Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er will von jeder ein Kind...

Er will von jeder ein Kind...

12. Juli 2010 um 16:47

Hallo Mädels,

ich bin verzweifelt. Bin seit etwa einem Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir liebten uns sehr. Für mich war er nach langer Suche endlich der richtige. Für mich ist er der absolute Traum und für mich gibt es keine andere Alternatvie. Den oder keinen.
Bisher war er auch der absolute Traummann. Er hat mich mit Liebe, Zuneigung, Respekt, Vertrauen quasi überschüttet und mir immer wieder erklärt, dass er noch nie so gefühlt hat, bzw. ich die Frau sei mit der er sein Leben verbringen will.
So, nun hatten wir vor unseren Kinderwunsch zu verwirklichen. Von meiner Seite war klar, dass er der Mann meines LEbens ist. Ich dachte von seiner auch.
Vor zwei Monaten haben wir dann unser Baby im 4. Monat verloren.
Wir basteln aber wieder an Nachwuchs.
Allerdings hat mein Freund sich vor vier Wochen total verändert. Er redet kaum mehr, lässt mich nicht an seinem Leben teilnehmen, behandelt mich respektlos und ist nicht mehr für mich da. Macht auch kaum noch was mit mir. Wenn ich nachfrage was sei, sagt er immer es ist alles in ordnung.
nun habe ich mich heute mit einer guten freundin getroffen und ihr mein leid geklagt. sie kennt meinen freund schon länger. sie hat mir dann sachen erzählt, die ich lieber nie erfahren hätte. mein freund zieht immer die gleiche masche ab, holt den frauen die sterne vom himmel, erzählt, sie wären die große liebe seines lebens und will von JEDER sofort ein kind. meine vorgängerin war von ihm bereits nach vier wochen schwanger. allerdings war diese beziehung damals schon wieder in den endzügen (aber war ja diiieee große liebe) und er hat sie gezwungen das kind abzutreiben. genauso hat er es bei anderen frauen gemacht, nur wollten die kein kind oder sind nicht schwanger geworden. außerdem hat sie erzählt, dass er neulich bei ihr und ihrem freund war und übel über mich geredet hätte und gemeint ich würde ihn nur noch nerven usw.
ich kann mir auch denken, warum er sich nicht trennt, er wurde im märz arbeitslos und hat nun ein schlecht bezahlten job. musste sein auto verkaufen und könnte sich im moment keine neue wohnung, bzw. die damit verbundenen kosten leisten und ich fürchte ich bin nur noch der notnagel, damit er nicht zu seinen eltern muss.
was soll ich nur tun? wenn ich ihn darauf anspreche wird er alles abstreiten. wenn ich das mitmache gehe ich vor die hunde.
habt ihr einen tipp?

Mehr lesen

12. Juli 2010 um 16:58


Lass dich doch nicht soo ausnutzen.

Sachen packen von dem Vogel und raus schmeißen.
Der kann doch nicht auf deine Kosten leben.
Der wird dich eh abschießen sobald er ne bessere arbeit hat oder ne neue dumme gefunden hat.

Schmeiß ihn raus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 17:03

Erstmal..
sollte man nicht immer sofort alles glauben, was man so hört! vllt will da auch nur jemand einen keil zwischen euch treiben. aber trotzdem würde ich dir raten, deinen kinderwunsch vorerst zurückzuschrauben, bis du dir sicher bist. d.h. verhüten! ihr kennt euch erst ein jahr, das ist nicht sehr lange. meine erfahrung ist, dass man seinen partner erst so nach 3, 4 jahren wirklich richtig einschätzen kann! vorher hat man oft noch aufgrund der rosa brille einen verklärten blick. wieso nicht ansprechen? frag ihn doch einfach, ob er vor dir schon mal mit einer ein kind wollte, das kannst du ihn ruhig fragen, da ist nichts dabei!
wenn es da alledings solche ungereimtheiten gibt, solltest du mit dem kind noch warten...vllt ist ja wirklich alles nur erfunden, vllt war es aber auch ein wink des schicksals - aber das wirst du selbst rausfinden. viel glück!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 17:03

Du weißt, was zu tun ist
[[[ was soll ich nur tun? wenn ich ihn darauf anspreche wird er alles abstreiten. wenn ich das mitmache gehe ich vor die hunde. ]]]

Du bist nicht verpflichtet, mit dem Schnorrer zusammen zu sein.
Wenn er alles abstreitet, was ändert das für dich?

Natürlich ist die einzig richtige Entscheidung, dich von ihm zu trennen, bevor es zu spät ist.

[[[ Wir basteln aber wieder an Nachwuchs. ]]]

Ist das dein Ernst? Nachdem du gemerkt hast, dass du nur eine bequemer Notnagel bist und genau das selbe Schema wieder abläuft, hast du ernsthaft vor, dich durch ein Kind an ihn zu binden?
Dann viel Spaß im Unglück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 17:13
In Antwort auf esra_11891307

Erstmal..
sollte man nicht immer sofort alles glauben, was man so hört! vllt will da auch nur jemand einen keil zwischen euch treiben. aber trotzdem würde ich dir raten, deinen kinderwunsch vorerst zurückzuschrauben, bis du dir sicher bist. d.h. verhüten! ihr kennt euch erst ein jahr, das ist nicht sehr lange. meine erfahrung ist, dass man seinen partner erst so nach 3, 4 jahren wirklich richtig einschätzen kann! vorher hat man oft noch aufgrund der rosa brille einen verklärten blick. wieso nicht ansprechen? frag ihn doch einfach, ob er vor dir schon mal mit einer ein kind wollte, das kannst du ihn ruhig fragen, da ist nichts dabei!
wenn es da alledings solche ungereimtheiten gibt, solltest du mit dem kind noch warten...vllt ist ja wirklich alles nur erfunden, vllt war es aber auch ein wink des schicksals - aber das wirst du selbst rausfinden. viel glück!!

Das ist es ja...
...er hat mir erzählt, dass schon mal eine frau von ihm schwanger war. allerdings hat er mir gesagt, dass es nicht kommen konnte, weil es eine eileiterschwangerschaft war.

er hat auch letzte woche erst meine autoreparatur bezahlt. ich mein gut, waren nur etwa 100 euro, aber er hat es gemacht.

ich habe natürlich angst, dass sie einen keil zwischen uns treiben will, aber es passt halt zu seinem derzeitigen verhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 17:24

Lass dich
doch nicht so sehr beeinflussen. Versuch ein wenig zu recherchieren, ob das stimmt, was dir deine Freundin erzählt hat. Sowas kannst du ja sicherlich rausbekommen.

Dein Freund hat sich vielleicht nur verändert, da er 2 schwere Schicksalsschläge hatte, zum einen hat auch er immerhin euer Kind verloren (was mir im übrigen sehr für euch Leid tut!) und zum anderen hat er seinen Job verloren. Dass er deshalb momentan nicht der Lebensfrohste ist, kann ich vollkommen verstehen.

Leider rücken Männer oft nicht so schnell mit der Sprache raus, wenn etwas ist. Außerdem will er dich vielleicht schonen, da es dir nach dem Verlieren deines Babys bestimmt auch schlecht geht.

An und für sich finde ich nichts schlimmes daran, wenn er mit der ein oder anderen Freundin vor dir auch ein Baby haben wollte. Es ist klar, dass er dir das nicht erzählt, da du dich dann nicht mehr so besonders fühlst.

Ich würde dir vorschlagen mit ihm in aller Ruhe mit einer Flasche Rotwein abends auf der Couch zu reden, dass du ihn über alles liebst, aber merkst das etwas ist. Eigentlich kannst du ihn ja auch damit konfrontieren, was du erfahren hast. Aber da ist ganz wichtig das ganze nicht als Vorwurf heraus zu bringen, sonst geht er sofort in die Abwehrhaltung und streitet alles ab.

Ich wünsche Dir, dass eure Beziehung sich wieder fängt und alles wieder gut wird. Und toi toi toi dass dus chwanger wirst!

LG
Sunflower

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 17:26

Heftig,
was manche Leute hier so für Tips geben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 17:35
In Antwort auf sunflower661

Lass dich
doch nicht so sehr beeinflussen. Versuch ein wenig zu recherchieren, ob das stimmt, was dir deine Freundin erzählt hat. Sowas kannst du ja sicherlich rausbekommen.

Dein Freund hat sich vielleicht nur verändert, da er 2 schwere Schicksalsschläge hatte, zum einen hat auch er immerhin euer Kind verloren (was mir im übrigen sehr für euch Leid tut!) und zum anderen hat er seinen Job verloren. Dass er deshalb momentan nicht der Lebensfrohste ist, kann ich vollkommen verstehen.

Leider rücken Männer oft nicht so schnell mit der Sprache raus, wenn etwas ist. Außerdem will er dich vielleicht schonen, da es dir nach dem Verlieren deines Babys bestimmt auch schlecht geht.

An und für sich finde ich nichts schlimmes daran, wenn er mit der ein oder anderen Freundin vor dir auch ein Baby haben wollte. Es ist klar, dass er dir das nicht erzählt, da du dich dann nicht mehr so besonders fühlst.

Ich würde dir vorschlagen mit ihm in aller Ruhe mit einer Flasche Rotwein abends auf der Couch zu reden, dass du ihn über alles liebst, aber merkst das etwas ist. Eigentlich kannst du ihn ja auch damit konfrontieren, was du erfahren hast. Aber da ist ganz wichtig das ganze nicht als Vorwurf heraus zu bringen, sonst geht er sofort in die Abwehrhaltung und streitet alles ab.

Ich wünsche Dir, dass eure Beziehung sich wieder fängt und alles wieder gut wird. Und toi toi toi dass dus chwanger wirst!

LG
Sunflower

Sunflower
Vielen Dank für deine Nachricht.
Ich glaube irgendwie auch noch an das gute in ihm.
Ist es nicht vielleicht auch normal, dass man in seinem neuen Partner den Traummann sieht oder sehen will?
Oh man, ich gehe tausend verschiedene Möglichkeiten durch und weiß nicht was ich tun soll.
Mit dem was ich heute erfahren habe kann ich ihm nicht kommen, ich habe es meiner freundin versprochen.
ich mein eigentlich freue ich mich ja über einen mann, der einen ausgeprägten kinderwunsch hat, aber ich bin eben enttäuscht, dass ich nicht die erste bin bei der er so denkt. er ist nämlich für mich der erste mann von dem ich wirklich von ganzem herzen denke, er wäre ein richtig guter papa. und das glaube ich auch noch immer!!!!
neulich hat eine andere freundin zu mir gesagt "vielleicht ist er so, weil er nicht verkraftet, dass das baby es nicht geschafft hat". das halte ich seit heute nicht mehr ganz für absurd. zumal er etwa eine woche vor der geburt schon das geschenk für sein kind gekauft hat. er wollte dem baby gleich bei der geburt eine spieluhr schenken und söckchen die er ausgesucht hatte, weil er sein kind nicht das erste mal sehen wollte ohne eine überraschung für das baby zu haben. und das obwohl ich erst im vierten monat war!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juli 2010 um 20:26
In Antwort auf vida_12964295

Sunflower
Vielen Dank für deine Nachricht.
Ich glaube irgendwie auch noch an das gute in ihm.
Ist es nicht vielleicht auch normal, dass man in seinem neuen Partner den Traummann sieht oder sehen will?
Oh man, ich gehe tausend verschiedene Möglichkeiten durch und weiß nicht was ich tun soll.
Mit dem was ich heute erfahren habe kann ich ihm nicht kommen, ich habe es meiner freundin versprochen.
ich mein eigentlich freue ich mich ja über einen mann, der einen ausgeprägten kinderwunsch hat, aber ich bin eben enttäuscht, dass ich nicht die erste bin bei der er so denkt. er ist nämlich für mich der erste mann von dem ich wirklich von ganzem herzen denke, er wäre ein richtig guter papa. und das glaube ich auch noch immer!!!!
neulich hat eine andere freundin zu mir gesagt "vielleicht ist er so, weil er nicht verkraftet, dass das baby es nicht geschafft hat". das halte ich seit heute nicht mehr ganz für absurd. zumal er etwa eine woche vor der geburt schon das geschenk für sein kind gekauft hat. er wollte dem baby gleich bei der geburt eine spieluhr schenken und söckchen die er ausgesucht hatte, weil er sein kind nicht das erste mal sehen wollte ohne eine überraschung für das baby zu haben. und das obwohl ich erst im vierten monat war!!

Na siehst du
Es wäre schlimm, wenn du nicht mehr an das Gute in deinem Freund glauben würdest. Immerhin möchtest du mit ihm ein Baby. Er hat dir all deine Wünsche von den Augen abgelesen und war dein absoluter Traummann. Auch ein Traummann kann in einer schweren Krise stecken. Er braucht deine Hilfe denke ich. Kein Mann der Welt kann IMMER stark sein und alles mal eben weg packen.

Das mit dem Geschenk für das Baby sobald es auf der Welt ist, ist wirklich total süß und zeugt doch einmal mehr, dass er ein guter Mensch ist.

Schau mal, dein Freund hat doch nunmal ein Leben vor dir geführt, da wird er auch irgendwann das ein oder andere mal eine Frau geliebt haben und es ist völlig normal nd spricht für ihn, wenn er in den Beziehungen auch an ein Kind dachte. Das liegt in der Natur!

Ich verstehe NICHT, wieso deine Freundin wollte, dass du ihr das versprichst, dass du ihn nicht auf das Thema ansprichst. Was ist das für ein Kinderkram? Stinkt ein wenig zum Himmel, finde ich!? Wieso wollte sie das Versprechen??

Kopf hoch und wie gesagt: Rede mit ihm

LG
Sunflower

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club