Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er zweifelt an der Beziehung weil der Sex nicht klappt!

Er zweifelt an der Beziehung weil der Sex nicht klappt!

29. September 2014 um 9:50

Hallo, ich bin ein bißchen durcheinander und hoffe mir kann jemand seine Objektive meine Meinung sagen.
Ich habe vor vier Wochen einen tollen Mann kennengelernt und es war auch sofort klar, dass wir es zusammen probieren wollen.Wir haben uns auf anhieb gut verstanden. Er ist sehr zärtlich uns liebevoll zu mir gewesen. Vor mir hat er zehn Jahre eine Beziehung gehabt. Mit dieser Frau hat er auch ein Kind. Sie sind seit 1,5 Jahren getrennt. Diese Zeit war für Ihn die Hölle. Sie ist einfach von heute auf morgen ausgezogen und er hat versucht sie zurückzubekommen. Das war die ganze Zeit über ein geh weg komm her spiel von IHrer Seite. Er hat sehr darunter gelitten. Als er mich kennenlernte meinte er, er macht das nicht mehr mit und freut sich auf eine schöne Zeit mit mir und genießt meine Nähe total. Nach eineinhalb wochen kennenlernen, haben wir versucht miteinander zu schlafen aber es hat nicht geklappt, weil sein Freund nicht steif wurde. er hat sich tierisch einen Kopf hgemacht. Ich habe ihm gesagt er solle sich keinen Kopf machen und sich einfach etwas zeit geben. Danach haben wir es nochmal probiert und es hat mehr oder weniger geklappt. Der Sex war okay, aber ich hatte das Gefühl er ist nicht ganz bei der Sache. Nun seit einigen Tagen hatte ich ein komisches Bauchgefühl. Seitdem seine Ex weiß dass wir zusammen sind, tut sie alles, um ihn zurückzubekommen und schreibt ihm mehrmals täglich wie sehr sie ihn liebt. Ich habe ihn drauf angesprochen, dass ich das Gefühl habe, dass irgendwas nicht in Ordnung ist. Und ich hatte recht. Er macht sich Gedanken, was nun für Ihn das richtige ist. er sagt wenn er ihre Nachrichten liest, lässt ihn das nicht kalt, aber er glaubt halt dass sie uns nur auseinander bringen möchte und wenn sie das geschafft hätte, würde sie ihn nicht mehr wollen. Er sagt, dass er sich gedanken macht, warum der sex nicht richtig klappt. Er meint er hätte mich total lieb und findet mich auch sexy, aber wenn wir zusammen im Bett liegen, denkt er sofort, hoffentlich spielt sein kleiner freund auch mit. und er fragt sich nun warum dass so ist. er meint er auch würde sich gerne mir gegenüber noch mehr öffnen, aber er kann es irgendwie nicht. Nun sind wir so verblieben, dass er sich ein paar Tage Zeit nimmt um sich klar zu werden was er eigentlich möchte. Was meint ihr? lohnt es sich um ihn zu kämpfen oder ist es aussichtslos?

Mehr lesen

29. September 2014 um 10:00


Ganz im ernst? Ich glaube das hat echt keinen Sinn..selbst wenn er sich jetzt für dich entscheiden sollte, es wird immer so sein, dass seine Ex dazwischen funken wird. Und für mich hört sich da so an als ob er noch Gefühle für sie hat..Das hört sich hart an, aber versuch es abzuhaken und damit abzuschließen. Ich weiß das ist leichter gesagt als getan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2014 um 10:21

Die Hoffnung stirbt zuletzt
Ich glaube halt, dass er gehofft hat, dass es mit uns klappt und vielleicht jetzt merkt, dass die Gefühle nicht ausreichen. Aber ich kann mich nur schwer mit dem Gedanken anfreunden, dass es das jetzt war, weil er ein Mann ist wie ich ihn mir gewünscht habe. Es sind halt auch einige Dinge die ich nicht verstehe. Seine Tochter ist sein ein und alles, warum hat er mich als seine Freundin vorgestellt, wenn er sich nicht sicher ist? Icch bin halt hin und hergerissen... einerseits würde ich ihm die Entscheidung gerne abnehmen und ihm sagen, dass ich es beende, weil ich nicht die 2. Wahl sein möchte, andererseits habe ich doch noch den Funken Hoffnung, dass er vielleicht merkt, dass ich die die richtige Wahl bin. So in der Schwebe zu hängen, ist echt mies

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2014 um 10:55

Seine Ansage interessiert sie nicht
Er hat ihr gesagt, dass sie damit zu spät kommt und er sehr glücklich ist in seiner neuen Beziehung, daraufhin sagte sie nur das würde sie nicht interessieren. und macht halt immer weiter. Er geht auch nicht mehr mit in die Wohnung, wenn er seine Tochter nach Hause bringt. Wir hatten gestern ein langes Gespräch, er sagte er würde die Zeit mit mir genießen, er würde sich auch freuen mich zu sehen, aber merkt halt dass er sich nicht mehr öffnen kann, weil seine Ex ihm so zu setzt. Er ist halt selber total durcheinander, er sagte auch er will sich nicht trennen, aber ihm geht es halt in der situation auch nicht gut. Deshalb wollte er sich nun ein paar Tage Zeit nehmen, um einen klaren Gedanken zu fassen.
Er meinte halt auch, dass ihn das mit dem Sex total beschäftigt und er sich selber unter Druck setzt. Und da er vorher das Problem bei noch keiner Frau hatte, fragt er sich nochmehr, ob es das richtige zwischen uns ist. ich habe ihm halt auch gesagt, dass man nur mit nem freien Kopf sex haben kann, und er sich die Zeit nehmen soll, die er braucht. ach ich weiß es, nicht.... so ein für und wieder..... abwarten und Tee trinken, was anderes kann ich nicht tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2014 um 10:58

Hehe
Wenn man etwas möchte, kann man auch was dafür für tun. Und ich bin nunmal gerne bereit jemandem zu zeigen was er mir bedeutet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2014 um 12:33

Du bist sein Trostpflaster!
Mehr aber auch nicht. Er hat seine Ex noch lange nicht überwunden. Er braucht dich nur, um sein beschädigtes Ego wieder aufzurichten.

Deshalb klappt es auch mit dem Sex nicht. Er kann sich einfach nicht fallen lassen bei dir. Das ist nicht deine Schuld, sondern sein persönliches Problem.

Er sollte erst mal wirklich mit der Ex abschließen, bevor er eine neue Beziehung eingeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram