ich letztes Jahr schon 40 geworden bin und er dieses Jahr erst 27 Jahre alt wird!
Das ist ein ziemlicher Altersunterschied und ich weiß noch nicht einmal, wie er darüber denkt und ob er überhaupt irgendein romantisches Interesse an mir hat.

Meine Freundin hat da eine eindeutige Meinung zu... sie findet, dass ich anfange zu spinnen und dass ich lieber anfangen soll mir einen neuen Freund in meinem Alter zu suchen, als einen "jungen, unreifen Burschen", der sowieso nur das Eine im Kopf hätte.
Wahrscheinlich hat sie sogar Recht damit, denn ich selbst kann mir nicht vorstellen, dass er an einer ernsthaften Beziehung mit einer Frau meines Alters interessiert wäre und für irgendeine Bettgeschichte bin ich mir aber auf jeden Fall zu schade!

Wie denkt ihr darüber? Was soll ich tun? Wie verhalte ich mich jetzt am besten?

Mehr lesen

24. Januar 2013 um 12:51

Viel Sex, aber auch mehr...
Nun, es wäre sicher schön, wenn er sich auch nach Liebe sehnen würde. Ich denke, dass tut er. Er ist ein sehr vernünftiger, gebildeter und ich finde auch normaler Mann.
Aber die Frage ist eben, ob er auch Liebe für einer Frau empfinden kann, die bereits 40 ist!

Das für ihn in seinem Alter Sex und Intimität eine sehr wichtige und große Rollen spielen wird, das ist mir natürlich auch klar und wer sagt bitte, dass ich etwas dagegen hätte?
Ich bin nicht prüde und um ehrlich zu sein ist mir auch gerade jetzt in meinem Alter Sex viel wichtiger geworden. Wobei ich jedoch mehr auf Qualität als auf Quantität setzen würde.
Sofern die Qualität stimmt, darf es allerdings auch natürlich richtig viel sein... das ist dann schon in Ordnung

Nun Bettgeschichte bleibt Bettgeschichte. Es ist egal, wie du es nennst. Ich möchte wenn, dann fest mit ihm zusammen sein und nicht bloß irgendeine Affäre sein oder eine Freundin mit gewissen Vorzügen...
Natürlich kann er auch ohne Beziehung viel für mich empfinden, aber ich möchte ja gerade, dass es wenn, dann auch offiziell und fest ist...
Weiß nicht wie ich es erklären soll. Andere Frauen werden sicher verstehen was ich meine

Die große Frage ist aber nun, wie ich heraus bekomme, was er für Absichten hat...
Morgen sehe ich ihn wieder! Also wenn jemand Tipps hat, dann schnell mal raus damit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2013 um 14:32

Ist was dran...
Nun, die Frage, ob er überhaupt etwas von mir will habe ich mir natürlich auch schon gestellt.
Ich kann es mir irgendwie nicht vorstellen, aber wenn dann doch eher eine Bettgeschichte.
Ich glaube, dass es schwer für einen jungen Mann ist, in seinem Umfeld eine ältere Freundin als Partnerin zu integrieren.

Über private Dinge haben wir schon oft geredet. Ich weiß auch ungefähr was ihn interessiert und was er für Hobbys hat. Von mir weiß er das auch, aber meiner Meinung nach heißt das doch noch nichts...
Es kann auch nur freundschaftlich sein.

Sein Verhalten interpretiere ich schon als selbstbewusst, aber auch als zurückhaltenend und vorsichtig. Nervös wirkt er nicht, aber manchmal schon etwas schüchtern. Ich glaube auch nicht, dass, wenn er irgendwas von mir will, dass er sich jemals trauen würde es mir zu sagen

Nun aber die große Frage: Wie präsentiere ich mich ihm als mögliche Partnerin ohne mich dabei ggf. total lächerlich zu machen.
Ich will ihm kein erotisches Interesse signalisieren, aber schon irgendwo zeigen, dass für mich nicht bloß rein freundschaftlich ist.
Bei einem gleichaltrigen Mann wäre ich offensiver und hätte wohl nicht so Hemmungen, aber ich mache mir Sorgen, wie er reagiert, falls es für ihn wirklich total abwegig ist, etwas mit einer Frau meines Alters oder auch von mir aus auch nur mit mir anzufangen...
Möchte mich ja auch noch zur Arbeit trauen ohne mich schämen zu müssen. Ich glaube zwar nicht, dass er wem davon erzählen würde, aber peinlich wäre es mir doch wirklich extrem...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2013 um 20:40

Trau Dich
Diese Geschichte kommt mir irgendwie bekannt vor.

Ich kann dir sagen: trau Dich und und lass ihn spüren was du denkst und auch möchtest. Ich denke du hast nichts zu verlieren. Im Gegenteil: Will er was von Dir - und ich meine nun keine Bettgeschichte - seid ihr am Ende beide happy. Und ich kann dir versichern: es kann sich lohnen.

Der Altersunterschied muss absolut kein Problem sein. Es kommt schlussendlich nur auf eure Gefühle an und was ihr aus einer allfälligen Beziehung macht. Wenn ihr zueinander steht, ist es völlig egal wie das Umfeld reagiert. Die kriegen sich schon wieder ein und gewöhnen sich schnell daran.

Ich kann mir auch gut vorstellen, dass er sich nicht so richtig getraut weil er eben viel jünger ist und wohl genau die selben Gedanken hat wie du. Was will sie von so einem jungen Burschen. Er ist vielleicht genauso verunsichert wie du. Also sei mutig und signalisiere Deine Absichten oder sprich in direkt darauf an.

Ich bin seit bald 3 Jahren glücklich in einer Beziehung. Wir sind total happy und haben die Zeit unseres Lebens - in jeder Hinsicht. Ich bin 41 und er ist 28.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2013 um 10:10


Meine Beziehung zu einem jüngeren Mann beträgt nun schon 3 Jahre und es ist super möchte dies nie mehr missen.
Unser Altersunterschied beträgt 20 Jahre, er ist 25 und ich 45 Jahre alt! Heute bin ich froh das ich diese Beziehung eingegangen bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Januar 2013 um 14:25

Entschluss gefasst...
Also ich habe nun nach reiflicher Überlegung den Entschluss gefasst ihn einfach mal zum Essen einzuladen.
Ich weiß, dass er nicht kochen kann und denke, dass es nicht zu aufdringlich wirkt, wenn ich ihn mal zum Essen zu mir einlade und ihm anbiete etwas für ihn zu kochen.

Was haltet ihr davon?
Eventuell kann man dann ja auch nach 1 oder 2 Gläschen Wein mal austesten ob man ein wenig flirten kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2013 um 8:29


Wie ist es ausgegangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 11:03

Es geht weiter...
Habe ihn gestern beim Mittagessen gefragt, ob ich nicht mal was für ihn kochen soll.
Er kommt jetzt also am kommenden Freitag Abend zu mir nach Hause zum Abendessen
Die Frage ist nun, was soll ich überhaupt für ihn kochen?
Was soll ich anziehen?
Wie soll ich mich stylen?
Was gefällt jüngeren Männern heutzutage so an einer Frau?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 12:51

Essen
Ich glaube, ich würde ihn vorsichtshalber mal fragen, was er gar nicht mag, um ein Fettnäpfchen zu vermeiden. Wäre doch schade, wenn das das Treffen beeinträchtigen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2013 um 10:58
In Antwort auf emmmi_12913550

Es geht weiter...
Habe ihn gestern beim Mittagessen gefragt, ob ich nicht mal was für ihn kochen soll.
Er kommt jetzt also am kommenden Freitag Abend zu mir nach Hause zum Abendessen
Die Frage ist nun, was soll ich überhaupt für ihn kochen?
Was soll ich anziehen?
Wie soll ich mich stylen?
Was gefällt jüngeren Männern heutzutage so an einer Frau?

Keine Panik!
zu essen sollte es etwas Leichtes geben, es bietet sich ein Fischlein mit einer Beilage und Eisbergsalat an.

Anziehen kannst du dich entweder so, wie er dich vom Büro her kennt, oder auf Angriff, also so wie Jounalistinnen, wenn sie ein Interview mit einem Altherrenpolitiker zu später Stunde eingeplant haben...

Der Style ist Geschmacksfrage: mir persönlich gefallen hohe Stöckels, lange Krallen und klassisches Outfit, wie es bei deinem Herzblatt aussieht, kann ich nicht wissen. Vielleicht weißt du es ja. Falls nein, nimm halt den Mittelweg zwischen gar nix und in den Farbtopf gefallen.

Du wirst ihm gefallen - viel Spaß und freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2013 um 16:50

Kein Problem
Hey,
eine Beziehung mit grossem Altersunterschied ist durchaus möglich! Ich bin 19 und meine Verlobte ist 41 Jahre alt. Bei uns merkt mans zwar oft das der Unterschied da ist von der Erfahrung her, aber es kann klappen. Ich hoff dir das dein Arbeitskollege kein Limit hat fürs Alter, aber die Liebe fällt nunmal dahin wo sie hinfällt, da kannst du nichts für.

Viel Glück und liebe Grüsse

johndoe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2013 um 11:01

Hör auf dein Herz...
Am besten du hörst auf dein Herz...
Es gibt viele Paare bei denen so ein Altersunterschied ist oder noch viel größer (siehe Promi-Paare), ich würde nicht auf die anderen hören und mal mit Ihm bei einem Mittagessen reden wie er die Sache sieh, ist ja schließlich dein Leben und deine Zukunft das du lebst...und ich denke es gibt nichts schlimmeres als Unwissenheit Wünsche dir dabei viel Glück, halte uns am laufenden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2013 um 15:01


Also ich würde mein Verhalten davon abhängig machen ob von seiner Seite her irgendwas rüberkommt was nach Flirtmodus/ Interesse ausschaut. Gib höchstens kleine Signale mit Gelegenheit dich näher kennen zu lernen und warte mal ab was dann von ihm kommt...
Ich bin jedenfalls über das Alter drüber hinaus wo ich mich in Balzverhalten meinerseits reinsteigere wo es nicht auch erfolgversprechend aussieht. (Mal davon abgesehen, dass ich männertechnisch sowieso gut versorgt bin und deshalb nicht auf der Jagd bin...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2013 um 15:03
In Antwort auf py158

Keine Panik!
zu essen sollte es etwas Leichtes geben, es bietet sich ein Fischlein mit einer Beilage und Eisbergsalat an.

Anziehen kannst du dich entweder so, wie er dich vom Büro her kennt, oder auf Angriff, also so wie Jounalistinnen, wenn sie ein Interview mit einem Altherrenpolitiker zu später Stunde eingeplant haben...

Der Style ist Geschmacksfrage: mir persönlich gefallen hohe Stöckels, lange Krallen und klassisches Outfit, wie es bei deinem Herzblatt aussieht, kann ich nicht wissen. Vielleicht weißt du es ja. Falls nein, nimm halt den Mittelweg zwischen gar nix und in den Farbtopf gefallen.

Du wirst ihm gefallen - viel Spaß und freundliche Grüße,
Christoph


Hasi- nicht jeder mag so gerne Fisch wie wir...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 22:16

Kein Problem, wenn er auch Interesse hat
Ich bin seit 14 Jahren in einer, jetzt Ehe. Ich bin 53 und mein Mann wird 43. Unser Sohn ist jetzt 11 Jahre alt und wir sind glücklich. Ich habe es mir damals nicht leicht gemacht. Hatte viele Zweifel und habe dann letztendlich doch meinem Gefühl nachgegeben und nicht bereut. Versuche es einfach !!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2013 um 23:24

Und nun??
Da ich auch auf Frauen stehe, die ein paar Jahre älter sind (ich bin 28) würde mich mal interessieren was jetzt aus euch beiden Hübschen geworden ist???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2013 um 18:15

Oh mann
Ich hab mit nichtmal 20 (!) von einer 40 jährigen gesagt bekommen das sie interesse an mir hätte. Sie war damit älter als meine eigene Mutter. Es lag einfach an meinem Verhalten. Ich fühlte mich geehrt aber konnte mir es nicht vorstellen und habe abgelehnt. Und was schlimmeres kann dir nicht passieren. Entweder er kanns sich vorstellen oder nicht. Genauso wie du, kannst dus dir vorstellen?

Wenn ja, versuchs. Alter ist egal solange beide wissen was sie wollen. Und man mit dem altersunterschied leben kann.
Und was alle anderen auser man selbst und der /zukünftige/ Partner sagt ist vollkommen egal.

Viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2013 um 23:18

Tja...
...würde mich auch interessieren...wahrscheinlich sind sie schon an der Tür übereinander hergefallen und geniessen jetzt ihr gemeinsames Glück....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2013 um 22:38

?
Was ist denn jetzt mit euch beiden?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2013 um 16:53

Wieso nicht?
Hallo!
Hatte auch schon Ehe mit Altersunterschied von 18 jahren!
Es ist an seinem Kinderwunsch gescheitert!
Das sollte bei was ernstem abgeklärt sein!
Auch wenn man noch kleinere kinder hat evtl ein Problem,ansonsten,wieso nicht. Genieße das Leben,und hör auf dein Bauchgefühl!
lg sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2013 um 6:09

Nie einen Mann unter 30!
Generell empfehle ich keine Beziehung oder Affäre ernst zu nehmen, wenn der Mann unter 30 ist und du als Frau viel Älter!
Hab Spaß, aber investiere nichts und male dir keine Zukunft aus!

Aber, ich bin selbst Psychologin und im Grunde ist jeder Rat zu jeder Frage überflüssig, da immer nur die Antwort für GUT befunden wird, die hier Frau erwartet/erhofft!!!
Also: Mach was du willst! Wie NIKE es sagt/schreibt: JUST DO IT!

Wenn jemand zu mir in die Praxis kommt und für eine "Behandlung/Rat/Therapie" bezahlt, dann ist der Wille vorhanden die Worte von mir (einer Fremden) ernst zu nehmen !

Also Bueromaus: Sei dominant und benutze ihn für DEIN Ego und Spaß und lass Gefühle außen vor! Wenn du das nicht kannst, dann lass es bleiben!

Grüße Heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2013 um 12:52

Mach was du für richtig hälst
finde es nicht schlimm wenn man sich als 40 jährige Frau in einen 27 jährigen verguckt und wer weiß vielleicht beruht das ja auch auf gegenseitigkeit Finde man sollte seine Gefühle so ausleben wie sie sind und seinen Gefühlen keinen Maulkorb verschaffen nur weil man denkt das es gesellschaftlich oder was auch immer nicht akzeptiert wird. Wünsche dir viel Glück und viel Erfolg in der Liebe )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2013 um 12:52

Mach was du für richtig hälst
finde es nicht schlimm wenn man sich als 40 jährige Frau in einen 27 jährigen verguckt und wer weiß vielleicht beruht das ja auch auf gegenseitigkeit Finde man sollte seine Gefühle so ausleben wie sie sind und seinen Gefühlen keinen Maulkorb verschaffen nur weil man denkt das es gesellschaftlich oder was auch immer nicht akzeptiert wird. Wünsche dir viel Glück und viel Erfolg in der Liebe )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2013 um 13:07
In Antwort auf hollie_11948703

Nie einen Mann unter 30!
Generell empfehle ich keine Beziehung oder Affäre ernst zu nehmen, wenn der Mann unter 30 ist und du als Frau viel Älter!
Hab Spaß, aber investiere nichts und male dir keine Zukunft aus!

Aber, ich bin selbst Psychologin und im Grunde ist jeder Rat zu jeder Frage überflüssig, da immer nur die Antwort für GUT befunden wird, die hier Frau erwartet/erhofft!!!
Also: Mach was du willst! Wie NIKE es sagt/schreibt: JUST DO IT!

Wenn jemand zu mir in die Praxis kommt und für eine "Behandlung/Rat/Therapie" bezahlt, dann ist der Wille vorhanden die Worte von mir (einer Fremden) ernst zu nehmen !

Also Bueromaus: Sei dominant und benutze ihn für DEIN Ego und Spaß und lass Gefühle außen vor! Wenn du das nicht kannst, dann lass es bleiben!

Grüße Heike

Tolle Psychologin,
die jemanden rät einen anderen Menschen zu benutzen...
(solang es dir gut tut, verletz doch einfach mal andere, Hauptsache dein Ego wird gestärkt...ist das nicht ein Verhalten, das man psychopathen unter anderem unterstellt ?! Immer schön drauf, ohne Rücksicht auf Verluste...ich hoffe das du fals du Kinder hast, nicht mit der gleichen Einstellung erzogen hast...es ist ein schmaler Grat zwischen einem gesunden Egoismus und einem übergriffigen)

Spass haben, etwas für sein Ego tun ist ja alles vollkommen in Ordnung, aber was ist, wenn er doch zu dem 1% Männer unter 30 gehört, die eine ernsthafte Beziehung mit einer 40jährigen leben wollen?
Ich habe selbst so einen jungen Mann in unserem Bekanntenkreis, er ist 15 Jahre jünger als seine EHEfrau, als sie sich kennenlernten war er 25 und sie 40...die beiden sind seit 5 Jahren ein Paar, seit 3 verheiratet und haben eine wunderhübsche 2jährige Tochter.

Hast du dir rein psychologisch mal überlegt, ob du selbst ein Problem mit einer solchen Konstellation hast ? Oder ob du generell ein Problem mit Männern unter 30 hast ?


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2013 um 18:57
In Antwort auf chaosbella

Tolle Psychologin,
die jemanden rät einen anderen Menschen zu benutzen...
(solang es dir gut tut, verletz doch einfach mal andere, Hauptsache dein Ego wird gestärkt...ist das nicht ein Verhalten, das man psychopathen unter anderem unterstellt ?! Immer schön drauf, ohne Rücksicht auf Verluste...ich hoffe das du fals du Kinder hast, nicht mit der gleichen Einstellung erzogen hast...es ist ein schmaler Grat zwischen einem gesunden Egoismus und einem übergriffigen)

Spass haben, etwas für sein Ego tun ist ja alles vollkommen in Ordnung, aber was ist, wenn er doch zu dem 1% Männer unter 30 gehört, die eine ernsthafte Beziehung mit einer 40jährigen leben wollen?
Ich habe selbst so einen jungen Mann in unserem Bekanntenkreis, er ist 15 Jahre jünger als seine EHEfrau, als sie sich kennenlernten war er 25 und sie 40...die beiden sind seit 5 Jahren ein Paar, seit 3 verheiratet und haben eine wunderhübsche 2jährige Tochter.

Hast du dir rein psychologisch mal überlegt, ob du selbst ein Problem mit einer solchen Konstellation hast ? Oder ob du generell ein Problem mit Männern unter 30 hast ?


Liebe Chaosbella,
Es ist absolut nicht verkehrt, was ich geschrieben habe. Ich kann dir das genau erklären worum es im Detail geht!
Mein Satz ist einfach und richtig zu verstehen!

Wenn du Interesse hast, dass ich das erkläre, dann kannst du gerne zu einem meiner Veranstaltungen, bzw. Kongressen kommen und dir das im Detail anhören!

Jeder hat seinen eigenen Blickwinkel und Ansicht; deine Ansicht ist im ersten Moment auch okay, jedoch bist du nicht über alles aufgeklärt, warum ich das so schreibe!

Es ist auch okay, das du Kritik übst! Ich bin keine Weltverbesserin, sondern eher eine Werkstatt für die "Welt/Menschen" und bin dadurch geprägt; durch ein langes uns weltoffenes Berufsleben!
Nicht jeder muss meine Ansicht teilen! Wäre auch schlimm!

Grüße
Heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2013 um 18:31

Es scheint,
als hätte sich die TE mit 29.1. hier abgemeldet. Nun die besorgte Frage: wurde sie beim Essen vergiftet? Ist sie vom Trekker überfahren worden? Hat Brillanten Ede seine Finger im Spiel und hält sie irgendwo entführt fest?

Fragen über Fragen, auch wie das Essen ausgegangen ist, allein die TE beteiligt sich hier nicht mehr *soifz*...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 17:27

Doch es geht!
Ich sehe es im waren Leben! Ich bin 7 Jahre älter als mein Mann. Ich kenne viele Ehepaare, wo die Frau älter ist als der Mann, und es scheint sogar, dass es die besseren Ehen sind. Die meissten haben schon erwachsene Kinder und sie sind immer noch zusammen! Ich sehe auch, dass die Frauen mit jüngeren Partnern weit aus jünger aussehen, als ihre Alterskolleginnen mit älteren Ehemännern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2013 um 22:52
In Antwort auf hollie_11948703

Liebe Chaosbella,
Es ist absolut nicht verkehrt, was ich geschrieben habe. Ich kann dir das genau erklären worum es im Detail geht!
Mein Satz ist einfach und richtig zu verstehen!

Wenn du Interesse hast, dass ich das erkläre, dann kannst du gerne zu einem meiner Veranstaltungen, bzw. Kongressen kommen und dir das im Detail anhören!

Jeder hat seinen eigenen Blickwinkel und Ansicht; deine Ansicht ist im ersten Moment auch okay, jedoch bist du nicht über alles aufgeklärt, warum ich das so schreibe!

Es ist auch okay, das du Kritik übst! Ich bin keine Weltverbesserin, sondern eher eine Werkstatt für die "Welt/Menschen" und bin dadurch geprägt; durch ein langes uns weltoffenes Berufsleben!
Nicht jeder muss meine Ansicht teilen! Wäre auch schlimm!

Grüße
Heike

Ehrlich gesagt
glaube ich nicht, das ich Interesse habe dafür Geld zu investieren, um mir das anzuhören.

Entweder erklärst du es hier, oder ich zweifle einfach weiter an deiner Berufsethik. Im Endeffekt tangiert es mich relativ wenig.
Du brauchst auch nicht versuchen mich verbal als unaufgeklärtes Dummchen darzustellen, da ich in meinem Berufsleben oft genug mit Psychologen und Therapeuten zusammenarbeite, weiss ich auch das deine Ansicht nicht gerade von vielen geteilt wird.

Und über deine Aussagen bezüglich "Werkstatt" und "weltoffen" äußere ich mich besser überhaupt nicht...

Ich persönlich höre da eher eine verbitterte Frau heraus, die selbst einen Therapeuten braucht (ich bin im Allgemeinen der Ansicht das viele Psychologen einen solchen brauchen, und ich weiss das es genug Psychologen gibt, die mir da zustimmen...)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. April 2013 um 14:30

Es geht
Mein Ex war 15 Jahre jünger und wir haben einen Sohn zusammen. Insgesamt waren wir 8 Jahre zusammen bis dann eine jüngere aufgetaucht ist.

Seit 5 Jahren sind wir nicht mehr zusammen, aber wie es jetzt aussieht, nähern wir uns wieder an.
Wir sehen uns halt ab un an wegen dem gemeinsamen Kind.

Es kann gut gehen...oder auch nicht... wie bei jeder Beziehung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2013 um 16:29
In Antwort auf tobsen1985

Mach was du für richtig hälst
finde es nicht schlimm wenn man sich als 40 jährige Frau in einen 27 jährigen verguckt und wer weiß vielleicht beruht das ja auch auf gegenseitigkeit Finde man sollte seine Gefühle so ausleben wie sie sind und seinen Gefühlen keinen Maulkorb verschaffen nur weil man denkt das es gesellschaftlich oder was auch immer nicht akzeptiert wird. Wünsche dir viel Glück und viel Erfolg in der Liebe )

Nur gesellschaftlich akzeptiert?
bin schon 18 Jahre verheiratet aber seit 2 Jahren ertappe ich mich selber wie ich mich nach jüngeren Männern umschaue.... ist aber nicht nur die Frage ob man die Gefühle ausleben soll oder wie die Gesellschaft das akzeptiert, manchmal sind zu viele Sachen die einer daran hindern was anderes/ neues zu tun / erleben..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Mai 2013 um 22:19

Eine Frau mit 40
ist doch kein Radiergummi (nutzt sich doch nicht ab *hüstel*)

Schade das die TE sich seit dem 29.01.13 sich nicht mehr gemeldet hat.

Also war das dann auch nur eine "Eintagsfliege" .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook