Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erfahrungen von Au Pairs gesucht...

Erfahrungen von Au Pairs gesucht...

10. Juli 2009 um 13:45

hey...
ich weiß nicht ob das das richtige forum dafür ist, aber hier schauen die meisten rein...

also..ich würde gern in 2 jahren nach meinem abi ein jahr als au pair in die usa gehen..

meine frage(n)...
wie habt ihr das mit eurem partner gemacht? (wenn ihr einen hattet)..also ich mein das mit dem kontakt halten...telefonieren, chatten..hat eure beziehung gehalten?
wie war euer alltag?..habt ihr schnell freunde gefunden?
konntet ihr euch aussuchen in welchen staat ihr wolltet?..(betrifft nur usa)..ward ihr zufrieden??auch mit der familie?
wie war das mit dem ausgehen..party machen..??
welche agentur hattet ihr??
und im allgemeinen...würdet ihr das au pair programm weiterempfehlen??

würde mich sehr über antworten freuen
ganz viele liebe grüße
bella

Mehr lesen

10. Juli 2009 um 14:43


Hi,

ich hab auch nach dem Abi aupair gemacht und war ein Jahr in Detroit.
In Kurzform: War ein tolles Jahr, auch wenn ich nach 6 Wochen die Gastfamilie gewechselt habe..bzw. DANACH war es ein tolles Jahr
Ich hatte auch einen Freund zu dem Zeitpunkt und ich will mal so sagen: Von allen damaligen aupairs, mit denen ich zu tun hatte, haben wir es am längsten durchgehalten. Ich war zwischendrin in Deutschland und alles war noch bestens. Als er mich dann da besucht hat gings steil bergab. Im Nachhinein denk ich, dass das der Fehler war. Hätte er mich nicht besucht, hätte es weiter gehalten. Aber damals war das mein Leben da drüben und ich hatte den ganzen Alltagsstress und musste nebenbei ihn bespaßen. Das war anstrengend und irgendwie ging es schief. Es ist nicht so, dass wir uns nicht mehr verstanden hätten, aber wir haben uns dann trotzdem getrennt. Also, ich von ihm...
Trotzdem würde ich jedem empfehlen, so eine Chance wahr zu nehmen! Es ist eine tolle Gelegenheit ein Jahr lang eine andere Kultur kennen zu lernen und auch durch ein anderes Land zu reisen. Damals war ich noch unter 21, was das Ausgehen abends ein wenig erschwert hat. Aber wir haben uns viel bei anderen aupairs getroffen, waren bowlen, im Kino, Coffeeshops, shoppen...Leute lernt man auch rasch kennen, es gibt Aupair-Treffen und da sind dann die anderen aupairs aus der ganzen Welt. Schon sehr cool. Ich war mit AIFS da und ich muss sagen, die waren echt top organisiert. Ich hatte ja Probleme in der ersten Familie (sehr lange story..) und schließlich musste die Organisation sich da einklinken und die haben sich echt sehr bemüht und alles zum Besten gekehrt

Joah..so viel erstmal...wenn Du noch fragen hast, frag drauf los..auch über PN.

Lg, Mika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen