Home / Forum / Fit & Gesund / Erektionsprobleme mit 21 Jahren

Erektionsprobleme mit 21 Jahren

6. Januar um 12:53

Hallo,
Kurz zu mir ich bin Nico 22 Jahre alt bin 1.78 und wiege ca 70kg befinde mich nun seit 3 Monaten wieder in einer Beziehung, zuvor hatte ich eine Beziehung die 5 Jahre anhielt und zwischen den beiden Beziehungen diverse ONS und hatte nie Probleme mit meinet Standfestigkeit jedenfalls bei meiner neuen Partnerin treten sehr starke Probleme auf und selbst bei meiner eigenen Befriedigung(SB) ist die Erektion nicht vollständig. Einen Urologen habe ich bereits aufgesucht meine testosteronwerte sind normal und laut ihm können es bloß psychische Probleme sein ich hätte ein Trauma erlitten oder sowas.

Er verschrieb mir Sedifanil wenn ich davon eine Tablette nehme kann ich ca 2 Tage normal Sex haben danach ist wieder alles beim alten.
habe überlegt eine längere Abstinenzphase sowohl von masturbation als aucj von sex einzulegen ist davon abzuraten ?

Mit meiner Freundin kann ich offen darüber reden was wir auch tun und suchen gemeinsam nach einer Lösung.

Mehr lesen

6. Januar um 13:52

Deinen Fall kann man als eine Disassociative neuro somatische psychische Konnotationen der geistigen, psychischen und körperlichen sexuellen Anlagen


um dein Problem zu lösen, müssen erst diese 3 Fragen erklärt worden


1- Welche geistige Hinderung liegt vor, dass keine Verbindung und Assoziation mit Psyche und Körper entsteht, um den sexuellen Prozess vollenden ( Hormone Mangel, Mängel von chemischen elektromagnetischen Inervasion )

2- Welche psychische Hinderung liegt vor, dass keine Verbindung und Assoziation mit Geist und Körper entsteht, um den sexuellen Prozess vollenden ( Depressive Lage der Psyche oder Störung vom Libidinöse Phantasie

3- Welche körperliche Hinderung liegt vor, dass keine Verbindung und Assoziation mit Geist und Psyche entsteht, um den sexuellen Prozess vollenden ( Herzkreislauf und Diabitus Erkrankungen, Suchterkrankungen )

Gefällt mir

6. Januar um 14:43

Und wie soll ich die Fragen beantworten ? Der Arzt kann es scheinbar nicht.

Gefällt mir

6. Januar um 14:57

Also für mich ist die sache ganz klar, was körperliches. Warum? Das Indiz ist dein Medikament, denn sobald du es ja genommen hast, geht es ja ein weilchen. Der Haken ist halt nur ,dass der Wirkstoff begrenzt hält, also müsstest du entweder dich auf 1-2 mal die woche beschränekn oder mehr Pillchen schlucken.
Ich würde das beschränken empfehlen.
Im Alter von 30/40 wird es sowieso weniger, da sind 1-2 Mal die Woche ganz normal und es kann auch Vorteile haben z.b. weil es seltener ist, es besser zu genießen , man hat mehr abwechslung und es wird nicht langweilig. Also seh es positiv.

Gefällt mir

6. Januar um 15:29

Aber was für eine körperliche Ursache soll das haben, ich bin kerngesund ernähre mich sehr gut mache Kraftausdauersport also sowas mit 22 ist doch sehr komisch oder ? 

Gefällt mir

6. Januar um 16:05
In Antwort auf tripplecan2709

Aber was für eine körperliche Ursache soll das haben, ich bin kerngesund ernähre mich sehr gut mache Kraftausdauersport also sowas mit 22 ist doch sehr komisch oder ? 

nimmst Du waehrend des Sports was...viele Kraftsportler dopen auch im Freizeitbereich

Gefällt mir

6. Januar um 16:42

Nein kein doping

Gefällt mir

6. Januar um 16:52
In Antwort auf tripplecan2709

Nein kein doping

sonst irgendwas umgestellt??

Gefällt mir

6. Januar um 16:58

Nein nichts geändert kann noch sagen das es langsam anfing hatte erst Probleme zum Orgasmus zu kommen,dachten da allerdings an falsche Kondomgröße doch mit passenden kondom trat keine änderung ein

Gefällt mir

6. Januar um 17:01
In Antwort auf tripplecan2709

Nein nichts geändert kann noch sagen das es langsam anfing hatte erst Probleme zum Orgasmus zu kommen,dachten da allerdings an falsche Kondomgröße doch mit passenden kondom trat keine änderung ein

Okay wie ist das mit dem Thema Selbstbefriedigung hättest du da genauso Schwierigkeiten wie beim Sex? Wenn ja, ist es definitiv der Körper und was genau dafür verantwortlich ist, muss wohl ein Arzt klären.

Gefällt mir

6. Januar um 17:03

Bei selbstbefriedigung genau das gleiche .. 

Gefällt mir

6. Januar um 19:25
In Antwort auf tripplecan2709

Bei selbstbefriedigung genau das gleiche .. 

hmmmm dann scheint es wohl wirklich körperlich zu sein.  such mal einen 2 Arzt auf

1 LikesGefällt mir

6. Januar um 20:39

Ok danke für die Antworten.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Teleskopprothesen
Von: user18121
neu
30. Dezember 2018 um 14:03
Boxen/Kickboxen und Kampfsport allgemeien
Von: luisa.98
neu
25. Dezember 2018 um 13:22

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen