Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er will nur Sex

Er will nur Sex

25. Juni 2017 um 19:36 Letzte Antwort: 28. Juni 2017 um 2:04

Kennt ihr das?
Habe einen Mann kennengelernt. Leider ist der ein eingefleischter Single und möchte dies anscheinend auch bleiben. Wir haben viel gemeinsam, doch er sagte Beziehung fühlt sich für ihn nicht gut an. Ich sagte ihm "also ist es nur Sex", er antwortet: "Denke mehr".
Was liegt dazwischen? Freundschaft plus? Entwickllungspotenzial?
Spreche hier auch gerne die Männer an.
 

Mehr lesen

26. Juni 2017 um 14:08
In Antwort auf soulsister

Kennt ihr das?
Habe einen Mann kennengelernt. Leider ist der ein eingefleischter Single und möchte dies anscheinend auch bleiben. Wir haben viel gemeinsam, doch er sagte Beziehung fühlt sich für ihn nicht gut an. Ich sagte ihm "also ist es nur Sex", er antwortet: "Denke mehr".
Was liegt dazwischen? Freundschaft plus? Entwickllungspotenzial?
Spreche hier auch gerne die Männer an.
 

Das hängt von deiner Beanspruchung von der Beziehung ab. Wenn du nur sexuelle Beziehung willst, kannst du weitermachen. Wenn du nach einer Liebesbeziehung suchst, geht nicht. 
Bei nur Sex gibt es keine Gefühle und er kann nicht deine Bedürfnisse erfüllen. z. B. Bei Schwierigkeiten, Einsamkeit, ein schönes und liebevolles Gespräch....usw 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Juni 2017 um 15:32

Danke euch für Eure Einschätzung. 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Juni 2017 um 17:12

Alsoo, nun ja. Es ist so: die meisten Männer wollen schon vorrangig "nur" Sex. Ich sag das jetzt so, da sie natürlich noch all die anderen Freundinkriterien gern erfüllt haben wollen, z.B gut Kochen, super hot aussehen, schickes soziales Umfeld. Aber konstant Sex haben können, das schätzt er schon sehr. Das ist so, glaub mir!! Es kann sein, dass er das sagt, da er glaubt, dass er dich an der langen Leine haben muss. Er möchte sich damit aufwerten, sozusagen. Sich nicht festlegen, damit du auch im Unklaren bleibst. Er möchte dich auch nicht verlieren. Männer wissen, dass Frauen den ultimativen Partner suchen, solltest du rausfinden, er sei es nicht, bekommt er Panik, dass du Schluss machst. Das alles ist nicht so schlimm, du allein, kannst dich nur für oder gegen ihn entscheiden, sollte er jedoch mit solchen Aussagen häufig kommen, dann musst du schon etwas nachbohren und ihn eventuell auch testen. Im Algemeinen bedeuten solche Aussagen am Anfang einer Beziehung erstmal nichts. Er hat die Freiheit sich noch zu entscheiden. Aber nur am Anfang!!! D. h. nach etwa 3 Monaten sollte sich doch etwas genaueres kristallisieren.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Juni 2017 um 17:13
In Antwort auf soulsister

Kennt ihr das?
Habe einen Mann kennengelernt. Leider ist der ein eingefleischter Single und möchte dies anscheinend auch bleiben. Wir haben viel gemeinsam, doch er sagte Beziehung fühlt sich für ihn nicht gut an. Ich sagte ihm "also ist es nur Sex", er antwortet: "Denke mehr".
Was liegt dazwischen? Freundschaft plus? Entwickllungspotenzial?
Spreche hier auch gerne die Männer an.
 

Hmm, kam denn was heraus ?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Juni 2017 um 17:39
In Antwort auf prinzessinwaffeleisen

Alsoo, nun ja. Es ist so: die meisten Männer wollen schon vorrangig "nur" Sex. Ich sag das jetzt so, da sie natürlich noch all die anderen Freundinkriterien gern erfüllt haben wollen, z.B gut Kochen, super hot aussehen, schickes soziales Umfeld. Aber konstant Sex haben können, das schätzt er schon sehr. Das ist so, glaub mir!! Es kann sein, dass er das sagt, da er glaubt, dass er dich an der langen Leine haben muss. Er möchte sich damit aufwerten, sozusagen. Sich nicht festlegen, damit du auch im Unklaren bleibst. Er möchte dich auch nicht verlieren. Männer wissen, dass Frauen den ultimativen Partner suchen, solltest du rausfinden, er sei es nicht, bekommt er Panik, dass du Schluss machst. Das alles ist nicht so schlimm, du allein, kannst dich nur für oder gegen ihn entscheiden, sollte er jedoch mit solchen Aussagen häufig kommen, dann musst du schon etwas nachbohren und ihn eventuell auch testen. Im Algemeinen bedeuten solche Aussagen am Anfang einer Beziehung erstmal nichts. Er hat die Freiheit sich noch zu entscheiden. Aber nur am Anfang!!! D. h. nach etwa 3 Monaten sollte sich doch etwas genaueres kristallisieren.

Danke Dir Prinzessinwaffeleisen, das macht mir Hoffnung

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. Juni 2017 um 19:44

Du verdienst einen besseren Mann.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2017 um 0:52

Wenn du ebenso Sex magst wie ich und er ein guter ist, genießt es. Sei seine Freundin. Aber erwartet zum keinen Zeitpunkt mehr. Er kann ein sehr guter Freund werden. Wenn du aber von Ihm erwartet, dass er der Vater deiner Kinder wirst musst du sehr sehr sehr sehr sehr sehr(kann nicht genug sehr hier rein schreiben) viel genug haben. Viel Glück

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2017 um 8:19

Ich bin immer sehr vorsichtig mit negativen Äußerungen, weil ich ihn nicht kenne. Es scheint mir, als ob er es sich gerade so richtig schön einfach machen wollte. Du hast jetzt die Wahl: machst du das ganze mit oder nicht?

Ich selbst hatte mal die Situation, in der ich mich ein paar Monate mit wem getroffen hatte, wir aber noch nicht darüber gesprochen hatten, was das zwischen uns ist. Irgendwann sprach er mich dann darauf an und sagte mir, dass er aufgrund seine bevorstehenden Disputation keine Zeit hätte für eine Beziehung, aber es nicht ausschließen wolle, das daraus irgendwann etwas werden könnte. Ich habe mich darin so verrannt, dass ich ihm tatsächlich über ein halbes Jahr hinterhergelaufen bin und richtig gelitten habe. Sowas ist nicht schön und bin deswegen mittlerweile sehr kritisch in solchen Äußerungen.

Ich weiß nicht, wo du gerade stehst. Wenn du eher der Beziehungstyp bist, dann solltest du dich von ihm verabschieden. Ich würde ihm auch ruhig den Grund dafür nennen. Wenn du sagst, dass du gar nicht so sehr an einer Beziehung interessiert bist, dann spricht ja nichts gegen eine Fortsetzung.

Nur sind die meisten Frauen ja nicht  unbedingt so gestrickt, dass sie langfristig mit einem Mann schlafen und keine Gefühle aufbauen.

Ich weiß nicht, wann ihr darüber gesprochen habt. Aber letztlich ist er dir ja auch zu nichts verpflichtet, ihr habt keinen Vertrag unterzeichnet, indem ihr vereinbart habt, irgendwann eine Beziehung zu führen.

Gewissermaßen hat er dir doch die Bälle zugespielt, er hat dir gesagt, dass er kein Interesse an einer Beziehung hat. Wenn du dich weiter mit ihm triffst, gibst du ihm das Gefühl, dass das in Ordnung für dich ist, dann darfst du aber auch nichts erwarten und erst recht nicht hoffen, dass daraus doch irgendwann noch etwas wird...
Wenn du sagst, dass du das nicht kannst, dann treffe dich auch nicht mehr mit ihm. Ich würde ihn wohl vorher aber noch fragen, was für ihn eigentlich so sehr an einer Beziehung stört.

Wie hier schon gesagt wurde, klar gibt es bindungsunwillige Männer, die dann auf einmal doch eine Beziehung wollen, dennoch denke ich, dass das an der  Zahl Einzelfälle sind.

Generell glaube ich, dass Frauen sich deutlich öfter eine Beziehung wünschen als Männer. Frauen sind da deutlich emotionaler, wenn sie dann af einmal mit einem Mann schlafen, wollen sie nur noch das positive sehen und steuern oftmals gedanklich schon in Richtung Beziehung. Männer können da besser trennen. Es gibt die Sorte Mann die absolut keine Beziehung wollen, diese lassen keine (kaum) Nähe zu, dann gibt es die Sorte, die zwar dauerhaft eine Beziehung wollen, aber auch da sehr rational denken und sich nicht einfach mit irgendeiner in eine Beziehung stürzen, sondern sehr bedacht und sich vorher überlegen ob das wirklich passt.

Ich glaube wenn du seine "Ausnahme" wärst, hätte er womöglich schon längst die Ausnahme gemacht und hätte dir gesagt, dass er eine Beziehung will.

Ich denke egal ob Mann oder Frau, so ungünstig und unpassend der Zeitpunkt sein mag, wenn man jemanden trifft und insgeheim für sich weiß, dass daraus, wenn man dem ganzen eine Chance gibt, etwas ernstes entwickelt, so würden die meisten sich wohl darauf einlassen.

Ich glaube ihm, wenn er sagt, dass es mehr als sex für ihn ist, aber für eine Beziehung reicht es scheinbar auch nicht, sonst hätte er das so nicht formuliert.

Natürlich kann der Knoten immer noch platzen, doch nach aller Wahrscheinlichkeit wirst du verlieren und frage dich, ob du einen "Kampf kämpfen" möchtest, den du wahrscheinlich verlieren wirst.


 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2017 um 8:49

Noch ein kleiner Nachtrag:
Gerade wenn du ihn echt gern hast, würde ich ihm nicht nur aus dem Grund fallen lassen, weil es dich womöglich kaputt macht, sondern auch aus dem Grund, weil er es sich gerade sehr bequem macht. Wenn er davon ausgeht, dass ihr alles macht, was man in einer Beziehung macht, aber niemals eine Beziehung führt, ist das total egoistisch. Er möchte alle positiven Seiten an einer Beziehung ausschöpfen aber wenn es zu anstrengend wird, lässt er dich fallen.
Männer sind ja oft diesbezüglich nicht so ganz hell im Kopf und sagen Sachen völlig unüberlegt, die eine Frau wahrscheinlich zig mal durchdacht hätte bevor sie so etwas geäußert hätte.

Vielleicht solltest du ihm das noch einmal verdeutlichen und ihn auch fragen, wie er sich denn so eine Beziehung vorstellen würde (natürlich hypothetisch, er sagt ja er will gerade keine) und du solltest ihm auch deine Erwartungen mitteilen.
Vielleicht nimmt ihm das etwas die Angst.

Du weißt ja nicht was für eine Furie er vielleicht vor dir hatte...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2017 um 9:27

Ich sage nicht, dass er nicht weiß was er will. Aber ich würde ihm einfach mal vor Augen führen, dass ich sowas nicht mit mir machen lassen würde. Hier geht es doch, so wie ich das sehe darum, dass sie sich offensichtlich mehr vorstellen könnte, sonst gäbe es dieses Problem doch gar nicht.
Auch sage ich nicht, dass sie ihn zu etwas zwingen soll, nur würde ich ihm einfach mal eine andere Perspektive aufzeigen.
Jemanden zu einer Beziehung zwingen, finde ich ohenhin der falsche weg, denn wer will eine beziehung mit jemanden, der eigentlich selbst keine beziehung will.
Hier geht es nicht darum, ihm zu sagen dass er dumm ist, sondern vielmehr darum, ihm einfach mal eine andere Sichtweise aufzuzeigen.
Ich jedenfalls würde das nicht mir machen lassen, mir sagen zu lassen, wir können auch mehr miteinander haben und auch dinge machen, die man eher als paar macht, wenn ich für meinen teil mehr will als eine freundschaft plus oder wie man das auch immer nennt. Irgendwas muss sie ihm ja sagen und ich würde sowas schon auch immer mal begründen.
Wenn sie konform mit der Freundschaft Plus wäre, hätte sie wohl hier nicht gepostet.
Und das sie sich dann auch mal äußern darf, ist doch logisch. Sie sagt ja, dass sie das Gefühl hat, dass die beiden viele Gemeinsamkeiten miteinander haben, dann würde ich mich auch nicht einfach umdrehen  und gehen und zumindest mal Argumente finden, weshalb es ihrer meinung nach dennoch eine Beziehung sein könnte.
 

3 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2017 um 11:24

Ich glaube du verstehts mich gerade falsch. Es geht hier nicht darum irgendwie Druck auszuüben. Nur es scheint doch so, dass ihr etwas an ihm liegt. Natürlich ist es so, dass wenn sie das unter diesen Umständen sagen soll, dass sie das so nicht weiter aufrecht erhalten will und kann. Doch gerade weil ihr was an ihm liegt, würde ich es ihm einfach noch mal sachlich aufzeigen, dass es auch andere Sichtweisen auf sowas gibt und es damit beenden.

Mag sein, dass es nicht jedermanns sache ist, dazu noch mal ausführlich Stellung zu nehmen, wenn du der Meinung bist, dass sie einfach ihre Konsequenzen daraus ziehen soll, ohne groß auf das warum einzugehen, dann ist das in Ordnung.

Jeder hat mit sowas eine andere Handhabe, nur wollte ich es an ihrer Stelle ausgesprochen haben. Was sie letztlich tut oder nicht tut, muss sie ohnehin für sich selbst entscheiden.

Mir tut es gut, wenn ich, wenn Schluss ist, einfach mal meinem Gegenüber meine Perspektive aufzuzeigen, damit ich für mich weiß, dass ich es einfach mal ausgesprochen habe. Mag sein, dass es dir da nicht so geht und du sowas mit dir selbst ausmachst.

Und zu dem Thema, wann sie es denn nun anspricht, halte ich für etwas übertrieben. Sowas in derart habe ich nie gesagt, nur, dass falls sie sich dazu entscheikden sollte, dass sie auf sowas keine Lust mehr hat, kann man doch in einem vernünftigen Gespräch ohne Sex darüber reden und sie kann sich erklären und er sich.

Wahrscheinlich wird  es so ausgehen, dass er bei seiner Meinung bleibt und sagt, dass er keine Beziehung will, aber weil die beiden sich doch gerne haben, kann man sowas doch anständig beenden und nicht einfach wortlos oder ohne Angabe von Gründen.

Sie macht sich ja auch Hoffnungen und gerade dann finde ich, sollte man sowas schon noch mal ansprechen, da sie es sonst vielleicht irgendwann mal bereut, dass sie ihn nicht mal konkret darauf angesprochen hat.

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2017 um 11:56

Ich weiß nícht ob das peinlich ist, wenn ich jemandem sage, dass ich es so nicht weiterführen  will, weil es für mich auf mehr hinauslaufen würde und ich keinen Grund sehe, weshalb wenn alles stimmt, sich das ganze nicht in Richtung Beziehung entwickeln sollte. Sie soll ja nicht ewig auf ihn einreden oder diskutieren oder sonst was, ihm dies einfach nur mitteilen. Finde daran nichts peinlich, sondern zeigt vielmehr Stärke und das sie eine eigene Meinung hat. Mit 12 wäre mir das vermutlich peinlich gewesen, aber man gewinnt doch im Laufe seines Lebens an Reife. Verstehe ich echt nicht, sorry.
 

3 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2017 um 12:41

ob sie ihm einfach sagt, dass sie das nikcht mehr so fortführen will oder mit ihm noch mal drüber redet, ändert an der Sache nichts.
Nur wenn mir was an wem liegt, wollte ich darüber schon noch mal reden, weil ich es andernfalls irgendwann b ereuen würde, dh nicht, dass er es sich zwingend anders überlegt, aber es besteht immer noch diese kleine Hoffnung und ich denke, dass es für sie wichtig wäre, alle Möglichkeiten ausgeschöpft zu haben. Sie soll ihm ja auch nicht hinterherrennen, sondern ihm noch mal die Möglichkeit geben, sich Gedanken darüber zu machen.

Wie gesagt, sowas handhabt jeder anders und es ist nicht so, dass ich deine Ansicht nicht verstehe, weil wie du sagst, ob sie sich jetzt ausführlich erklärt oder nicht, ändert nichts.

Es ist einfach Typsache wie man mit sowas umgeht und finde nicht, dass es da richtig oder falsch gibt.

Man selbst ist immer der eigene Maßstab für alles und wenn ich schreibe, dass ich es so machen würde, spreche ich explizit von mir, weil ich weiß, dass ich das bräuchte.

Du bist da vielleicht etwas taffer und brauchst sowas nicht, aber da sind nicht alle so.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2017 um 12:53

Daraus wird nichts werden. Er hält dich hin -> du erhoffst dir immer mehr -> endet in der Regel nicht alzu schön

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2017 um 13:02

Das kann schon sein... aber es wird ihr auch nichts schaden. Wenn er diese Meinung hat und sich davon nicht abbringen lässt ist das so.
es kann aber auch sein und es steht außer aller Wahrscheinlichkeiten, dass er sich noch mal Gedanken darüber macht. 
Oft merkt man auch erst, wie sehr man die Person doch eigentlich will, wenn sie nicht mehr zur Verfügung steht...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2017 um 13:04

Steht nicht außer aller Wahrscheinlichkeit 

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2017 um 14:02

Lass dich nicht verunsichern. Sowieso hat eine sehr eingeschränkte Wahrnehmung. Wenn irgendwas ist, ist der Grund immer, dass er eine andere hat. 

3 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2017 um 15:42
In Antwort auf soulsister

Kennt ihr das?
Habe einen Mann kennengelernt. Leider ist der ein eingefleischter Single und möchte dies anscheinend auch bleiben. Wir haben viel gemeinsam, doch er sagte Beziehung fühlt sich für ihn nicht gut an. Ich sagte ihm "also ist es nur Sex", er antwortet: "Denke mehr".
Was liegt dazwischen? Freundschaft plus? Entwickllungspotenzial?
Spreche hier auch gerne die Männer an.
 

kenne ich zu gut, ich denke dass er probleme damit hat gefühle zuzulassen  

ich weiß allerdings nicht ob sich das bei solchen menschen ändern kann

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2017 um 18:25

so werde ich es machen. Danke

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2017 um 18:44

Ihr tut so als wenn Frauen nur den Männern zuliebe Sex machen. Dem ist selten so. 
Meistens wollen die Frauen ihre Lust befriedigen. Das ist auch ihr Recht.

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2017 um 18:55
In Antwort auf ar340

Das hängt von deiner Beanspruchung von der Beziehung ab. Wenn du nur sexuelle Beziehung willst, kannst du weitermachen. Wenn du nach einer Liebesbeziehung suchst, geht nicht. 
Bei nur Sex gibt es keine Gefühle und er kann nicht deine Bedürfnisse erfüllen. z. B. Bei Schwierigkeiten, Einsamkeit, ein schönes und liebevolles Gespräch....usw 

Ach das kann es bei einer Fickplusbeziehung auch durchaus geben... sowas kann sogar soweit gehen, dass man es fast mit Beziehung verwechseln könnte wenn nicht... das letzte bisschen- Liebe und das ja zu einander- fehlen würde.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2017 um 19:01

Also das Männer da anders ticken ist schon klar, vielleicht nicht alle. Aber möchte nicht jeder Mann, der, sagen wir mal 50 Jahre als Single gelebt hat, nicht auch ml ankommen? Männer können doch auch lieben. Vielleicht läuft das Spiel anders herum. Erst Sex dann Liebe. Bindungsangst hat doch auch was mit Versagen zu tun. Und ich hoffe, dass ab einem gewissen Alter der Jagdinstinkt schwächer wird und Mann nur noch im eigenen Revier jagt.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2017 um 19:10
In Antwort auf soulsister

Also das Männer da anders ticken ist schon klar, vielleicht nicht alle. Aber möchte nicht jeder Mann, der, sagen wir mal 50 Jahre als Single gelebt hat, nicht auch ml ankommen? Männer können doch auch lieben. Vielleicht läuft das Spiel anders herum. Erst Sex dann Liebe. Bindungsangst hat doch auch was mit Versagen zu tun. Und ich hoffe, dass ab einem gewissen Alter der Jagdinstinkt schwächer wird und Mann nur noch im eigenen Revier jagt.

Ich verstehe nicht warum viele das als negativ sehen wenn man jemanden wirklich nett findet und auch durchaus Gefühle für ihn hat aber es einfach nur genießt eine gute Zeit und Sex mit einander zu haben? Es dauert einfach solange es dauert oder ist zeitlich unlimitiert?
Man muss doch nicht automatisch eine Lebenspartnerschaft eingehen und Besitzansprüche stellen? 
Verstehe nicht, warum es so schwer ist das zu kommunizieren und genießen. Finde, das kann sehr innig, schön entspannt sein und lange funktionieren.
Man muss nur damit leben können nicht bei Facebook den Status in "in einer Beziehung " ändern zu können...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. Juni 2017 um 19:19

Naja, der Vergleich hinkt. Woher weißt du, dass er keine hat

Was bekommt man außerhalb, was man in einer Partnerschaft nicht hat? Kommt doch ganz darauf an wie man es lebt.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
28. Juni 2017 um 2:04
In Antwort auf soulsister

Kennt ihr das?
Habe einen Mann kennengelernt. Leider ist der ein eingefleischter Single und möchte dies anscheinend auch bleiben. Wir haben viel gemeinsam, doch er sagte Beziehung fühlt sich für ihn nicht gut an. Ich sagte ihm "also ist es nur Sex", er antwortet: "Denke mehr".
Was liegt dazwischen? Freundschaft plus? Entwickllungspotenzial?
Spreche hier auch gerne die Männer an.
 

Das sagen Männer damit sie Sex bekommen. 

2 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
2 Antworten 2
|
28. Juni 2017 um 1:58
17 Antworten 17
|
27. Juni 2017 um 23:06
Von: fantafee
1 Antworten 1
|
27. Juni 2017 um 21:14
2 Antworten 2
|
27. Juni 2017 um 20:13
25 Antworten 25
|
27. Juni 2017 um 19:36
Diskussionen dieses Nutzers
3 Antworten 3
|
27. November 2019 um 22:25
Von: soulsister
47 Antworten 47
|
20. Mai 2019 um 17:41
Von: soulsister
82 Antworten 82
|
24. Mai 2019 um 19:51
35 Antworten 35
|
8. Mai 2017 um 20:52
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook