Home / Forum / Liebe & Beziehung / Erfahrungen mit Katalogfrauen

Erfahrungen mit Katalogfrauen

20. Oktober 2009 um 14:22

Hätte gerne ein Frau die noch einen gewissen Stolz hat, von daher werde ich mir eine Frau aus dem Ausland holen

Hat jemand Erfahrungen mit Frauen aus Osteuropa?

Mehr lesen

20. Oktober 2009 um 14:35


ich verfüge über reichlich erfahrung im bereich Katalogbestellungen, habe ein Treuekonto bei OTTO, Quelle etc, habe sogar schon mal einen hometrainer (Also das Gerät und keinen Menschen!) per Katalog käuflich erworben... wie du aber schreibst von wegen "Katalogfrauen", das finde ich zu tiefst abstossend! Schon mal was von Ethik gehört? wohl nicht, kann man(n) nämlich NICHT im Katalog bestellen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2009 um 15:25

Schade
Bisher leider noch keine Antworten.

Komme heute Abend nochmal, mal schauen ob es dann welche gibt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2009 um 19:19


mein vater war auch so "schlau"...
hol dir doch lieber ne haushaltshilfe und ne protituierte...
die empfinden genausoviel liebe für dich wie eine katalogfrau...
und du kommst wesentlich günstiger weg
und du wirst sie schneller wieder los...

ich kann das nicht verstehn...
ich mein ich mach den frauen ja keinen vorwurf...
die sind ja eigentlich schlau...
leben dort in armut deutschland ist ein paradies für die
aber wie kann man als mann nur so dumm sein...
ist dir das nicht peinlich vor freunden und familien...
bist du so schlecht aussehende?
ich kanns nicht verstehn sorry...
und was du unter stolz verstehst weiß ich auch nicht

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2009 um 6:21

Tolle antworten
tja, das sind ja alles tolle antworten - leider beantworten sie nicht seine frage. es ist doch voellig egal ob das "unterste schublade" ist, oder nicht! fakt ist, es gibt maedels die sich dort anbieten und maenner die sie "bestellen". und, wenn ich die antworten hier lese, dann weiss ich genau warum er keine deutsche frau haben will! (aber das nur am rande).
nein, ich habe auch keine erfahrungen mit "katalogfrauen". sicher ist aber, das mindestens 95% der frauen sich aus sozialen missstaenden heraus dort anbieten, weil alles besser zu sein scheint als das was sie jetzt haben! und das ist das gleiche mit den "sex-touris" die 3 wochen in asien urlaub machen und sich unsterblich in so eine suesse verlieben. auch hier ist ja wohl klar, dass die frau nicht unbedingt diesen weissen typen liebt, sondern auf "sicherheit"
bedacht ist. und meistens haengt in asien noch eine familie mit dran die auch "essen" braucht. ALSO VORSICHT!!!!
aber warum geht das eigentlich oft schief???
ich will das mal anhand einer asiatin schildern (kann man aber auf beliebige nationalitaeten beziehen).
wenn also ein "heiratswilliger" mann sein seit 10 jahren sauer erspartes zusammenkratzt um einen pauschalurlaub in thailand (zwecks brautschau) zu machen, sich auf krampf ein huebsche junge thai in den einschlaegigen bars angelt, oder meistens werden sie geangelt, weil sie sabbernd und schwitzend dastehen und das ueberangebot abschaetzen. (fehlt nur noch das schild: HEIRATE MICH!) so, nun findet er eine, hat sex mit ihr, sie faengt auch gleich an: i don't like to work in a bar - i like to quit! dann geht fuer ihn die sonne auf und er verspricht sie nach deutschland zu holen (zwecks heirat). gesagt - getan. er also nach hause, kredit fuer ihren flug, papiere usw......aufgenommen, dann warten bis sie kommt. nun kommt sie tatsaechlich (was auch nicht immer der fall ist) und stellt fest, das er in deutschland unteres mittelmass ist. 8. stock im wohnsilo (wohnklo mit kochnische), unverbaubarer blick auf ein chemiewerk. er muss arbeiten gehen, sie allein zuhause, 3grad draussen und regen......keine sonne - das kann so ne tropenpflanze nicht ab - die geht kaputt. dann auch noch kaum deutschkenntnisse - und die deutschen sind so freundlich wie das wetter.........wie soll sowas funktionieren????
und hier nun mein vorwurf gegen diese maenner - seid ehrlich, ueberprueft euch selbst - ihr kauft keinen hund!!!

also mein lieber, denke genau nach was du willst. nur bestellen geht sicherlich in die hose! besser erstmal persoenlich kennenlernen, kontakt halten und dann mal sehen wie es weiter geht............viel glueck!!

uebrigens - ich bin mit einer indonesierin verheiratet. allerdings nicht aus einer bar. ich lebe und arbeite seit ueber 5 jahren in suedostasien, z. zt. in china

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2009 um 12:38

Ja es ist tragisch
Alte, hässliche Männer wollen keine alten, hässlichen Frauen und umgekehrt. Es geht zu wie in der Globalisierung der Industrie. Es gibt auch bei der Ware Mensch eben im Ausland preisgünstigere und attraktivere Angebote als in der Heimat. Das ist keine Frage von Liebe mehr, sondern es herrscht eben ein globalisierter Markt auf dem Angebot und Nachfrage herrscht. Vorbei sind die Zeiten in denen sich Männer und Frauen auf dem Markt im Lande ihren Möglichkeiten entsprechend ein gedeckt hatten.
Nein es muss ein Partner sein, den die Evolution jedoch nicht für den/die Suchende/n vorgesehen hat. Lieschen Müller und Karl Napp lesen in Hochglanzbroschüren das man etrem hohe Ansprüche geltend machen sollte und sich nicht mit dem Möglichen zufrieden geben sollte. Die Argumente hierfür sind großteils billig und vor allem unaufrichtig. Aber ich bin zuversichtlich, dass all die die so handeln auf die Dauer lange Gesichter machen müssen und wieder zurück rudern müssen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram