Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er wohnt noch mit der Ex/Fast-Ex zusammen???

Er wohnt noch mit der Ex/Fast-Ex zusammen???

18. Oktober um 18:55

Hi, bin hier neu und habe folgendes erlebt:Bin seit einigen Monaten Single und habe nun jemand neues kennen gelernt. Lustigerweise über Instagram. Wir schrieben 3 Wochen vor dem ersten Treffen, dass ich vorschlug weil wir uns wirklich gut zu verstehn schienen. Normalerweise bin ich kein Freund des Internet. Ich habe auch keine Probleme jemand draußen kennen zu lernen. Aber diesmal war es einfach anders.Da wir beide sehr sportlich sind, war das erste Treffen etwas spontan im Fitnessstudio. Wir trainierten fast 3 h zusammen und verstanden uns prima. Er fuhr mich heim, es passierte nichts. 2. Treffen genauso. 3. Treffen wieder spontan u kurz auf nen kaffee. Kein Kuss bis zu dem Punkt .4. Treffen geplant, Freitag abends erst mal auf nen Kaffee Da eröffnete er mir das er mich sehr mag u er mir deswegen sagen muss das sein Beziehungsstatus gerade „kompliziert“ lautet... ich hätte ja nie gefragt aber er musste es mir mitteilen. Er wollte auch wissen wie mein Liebesleben bis jetzt verlief.U er würde verstehen wenn ich mich jetzt zurückziehen würde. Ich sagte ich würde das erstmal so hinnehmen da er ja ehrlich war. Aktuell wohnt er mit seiner langjährigen Beziehung noch zusammen, allerdings schlafen sie nicht im gleichen Zimmer und es würde seit einigen monaten „funkstille“ herrschen.Naja, das man im Leben nix planen kann da waren wir uns einig. Es kommt wie es kommt. Er kann auch momentan nicht sagen wohin das mit seiner (ex)-Freundin führt.Er war nie in so einer Situation und wäre etw. überfordert.An dem Abend wollte er mit seinen Freunden weg und wollte das ich mitkomme. Ich ging mit und es war ein super Abend. Ein bisschen Alkohol, wir tanzten, er küsste mich. Zuerst landeten wir auf der Rückbank des Autos, danach schlief er auch bei mir. Geht jetzt seit einer woche so. Er kommt immer wieder für n paar Stunden vorbei, kann die Finger nicht von mir lassen, auch nicht nach dem Sex. Schreibt mit den ganzen Tag. Wirkt ein wenig verknallt, aber ich bin mit unsicher. Wir verstehen uns sehr sehr gut, aber ich möchte ihn auch zu keiner Entscheidung drängen. Bin mir echt unsicher.....Klar ich hätte vllt nix mit ihm anfangen dürfen in dieser nicht eindeutigen Situation...aber jetzt ist es so wies ist u ich hab mich verkuckt.
was meint ihr???

Mehr lesen

18. Oktober um 19:36
In Antwort auf bambi87

Hi, bin hier neu und habe folgendes erlebt:Bin seit einigen Monaten Single und habe nun jemand neues kennen gelernt. Lustigerweise über Instagram. Wir schrieben 3 Wochen vor dem ersten Treffen, dass ich vorschlug weil wir uns wirklich gut zu verstehn schienen. Normalerweise bin ich kein Freund des Internet. Ich habe auch keine Probleme jemand draußen kennen zu lernen. Aber diesmal war es einfach anders.Da wir beide sehr sportlich sind, war das erste Treffen etwas spontan im Fitnessstudio. Wir trainierten fast 3 h zusammen und verstanden uns prima. Er fuhr mich heim, es passierte nichts. 2. Treffen genauso. 3. Treffen wieder spontan u kurz auf nen kaffee. Kein Kuss bis zu dem Punkt .4. Treffen geplant, Freitag abends erst mal auf nen Kaffee  Da eröffnete er mir das er mich sehr mag u er mir deswegen sagen muss das sein Beziehungsstatus gerade „kompliziert“ lautet... ich hätte ja nie gefragt aber er musste es mir mitteilen. Er wollte auch wissen wie mein Liebesleben bis jetzt verlief.U er würde verstehen wenn ich mich jetzt zurückziehen würde. Ich sagte ich würde das erstmal so hinnehmen da er ja ehrlich war. Aktuell wohnt er mit seiner langjährigen Beziehung noch zusammen, allerdings schlafen sie nicht im gleichen Zimmer und es würde seit einigen monaten „funkstille“ herrschen.Naja, das man im Leben nix planen kann da waren wir uns einig. Es kommt wie es kommt. Er kann auch momentan nicht sagen wohin das mit seiner (ex)-Freundin führt.Er war nie in so einer Situation und wäre etw. überfordert.An dem Abend wollte er mit seinen Freunden weg und wollte das ich mitkomme. Ich ging mit und es war ein super Abend. Ein bisschen Alkohol, wir tanzten, er küsste mich. Zuerst landeten wir auf der Rückbank des Autos, danach schlief er auch bei mir. Geht jetzt seit einer woche so. Er kommt immer wieder für n paar Stunden vorbei, kann die Finger nicht von mir lassen, auch nicht nach dem Sex. Schreibt mit den ganzen Tag. Wirkt ein wenig verknallt, aber ich bin mit unsicher. Wir verstehen uns sehr sehr gut, aber ich möchte ihn auch zu keiner Entscheidung drängen. Bin mir echt unsicher.....Klar ich hätte vllt nix mit ihm anfangen dürfen in dieser nicht eindeutigen Situation...aber jetzt ist es so wies ist u ich hab mich verkuckt.
was meint ihr???

ok, die Situation ist wie sie ist. Aber du solltest schon in sehr überschaubarer Zeit erwarten können, dass er sich irgendwie entscheidet. Warum wohnt oder muß er mit der EX noch zusammenwohnen?
Es mag schon sein, dass er nicht so schnell eine andere Wohnung findet, aber wenn er sich nicht darum kümmert, dann spielt er nur mit dir.
 

Gefällt mir

18. Oktober um 22:39
In Antwort auf axel696

ok, die Situation ist wie sie ist. Aber du solltest schon in sehr überschaubarer Zeit erwarten können, dass er sich irgendwie entscheidet. Warum wohnt oder muß er mit der EX noch zusammenwohnen?
Es mag schon sein, dass er nicht so schnell eine andere Wohnung findet, aber wenn er sich nicht darum kümmert, dann spielt er nur mit dir.
 

Klingt für mich aber nicht mal danach, dass das seine Ex ist. 
Te, pass gut auf dich auf. Wenn du merkst, dass deine Gefühle stärker werden, dann kannst du eine Entscheidung von ihm fordern. Im Moment ist das ja alles noch völlig unklar.

1 LikesGefällt mir

18. Oktober um 22:51
In Antwort auf axel696

ok, die Situation ist wie sie ist. Aber du solltest schon in sehr überschaubarer Zeit erwarten können, dass er sich irgendwie entscheidet. Warum wohnt oder muß er mit der EX noch zusammenwohnen?
Es mag schon sein, dass er nicht so schnell eine andere Wohnung findet, aber wenn er sich nicht darum kümmert, dann spielt er nur mit dir.
 

Danke für deine Antwort axel696.
Ja du hast recht, allzu lange will ich das auf keinen Fall mitmachen. Wie diese ganze Wohnsituation zustande kam weiß ich nicht u hab das auch nicht hinterfragt, da ich auch gemerkt habe dass er nicht gerne darüber redet und das respektieren wollte. Er hat mir versichert ich solle mir keine Sorgen machen, und ich will versuchen ihm da erst mal zu vertrauen, zumindest noch so 1-2 Wochen...
Aktuell habe ich ihm heute nochmal geschrieben das ich mir Gedanken mache...er meinte das alles ok ist aber ging nicht weiter drauf ein....

Gefällt mir

18. Oktober um 22:55
In Antwort auf orchideenblatt

Klingt für mich aber nicht mal danach, dass das seine Ex ist. 
Te, pass gut auf dich auf. Wenn du merkst, dass deine Gefühle stärker werden, dann kannst du eine Entscheidung von ihm fordern. Im Moment ist das ja alles noch völlig unklar.

Danke für deine Antwort Orchideenblatt.
Ja ich bin auch von Grund auf skeptisch, hab schon alles erlebt. Ich schau mir das maximal 1-2 wochen an. Weil ich merke dass ich mich grad verliebe. Ich lass es ihn auch bisschen merken...

Gefällt mir

19. Oktober um 10:06

"allerdings schlafen sie nicht im gleichen Zimmer und es würde seit einigen monaten „funkstille“ herrschen."
wird wohl

und er kommt für ein "paar Stunden" vorbei.... na da hat er doch bisschen spaß mit dir ne?

Gefällt mir

19. Oktober um 10:58

BEZIEHUNGS-Status kompliziert klingt nicht nach EX-Freundin. 
Bei dem Thema noch „Zusammenwohnen, aber es läuft nichts mehr“ wäre ich auch vorsichtig, denn das ist echt der Klassiker in der Situation. Wer sagt schon „zu Hause läuft alles ok, ich poppe noch mit meiner Freundin, aber weil ich mich in Dich verknallt habe, will ich Euch am liebsten beide“?

Wenn Du Dich verliebst und das Gefühl hast, er will auch, würde ich sehr schnell sagen, entweder ganz oder gar nicht. 

2 LikesGefällt mir

19. Oktober um 12:19
In Antwort auf theola

"allerdings schlafen sie nicht im gleichen Zimmer und es würde seit einigen monaten „funkstille“ herrschen."
wird wohl

und er kommt für ein "paar Stunden" vorbei.... na da hat er doch bisschen spaß mit dir ne?

Ja du hast recht, mich lässt das auch nicht in ruhe...würd ja am liebsten auch die Finger von sowas lassen aber iwie ist es jetzt schon zu spät, ich bin mittendrin statt nur dabei.
auf der anderen seite schreibt er mir den ganzen tag, vorallem abends vorm schlafengehn wenn er daheim ist. Wenn er mit ihr beschäftigt wäre könnte er das auch nicht tun....

Gefällt mir

19. Oktober um 12:21
In Antwort auf lilasonne1

BEZIEHUNGS-Status kompliziert klingt nicht nach EX-Freundin. 
Bei dem Thema noch „Zusammenwohnen, aber es läuft nichts mehr“ wäre ich auch vorsichtig, denn das ist echt der Klassiker in der Situation. Wer sagt schon „zu Hause läuft alles ok, ich poppe noch mit meiner Freundin, aber weil ich mich in Dich verknallt habe, will ich Euch am liebsten beide“?

Wenn Du Dich verliebst und das Gefühl hast, er will auch, würde ich sehr schnell sagen, entweder ganz oder gar nicht. 

Ja du hast echt recht, heute abend kommt er vorbei und ich sollte ihn schon iwie auf was festnageln, auch wenn es mir echt schwerfällt dieses ernstere thema anzusprechen. Die Zeit mit ihm ist halt schon schön und man kann dieses “problemchen” gut ausblenden. 

Gefällt mir

19. Oktober um 15:52
In Antwort auf bambi87

Ja du hast recht, mich lässt das auch nicht in ruhe...würd ja am liebsten auch die Finger von sowas lassen aber iwie ist es jetzt schon zu spät, ich bin mittendrin statt nur dabei.
auf der anderen seite schreibt er mir den ganzen tag, vorallem abends vorm schlafengehn wenn er daheim ist. Wenn er mit ihr beschäftigt wäre könnte er das auch nicht tun....

echt ?  
weil er dir abends schreibt beruhigt dich das?  

Fakt ist: er hat noch immer eine Freundin.

Wenn du dich trotzdem auf ihn einlässt darfst du nicht jammern

und die Gefahr ist sehr groß dass du nur Ablenkung bist solange die Beziehung in einem tief steckt

2 LikesGefällt mir

19. Oktober um 16:04
In Antwort auf bambi87

Ja du hast recht, mich lässt das auch nicht in ruhe...würd ja am liebsten auch die Finger von sowas lassen aber iwie ist es jetzt schon zu spät, ich bin mittendrin statt nur dabei.
auf der anderen seite schreibt er mir den ganzen tag, vorallem abends vorm schlafengehn wenn er daheim ist. Wenn er mit ihr beschäftigt wäre könnte er das auch nicht tun....

Fakt ist aber doch, er und seine Freundin sind nicht getrennt, oder? Ich meine "komplizierter Beziehungsstatus" klingt nach "wir sind noch zusammen, haben aber gerade eine Krise". 

1 LikesGefällt mir

19. Oktober um 16:45
In Antwort auf theola

echt ?  
weil er dir abends schreibt beruhigt dich das?  

Fakt ist: er hat noch immer eine Freundin.

Wenn du dich trotzdem auf ihn einlässt darfst du nicht jammern

und die Gefahr ist sehr groß dass du nur Ablenkung bist solange die Beziehung in einem tief steckt

Stimmt auch wieder.... bin jetzt im Training um stress abzubauen und mit klar zu werden... mittlerweile bin ich mir sicher das ich sowas nicht will. Halt euch aufm laufenden

1 LikesGefällt mir

19. Oktober um 17:31

Wenn du keine Affäre sein willst, dann sei auch keine. Auch nicht für ne Übergangszeit, bis er sein angebliches Leben angeblich geordnet hat. Es spricht ja nix dagegen, dass du dem Mann alle Zeit der Welt lässt, um sein Leben tatsächlich zu ordnen. Im Gegenteil, Schnellschüsse sind ja nun eher selten von Dauer. Aber niemand sagt, dass du ihm während dieser Übergangszeit unbedingt als Sex- und Aufmerksamkeitsspender zur Verfügung stehen und dich emotional voll reinhängen musst, während er sein Engagement schön zwischen euch beiden aufteilt.

Denk mal drüber nach, was für Botschaften du ihm mit deinem Verhalten vermittelst. Wenn du bei seinem Spiel mitmachst und seine "Noch"Freundin komplett aus der Unterhaltung aussparst, dann gibst du ihm nur das Gefühl, dass er dich auch weiterhin schon irgendwie hinhalten und managen kann. Du machst es ihm damit erst leicht, sich in nem Doppelleben einzurichten, so dass er den ganzen Trennungsärger womöglich gar nicht mehr für nötig hält. Und du wirst immer mehr zu ner Frau, die zwar viel redet, aber nicht handelt.
Also am besten ist, du verschwendest deine Zeit erst gar nicht damit, ihn auf einen Termin / eine Vorgehensweise "festzunageln". Sondern verabschiede dich einfach und sag ihm, er kann sich gern wieder bei dir melden, wenn er (äußerlich wie emotional / organisatorisch) Single ist. Klar, das ist leichter geschrieben als getan, aber ihr lernt euch ja grad erst kennen.

lg
cefeu

3 LikesGefällt mir

19. Oktober um 19:43

Genau das erzählen Typen gern ihren Affären. Schieß ihn ab.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen