Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erlernen von Berührungen/Sex/Küssen ohne Partner

Erlernen von Berührungen/Sex/Küssen ohne Partner

20. Mai 2017 um 20:58

Hey Liebe Community,

Ich bin männlich, 25 und arbeite als Erzieher in Berlin. Ich gehe gerne zum Sport, feiern, auf Konzerte oder unternehme auch sonst immer gerne etwas.

Leider habe ich absolut kein Glück beim anderen Geschlecht. Heißt ich bin leider noch ungeküsst und weiß auch überhaupt nicht wie ich das ändern kann. Mein Problem ist nämlich leider das sich keine Frau für mich begeistern kann. Nun wollte ich trotzdem mal lernen wie man sich einem anderen Menschen nähert, küsst und sexuell befriedigt. Da mir leider der Partner dafür fehlt und ich auch keine Ahnung habe, wie ich einen finden kann dafür, wollte ich gerne einen Kurs besuchen, welcher mir alles erklärt.

Also wie baut man Körperkontakt auf. Wie iniziiert man einen Kuss und wie fragt man nach einer Telefonnummer. Wie baut man sexuelle Spannung auf und worauf ist zu achten, wenn man eine Frau sexuell befriedigen will. Was sind wichtige Punkte für eine Beziehung usw...

Eben einfach das kleine 1 mal 1 der Liebe. Ich möchte gerne einen Katalog an Fähigkeiten erlernen, mitdem ich dann auch Frauen in freier Wildbahn beeindrucken kann.

Denn hier ist mein Problem. Es ist nicht so das ich mich nicht für Frauen interessieren würde... Ich weiß nur absolut nicht wie ich mein Interesse kundtun kann. Ich weiß weder was ich sagen, noch was ider wie ich etwas machen soll. Und das Problem gerade als Mann ist ja, man muss wissen was man will und Frauen verlangen das man als Mann die Zügel in der Hand hat. Deswegen möchte ich nun erstmal einen Kursus belegen, welcher mir all dieses Wissen nach und nach näher bringt, damit ich danach auch weiß was ich in der freien Wildbahn machen muss.

Es ist z.b. so, das im Club schon Frauen versuchen in meine Nähe zu kommen, aber ich weiß absolut nicht wie ich auf das antanzen reagieren soll. Ich habe noch nie mit einem anderen Menschen so eng getanzt und bin dann immer total überfordert.

Ich war auch schon mit Freunden, welche totale Weiberhelden sind feiern, die haben dann irgendwann auch eine abgeschleppt und waren weg, dummerweise bin ich dann trotzdem immer alleine nach Hause.

Es ist nicht so sehr mangelnder wille, als viel mehr mein unvermögen. Ich möchte gerne ein bisschen mehr wissen über Frauen ansammlen, um sie besser verstehen zu können. Aktuell sind Frauen nämlich noch ein Buch mit 7 Siegeln. Aber vllt kann mir jemand hier ja einen guten Kurs empfehlen den ich belegen kann, um das Problem mal endlich bei der Wurzel zu packen.

Gruß

Mehr lesen

20. Mai 2017 um 21:13

Ja ok, aber trotzdem schaffen es andere Männer ja Frauen zu gefallen. Das ist der große Unterschied. ^^

Ich muss nicht alles an Frauen verstehen, ich möchte nur verstehen wie ich anderen Menschen gefallen kann und wie ich Gefühle bei anderen Menschen auslösen bzw erzeugen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2017 um 21:14

Es gibt Dinge die kann man nur lernen indem man sie praktiziert... diese gehören dazu und man kann sie sicher nicht in einem Kurs lernen.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2017 um 21:16

Ja aber ich kann Sie mit niemandem Praktizieren und wüsste auch nicht wie ich da vorgehen soll... Ich stehe vor der Aufgabe wie der Ochs vorm Berg ^^

Und wie soll ich diese Dinge erlernen, wenn es niemanden gibt der es mit mir praktizieren möchte? So komme ich doch nicht weiter...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2017 um 21:28
In Antwort auf herbstblume6

Es gibt Dinge die kann man nur lernen indem man sie praktiziert... diese gehören dazu und man kann sie sicher nicht in einem Kurs lernen.

Ich weiß ja das es die meisten Menschen so lernen, aber das kriege ich einfach nciht hin und das frustriert und tut sehr weh.

Wenn dich einfach nie ein Mensch hat küssen wollen und dir nie ein Mensch gesagt hat ich liebe dich. Naja aber vermutlich kannst du jeden haben den du möchtest... Sei froh das dies bei dir so ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2017 um 21:30
In Antwort auf maltek4

Ja ok, aber trotzdem schaffen es andere Männer ja Frauen zu gefallen. Das ist der große Unterschied. ^^

Ich muss nicht alles an Frauen verstehen, ich möchte nur verstehen wie ich anderen Menschen gefallen kann und wie ich Gefühle bei anderen Menschen auslösen bzw erzeugen kann.

Die anderen Männer besuchen aber auch keine Kurse um das zu erlenen. Das kommt von ganz allein. Bist halt ein Spätzünder aber wenn du irgendwann jemanden kennen lernst und ihr näher kommst, kommt das automatisch.
Sowas kann man nicht VORHER üben oder lernen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2017 um 21:40
In Antwort auf maltek4

Hey Liebe Community,

Ich bin männlich, 25 und arbeite als Erzieher in Berlin. Ich gehe gerne zum Sport, feiern, auf Konzerte oder unternehme auch sonst immer gerne etwas.

Leider habe ich absolut kein Glück beim anderen Geschlecht. Heißt ich bin leider noch ungeküsst und weiß auch überhaupt nicht wie ich das ändern kann. Mein Problem ist nämlich leider das sich keine Frau für mich begeistern kann. Nun wollte ich trotzdem mal lernen wie man sich einem anderen Menschen nähert, küsst und sexuell befriedigt. Da mir leider der Partner dafür fehlt und ich auch keine Ahnung habe, wie ich einen finden kann dafür, wollte ich gerne einen Kurs besuchen, welcher mir alles erklärt.

Also wie baut man Körperkontakt auf. Wie iniziiert man einen Kuss und wie fragt man nach einer Telefonnummer. Wie baut man sexuelle Spannung auf und worauf ist zu achten, wenn man eine Frau sexuell befriedigen will. Was sind wichtige Punkte für eine Beziehung usw...

Eben einfach das kleine 1 mal 1 der Liebe. Ich möchte gerne einen Katalog an Fähigkeiten erlernen, mitdem ich dann auch Frauen in freier Wildbahn beeindrucken kann.

Denn hier ist mein Problem. Es ist nicht so das ich mich nicht für Frauen interessieren würde... Ich weiß nur absolut nicht wie ich mein Interesse kundtun kann. Ich weiß weder was ich sagen, noch was ider wie ich etwas machen soll. Und das Problem gerade als Mann ist ja, man muss wissen was man will und Frauen verlangen das man als Mann die Zügel in der Hand hat. Deswegen möchte ich nun erstmal einen Kursus belegen, welcher mir all dieses Wissen nach und nach näher bringt, damit ich danach auch weiß was ich in der freien Wildbahn machen muss.

Es ist z.b. so, das im Club schon Frauen versuchen in meine Nähe zu kommen, aber ich weiß absolut nicht wie ich auf das antanzen reagieren soll. Ich habe noch nie mit einem anderen Menschen so eng getanzt und bin dann immer total überfordert.

Ich war auch schon mit Freunden, welche totale Weiberhelden sind feiern, die haben dann irgendwann auch eine abgeschleppt und waren weg, dummerweise bin ich dann trotzdem immer alleine nach Hause.

Es ist nicht so sehr mangelnder wille, als viel mehr mein unvermögen. Ich möchte gerne ein bisschen mehr wissen über Frauen ansammlen, um sie besser verstehen zu können. Aktuell sind Frauen nämlich noch ein Buch mit 7 Siegeln. Aber vllt kann mir jemand hier ja einen guten Kurs empfehlen den ich belegen kann, um das Problem mal endlich bei der Wurzel zu packen.

Gruß

Du denkst viel zu krampfig. Frauen sind keine Maschinen für die es Gebrauchsanweisungen gibt. Genauso wenig wie bei Männern. Jede Frau ist auch für sich noch einmal unterschiedlich. Was der einen gefällt muss der anderen nicht zwangsläufig auch gefallen. Ich weiß nicht ob es solche Kurse gibt, gibt ja heutzutage jeden Mist, aber ich kann dir nur von sowas abraten, weil wenn du dir irgendwas antrainierst, kommt es nicht mehr authentisch rüber. Es gibt auch nicht den perfekten Anmachspruch. Die meisten Anmachsprüche sind sowieso total daneben. Ich bin der Meinung am meisten punktet immer noch ein authentisches Verhalten und eine selbstbewusste Ausstrahlung. Sei einfach du selbst und trau dich. Erfahrungen sammelst du nur indem du etwas tust.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2017 um 22:08

Stimme Andrina da zu, es gibt doch nicht "die Frau", das ist total absurd dass du so denkst. Wir sind allesamt Individuen. Allein schon wenn ich an eine Freundin denke, sie mag komplett andere Männer als ich - alles wovon sie schwärmt finde ich furchtbar - wie sie reden, wie sie Küsse initiieren, wie sie flirten, den Sex. Da laufts mir kalt den Rücken runter.

Du musst dringend mit mehr Frauen umgehen, damit du dieses schräge Einheitsbild von uns aus dem Kopf kriegst, denn das ist gruselig und absolut unsympathisch.

Das Einzige was bei allen Frauen zieht: Hab ein interessantes Leben und wasch dich regelmäßig.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2017 um 22:11
In Antwort auf andrina12

Du denkst viel zu krampfig. Frauen sind keine Maschinen für die es Gebrauchsanweisungen gibt. Genauso wenig wie bei Männern. Jede Frau ist auch für sich noch einmal unterschiedlich. Was der einen gefällt muss der anderen nicht zwangsläufig auch gefallen. Ich weiß nicht ob es solche Kurse gibt, gibt ja heutzutage jeden Mist, aber ich kann dir nur von sowas abraten, weil wenn du dir irgendwas antrainierst, kommt es nicht mehr authentisch rüber. Es gibt auch nicht den perfekten Anmachspruch. Die meisten Anmachsprüche sind sowieso total daneben. Ich bin der Meinung am meisten punktet immer noch ein authentisches Verhalten und eine selbstbewusste Ausstrahlung. Sei einfach du selbst und trau dich. Erfahrungen sammelst du nur indem du etwas tust.

Ja aber ich habe keine Ahnung wie man etwas in der Richtung tut. Wie iniziiert man einen Kuss. Was macht einen guten Kuss aus?

Wie möchte eine Frau berührt werden und wo?

Es geht nicht um den Perfekten Anmachspruch, es geht darum überhaupt IRGENDWIE mal IRGENDWAS an wissen dazu zusammen zu tragen. ^^

Das jeder Mensch anders ist, dessen bin ich mir bewusst.

Aber ich sag mal so, Autofahren kann man ja auch nicht einfach so. Da gibt es ja auch einen Fahrlehrer der einem zeigt wie man den Schleifpunkt findet, wie man schaltet und wie man einparkt.

Das dann hinterher jedes Auto etwas anders ist und man sich an das jeweilige Fahrzeug anpassen muss... Das ist mir klar

Aber erstmal son paar Basics. Irgendwo muss ich ja anfangen. So ein bisschen was. Wie möchte eine Frau ausgezogen werden. Wie turnt man eine Frau an, all das kann ich offensichtlich nicht. Und dieses wissen wird ja nun nicht vom Himmel fallen. Wie zeige ich Interesse an einer Frau und wann? Ich habe auf diese Fragen leider absolut keine Antwort. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2017 um 22:17
In Antwort auf lumusi_12929047

Stimme Andrina da zu, es gibt doch nicht "die Frau", das ist total absurd dass du so denkst. Wir sind allesamt Individuen. Allein schon wenn ich an eine Freundin denke, sie mag komplett andere Männer als ich - alles wovon sie schwärmt finde ich furchtbar - wie sie reden, wie sie Küsse initiieren, wie sie flirten, den Sex. Da laufts mir kalt den Rücken runter.

Du musst dringend mit mehr Frauen umgehen, damit du dieses schräge Einheitsbild von uns aus dem Kopf kriegst, denn das ist gruselig und absolut unsympathisch.

Das Einzige was bei allen Frauen zieht: Hab ein interessantes Leben und wasch dich regelmäßig.

Ja aber da ich jetzt schon sooooo lange alleine bin, muss ich ja etwas extrem verkehrt machen. Deswegen möchte ich halt mal etwas darüber lernen.

Wenn man absolut nicht mit Kindern klar kommt, kann man ja auch einen Erziehungskurs belegen und etwas darüber lernen. Das dann jedes Kind etwas anders ist, ist klar. Trotzdem gibt es ja auch dafür Kurse, wenn man da große Defizite hat.

Nicht jeder Mensch hat dieses Talent das du beschreibst.

Nein natürlich ist jede Frau anders, aber offensichtlich shcaffe ich es nicht bei der spezies Frau Gefühle zu erwecken. Ich meine viele meiner Freunde wollen heiraten und ich frage mich immer noch, wie es wohl wäre wenn ich mal ein date habe.

Ich bin da einfach komplett abgehängt und habe keine Ahnung wie ich diesen Rückstand wieder aufholen kann.

Ich fühle mich auf dem Singlemarkt wie ein Mensch der nie auf einem Fahrrad saß und gleichzeitig bei der TOur de France mitmachen soll.

Oder wie ein Erstklässler den man darum bitte doch bitte eine Rakete für den Mond zu konstruieren. Ich bin mit dem ganzen einfach Hoffnungslos überfordert und möchte daher mal ein bisschen wissen darüber ansammlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2017 um 22:22

Ja aber jeder meiner Freunde kann Frauen im CLub aufreißen. Nur ich kann das nicht.

Irgendwie habe ich das Gefühl das alle anderen etwas haben dürfen, nur ich nicht. Alle anderen dürfen tolle Beziehungen führen, Küssen und Sex haben. Nur ich kann das alles nicht haben.

Ja das stimmt schon, ich verachte mich selber absolut für meine Schüchternheit und würde mir selber gerne mit einem Baseballschläger ins Gesicht schlagen, weil ich so unfähig bin.

Aber davon wird es natürlich nciht besser.

Ich habe auch schon an so jemanden wie Hitch-Der Datedoktor gedacht. Der sagt einem dann über einen Ohrstecker was man zu sagen, wie man sich zu bewegen und zu geben hat.

Aber so jemanden habe ich leider noch nicht gefunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2017 um 22:26

Ich habe auch schon daran gedacht einfach Tabletten zu nehmen, welche mein Liebes und Lustzentrum einfach ruhig stellen, sodas ich einfach keinen Bedarf mehr nach Liebe habe.

Vllt ist es auch einfach so das ich das nicht haben darf und sich das Schicksal nunmal so ausgesucht hat, das ich keine Liebesbeziehung haben darf. Leider habe ich noch keine Tabletten gefunden die das alles unterdrücken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2017 um 22:29

Weisst du, bei jedem meiner Singlefreunde kann ich ganz genau sagen, warum sie noch niemanden gefunden haben. Frag doch mal deine Freunde nach ihrer absolut ehrlichen Meinung und betone dass sie dir damit helfen werden.


Wenn du 25 bist und unfreiwillig noch nie einen Kuss gehabt hast, dann hast du irgendetwas an dir, was sehr unattraktiv ist oder du verhaltest dich so, dass du von vornherein keine Chance hast.

Falls du willst kannst du ja mal schreiben wie oft du überhaupt Frauen kennenlernst, ob du Hobbies/Interessen hast, mit wievielen Frauen du befreundet bist und wie es geendet hat, wenn du mal an einer Frau interessiert warst?

Um noch einmal zu betonen: Es gibt keinen Weg wie man gut küsst, wie man damit anfängt, eine Frau auszieht oder verwöhnt. Was die andere liebt, hasst die nächste. 


 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2017 um 22:45
In Antwort auf maltek4

Ja aber ich habe keine Ahnung wie man etwas in der Richtung tut. Wie iniziiert man einen Kuss. Was macht einen guten Kuss aus?

Wie möchte eine Frau berührt werden und wo?

Es geht nicht um den Perfekten Anmachspruch, es geht darum überhaupt IRGENDWIE mal IRGENDWAS an wissen dazu zusammen zu tragen. ^^

Das jeder Mensch anders ist, dessen bin ich mir bewusst.

Aber ich sag mal so, Autofahren kann man ja auch nicht einfach so. Da gibt es ja auch einen Fahrlehrer der einem zeigt wie man den Schleifpunkt findet, wie man schaltet und wie man einparkt.

Das dann hinterher jedes Auto etwas anders ist und man sich an das jeweilige Fahrzeug anpassen muss... Das ist mir klar

Aber erstmal son paar Basics. Irgendwo muss ich ja anfangen. So ein bisschen was. Wie möchte eine Frau ausgezogen werden. Wie turnt man eine Frau an, all das kann ich offensichtlich nicht. Und dieses wissen wird ja nun nicht vom Himmel fallen. Wie zeige ich Interesse an einer Frau und wann? Ich habe auf diese Fragen leider absolut keine Antwort. 

Bevor du dir über einen Kuss oder sogar weiteres Gedanken machst, musst du doch erst einmal eine Frau kennenlernen und mit ihr ins Gespräch kommen bzw. muss es doch erst einmal zu einem Date kommen. Fang doch da erst einmal an. Bist du schon jemals auf eine Frau zugegangen? Lächel doch einfach mal eine Frau an, die dir gefällt und warte ihre Reaktion ab. Wenn die positiv ausfällt, dann geh zu ihr hin und sprich sie einfach an. So schwer ist das nicht. Man muss einfach ausprobieren. Andere Männer haben auch schon Abfuhren bekommen und jeder hat all diese Dinge mal zum ersten Mal gemacht und auch das erste Mal geküsst.
Du musst einfach nur genug Mut haben und es mal ausprobieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Mai 2017 um 23:58
In Antwort auf lumusi_12929047

Weisst du, bei jedem meiner Singlefreunde kann ich ganz genau sagen, warum sie noch niemanden gefunden haben. Frag doch mal deine Freunde nach ihrer absolut ehrlichen Meinung und betone dass sie dir damit helfen werden.


Wenn du 25 bist und unfreiwillig noch nie einen Kuss gehabt hast, dann hast du irgendetwas an dir, was sehr unattraktiv ist oder du verhaltest dich so, dass du von vornherein keine Chance hast.

Falls du willst kannst du ja mal schreiben wie oft du überhaupt Frauen kennenlernst, ob du Hobbies/Interessen hast, mit wievielen Frauen du befreundet bist und wie es geendet hat, wenn du mal an einer Frau interessiert warst?

Um noch einmal zu betonen: Es gibt keinen Weg wie man gut küsst, wie man damit anfängt, eine Frau auszieht oder verwöhnt. Was die andere liebt, hasst die nächste. 


 

Ja ich kann mit meinen Freunden nicht darüber reden. Ich schäme mich viel zu sehr für meine Situation. ich kann darüber mit keinem persönlich reden, weil es mir viel zu peinlich ist.

Früher habe ich mal mit Freunden darüber gesprochen, aber die wussten  auch nie einen Rat, die meinten immer nur, die richtige kommt schon noch. Aber den Spruch höre ich jetzt seit 10 Jahren... Das hilft mir jetzt auch nicht wirklich weiter.

Ja ich habe auch schon daran gedacht das ich einfach viel zu hässlich bin, um geküsst zu werden. Ich meine Frauen haben ja auch optische Ansprüche.

Ich lerne keine Frauen kennen und habe eigentlich auch nur männliche Freunde. Frauen wollen mit mir eigentlich auch nichts zu tun haben, also habe ich da keine berührungspunkte.

Ach eigentlich hat mir jede Frau nur gesagt das sie absolut kein Interesse an mir hat und den Kontakt sehr schnell wieder abgebrochen.

Die meisten Frauen sagen mir auch ganz offen, mir ist wichtig das ein Mann gut Küssen kann und gut im Bett ist. Auf einen Anfänger habe ich keine Lust und sowas finde ich nciht attrativ. Wenn du noch nie eine hattest dann hat das Gründe und ich will dich deshalb auch nicht.

Sowas in die Richtung. Oder auch, du bist hässlich wie ein Stück scheiße und ich werde niemals so verzweifelt sein das ich etwas mit DIR anfange...

So das ist eigentlich meisst die Stoßrichtung

Und naja ich glaube ich laufe auch gefahr drogenabhängig zu werden um die leere und fehlende Liebe zu kompensieren. Ich möchte dieses Gefühl immer gerne betäuben und nicht mehr spüren.

In letzter Zeit habe ich am Wochenende, wenn die Einsamkeit wieder sehr schlimm war, auch schon extasy genommen um dieses Gefühl nicht mehr spüren zu müssen. Ich komme damit nämlich einfach nicht mehr klar.

Ja also beim Sport gibt es eigentlich keine Frauen und auf der Arbeit sind die alle vergeben. Es gibt für mich da keinen wirklichen Ansatzpunkt.

Deswegen will ich ja so gerne einen Kurs, wo man vllt auch einfach mal mit Singlefrauen in Kontakt kommt und wo einem ein Trainer sagt was man jetzt zu machen hat... Denn das wäre für mich mal wichtig...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2017 um 0:57

oh mensch, das tut mir wirklich leid, dass das alles so schwierig für dich ist und auch, dass dich das so fertig macht. 
woran liegt das, dass es nie zu irgendwas kam? ok, jetzt hast du kaum kontakt zu frauen, aber wie war es z.B. in der schule? wie kommt es, dass da nie auch nur irgendwas gelaufen ist?

ich kann verstehen, dass du denkst nicht zu wissen wie man küsst, sex hat usw., aber was mich wundert, ist, dass du sagst du wüsstest nicht einmal wie man interesse zeigt oder ein gespräch aufbaust... woran liegt das denn? sowas kommt doch eigentlich im alltag die ganze zeit vor, sowas 'kann' man doch normalerweise. dass es auch da schüchterne leute gibt, oder leute, denen sowas schwer fällt, ist klar, aber du sagst ja du hättest gar keine idee wie man das überhaupt macht. so ein problem können autisten unter umständen haben oder menschen mit einer sozialphobie, oder leute die aus anderen gründen keine empathie haben, aber wenn all das bei dir nicht vorliegt, müsstest du eigentlich schon wenigstens eine idee haben, wie man interesse zeigt oder ein gespräch aufbaut. von daher denke ich, dass du dich da auch selbst unterschätzt und zu klein machst. 

diese zwei dinge sind eigentlich am grundlegensten für dich, alles was danach kommt, küssen, eine frau ausziehen usw. das wird von alleine kommen, wenn die ersten beiden schritte geglückt sind. 
deswegen würde ich dir empfehlen, einen kurs zu selbstwertgefühl und schlagfertigkeit, oder sozailkompetenz im allgemeinen zu belegen. dass dies nicht ausreichend bei dir vorhanden ist, sind der grund für deine schwierigkeiten. den rest malst du dir nur so grauenvoll aus, die probleme mit dem küssen usw. existieren eigentlich gar nicht. wenn du hierzu trotzdem recherchieren willst, würde ich dir die website der 'bravo' empfehlen. da gibt es tipps zu allen diesen themen. 

wenn du glücklich werden willst, hilft jedoch nur wenn du an deiner sozialkompetenz und deinem selbstwertgefühl arbeitest und dazu würde es sich vielleicht wirklich anbieten einen kurs zu besuchen, oder sogar eine therapie. google doch hierzu bitte mal nach kursen. 
wenn dich alles so sehr belastet, dass du sogar gefahr läufst in eine drogenabhängigkeit zu geraten und deine gefühle betäuben willst, dann wäre vielleicht auch eine therapie angebracht. frag dazu deinen arzt. 
du schreibst selbst "Aber vllt kann mir jemand hier ja einen guten Kurs empfehlen den ich belegen kann, um das Problem mal endlich bei der Wurzel zu packen. "
das ist der punkt, du solltest das problem mit deinen 25 jahren wirklich bei der wurzel packen, jedoch ist die wurzel nicht, dass du du tipps brauchst wie man sich frauen gegenüber verhält, sondern dass du an deinem eigenen selbstwertgefühl und deiner sozialkompetenz im allgemeinen arbeitest, denn dann hast du eine andere ausstrahlung und bekommst auch anderes (positives) feedback von frauen. 

es ist an der zeit, dein leben in die hand zu nehmen. 

btw, zu hässlich gibt es nicht, wenn du gepflegt bist und nicht stinkst, dann kann es nicht daran liegen, dass du 'zu hässlich' bist. was da einige frauen gesagt haben ist unter der gürtellinie, die haben anscheinend große probleme mit sich selbst gehabt, dass sie es nötog haben so etwas zu jemandem zu sagen. 

ansonsten hatte ich noch die idee, dass du dich in einem online-portal anmeldest, wenn du sonst keinen kontakt zu frauen hast. das ist heute ja auch keine seltenheit mehr, dass sich paare im internet finden und vielleicht fällt es dir online erstmal leichter, als im wahren leben wobei das natürlich nicht die probleme bei der wurzel angeht. 

wenn dich das nächste mal im club eine antanzt, dann lass es doch einfach geschehen. grade auf ecstasy sollte das doch kein problem sein schlag dir das mal aus dem kopf, dass dich das überfordert. ich glaube dieses jahrelange dich selber klein-machen, hat so einige spuren bei dir hinterlassen. du hast deine gedankenmuster /-kreise die dein denken beherrschen und kommst da kaum noch raus, wie sollst du dann jemals dazu kommen, dir selbst etwas zuzutrauen? ich denke die probleme sind doch recht tiefliegend, deswegen auch der tipp mit der therapie! 
wenn du im club bist, tanzt, ggbf. sogar noch was getrunken / genommen hast, ist es NICHT überfordernd, wenn eine frau dich antanzt, denn du musst überhaupt nichts machen. einfach weitertanzen (das lied hat doch einen rythmus / einen beat, in dem ihr euch eh beide bewegt, d.h. SO anders als du kann sie gar nicht tanzen, dass du da irgendwas anders machen müsstest / dich an sie anpassen müsstest), nimm blickkontakt mit ihr auf, lächel oder zwinker. es werden keine worte gebraucht. guck wie sie reagiert. lächelt die zurück, machst du ihr nach dem song ein kompliment oder fragst ob sie gerne ein grtränk von der bar hätte. 
es kann nichts schiefgehen. jeder bekommt abfuhren. es ist nur ein club, eine partynacht, alkohol im spiel. 

stell dir einfach mal so einen kleinen trainingsplan auf, mit kleinen herausforderungen, jeden tag eine frau anlächeln (einfach im supermarkt, auf der straße im vorbeigehen..), dich selbst jeden morgen im spiegel anlächeln. 

interesse äußert man in dem man fragen stellt, weil dadruch das gespräch aufrecht erhalten wird. je nach situation auch 1,2 persönliche fragen stellen, weil sie interesse an der person des anderen deutlich machen. übe all dies einfach tagtäglich, ganz für dich selber. du kannst dazu auch in andere teile der stadt fahren und dort einkaufen / in ein cafe gehen, wo die leute dich nicht kennen und ganz in anonymität üben. mach ein spiel für dich daraus, schaffst du es heute, in einem geschäft / einem cafe deiner wahl einer frau mindestens 2 fragen zu stellen? beim nächsten mal 3 usw. so kannst du kleine erfolge verbuchen und im real life lernen, wie unterschiedlich leute ticken, wie ihre jeweiligen reaktionen sind usw. du musst so klein anfangen, an küssen usw denk erstmal gar nich! das kommt dann später und wird sich dann ergeben, aber wie gesagt falls du es nicht abwarten kannst, empfehle ich dir dazu die seite der bravo. 

ich wünsche dir jedenfalls viel glück bei allem und mach dich nicht kleiner als du bist, wenn du dir meine tipps zu herzen nimmst, wird es bergauf gehen. mit 25 ist man immernoch jung und es wird noch viel (tolles) in deinem leben passieren! versink nicht in negativem gedankenkreisen. öffne dich anderen menschen. geh aufrecht und lächelnd durch den alltag! 
wenn du es jetzt kleinschrittig angehst und dabei am besten mit professioneller hilfe bei deinem eigenen selbstwertgefühl anfängst, kannst du es schaffen!

 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2017 um 3:56
In Antwort auf femanonym1

oh mensch, das tut mir wirklich leid, dass das alles so schwierig für dich ist und auch, dass dich das so fertig macht. 
woran liegt das, dass es nie zu irgendwas kam? ok, jetzt hast du kaum kontakt zu frauen, aber wie war es z.B. in der schule? wie kommt es, dass da nie auch nur irgendwas gelaufen ist?

ich kann verstehen, dass du denkst nicht zu wissen wie man küsst, sex hat usw., aber was mich wundert, ist, dass du sagst du wüsstest nicht einmal wie man interesse zeigt oder ein gespräch aufbaust... woran liegt das denn? sowas kommt doch eigentlich im alltag die ganze zeit vor, sowas 'kann' man doch normalerweise. dass es auch da schüchterne leute gibt, oder leute, denen sowas schwer fällt, ist klar, aber du sagst ja du hättest gar keine idee wie man das überhaupt macht. so ein problem können autisten unter umständen haben oder menschen mit einer sozialphobie, oder leute die aus anderen gründen keine empathie haben, aber wenn all das bei dir nicht vorliegt, müsstest du eigentlich schon wenigstens eine idee haben, wie man interesse zeigt oder ein gespräch aufbaut. von daher denke ich, dass du dich da auch selbst unterschätzt und zu klein machst. 

diese zwei dinge sind eigentlich am grundlegensten für dich, alles was danach kommt, küssen, eine frau ausziehen usw. das wird von alleine kommen, wenn die ersten beiden schritte geglückt sind. 
deswegen würde ich dir empfehlen, einen kurs zu selbstwertgefühl und schlagfertigkeit, oder sozailkompetenz im allgemeinen zu belegen. dass dies nicht ausreichend bei dir vorhanden ist, sind der grund für deine schwierigkeiten. den rest malst du dir nur so grauenvoll aus, die probleme mit dem küssen usw. existieren eigentlich gar nicht. wenn du hierzu trotzdem recherchieren willst, würde ich dir die website der 'bravo' empfehlen. da gibt es tipps zu allen diesen themen. 

wenn du glücklich werden willst, hilft jedoch nur wenn du an deiner sozialkompetenz und deinem selbstwertgefühl arbeitest und dazu würde es sich vielleicht wirklich anbieten einen kurs zu besuchen, oder sogar eine therapie. google doch hierzu bitte mal nach kursen. 
wenn dich alles so sehr belastet, dass du sogar gefahr läufst in eine drogenabhängigkeit zu geraten und deine gefühle betäuben willst, dann wäre vielleicht auch eine therapie angebracht. frag dazu deinen arzt. 
du schreibst selbst "Aber vllt kann mir jemand hier ja einen guten Kurs empfehlen den ich belegen kann, um das Problem mal endlich bei der Wurzel zu packen. "
das ist der punkt, du solltest das problem mit deinen 25 jahren wirklich bei der wurzel packen, jedoch ist die wurzel nicht, dass du du tipps brauchst wie man sich frauen gegenüber verhält, sondern dass du an deinem eigenen selbstwertgefühl und deiner sozialkompetenz im allgemeinen arbeitest, denn dann hast du eine andere ausstrahlung und bekommst auch anderes (positives) feedback von frauen. 

es ist an der zeit, dein leben in die hand zu nehmen. 

btw, zu hässlich gibt es nicht, wenn du gepflegt bist und nicht stinkst, dann kann es nicht daran liegen, dass du 'zu hässlich' bist. was da einige frauen gesagt haben ist unter der gürtellinie, die haben anscheinend große probleme mit sich selbst gehabt, dass sie es nötog haben so etwas zu jemandem zu sagen. 

ansonsten hatte ich noch die idee, dass du dich in einem online-portal anmeldest, wenn du sonst keinen kontakt zu frauen hast. das ist heute ja auch keine seltenheit mehr, dass sich paare im internet finden und vielleicht fällt es dir online erstmal leichter, als im wahren leben wobei das natürlich nicht die probleme bei der wurzel angeht. 

wenn dich das nächste mal im club eine antanzt, dann lass es doch einfach geschehen. grade auf ecstasy sollte das doch kein problem sein schlag dir das mal aus dem kopf, dass dich das überfordert. ich glaube dieses jahrelange dich selber klein-machen, hat so einige spuren bei dir hinterlassen. du hast deine gedankenmuster /-kreise die dein denken beherrschen und kommst da kaum noch raus, wie sollst du dann jemals dazu kommen, dir selbst etwas zuzutrauen? ich denke die probleme sind doch recht tiefliegend, deswegen auch der tipp mit der therapie! 
wenn du im club bist, tanzt, ggbf. sogar noch was getrunken / genommen hast, ist es NICHT überfordernd, wenn eine frau dich antanzt, denn du musst überhaupt nichts machen. einfach weitertanzen (das lied hat doch einen rythmus / einen beat, in dem ihr euch eh beide bewegt, d.h. SO anders als du kann sie gar nicht tanzen, dass du da irgendwas anders machen müsstest / dich an sie anpassen müsstest), nimm blickkontakt mit ihr auf, lächel oder zwinker. es werden keine worte gebraucht. guck wie sie reagiert. lächelt die zurück, machst du ihr nach dem song ein kompliment oder fragst ob sie gerne ein grtränk von der bar hätte. 
es kann nichts schiefgehen. jeder bekommt abfuhren. es ist nur ein club, eine partynacht, alkohol im spiel. 

stell dir einfach mal so einen kleinen trainingsplan auf, mit kleinen herausforderungen, jeden tag eine frau anlächeln (einfach im supermarkt, auf der straße im vorbeigehen..), dich selbst jeden morgen im spiegel anlächeln. 

interesse äußert man in dem man fragen stellt, weil dadruch das gespräch aufrecht erhalten wird. je nach situation auch 1,2 persönliche fragen stellen, weil sie interesse an der person des anderen deutlich machen. übe all dies einfach tagtäglich, ganz für dich selber. du kannst dazu auch in andere teile der stadt fahren und dort einkaufen / in ein cafe gehen, wo die leute dich nicht kennen und ganz in anonymität üben. mach ein spiel für dich daraus, schaffst du es heute, in einem geschäft / einem cafe deiner wahl einer frau mindestens 2 fragen zu stellen? beim nächsten mal 3 usw. so kannst du kleine erfolge verbuchen und im real life lernen, wie unterschiedlich leute ticken, wie ihre jeweiligen reaktionen sind usw. du musst so klein anfangen, an küssen usw denk erstmal gar nich! das kommt dann später und wird sich dann ergeben, aber wie gesagt falls du es nicht abwarten kannst, empfehle ich dir dazu die seite der bravo. 

ich wünsche dir jedenfalls viel glück bei allem und mach dich nicht kleiner als du bist, wenn du dir meine tipps zu herzen nimmst, wird es bergauf gehen. mit 25 ist man immernoch jung und es wird noch viel (tolles) in deinem leben passieren! versink nicht in negativem gedankenkreisen. öffne dich anderen menschen. geh aufrecht und lächelnd durch den alltag! 
wenn du es jetzt kleinschrittig angehst und dabei am besten mit professioneller hilfe bei deinem eigenen selbstwertgefühl anfängst, kannst du es schaffen!

 

Hallo und erstmal vielen Dank für die lange Antwort.

Ja also Frauen im Internet kennen zu lernen funktioniert für mich leider auch nicht. Ich bin seitdem ich 18 bin auf mehreren Portalen (insgesamt 7) angemeldet und habe dort versucht etwas aufzubauen. Das hat leider auch überhaupt nicht funktioniert und ich weiß nicht ob ein 8tes Protal es besser machen würde... Zumal ich auch garnicht weiß ob es ein 8tes Portal gibt.

Ich bin auf TInder, Jaumo, Lovoo, Fischkopf, Elitepartner und Friendscout aktiv bzw aktiv gewesen. War leider alles nicht das richtige für mich. :/

Naja dieses Wochenende habe ich mich wieder viel in Drogen geflüchtet. Das ist wirklich schön, weil ich im Extasyrausch nicht mehr daran denken muss das ich heute nacht wieder alleine schlafen muss und ich auch morgen niemanden habe, mit dem ich in ein romantisches restaurant gehe. Und ich muss auch nicht daran denken warum ich nicht auf die Hochzeit meines besten Freundes gehen kann/will.

Er heiratet nämlich ende des Jahres und ich möchte nicht dabei sein, weil mich hochzeiten immer so deprimieren. Alle kommen mit ihren Partnern, posieren für die Fotos, tanzen usw. Und ich sitze die ganze Zeit alleine am Tisch und beneide alle anderen. Das ist mir in den letzten Jahren immer öfter passiert und deswegen möchte ich nicht mehr zu seiner hochzeit.

Ich habe ihn auch gefragt ob es ok ist wenn ich mir für das Wochenende eine !@#*! kaufe, die mich begleitet... Aber das wollte er nicht. Und alleine habe ich keine Lust. Das macht mich einfach zu traurig, weil mir dann wieder vor augen geführt wird was ich nicht habe.

Deshalb ist die Luft in Drogen wirklich schön

Leider habe ich nichts zu medikamenten gefunden die diesen Wunsch dauerhaft unterdrücken... :/

Ich glaube ich habe nicht die Kraft und nicht den Mut um Frauen anzusprechen. In der Schule war das schon so. Ich hatte einfach schon in der Schule nie wirklich Kontakt zu Frauen/Mädchen. Ich habe einfach nicht wirklich mit Ihnen gesprochen und hatte einfach NIE kontakt zu Ihnen. Vllt bin ich einfach nicht der Typ Mann der dazu gemacht ist Kontakt mit dem anderen Geschlecht zu haben.

Kann man vllt irgendwie lernen schwul zu werden? Kontakt zu Männern habe ich ja.

Ja was das tanzen angeht. Meistens machen die Frauen das dann eher so das sie ihren Arsch an mich drücken... Da ist dann nix mit Blickkontakt. Und ich tanze dann einfach weiter... und irgendwann ist die Frau dann wieder weg und nix weiter passiert. Ich weiß auch nie ob ich mich nun umdrehen soll oder nicht. Ich versuche einfach so weiter zu machen wie bisher, weil ich mir denke: " Sie ist nun schon zu dir her gekommen also hast du etwas richtig gemacht... also bleib dabei dann geht es mit ihr auch "weiter". Aber nein, die Frau verschwindet wieder und ende! :/

Ich habe schon eine längere Therapie gemacht, aber leider hat die in keinster weise geholfen. Ich war auch schon 4 Monate in einer Klinik wegen akuter selbstmordgefahr. Aber wirklich helfen konnte man mir in der Klinik auch nicht.

Ich habe mir auch schon verschiedene aufgaben gestellt, wie einen neuanfang in einer neuen Stadt wagen (Berlin), Bungee Jumpen gehen (134m) und einen Tandemsprung aus einem Flugzeug machen, alles kein Problem. Aber Frauen sind da auch viel komplizierter.

Ich habe auch mit Boxen und FUnktionellem Training angefangen, einfach um attraktiver zu werden. Auch das hilft mir leider nicht.

Es ist ja auch nicht so das ich keine Empathie hätte, ich bin Erzieher und habe absolut kein Problem damit mit Kindern umzugehen, ganz im Gegenteil. Aber mit denen kann ich auch viel leichter umgehen, weil die mir sagen was sie wollen und was ich machen soll/kann.

Männliche Freunde auch, die sagen mir was sie von mir wollen und wie und wo. Nur Frauen nicht. Die erwarten das man es merkt. Aber die sagen einem nicht. Ich möchte die Küssen und zwar mit Zunge. Oder ich will mit dir ins Bett.... Nein das sind dinge die soll man spüren.

Alle anderen Dinge im Leben überfordern mich überhaupt nicht... Aber das.

Ich habe auch mit 23 begonnen mir die Zähne richten zu lassen und trage nun eine Zahnspange, aber auch das ist kein Problem. Eigentlich habe ich sonst mit ncihts ein Problem.

Nur mit Frauen... Da aber so extrem das ich wie der Ägypter vor dem Ipad sitze...

Ansonsten ist nichts in meinem Leben eine wirkliche und unlösbare herausforderung...

Und selbst die dümmsten typen der welt schleppen eine klasse frau nach der anderen ab. JEDER schleppt Frauen ab, Jeder kann immer oder fast immer Küssen und kann ständig sex haben wenn er möchte. Nur ich darf all dies nicht haben, weil man mich nicht möchte.

Ich bin ja auch bereit mein äußeres zu ändern, aber es kann mir auch keine Frau sagen was ich besser machen kann.

Ich trage gerne Zara, bin 1,80m bei 75 KG , bart, kurze blonde haare und versuche seit kurzem meinen kleiderschrank roter zu bekommen...

https://www.welt.de/wissenschaft/article8820092/Rot-macht-Maenner-sexy-Weiss-steht-fuer-Langweiler.html

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2017 um 6:36

Also: du wirkst hier auf mich nervig. Und Drogen gehen absolut gar nicht. Deine zwischenmenschlichen Kontakte werden dadurch nicht besser.
Wie sieht es sonst in deinem Leben mit sozialen Kontakten aus Freunde, Beruf, Familie? Gibt es da auch Defizite? Hast du gute Freunde die du um Feedback bitten könntest?
Einr Therapie könnte gut tun.
Und- ich Schlage das nicht oft vor- ein Besuch im puff könnte dir ein paar Hemmungen und Blockaden nehmen und da lernst du die mechanische Seite von Sex. Und wenn du fragst vielleicht auch küssen. Die emotionale /soziale Kompetenz solltest du aber parallel stärken.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2017 um 8:53

Das klingt für mich total so, als wäre die gesamte Gesellschaft für dich in Frauen und Männern aufgeteilt, das ist schon total verquer. Auch der Satz, auf der Arbeit hast du nicht viel Kontakt mit Frauen, denn die sind alle vergeben - das ist total absurd! Wir sind auch noch normale Menschen, mit denen man befreundet sein kann, auch wenn wir vergeben sind.
Was ist denn mit dieser Armee von Freundinnen von deinen Freunden? Mit denen bist du auch überhaupt nicht befreundet, weil sich das bei denen ja nicht mehr lohnt?

Du bist so fixiert darauf, eine Freundin zu bekommen, dass du Frauen nicht mehr als Menschen siehst - das macht dich absolut unsympathisch und ich kann mir gut vorstellen, dass dein Verhalten sehr gruselig auf Frauen wirkt. So a la "Ohoho, da haben wir wieder ein Exemplar Frau, mal schauen ob sie vergeben ist und wenn nein, ob ich mit ihr in näheren Kontakt treten kann" - solche Gedanken merkt man, und das ist unsympathisch.

Warum lernst du denn keine Frauen kennen? Als unglücklicher Single versucht man doch, ständig neue Leute kennenzulernen (wohlgemerkt - Leute und nicht Frauen). Es gibt so viele unterschiedliche Angebote wie Kurse, Sportvereine, Events, herumreisen in Hostels, Clubs, etc. wo man immer wieder Leute kennenlernt.

Ich würde dir aber dazu raten, dass du überhaupt mal lernst, mit einer Frau befreundet zu sein. Mit der Distanz, die du aufgebaut hast, weil du anscheinend jegliches Interesse an einem Menschen verlierst, sobald er weiblich und vergeben ist, stehst du dir selbst im Weg. Das hat dich total verquer gemacht, sodass du jetzt Frauen aus einer merkwürdigen Perspektive und als roboterartiges Wesen siehst, das man erlernen kann.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2017 um 10:01
In Antwort auf maltek4

Hey Liebe Community,

Ich bin männlich, 25 und arbeite als Erzieher in Berlin. Ich gehe gerne zum Sport, feiern, auf Konzerte oder unternehme auch sonst immer gerne etwas.

Leider habe ich absolut kein Glück beim anderen Geschlecht. Heißt ich bin leider noch ungeküsst und weiß auch überhaupt nicht wie ich das ändern kann. Mein Problem ist nämlich leider das sich keine Frau für mich begeistern kann. Nun wollte ich trotzdem mal lernen wie man sich einem anderen Menschen nähert, küsst und sexuell befriedigt. Da mir leider der Partner dafür fehlt und ich auch keine Ahnung habe, wie ich einen finden kann dafür, wollte ich gerne einen Kurs besuchen, welcher mir alles erklärt.

Also wie baut man Körperkontakt auf. Wie iniziiert man einen Kuss und wie fragt man nach einer Telefonnummer. Wie baut man sexuelle Spannung auf und worauf ist zu achten, wenn man eine Frau sexuell befriedigen will. Was sind wichtige Punkte für eine Beziehung usw...

Eben einfach das kleine 1 mal 1 der Liebe. Ich möchte gerne einen Katalog an Fähigkeiten erlernen, mitdem ich dann auch Frauen in freier Wildbahn beeindrucken kann.

Denn hier ist mein Problem. Es ist nicht so das ich mich nicht für Frauen interessieren würde... Ich weiß nur absolut nicht wie ich mein Interesse kundtun kann. Ich weiß weder was ich sagen, noch was ider wie ich etwas machen soll. Und das Problem gerade als Mann ist ja, man muss wissen was man will und Frauen verlangen das man als Mann die Zügel in der Hand hat. Deswegen möchte ich nun erstmal einen Kursus belegen, welcher mir all dieses Wissen nach und nach näher bringt, damit ich danach auch weiß was ich in der freien Wildbahn machen muss.

Es ist z.b. so, das im Club schon Frauen versuchen in meine Nähe zu kommen, aber ich weiß absolut nicht wie ich auf das antanzen reagieren soll. Ich habe noch nie mit einem anderen Menschen so eng getanzt und bin dann immer total überfordert.

Ich war auch schon mit Freunden, welche totale Weiberhelden sind feiern, die haben dann irgendwann auch eine abgeschleppt und waren weg, dummerweise bin ich dann trotzdem immer alleine nach Hause.

Es ist nicht so sehr mangelnder wille, als viel mehr mein unvermögen. Ich möchte gerne ein bisschen mehr wissen über Frauen ansammlen, um sie besser verstehen zu können. Aktuell sind Frauen nämlich noch ein Buch mit 7 Siegeln. Aber vllt kann mir jemand hier ja einen guten Kurs empfehlen den ich belegen kann, um das Problem mal endlich bei der Wurzel zu packen.

Gruß

mir fallen hierzu zwei möglichkeiten ein:

1.: du willst dich daran aufgeilen, dass frauen dir hier beschreiben wie sie geküsst und angefasst werden wollen - dafür sind die mädels hier aber nicht blöd genug

oder 2.:

du bist tatsächlich so ein armer tropf und versuchst in all deiner verzweiflung, das pferd von hinten aufzuzäumen. denn was nutzt es dir, wenn du küssen u.a. 'erlernst', dich aber die frauen, die du gerne hättest, gar nicht haben wollen?

vielleicht solltest du als erstes mal deine ansprüche runterschrauben. es gibt auch frauen, die keinen kerl abkriegen, weil sie zu schüchtern, zu unscheinbar oder sonstwas sind.
ich komme darauf, weil ich in meinem bekanntenkreis auch so einen 'patienten' habe. keine haare mehr auf dem kopf, brille, schmale lippen, bierbauch und ne austrahlung wie'n sack toter muscheln und immer nur ne flappe... seit jahren versucht er sein glück in verschiedenen portalen und die frauen die er anschreibt, spielen mind. zwei ligen höher als er, sehen toll aus und haben bock auf's leben. leider begreift er nicht, dass er kaum mehr erwarten kann als er zu bieten hat. und wundert sich dann, dass er mal nie überhaupt nur eine antwort kriegt...

was ich damit sagen will: es gibt keinen topf, für den es nicht auch den richtigen deckel gibt. er muss halt nur passend sein.

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2017 um 11:20

Ich denke auch, dass du etwas lockerer werden solltest und nicht so verkrampft. Ein Flirt fängt oft mit nem normalen Gespräch an. Wurde beispielsweise schon auf WG-Parties, im Club, bei Gruppenunternehmungen angesprochen. Man kommt erst mit jemanden ins Gespräch und dann heißt es am Schluss z.B. "Hey, fänd cool, dich wiederzusehen, vielleicht kann man sich mal treffen." oder Handynummern werden ausgetauscht, da kannst du mal bei der chica nachfragen. Wenn das nicht so dein Ding ist sind online-Plattformen tatsächlich gar nicht so schlecht. Warum es bei dir da wahrscheinlich noch nicht geklappt hat? Wahrscheinlich wegen der Art wie du rüberkommst. Bzw. muss dem vorherigen Kommentar auch zustimmen, dass man vielleicht jemanden sucht, der ungefähr ähnlich attraktiv ist wie man selber. Hatte auch mal über eine online-Plattform jemanden gedatet und ihm abgesagt, der war ähnlich verzweifelt wie du. Eigentlich war er noch nicht mal sonderlich hässlich, aber es lag vielleicht eher an seinem Auftreten, dass er nicht so gut bei Frauen ankam. Auch wenn es oberflächlich rüberkommt, aber gerade beim ersten Eindruck zählen doch auch ein wenig die Klamotten und es gibt Leute, die tatsächlich überhaupt gar kein Stilempfinden haben. Frag mal Freunde darüber aus oder schau dir mal Beispiele in Magazinen an, pinterest ist meiner Meinung nach auch ein gutes Beispiel dafür. Die Farbe rot macht meiner Meinung nach nicht unbedingt sexy, den Tipp solltest du nach meiner Ansicht vergessen. Ansonsten arbeite an deinem Auftreten, werde selbstbewusster und fühl dich in deiner eigenen Haut wohl. Hobbies sind denke ich mal auch ganz gut um trübe Gedanken loszuwerden und mehr Kontakt zu bekommen, wenn sich aus so etwas eine Beziehung entwickelt ist es denke ich auch etwas schöner, man lernt sich einfach entspannt kennen. Wann man mit küssen oder mit Sex anfangen sollte haben sich wahrscheinlich schon viele gefragt. Da kannst du auch mal im Internet recherchieren wie das verschiedene Menschen empfinden. Nach dem 3. Date zu küssen finde ich eigentlich ok, bei mir wollten die Typen meistens auch gleich mehr, aber denke, dass man mit Sex schon min. einen Monat warten sollte. Ein Kumpel von mir meinte mal, dass er auch denkt, dass man vielleicht erstmal warten sollte nur, dass er trotzdem mehr signalisiert einfach um Interesse zu zeigen, sodass das Mädel nicht denkt es würde Richtung Freundschaft gehen. Eine Regel gibt es tatsächlich nicht, probier aus, mach Fehler und lerne daraus, sodass du es beim nächsten Mal besser machst. Nimm den Druck von dir gleich beim ersten Mal alles richtig zu machen, wenn es nicht klappt ist es auch nicht schlimm, ansonsten hattest du eine schöne Zeit mit jemanden.
Weisheit zum Schluss: Entspann dich

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2017 um 13:04

Es kommt natürlich immer auf die Person an, jeder sieht es anders, es gibt keine Regel, wenn es passt, dann passt es. Ich habe nur von mir gesprochen. Finde es schöner erst jemanden kennzulernen und Vertrauen aufzubauen, bzw. erstmal zu schauen wie die Person tickt. Hatte es schon öfters erlebt, dass ich nach dem ersten Date einen ganz anderen Eindruck von einer Person hatte als nach einem Monat, da kann man eine Person schon besser einschätzen 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2017 um 9:43
In Antwort auf maltek4

Hey Liebe Community,

Ich bin männlich, 25 und arbeite als Erzieher in Berlin. Ich gehe gerne zum Sport, feiern, auf Konzerte oder unternehme auch sonst immer gerne etwas.

Leider habe ich absolut kein Glück beim anderen Geschlecht. Heißt ich bin leider noch ungeküsst und weiß auch überhaupt nicht wie ich das ändern kann. Mein Problem ist nämlich leider das sich keine Frau für mich begeistern kann. Nun wollte ich trotzdem mal lernen wie man sich einem anderen Menschen nähert, küsst und sexuell befriedigt. Da mir leider der Partner dafür fehlt und ich auch keine Ahnung habe, wie ich einen finden kann dafür, wollte ich gerne einen Kurs besuchen, welcher mir alles erklärt.

Also wie baut man Körperkontakt auf. Wie iniziiert man einen Kuss und wie fragt man nach einer Telefonnummer. Wie baut man sexuelle Spannung auf und worauf ist zu achten, wenn man eine Frau sexuell befriedigen will. Was sind wichtige Punkte für eine Beziehung usw...

Eben einfach das kleine 1 mal 1 der Liebe. Ich möchte gerne einen Katalog an Fähigkeiten erlernen, mitdem ich dann auch Frauen in freier Wildbahn beeindrucken kann.

Denn hier ist mein Problem. Es ist nicht so das ich mich nicht für Frauen interessieren würde... Ich weiß nur absolut nicht wie ich mein Interesse kundtun kann. Ich weiß weder was ich sagen, noch was ider wie ich etwas machen soll. Und das Problem gerade als Mann ist ja, man muss wissen was man will und Frauen verlangen das man als Mann die Zügel in der Hand hat. Deswegen möchte ich nun erstmal einen Kursus belegen, welcher mir all dieses Wissen nach und nach näher bringt, damit ich danach auch weiß was ich in der freien Wildbahn machen muss.

Es ist z.b. so, das im Club schon Frauen versuchen in meine Nähe zu kommen, aber ich weiß absolut nicht wie ich auf das antanzen reagieren soll. Ich habe noch nie mit einem anderen Menschen so eng getanzt und bin dann immer total überfordert.

Ich war auch schon mit Freunden, welche totale Weiberhelden sind feiern, die haben dann irgendwann auch eine abgeschleppt und waren weg, dummerweise bin ich dann trotzdem immer alleine nach Hause.

Es ist nicht so sehr mangelnder wille, als viel mehr mein unvermögen. Ich möchte gerne ein bisschen mehr wissen über Frauen ansammlen, um sie besser verstehen zu können. Aktuell sind Frauen nämlich noch ein Buch mit 7 Siegeln. Aber vllt kann mir jemand hier ja einen guten Kurs empfehlen den ich belegen kann, um das Problem mal endlich bei der Wurzel zu packen.

Gruß

Leider weiß ich den genauen Link nicht mehr aber such mal in Google nach "Absolut Beginners" das ist ein Forum für Jungfrauen/Jungmänner. Also ein reines Forum von Menschen denen es wie Dir schwer fehlt Kontakte zum anderen Geschlecht her zu stellen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2017 um 11:25

Hallo!

Ich hab jetzt nicht alle Antworten gelesen, also entschuldige ich mich wenn ich etwas wiederhole. 

Aber so wie du schreibst scheint es als hättest du keine Selbstwertgefühl und keine Selbstbewusstsein. Vielleicht solltest du zuerst mal an dir arbeiten. 
Und Sex, Küssen etc. kann man nicht "lernen" auf diese Weise. Das ist etwas , das man entdeckt wenn man jemanden gefunden hat. 

Was ich aus meiner Erfahrung sagen kann ist dass Freundschaft immer die Basis eine guten Zwischenmenschlichen Beziehung ist und damit solltest du mal anfangen. Weil nur Sex bekommst dun ur im Bordell. 

Wenn du offen bist strahlst du das auch aus und dann werden es die anderen Menschen auch spüren.

Und kleiner Tipp am Rande, wenn die eine Frau lächelnd antanzt wäre ein "Hi, ich bin der.... " schon mal ein guter Anfang. 

Wir Frauen sind auch nur Menschen und mit deinen Kumpels kannst du dich ja auch unterhalten. Wir Frauen sind auch nur Kumpels , nur mit Brüsten... 

Also hör auf so auf Sex fixiert zu sein und dann wirst du vielleich einem tollen Menschen begegnen. 

Viele Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2017 um 6:22
In Antwort auf maltek4

Ja aber jeder meiner Freunde kann Frauen im CLub aufreißen. Nur ich kann das nicht.

Irgendwie habe ich das Gefühl das alle anderen etwas haben dürfen, nur ich nicht. Alle anderen dürfen tolle Beziehungen führen, Küssen und Sex haben. Nur ich kann das alles nicht haben.

Ja das stimmt schon, ich verachte mich selber absolut für meine Schüchternheit und würde mir selber gerne mit einem Baseballschläger ins Gesicht schlagen, weil ich so unfähig bin.

Aber davon wird es natürlich nciht besser.

Ich habe auch schon an so jemanden wie Hitch-Der Datedoktor gedacht. Der sagt einem dann über einen Ohrstecker was man zu sagen, wie man sich zu bewegen und zu geben hat.

Aber so jemanden habe ich leider noch nicht gefunden.

Vielleicht ist ein Club für Menschen, die eher schüchtern sind, nicht der beste Ort, um jemanden kennenzulernen.

Schüchterne Menschen brauchen meist Zeit, sich erst an den andern heranzutasten und sich selbst zu überwinden.

Sowas geht am besten in einem Kurs (aber nicht einem Küsskurs oder so) sondern veilleicht Tanzkurs, Keramik, Fotographie - was dich halt intressiert und wo vielleicht auch mehr nicht ganz so oberflächliche Mädchen zu finden sind.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2017 um 22:24

Ich habe es bei 7 SInglebörsen probiert. Leider ohne jeglichen Erfolg... ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2017 um 22:25

Ich kann ja gerne mal ein Foto von mir hochladen, dann reden wir weiter

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2017 um 22:33

Ich denke mit ein paar Fotos ist euch am meisten geholfen, dann habt ihr einen Ansatzpunkt ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2017 um 22:44

Schüchternheit ist eigentlich nicht mein Problem.

Ich gehe gerne auf Konzerte oder Festivals

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2017 um 22:46

Hier noch 1

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2017 um 22:49

Es ist nicht so das ich nichts machen würde oder nicht ins Gespräch kommen würde. Auch mit Frauen. Nur ist es einfach so das es auch nie mehr wird.

Immer dann wenn ich versucht habe mehr als ein Gespräch zu bekommen (Date/Kuss...)

Bin ich einfach gnadenlos gescheitert. Es war nicht so das ich mich nie für Frauen interessiert hätte, nur wurde eben NIE etwas daraus. Ich habe einfach nie den Punkt erreicht wo das auf gegenseitigkeit beruht hätte. Das ist einfach das Problem und ich kann dieses Rätsel einfach nicht lösen. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2017 um 22:54

Ich hab mir den tread mal so durchgelesen und stimme mit einigen Aussagen überein: Du denkst viel zuviel.
Oder genauer gesagt, ich vermute mal dass du eigentlich schlichtweg Angst hast und versuchst, diese Furcht zu bändigen, indem Du dir "Fachwissen" aneignest.
Ich denke, das eigentliche Problem mit dem du kämpfst ist nicht das wie" sondern bereits das "was".
das ist in keinerlei Weise als Angriff auf dich zu sehen, lediglich mein beitrag zur lösung deines Problems.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2017 um 23:30
In Antwort auf schnueffelix

Ich hab mir den tread mal so durchgelesen und stimme mit einigen Aussagen überein: Du denkst viel zuviel.
Oder genauer gesagt, ich vermute mal dass du eigentlich schlichtweg Angst hast und versuchst, diese Furcht zu bändigen, indem Du dir "Fachwissen" aneignest.
Ich denke, das eigentliche Problem mit dem du kämpfst ist nicht das wie" sondern bereits das "was".
das ist in keinerlei Weise als Angriff auf dich zu sehen, lediglich mein beitrag zur lösung deines Problems.
 

Ja ich habe angst davor, das stimmt. Aber ich werde das Problem ja nicht dadurch lösen, das ich verklemmt vor Frauen stehe.

Deshalb ja auch der Kursus, das ich einfach mal spielerisch und langsam stück für stück rangeführt werde an das Thema küssen und dann vllt auch das Thema sex. UNd dann nach und nach lerne und meine Angst ablegen kann.

Dann wird es vllt auch mal besser.

Bei FLugangst geht man ja auch erstmal in Simulatoren bzw in flughäfen. Bei Arachnophobie guckt man sich ja auch erstmal bilder von Spinnen an. Genauso möchte ich da auch rangehen, das ganze mit Konfrontation überwinden. In der freien Wildbahn ist das aber schwer, da jedes zögern gleich mit der will nicht gedeutet wird und es einfach blöde situationen werden, die alle überfordern. Das möchte ich gerne vermeiden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2017 um 23:36
In Antwort auf maltek4

Ja ich habe angst davor, das stimmt. Aber ich werde das Problem ja nicht dadurch lösen, das ich verklemmt vor Frauen stehe.

Deshalb ja auch der Kursus, das ich einfach mal spielerisch und langsam stück für stück rangeführt werde an das Thema küssen und dann vllt auch das Thema sex. UNd dann nach und nach lerne und meine Angst ablegen kann.

Dann wird es vllt auch mal besser.

Bei FLugangst geht man ja auch erstmal in Simulatoren bzw in flughäfen. Bei Arachnophobie guckt man sich ja auch erstmal bilder von Spinnen an. Genauso möchte ich da auch rangehen, das ganze mit Konfrontation überwinden. In der freien Wildbahn ist das aber schwer, da jedes zögern gleich mit der will nicht gedeutet wird und es einfach blöde situationen werden, die alle überfordern. Das möchte ich gerne vermeiden.

Tscha, auch wenn das jetzt vermutlich etwas proletenhaft daherkommt, die Lösung für dein problem existiert "kampferprobt" bereits seit Jahrhunderten.
Nennt sich Alkohol.
Mach es wie sehr viele junge menschen, trink dir solange mut an bis du das Wort peinlich im dude nachschlagen musst, dann nach dem motto try und error.
Wenn Du schlau sein wllst, schnapp dir n Gutmütigen kumpel der in der Zeit verhindert, dass Du schaden anrichtest, ausser natürlich dem Schaden an deinem Ansehen bei den ersten Versuchen.
Und das ist jetzt echt nur so zu einem Viertel scherzhaft gemeint.
Denn frag mich nicht warum, aber aus irgend einem grund scheint das von mir beschriebene Konzept ja zu funktionieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2017 um 23:39
In Antwort auf schnueffelix

Tscha, auch wenn das jetzt vermutlich etwas proletenhaft daherkommt, die Lösung für dein problem existiert "kampferprobt" bereits seit Jahrhunderten.
Nennt sich Alkohol.
Mach es wie sehr viele junge menschen, trink dir solange mut an bis du das Wort peinlich im dude nachschlagen musst, dann nach dem motto try und error.
Wenn Du schlau sein wllst, schnapp dir n Gutmütigen kumpel der in der Zeit verhindert, dass Du schaden anrichtest, ausser natürlich dem Schaden an deinem Ansehen bei den ersten Versuchen.
Und das ist jetzt echt nur so zu einem Viertel scherzhaft gemeint.
Denn frag mich nicht warum, aber aus irgend einem grund scheint das von mir beschriebene Konzept ja zu funktionieren.

Ich find allerdings die beiden letzten deiner Sätze sehr bezeichnend.
Freund, Flirten ist keine Abiprüfung.
Wenn du s versemmelst dann eben der nächste versuch, es ist ja nicht so dass Du gleich deine zukünftige suchst.
Du suchst jemnden, mit dem du dieses Neuland entdecken kannst, vorzugsweise mit etwas Geduld und Erfahrung.
Was also kann schon grossartig passieren, wenn Du s vergeigst?
Ausser beim thema Verhütung, das wird so n kleiner fehler schnell mal Kostspielig, aber DAS kannst Du schlimmstenfalles noch mit einem Strauss Bananen, ehm,üben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juni 2017 um 23:51
In Antwort auf schnueffelix

Tscha, auch wenn das jetzt vermutlich etwas proletenhaft daherkommt, die Lösung für dein problem existiert "kampferprobt" bereits seit Jahrhunderten.
Nennt sich Alkohol.
Mach es wie sehr viele junge menschen, trink dir solange mut an bis du das Wort peinlich im dude nachschlagen musst, dann nach dem motto try und error.
Wenn Du schlau sein wllst, schnapp dir n Gutmütigen kumpel der in der Zeit verhindert, dass Du schaden anrichtest, ausser natürlich dem Schaden an deinem Ansehen bei den ersten Versuchen.
Und das ist jetzt echt nur so zu einem Viertel scherzhaft gemeint.
Denn frag mich nicht warum, aber aus irgend einem grund scheint das von mir beschriebene Konzept ja zu funktionieren.

Ich trinke seid 10 Jahren, hilft mir 0,0

War schon mit 0,0 promille feiern bis 3,5 promille und alles dazwischen. Vermutlich in den 10 Jahren hunderte Partys besucht... Aber geholfen hat mir das überhaupt NIE bei dem Problem mit den Frauen.

An mangelndem Alkoholkonsum ist es jedenfalls nicht gescheitert. Die Angst bleibt. auch bei 3 Promille.

Weg ist die Angst erst, wenn ich so betrunken bin, das ich nciht mehr stehen kann. Dann wirds aber mit der damenwelt auch nix mehr. Alle darunter ist aber nicht genug pegel um die angst zu besiegen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2017 um 0:07
In Antwort auf maltek4

Ich trinke seid 10 Jahren, hilft mir 0,0

War schon mit 0,0 promille feiern bis 3,5 promille und alles dazwischen. Vermutlich in den 10 Jahren hunderte Partys besucht... Aber geholfen hat mir das überhaupt NIE bei dem Problem mit den Frauen.

An mangelndem Alkoholkonsum ist es jedenfalls nicht gescheitert. Die Angst bleibt. auch bei 3 Promille.

Weg ist die Angst erst, wenn ich so betrunken bin, das ich nciht mehr stehen kann. Dann wirds aber mit der damenwelt auch nix mehr. Alle darunter ist aber nicht genug pegel um die angst zu besiegen...

Ich gebs noch nicht auf....
Hast du mal die verbreitete Alternative im gasförmigen Aggregatszustand verucht, welche mittels Inhalation konsumert wird? falls das jetzt zu abstrakt war, es ist grün.
(Elegant gelöst, nich?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2017 um 1:02
In Antwort auf schnueffelix

Ich gebs noch nicht auf....
Hast du mal die verbreitete Alternative im gasförmigen Aggregatszustand verucht, welche mittels Inhalation konsumert wird? falls das jetzt zu abstrakt war, es ist grün.
(Elegant gelöst, nich?)

Ja auch schon. sowohl mit als auch ohne alkohol. Hilft auch nicht.

Ich war sogar schon mit der Frau meiner Träume zusammen auf einem anderen mittelchen (C11H15NO2). Hat auch nicht gereicht. ^^ Is nämlich auch nix passiert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2017 um 1:35
In Antwort auf maltek4

Ja auch schon. sowohl mit als auch ohne alkohol. Hilft auch nicht.

Ich war sogar schon mit der Frau meiner Träume zusammen auf einem anderen mittelchen (C11H15NO2). Hat auch nicht gereicht. ^^ Is nämlich auch nix passiert...

Jetzt mal ganz treudoof gefragt, du verspürst aber schon den Frauen gegenüber eine Anziehung?
hast Du mal alternativen in Betracht gezogen, dass du vielleicht schlicht "anders gestrickt" bist?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2017 um 1:42
In Antwort auf schnueffelix

Jetzt mal ganz treudoof gefragt, du verspürst aber schon den Frauen gegenüber eine Anziehung?
hast Du mal alternativen in Betracht gezogen, dass du vielleicht schlicht "anders gestrickt" bist?

Ja ich verspüre eine Anziehung gegenüber Frauen. Sehr sogar. Trotzdem konnte ich mich nie überwinden.

Ich war ein halbes Jahr hals über Kopf in diese Frau verliebt und wir habens es an dem abend beide eingeworfen, trotzdem konnte ich mich nicht überwinden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2017 um 1:44
In Antwort auf schnueffelix

Jetzt mal ganz treudoof gefragt, du verspürst aber schon den Frauen gegenüber eine Anziehung?
hast Du mal alternativen in Betracht gezogen, dass du vielleicht schlicht "anders gestrickt" bist?

Nein penisse sind nicht mein Ding. Ich gucke mir in einschlägigen Portalen auch meistens nur material an indem nur Frauen auftauchen. ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2017 um 1:46
In Antwort auf maltek4

Ja ich verspüre eine Anziehung gegenüber Frauen. Sehr sogar. Trotzdem konnte ich mich nie überwinden.

Ich war ein halbes Jahr hals über Kopf in diese Frau verliebt und wir habens es an dem abend beide eingeworfen, trotzdem konnte ich mich nicht überwinden.

Und genau da sehe ich den Knackpunkt.
Du hattest (Zu)viel Emotionen mit im Spiel, wolltest dementsprechend ja auch eine Spitzenleistung abliefern...und hast dich dabei so sehr unter Druck gesetzt, dass nix mehr ging.
Und das mit der Anziehung gegenüber Frauen... Du wärst nicht der erste, der nach jahre feststellt dass er zum beispiel auf Männer steht, weil ja "nicht sein kann was nicht sein darf". Weisst was ich meine?
Hmm.....Du hast dich bis anhin unter mehr oder weniger Gleichaltrigen bewegt, was das angeht nehme ich an?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2017 um 1:52
In Antwort auf schnueffelix

Und genau da sehe ich den Knackpunkt.
Du hattest (Zu)viel Emotionen mit im Spiel, wolltest dementsprechend ja auch eine Spitzenleistung abliefern...und hast dich dabei so sehr unter Druck gesetzt, dass nix mehr ging.
Und das mit der Anziehung gegenüber Frauen... Du wärst nicht der erste, der nach jahre feststellt dass er zum beispiel auf Männer steht, weil ja "nicht sein kann was nicht sein darf". Weisst was ich meine?
Hmm.....Du hast dich bis anhin unter mehr oder weniger Gleichaltrigen bewegt, was das angeht nehme ich an?
 

Ich stehe nicht auf Männer. Das weiß ich sehr genau. Ich habe noch nie eine Erektion bekommen weil ich einen nackten Mann gesehen habe.

Das ist ziemlich eindeutig sag ich mal.

Ja natürlich waren da viele Emotionen im Spiel. Soll ja auch das schönste sein. Aber mit oder ohne Gefühle... es geht einfach nix...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2017 um 2:13
In Antwort auf maltek4

Ich stehe nicht auf Männer. Das weiß ich sehr genau. Ich habe noch nie eine Erektion bekommen weil ich einen nackten Mann gesehen habe.

Das ist ziemlich eindeutig sag ich mal.

Ja natürlich waren da viele Emotionen im Spiel. Soll ja auch das schönste sein. Aber mit oder ohne Gefühle... es geht einfach nix...

Wollte nur die frage von allen Seiten ausleuchten.
Das mit den gefühlen war nur ein zusätzlicher verstärker, wie gesagt ich denke Dass du dir zu viel leistungsdruck machst, eben zuviel denkst. Mit Emotionen im Spiel will mann halt erst recht gefallen.
ich nehme mal an, eine Biologische Ursache kannst du ausschliessen?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2017 um 10:03
In Antwort auf maltek4

Ich denke mit ein paar Fotos ist euch am meisten geholfen, dann habt ihr einen Ansatzpunkt ^^

Du siehst für mich völlig normal aus-jungenhaft, nett, sollte kein Hindernis sein wenn der Rest dem gegenüber auch gefällt... ist natürlich alles Geschmacksache.
Ich halte mir immer vor Augen dass ich nicht jedem gefallen muss wenn es dem ein oder anderen und vor allem mir selbst  gefällt reicht es völlig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2017 um 14:58

Selten so einen Unfug gelesen. Asberger/Autist!

Ich bin Erzieher und arbeite jeden Tag mit 3-6 Jährigen zusammen. Das macht mir viel Spaß.

Ich liebe Konzerte, Festivals, Sport und mit meinen Freunden feiern zu gehen. Ich bin weder Autos noch habe ich Asberger!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2017 um 15:02

Nein. Getestet wurde ich darauf nie. Da ich aber doch recht viele Freunde habe und auch leicht neue Freunde finden kann, große Menschenansammlungen liebe und durchaus dazu in der Lage bin Gefühle zu zeigen und Gefühle anderer Wahrzunehmen, bin ich wohl eher kein Autist und habe mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit kein Asberger.

Im übrigen ziehe ich im Sommer nach Berlin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2017 um 18:44

Nein? Warum nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 0:48

Und was genau sollte jemanden, der an einer Spektrummsstörung erkrankt ist, welche sich von minimalsten Strukturzwängen angefangen, über ein ganzes Spektrum erstreckt, daran hindern?
Jemand mit Aspergerschen Syndrom kann je nach ausprägung ganz normal Leben, bis auf ein zwei kleinere Sachen die uneingeeihte bestenfalles als Marotten ansähen.
Autismus, beide Ausprägungen, werden nicht an konkreten Sympthomen sondern mittels einer Summierung derer Diagnostiziert, eine Art Punktesystem.
Und nun möchte ich gerne von ihnen wissen, was genau einem Autisten leichter Ausprägung solch eine Anstellung verunmöglichen sollte.
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 20:42

Och gottchen, kommen wir jetzt auf DIESER Schiene? Ich könnt schon, nur bin ich zu bequem um Korrektur zu lesen.
Das mit dem siezen war weder bewusst, noch beabsichtigt.
haben wir uns jetzt wieder lieb?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper