Forum / Liebe & Beziehung

Erdgeschoss Wohnung

Letzte Nachricht: 20. September 2017 um 21:13
T
tika_12098419
19.09.17 um 8:20

Guten morgen meine Lieben,
ich bin neu hier und weiß nicht ob ich hier richtig gelandet bin. Ich habe eine frage. 

Ich habe dieses Jahr angefangen zu Studieren und habe mir eine Wohnung gesucht damit ich es leichter zur Uni habe. Ich habe ein sehr süßes zwei Familienhaus gefunden. Die Wohnung die ich besichtigt hab ist im Erdgeschoss und hat einen eigenen Eingang.  Also der Nachbar oben drüber hat mit mir sozusagen nichts zutun nur das wir den Garten zsm teilen müssen
es sieht wie ein Puppenhaus aus. Rosa gestrichen mit niedlichen kleinen Fenstern und einem kleinen süßen Garten.
innen ist es zwar eetwas dunkel weil die Fenster auch ziemlich klein sind aber auch ganz niedlich. Die Vermieterin wäre auch bereit mich den Mietvertrag unterschreiben zu lassen und mir gefällt die Wohnung auch aber Freunde und Bekannte sagen das EG Wohnung viele Insekten und krabbelviecher hat besonders im EG und mit Garten. Ich habe bereits Fliegengitter besorgt aber Spinnen zbs können sich ziemlich klein machen. 
Habt ihr Erfahrung mit EG? kann es mir vorstellen das es auch ganz kalt sein kann aber das macht mir nichts aus nur die Insekten-Spinnen Geschichte macht mir Angst. Oooojeeeee.
Ich wwürde mich freuen eure Erfahrungen zu hören. 
Danke ♥

Mehr lesen

T
tika_12098419
19.09.17 um 9:30

Liebe Leute, ich habe vergessen zu schreiben das nicht " jeder reinschauen " kann. Es ist keine Stadt Wohnung oder eine belebte Straße.  Ich kann mein Auto direkt vor meiner Haustür abstellen und den Eingangs-Tor zu schließen.  Jeder Wohner hat seine eigene Privatsphäre also kann auch keiner zum plaudern kommen wenn ich den Tor nicht öffne ^^ 
ich habe nur meinen Garten und die Insekten die (hoffentlich NICHT^^) vorbeischauen und reinschauen werden

Gefällt mir

A
anike_11862155
19.09.17 um 9:38
In Antwort auf tika_12098419

Liebe Leute, ich habe vergessen zu schreiben das nicht " jeder reinschauen " kann. Es ist keine Stadt Wohnung oder eine belebte Straße.  Ich kann mein Auto direkt vor meiner Haustür abstellen und den Eingangs-Tor zu schließen.  Jeder Wohner hat seine eigene Privatsphäre also kann auch keiner zum plaudern kommen wenn ich den Tor nicht öffne ^^ 
ich habe nur meinen Garten und die Insekten die (hoffentlich NICHT^^) vorbeischauen und reinschauen werden

Öhm dir ist schon bewußt, das Insekten krabbeln und fliegen können?

Insekten kommen, wenn sie wollen überall rein. Denen ist es völlig egal in welchem Stockwerk das Fenster offen ist.

Dazu können dann noch Mäuse oder Marder kommen, die sich vorwiegend auf Dachböden aufhalten. Hast du also eine Wohnung, die direkt darunter liegt, hört man den Krach wesentlich mehr als im Erdgeschoss.

Gefällt mir

A
anike_11862155
19.09.17 um 10:24

Mich wundert gerade, warum wir nicht alle in Pfahlbauten wohnen, wenn niemand im Erdgeschoss wohnen will.

Ich wohne mein ganzes  Leben lang schon mehr oder weniger, wenn man von meinem Kinderzimmer im 1. Stock absieht, im EG und hatte noch nie Probleme damit.

Ok, wenn man mitten in einer (GroßStadt im Getümmel mit Straßen, Geschäften, Gehwegen usw. lebt kann ich das nachvollziehen aber ländlich, nö mir unverständlich.

Darüberhinaus hat man im EG  eher einen Garten und ohne würde ich eingehen. Wenn ich mir vorstelle ich müßte in einer Wohnung im ersten Stock mit nem kleinen Balkon oder gar nix zum rausgehen wohnen, würde ich eingehen wie ne Pflanze ohne Wasser.

7 -Gefällt mir

U
unicorn149
19.09.17 um 10:38
In Antwort auf tika_12098419

Guten morgen meine Lieben,
ich bin neu hier und weiß nicht ob ich hier richtig gelandet bin. Ich habe eine frage. 

Ich habe dieses Jahr angefangen zu Studieren und habe mir eine Wohnung gesucht damit ich es leichter zur Uni habe. Ich habe ein sehr süßes zwei Familienhaus gefunden. Die Wohnung die ich besichtigt hab ist im Erdgeschoss und hat einen eigenen Eingang.  Also der Nachbar oben drüber hat mit mir sozusagen nichts zutun nur das wir den Garten zsm teilen müssen
es sieht wie ein Puppenhaus aus. Rosa gestrichen mit niedlichen kleinen Fenstern und einem kleinen süßen Garten.
innen ist es zwar eetwas dunkel weil die Fenster auch ziemlich klein sind aber auch ganz niedlich. Die Vermieterin wäre auch bereit mich den Mietvertrag unterschreiben zu lassen und mir gefällt die Wohnung auch aber Freunde und Bekannte sagen das EG Wohnung viele Insekten und krabbelviecher hat besonders im EG und mit Garten. Ich habe bereits Fliegengitter besorgt aber Spinnen zbs können sich ziemlich klein machen. 
Habt ihr Erfahrung mit EG? kann es mir vorstellen das es auch ganz kalt sein kann aber das macht mir nichts aus nur die Insekten-Spinnen Geschichte macht mir Angst. Oooojeeeee.
Ich wwürde mich freuen eure Erfahrungen zu hören. 
Danke ♥

Hi
Ich würde das davon abhängig machen, wo sich die Wohnung befindet..
Ich selbst wohne zur Straße hin auf "Straßenhöhe" (Haus mit Hanglage). Meine Mieter, die sich in ihrer Kellerwohnung sehr wohl fühlen, haben große Terassenfenster und können ebenerdig den Garten benutzen. Es ist zwar eine Kellerwohnung. Aber sehr Lichtdurchflutet.
Da wir auf dem Land leben, ist nicht viel Verkehr und da der Garten so groß ist, kann auch kein Spaziergänger in die Wohnung schauen..
Die Kurzfassung also: Es kommt immer auf die Wohnung drauf an.. In eine dunkle Wohnung, die sich kalt anfühlt, würde ich nie ziehen. Ob EG oder DG...
Alle Ebenen haben ihre Vor-und Nachteile.

1 -Gefällt mir

U
unicorn149
19.09.17 um 11:48

Na klar kommt das auch auf die Bewohner drauf an.
Aber sie schreibt ja auch "Zweifamilienhaus". Wenn die Vermieter in Ordnung sind, dann sollte das kein Problem sein.
Ich bin auch ein Spinnen- und Insektenfeind. Fliegengitter helfen.. ein paar Tierchen sind aber leider hin und wieder mal da. Ist halt so.. Egal in welcher Wohnung.
Würde da eher auf mein Bauchgefühl hoffen. Fühlst du dich wohl, dann nehm es. Fühlst du dich nicht wohl, dann suche weiter..
Viel Glück dabei

Gefällt mir

O
orchideenblatt
19.09.17 um 12:08

Ich hab bis vor 6 Wochen in einer Wohnung im EG gewohnt. Zur Straße EG, zum Garten 1. OG wegen einem abfallenden Gelände. Ich hab mich dort immer wohl gefühlt. 
Da ich kein Fan von Gardinen o.ä. bin, hatte ich auch keine. Zum Garten hin war aber auch wirklich nur Wiese udn Feld, da konnte also keiner reinkucken. Von vorne aber eigentlich auch nicht, außer, man hätte sich direkt ans Fenster gestellt Oder man geht genau vor dem Fenster vorbei (zwischen Fenster und Gehweg war ein Parkplatz, ein Sichtschutz und Bepflanzung). Außerdem war da nur Küche und Arbeitsbereicht. Wenn es also jemanden geil macht, mir beim Zwiebeln schneiden zuzukucken - bitte sehr. Da gab es nix zu sehen. Abends hab ich auch manchmal den Rollladen runter gemacht, wenn ich bei Licht (weil draußen dunkel) gegessen habe. War kein Problem. 
Bzgl. Insekten: ich glaube auch nicht, dass das vom Geschoss abhängig ist. Eher vielleicht, was drumrum ist. Stadt - weniger Insekten, Land mit Kuhstall nebendran - mehr Insekten, Haus mit Efeu bewachsen - mehr Insekten. Fliegennetze schaden nichts, kauf dir schwarze, die sieht man praktisch nicht - im Gegensatz zu weißen. 

1 -Gefällt mir

T
tika_12098419
19.09.17 um 14:28

Also wie gesagt ich habe dieses Problem mit "hineinsehen" nicht. Und der Garten ist schon klein. 

Also ich habe ein gutes Gefühl dabei.

Wie mein Vorredner es erwähnt hat erschrecke ich mich schon vor einer "harmlosen Spinne "

danke für die Antworten

Gefällt mir

G
gabriela1440
19.09.17 um 19:55
In Antwort auf tika_12098419

Also wie gesagt ich habe dieses Problem mit "hineinsehen" nicht. Und der Garten ist schon klein. 

Also ich habe ein gutes Gefühl dabei.

Wie mein Vorredner es erwähnt hat erschrecke ich mich schon vor einer "harmlosen Spinne "

danke für die Antworten

Du wirst doch sicher einen Staubsauger besitzen?

So entledige ich mich der Spinnen, die mir im Weg sind. Inzwischen ist meine Spinnenphobie schon viel kleiner geworden und eigentlich haben die mehr Angst vor mir als ich vor denen .

Es erstaunt mich selbst immer wieder, wie sehr meine Angst oder Nichtangst doch abhängt davon, wie wenig ich bereit bin auf mir Wichtiges deswegen zu verzichten

Gefällt mir

apfelsine8
apfelsine8
19.09.17 um 20:05
In Antwort auf tika_12098419

Guten morgen meine Lieben,
ich bin neu hier und weiß nicht ob ich hier richtig gelandet bin. Ich habe eine frage. 

Ich habe dieses Jahr angefangen zu Studieren und habe mir eine Wohnung gesucht damit ich es leichter zur Uni habe. Ich habe ein sehr süßes zwei Familienhaus gefunden. Die Wohnung die ich besichtigt hab ist im Erdgeschoss und hat einen eigenen Eingang.  Also der Nachbar oben drüber hat mit mir sozusagen nichts zutun nur das wir den Garten zsm teilen müssen
es sieht wie ein Puppenhaus aus. Rosa gestrichen mit niedlichen kleinen Fenstern und einem kleinen süßen Garten.
innen ist es zwar eetwas dunkel weil die Fenster auch ziemlich klein sind aber auch ganz niedlich. Die Vermieterin wäre auch bereit mich den Mietvertrag unterschreiben zu lassen und mir gefällt die Wohnung auch aber Freunde und Bekannte sagen das EG Wohnung viele Insekten und krabbelviecher hat besonders im EG und mit Garten. Ich habe bereits Fliegengitter besorgt aber Spinnen zbs können sich ziemlich klein machen. 
Habt ihr Erfahrung mit EG? kann es mir vorstellen das es auch ganz kalt sein kann aber das macht mir nichts aus nur die Insekten-Spinnen Geschichte macht mir Angst. Oooojeeeee.
Ich wwürde mich freuen eure Erfahrungen zu hören. 
Danke ♥

ich hab ewi lang in wg's gewohnt.
eine lag im 3. stock eines alten mietshauses.
irgendwann ist im erdgeschoss ein ölofen explodiert, die wohnung unten stand in flammen, die dann sehr schnell aufs treppenhaus übergriffen.
wir waren da oben gefangen, wurden letzlich von der feuerwehr über leitern gerettet.

nie, nie wieder.

ich lebe seit langem in einer erdgeschoss-wohnung. und liebe es. bei irgendeiner gefahr hopse ich einfach aus dem fenster und steh im blumenbeet.
gardinen habe ich auch nicht, nur im schlafzimmer vorhänge. es kann niemand direkt reingucken, weil zwischen wohnung und strasse ein garten liegt.

eingebrochen wurde auch mal ins haus. die haben die wohnungen im 1. stock ausgeeräumt, nicht die im erdgeschoss. die hatten offenbar angst, dass irgendwelche nachbarn sie unten in der wohnung sehen konnten.
insekten... meine nachbarin oben drüber hat genauso viele mücken wie ich. spinnen kommen manchmal, aber wenn du fliegengitter hast, ist alles gut.

macch es. keine treppen steigen mit schweren taschen, ehrlich, erdgeschoss ist super.

3 -Gefällt mir

didivah
didivah
19.09.17 um 20:35

Also ich gehöre zu der Sorte Feiglinge,  die auf keinen Fall ein Haus haben wollen. Exakt aus dem Grund, dass ich zu viel Angst vor Einbrechern hätte. 
Ich hab mal ne Erdgeschosswohnung gehabt und habe mich nachts NIE wirklich wohl gefühlt...
Sicherheitshalber wohne ich jetzt unterm Dach, ich alter Hasenfuß.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

didivah
didivah
19.09.17 um 22:20

Ich brauche kein Alarmsystem, ich hab ja kein Haus und will auch keins. Aber trotzdem Danke. Jetzt hab ich immerhin ne Lösung. Nu brauch ich nur noch das passende Problem dazu.

Gefällt mir

didivah
didivah
20.09.17 um 10:47

Nein, natürlich nicht nur deswegen. Klar, ich könnte es mir auch nicht leisten.
Aber du wirst lachen... mein Freund hat lange drauf gedrungen, dass ich zu ihm ziehe, ich habe das immer abgelehnt, weil ich eben NICHT in einem Haus leben möchte!
Ich würde mich aus oben genanntem Grund total unwohl fühlen.
Ich fühle mich sogar in meiner Wohnung ein bisschen unwohl wenn ich weiß, das meine Nachbarn Abends nicht zu Hause sind. Ich würde mich in einem Haus aber nicht nur unsicher  fühlen sondern auch einsam. Ich mag es, wenn ich meine Nachbarn im Treppenhaus höre, oder wenn nebenan der Fernseher laut läuft. Oder, oder,oder...

Als es noch runder lief zwischen mir und meinem Freund haben wir uns einen Bauernhof angesehen, den wir eigentlich immer haben wollten. Als wir dann davor standen hab ich regelrecht Beklemmungen gekriegt und ihm gesagt, dass ich das Haus traumhaft schön finde (war es wirklich), ich darin aber zumindest Abends keine Sekunde allein sein kann. Da war es mir viel zu still!

Tja und wenn ich ehrlich bin ist es mit unserer Beziehung bergab gegangen, als er von seiner Wohnung in ein Haus gezogen ist. Seit drei Jahren wohnt er drin und ich saß da immer nur wie ein Gast und bin nach dem Wochenende morgens immer schon um fünf heim gefahren. In meine Wohnung. Jetzt war ich seit drei Monaten nicht mehr da. Das hört nicht auf weh zu tun und ich vermisse ihn, aber wenn ich an das Haus denke... Nee!

Und bevor du mir jetzt damit kommst, dass ich wohl ne mächtige Störung habe... Ich weiß!

Gefällt mir

A
anike_11862155
20.09.17 um 11:17

OMG ich wohne seit 30 Jahren in meinem Haus, ohne jedwede Bewaffnung, wenn man von meinen Küchenmessern und dem Feuerhaken für den Kaminofen absieht.

Wie habe ich das bisher nur überlebt

3 -Gefällt mir

O
orchideenblatt
20.09.17 um 11:29

Ich bin froh, dass ich von Ängsten relativ verschont bleibe. Obwohl ich jetzt auch in einem Haus wohne und da auch mal eine Woche alleine war. 

Gefällt mir

R
rasha_12955373
20.09.17 um 11:47
In Antwort auf tika_12098419

Guten morgen meine Lieben,
ich bin neu hier und weiß nicht ob ich hier richtig gelandet bin. Ich habe eine frage. 

Ich habe dieses Jahr angefangen zu Studieren und habe mir eine Wohnung gesucht damit ich es leichter zur Uni habe. Ich habe ein sehr süßes zwei Familienhaus gefunden. Die Wohnung die ich besichtigt hab ist im Erdgeschoss und hat einen eigenen Eingang.  Also der Nachbar oben drüber hat mit mir sozusagen nichts zutun nur das wir den Garten zsm teilen müssen
es sieht wie ein Puppenhaus aus. Rosa gestrichen mit niedlichen kleinen Fenstern und einem kleinen süßen Garten.
innen ist es zwar eetwas dunkel weil die Fenster auch ziemlich klein sind aber auch ganz niedlich. Die Vermieterin wäre auch bereit mich den Mietvertrag unterschreiben zu lassen und mir gefällt die Wohnung auch aber Freunde und Bekannte sagen das EG Wohnung viele Insekten und krabbelviecher hat besonders im EG und mit Garten. Ich habe bereits Fliegengitter besorgt aber Spinnen zbs können sich ziemlich klein machen. 
Habt ihr Erfahrung mit EG? kann es mir vorstellen das es auch ganz kalt sein kann aber das macht mir nichts aus nur die Insekten-Spinnen Geschichte macht mir Angst. Oooojeeeee.
Ich wwürde mich freuen eure Erfahrungen zu hören. 
Danke ♥

Würde aufpassen wegen Ratten

Gefällt mir

A
anike_11862155
20.09.17 um 11:58
In Antwort auf rasha_12955373

Würde aufpassen wegen Ratten

Ja und auf jeden Fall auch noch wegen Löwen, Tiger, Krokodile usw. die aus dem Zoo ausbrechen.
Da kommt man dann nach Hause und hat ein Nilpferd im Flur, das Bett voller Schlagen und in der Badewanne hockt ein Eisbär, der sich die Haare mit deinem neuen  Volumenshampoo wäscht während er deine sauteuren Duftbadeperlen ALLE ins Badewasser geworfen hat.

In der Küche steht ein Gorilla am Herd und brät sich in aller Ruhe ein Spiegelei.

Ihr habt RECHT, Erdgeschosswohnungen sind ein absolutes NO-GO.

7 -Gefällt mir

O
orchideenblatt
20.09.17 um 12:08
In Antwort auf rasha_12955373

Würde aufpassen wegen Ratten

Ratten? Wieso sollte sie Ratten in der Wohnung haben?

Gefällt mir

A
anike_11862155
20.09.17 um 12:18

Naja ein Zebra könnte den Pfannenwender nicht benutzen

1 -Gefällt mir

didivah
didivah
20.09.17 um 21:13

 mir schwebt da eher ein wassergraben, stacheldraht, panzerglas und ne selbstschussanlage vor...

3 -Gefällt mir