Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er will zwischen uns nicht schon von "liebe" sprechen

Er will zwischen uns nicht schon von "liebe" sprechen

27. November 2011 um 20:03

Hallo...
ja da hab ich von meiner Seite her endlich den Traummann gefunden und dann so was...
Wir sind kennen uns schon seit 1 Monat jetzt und treffen uns so oft es geht. Küssen uns leidenschaftlich und hatten auch Sex. Ich habe bei ihm Übernachtet und und und.
Von meiner Seite aus sind wir zusammen. Doch er mag es nicht anderen Preisgeben das er an mich vergeben ist,"noch nicht" sagt er. Mh ok, wenn er meint. Aber letzten sagte ich ihm voller ernst das ich ihn ehrlich Liebe!
Und fragte wie seine Gefühle zu mir seien.... Da kamm nur die Antwort:" Das kann ich nach so kurzer Zeit nicht beantworten.Wir kennen uns noch gar nicht so lange und da kann ich halt noch nicht von Liebe sprechen"
??? Ich fragte was das denn mit uns sei! Und ob er denn gar nix empfinden wenn er mich ständig, wirklich ständig küsst und rumkuscheln möchte...und andere Sachen.
Also ich mache so was was nur mit jemanden den ich auch Liebe...
Er antwortete darauf nur das er es eben auch nciht bei anderen macht. Aber kann trotzdem noch nicht von "liebe" sprechen...

Dannach kam mein Bus und ich ging traurig Ich bin voll deprimiert. Kann es sein das er mich nur ausgenutzt hat bzw will ( da er mich unbedingt immer wieder sehen will)

Bin ich einfach nur ungeduldig? Soll ich ihn darauf irgendwie anders ansprechen? Und wie?

Mehr lesen

27. November 2011 um 20:13

Sorry
(sorry wegen den tippfehlern)

Also er will mich gerne wieder sehen, und mit mir Dinge zusammen unternehmen.
Doch von "lass mir Zeit" oder ähnliches hat er nichts gesagt. er gab einfach keine antwort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2011 um 20:25

Ja,
du bist einfach nur ungeduldig!

und ich denke du musst aufpassen, dass du ihn nicht in die flucht schlägst, wenn du jetzt schon zum ersten drama ausholst.
er könnte fürchten, dass er in die 'für immer und ewig'-falle getappt ist, du im stillen schon die hochzeitsglocken hörst und weißt, wie der erste kinderwagen auszusehen hat...

mach mal lieber langsam, ihr kennt euch doch kaum. ein monat ist nix!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2011 um 20:44
In Antwort auf didivah

Ja,
du bist einfach nur ungeduldig!

und ich denke du musst aufpassen, dass du ihn nicht in die flucht schlägst, wenn du jetzt schon zum ersten drama ausholst.
er könnte fürchten, dass er in die 'für immer und ewig'-falle getappt ist, du im stillen schon die hochzeitsglocken hörst und weißt, wie der erste kinderwagen auszusehen hat...

mach mal lieber langsam, ihr kennt euch doch kaum. ein monat ist nix!

Ich verstehe
mh, also kinder will ich nicht. und eiraten auch nicht so schnell.
ich meine ja nur das man dinge mit jemanden macht, die man eigentlich nur macht wenn man in einander verliebt ist...das ist das einzige was mich jetzt stört.

und wie soll ich weiter machen? wie immer und nie wieder nachfragen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2011 um 20:48

...
Ich nehme grundsätzlich keine Liebesbekundungen ernst, die vor Ablauf der 3 Monate (durchschnittliche Dauer der Verliebtheitsphase) ausgesprochen werden.

Auch deine würde ich nicht ernstnehmen. Du bist momentan einfach nur verliebt und im Hormonrausch - warte erstmal 2 Monate und dann kannst du sagen, ob du jemanden zu lieben beginnst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2011 um 20:52

Hey...
...also ich kann dir aus eigener Erfahrung nur raten, dass du geduldig sein solltest. Einen Monat?! Das ist doch wirklich noch nichts...da kann man doch nicht mal von Liebe sprechen...da gehört wie erwähnt mehr dazu.
Wie gesagt...nur Geduld. Mein Freund war auch einer, den man Zeit lassen musste. Er hat einfach seine Zeit gebraucht um einzusehen, dass wir doch füreinander bestimmt sind. Als wir uns kennenlernten war das gar nicht so vorgesehen und wir hatten auch nicht wirklich diese Verliebtheitsgefühle füreinander. Irgendwann verbrachten wir so viel Zeit miteinander, dass wir mit der Zeit doch Gefühle aufbauten. Nach einem halben Jahr sagten wir uns dann das wir uns lieb hätten und dann hat es nochmal ca. ein Vierteljahr gedauert bis wir uns sagten: "ich liebe dich". Also du siehst...sowas braucht Zeit und mittlerweile redet er sogar von unserer Zukunft und so...das hätte ich am Anfang auch nicht gedacht

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2011 um 21:09

Mal davon abgesehen
dass jeder eine andere Vorstellung von Liebe hat (manche scheren das Verliebtsein und Liebe über einen Kamm, andere trennen klar Begrifflichkeiten wie "lieb haben", "verliebt sein" udn Liebe") gibt es auch noch etwas zwischen Liebe und nichts empfinen. Warum siehst du das so schwarz/weiß? Ein Monat ist echt keine lange Zeit und du kannst einfach nicht voraussetzen, dass dein Weltbild und deine Weltanschauung auch seine sind. Du siehst das echt sehr extrem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Freitag noch so glücklich und heute will ich ihn nicht mehr sehen?
Von: willa_12865113
neu
27. November 2011 um 17:42
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest