Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erfolglos bei Frauen (in Sachen Beziehung)

Erfolglos bei Frauen (in Sachen Beziehung)

2. Januar 2013 um 22:18 Letzte Antwort: 3. Januar 2013 um 10:44

Guten Abend liebe Community,

wie der Titel bereits aussagt, bin ich erfolglos bei Frauen, sobald es um eine Beziehung geht. Leider hatte ich in meinem bisherigen Leben noch keine Freundin, doch kurz erst noch zu meiner Person:
Ich bin 21 Jahre jung, 1,91m groß, habe eine normale bis kräftige Statur, mittellange Haare und wiege knapp 100kg.

In den letzten Jahren konnte ich feststellen, dass ich rein optisch wohl nicht übel bei Frauen rüberkomme, so entstand dann auch der ein oder andere Kontakt. Ab und an habe ich sogar nette Komplimente von Frauen bekommen, an denen ich auch interessiert war. Dies hat mich dann auch dazu motiviert, die jeweilige Person näher kennenzulernen, natürlich auch mit dem Hintergrundgedanken, mich zu verlieben. Soweit es kam es dann auch immer, allerdings nur von meiner Seite aus. Bereits nach den ersten Treffen war es massiv spürbar, dass das Interesse der Frauen schwand. Nachrichten (über Facebook etc.) wurden nur noch sehr spärlich beantwortet, den Fragen nach Treffen wurden Ausreden vorgezogen, von alleine kamen soweiso keine Nachrichten mehr. Mich macht es sehr traurig, immer wieder auf die gleiche Art und Weise zu scheitern. Zuerst Hoffnungen verschrieben zu bekommen, nur um kurz danach dann den Korb zu kriegen, ist ein depressiv machendes Rezept. Ich glaube weniger, dass das Scheitern dem Optischen zuzuschreiben ist, da ja zu Beginn Interesse vorhanden ist. Mein Charakter scheint irgendwie abstoßend zu wirken, obwohl ich prinzipiell ein sehr höflicher und freundlicher Mensch bin. Klar, vielleicht ist es auch gerade das, wer weiß das schon. Ich hatte mir auch schon Gedanken gemacht, dass es eventuell mit meinen Hobbys zusammenhängt: Seit ca. fünf Jahren komponiere ich Musik; Filmmusik bis hin zur elektronischen Musik, und arbeite dementsprechend viel mit dem Pc. Ebenso bin ein begeisterter Filmeschauer, gehe oft ins Kino (so gut wie jede Woche) und habe auch eine recht große Eigenbibliothek. Ich denke nicht, dass das unbedingt zu den Sachen gehört, die Frauen toll finden, doch trotzdem gehört das Alles ja zu mir, und ich muss und will dazu stehen. Über diese Hobbys erzählte ich auf Nachfrage bei den Treffen und kam so zu dem Gedankengang, dass das auch Ursache für den nicht vorhanden Erfolg sein könnte.

Besonders erschütternd war meine letzte Bekanntschaft, die auch auslösend für diesen Post hier ist. Ich hatte die Frau über Freunde kennengelernt und war völlig hin und weg von ihr. Das seltene Gefühl, das Gegenstück zu einem selbst gefunden zu haben, war da. Mir wurde sogar berichtet, dass sie mich echt hübsch findet, was mich in einen frühzeitigen Freudentaumel versetze, da ich mir einbildete, es könnte mit dieser tollen Frau klappen. Doch auch diese Bekanntschaft reite sich ins inzwischen gewohnte Schema ein.

Ich weiß nicht mehr weiter und habe momentan auch echt keine Motivation mehr, da ich mich in einem Teufelskreis zu drehen scheine. Hoffentlich könnt Ihr mir ein paar Anregungen mitgeben, ich würde mich darüber sehr freuen.

Danke fürs Lesen!

Herzliche Grüße,
Clay B.

Mehr lesen

3. Januar 2013 um 2:09

Vielen Dank für die Antwort!
Auf der einen Seite freut es mich zu hören, dass meine Hobbys doch nicht so abstoßen wie ich dachte, aber auf der anderen Seite stimmt es mich auch wieder nachdenklich, da mir einfach keine plausible Erklärung dafür einfällt, warum auf einmal kein Interesse mehr da ist. Naja, manche Dinge kann man glaube ich auch gar nicht verstehen, damit muss ich mich wohl abfinden. Euch Frauen wird es ja denke ich auch so gehen, dass Ihr ab und an die Männer nicht versteht.

Du hast natürlich Recht, dass man nicht zu krampfhaft suchen sollte, doch war es in einigen Fällen auch so, dass ich eigentlich gar nicht vorhatte, jemand kennenzulernen und dann auf einmal eine Frau Interesse zeigte.
Doch muss ich schon zugeben, dass ich in letzter Zeit recht gezielt gesucht habe, weil ich einfach nicht wahrhaben wollte, dass es mit den Beziehungen nicht klappt.

In Facebook hatte ich eigentlich nur standardmäßig geschrieben, also wie es ihr geht, wie es in der Ausbildung vorangeht usw. Es ist schon richtig, dass Gespräche über die sozialen Netzwerke falsch verstanden werden können, aber hättest Du Interesse an jemanden, würdest Du doch zumindest auch mal eine Gegenfrage stellen und nicht alle gestellte Fragen abgehackt und kurz beantworten. Ich hatte oft den Eindruck, dass die jeweiligen Frauen ihr Bestes gaben, das Gespräch so schnell wie möglich zu beenden. Sowas macht einen echt traurig.

Trotzdem werde ich Deinen Tipp beherzigen und in der Zukunft mal mehr auf Facebook verzichten und die Treffen etc. per Telefon oder persönlich auszumachen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Januar 2013 um 10:44
In Antwort auf dean_12136169

Vielen Dank für die Antwort!
Auf der einen Seite freut es mich zu hören, dass meine Hobbys doch nicht so abstoßen wie ich dachte, aber auf der anderen Seite stimmt es mich auch wieder nachdenklich, da mir einfach keine plausible Erklärung dafür einfällt, warum auf einmal kein Interesse mehr da ist. Naja, manche Dinge kann man glaube ich auch gar nicht verstehen, damit muss ich mich wohl abfinden. Euch Frauen wird es ja denke ich auch so gehen, dass Ihr ab und an die Männer nicht versteht.

Du hast natürlich Recht, dass man nicht zu krampfhaft suchen sollte, doch war es in einigen Fällen auch so, dass ich eigentlich gar nicht vorhatte, jemand kennenzulernen und dann auf einmal eine Frau Interesse zeigte.
Doch muss ich schon zugeben, dass ich in letzter Zeit recht gezielt gesucht habe, weil ich einfach nicht wahrhaben wollte, dass es mit den Beziehungen nicht klappt.

In Facebook hatte ich eigentlich nur standardmäßig geschrieben, also wie es ihr geht, wie es in der Ausbildung vorangeht usw. Es ist schon richtig, dass Gespräche über die sozialen Netzwerke falsch verstanden werden können, aber hättest Du Interesse an jemanden, würdest Du doch zumindest auch mal eine Gegenfrage stellen und nicht alle gestellte Fragen abgehackt und kurz beantworten. Ich hatte oft den Eindruck, dass die jeweiligen Frauen ihr Bestes gaben, das Gespräch so schnell wie möglich zu beenden. Sowas macht einen echt traurig.

Trotzdem werde ich Deinen Tipp beherzigen und in der Zukunft mal mehr auf Facebook verzichten und die Treffen etc. per Telefon oder persönlich auszumachen.


Hallo clay!
Zuerst möchte ich dir sagen, dass du Komplimente nicht falsch verstehen sollst! Auch wenn dir eine Frau einen Kompliment macht heisst es noch lange nicht, dass sie was von dir will! Auch wenn sie sich mit dir auf einen Kaffee trifft, kann es trotzdem nur rein freundschaftlich sein! Und wenn du sie dann "nervst" (mit Fragen etc), dann distanziert sie sich logischerweise sehr schnell!

Dein Hobby ist sicherlich nicht anziehend, aber allein das sicherlich nicht der Grund für Desinteresse!!!!
Tipp am Rande: Vielleicht würde es dir ganz gut tun ein Hobby zu haben, wo man mehr mit Menschen zu tun hat und öfter "draußen" ist! Fördert die soziale Kompetenz!

Ich kenne dich sonst nicht, könnte mir aber folgenden Grund für deinen Misserfolgt bei Frauen vorstellen:
Vielleicht bist du ihnen einfach zu unmännlich! Und ich meine mit männlich NICHT machohaft! Der morderne Mann! Der weiss was er will, der zu einer Frau steht und sie auch im Notfall verteidigen könnte, der sich in vieles auskennt, der neue Ideen bringt, der sich nicht aufzwängt, der Humor hat, der ein Gespür hat was Frauen wollen und nicht immer nur seinen Bedürfnissen nachgeht. Der die eine oder andere Sportart kann, der finanziell nicht vom Notgroschen lebt, der sich pflegt und modisch kleidet etc.
Das sind jetzt nur BEISPIELE und müssen nicht alle auf einmal zutreffen!

Was sind deine (Charakter-) Eigenschaften, die eine Frau anziehend finden würde?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen