Forum / Liebe & Beziehung

Er will nur mit mir ins Bett, sagen Freundinnen – kann so ein Mann trotzdem emotionale Bindung entwickeln, wenn es innig, zärtlich, intensiv wird?

Letzte Nachricht: 11:27
H
heiligejohanna
23.06.22 um 18:24

Hallo ihr,

ich gehe noch zur Schule, es gibt einen Jungen, der sich mit mir treffen will. Ich mag ihn, aber er hat keinen guten Ruf. Wenn ich mir Hoffnungen auf eine Beziehung mache, wäre das naiv. Er will nur ins Bett, sagen Mädchen, die ich kenne. 

Wie sind eure Erfahrungen, kann sich so ein Junge/Mann ändern, wenn es wirklich zärtlich, innig und intensiv im Bett ist? Können Männer emotionale Bindung entwickeln, wenn der Sex wirklich schön ist – wollen sie dann vielleicht mehr, und meine Hoffnung auf eine Beziehung wäre doch nicht ganz so blauäugig?

Lieber Gruß,
Johanna

Mehr lesen

E
ella71
23.06.22 um 18:37

Hallo,

wie alt ist er denn?
Wenn schon so über ihn geredet wird, ist Vorsicht geboten. Kann gut sein, dass er auch vor seinen Freunden angeben will, wen er denn alles abgeschleppt hat.

Du sagst, ihr kennt Euch aus der Schule. Dann vermute ich, Ihr seid noch jünger.

Da wirst Du keine tiefere Bindung aufbauen können. Das will er vermutlich auch gar nicht. Der will sich erstmal austoben.
Dafür solltest Du Dir zu schade sein.

LG

Gefällt mir

D
det92
23.06.22 um 18:50

Ähhhhh doch. Sehr blauäugig sogar.😄 
 Es ist eine Mär einen Mann mit Sex an sich binden zu wollen. Und eine naive Vorstellung zu denken: "Bei mir wird der Straßenköter zahm, dass weis ich ganz genau !"

Andersherum erzeugt körperliche Nähe bei Frauen schnell emotionale Nähe. Sprich DU verliebst dich schneller. 

Glaub deinen Freundinnen lieber. Wenn er dich verarscht wie alle, wird dies dein Männerbild auf Jahre prägen. Nachfolgende Jungs, die es ernst meinen, werden unter deinem missbrauchten Vertrauen leiden und du auch. Es wird lange Jahre dauern bis du wieder echte Liebe fühlen kannst. Insbesondere wenn du, wie es oft vorkommt, dich schnell wieder in neue Beziehungen stürzt. Mit Typen die eigentlich gar nicht zu dir passen, aber die Einsamkeit vermeintlich lindern.

Oder noch schlimmer: Du eiferst einem derartigen Typ Mann ewig hinterher, meinst dies ist das Wahre, beim nächsten Mal klappt es bestimmt. Und wirst immer wieder entäuscht. 

5 -Gefällt mir

H
heiligejohanna
23.06.22 um 19:04

Danke für eure Warnungen... Er ist 17, kurz zur Info, weil danach gefragt wurde. Dann muss ich ihn mir aus dem Kopf schlagen. Fällt mir echt schwer *heul*

Gefällt mir

R
rufmichan
23.06.22 um 19:04

Eigentlich kann man auch das AMIGA-Syndrom hier anwenden:

Akronym für: Aber Meine(r) Ist Ganz Anders - die felsenfeste Überzeugung der Frauen, «ihr» Mann könne "gerettet" werden, wenn er nur die richtige Frau findet.

 

1 -Gefällt mir

H
heiligejohanna
23.06.22 um 19:07
In Antwort auf rufmichan

Eigentlich kann man auch das AMIGA-Syndrom hier anwenden:

Akronym für: Aber Meine(r) Ist Ganz Anders - die felsenfeste Überzeugung der Frauen, «ihr» Mann könne "gerettet" werden, wenn er nur die richtige Frau findet.

 

Aber vielleicht bin ich wirklich anders als die anderen : ). Vielleicht fühlt er sich bei mir wohl, weil ich nicht so oberflächlich bin. Okay, ich merke, ich rede mir die Sache schön, und das tut wirklich weh. Ich wäre echt gerne mit ihm zusammen.

Gefällt mir

E
ella71
23.06.22 um 19:58

Sieh es mal so: wenn Du es bleiben lässt, ersparst Du Dir den nächsten Post zum Thema "Liebeskummer" 😉

1 -Gefällt mir

Z
zauderer22
23.06.22 um 20:14
In Antwort auf heiligejohanna

Danke für eure Warnungen... Er ist 17, kurz zur Info, weil danach gefragt wurde. Dann muss ich ihn mir aus dem Kopf schlagen. Fällt mir echt schwer *heul*

Du sollst doch nicht als heilige Johanna Dein Leben fristen!

Sex ist keine Ware. Man hat Sex freiwillig oder gar nicht. Weil man es selbst will. Nicht weil es jemand anderer möchte.

Sex kann bei beiden Geschlechtern Bindung herstellen. Bei entsprechender emotionaler Reife ist Sex der Bindungskit schlechthin. Aber ohne diese emotionale Reife ist Sex einfach nur Sex.

Das spricht nicht dafür, auf ihn zu verzichten, bis der sogenannte "Richtige" kommt. Aber es spricht dafür, sich keine Illusionen zu machen.

Wenn sich zwei Menschen verlieben, sich emotional stark angezogen fühlen (incl. sexueller Gefühle natürlich, aber nicht nur), wenn sie sehr freundschaftlich miteinander umgehen können, wenn nicht nur der eine dem anderen, sondern sie sich wechselseitig fehlen (wenn sie mal keine Zeit miteinander verbringen können), wenn sie auch ein paar gemeinsame Interessen haben ... dann ist der Sex sozusagen das Tüpfelchen auf dem "i" einer solchen Beziehung.

Nur musst Du jetzt ja nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Lote doch erstmal aus, wie er gefühlsmäßig drauf ist. Ob die Gerüchte über ihn überhaupt stimmen.

 Bevor es zum Sex kommt, könntest Du ja erstmal eine emotionale Bindung herstellen und sehen, ob er überhaupt dazu imstande ist. Wenn nicht, weißt Du ja Bescheid.

Gefällt mir

O
odinaontour
23.06.22 um 22:05

Du kannst dich ja mit ihm treffen ohne gleich Sex zu haben. So lernt ihr euch wenigstens mal besser kennen. Wenn er nicht respektiert, dass du erstmal noch keinen Sex willst, dann kannst du ihn vergessen. 

Gefällt mir

S
scania
23.06.22 um 22:07
In Antwort auf heiligejohanna

Aber vielleicht bin ich wirklich anders als die anderen : ). Vielleicht fühlt er sich bei mir wohl, weil ich nicht so oberflächlich bin. Okay, ich merke, ich rede mir die Sache schön, und das tut wirklich weh. Ich wäre echt gerne mit ihm zusammen.

wenn du bereit bist, auch mit einer negativen erfahrung zu leben-dann versuch es einfach-nur weil die anderen es sagen, muß es noch lange nicht zum scheitern verurteilt sein......wer was riskiert, kann verlieren-wer nichts riskiert hat schon verloren .......in diesem sinne-alles gute

Gefällt mir

R
rufmichan
23.06.22 um 22:11

Solange Du nicht glaubst, direkt beim Sex mit dem ersten Mann schwanger werden zu wollen, weil es ja sooooo mythisch ist, ist alles im grünen Bereich

1 -Gefällt mir

H
heiligejohanna
24.06.22 um 8:37
In Antwort auf rufmichan

Solange Du nicht glaubst, direkt beim Sex mit dem ersten Mann schwanger werden zu wollen, weil es ja sooooo mythisch ist, ist alles im grünen Bereich

Nee, schwanger will ich jetzt auf keinen Fall werden! "Mythisch" heißt für mich, es mal erlebt zu haben. Es zu vergleichen mit den vielen Erzählunge, wie Sex so ist...

Gefällt mir

H
heiligejohanna
24.06.22 um 8:38
In Antwort auf odinaontour

Du kannst dich ja mit ihm treffen ohne gleich Sex zu haben. So lernt ihr euch wenigstens mal besser kennen. Wenn er nicht respektiert, dass du erstmal noch keinen Sex willst, dann kannst du ihn vergessen. 

Ja, ist ein guter Charaktertest, ihn treffen und mich nicht gleich hingeben. Gucken, wie er darauf reagiert. Ob er warten kann. Und trotzdem nett und vielleicht lieb ist...

Gefällt mir

D
det92
24.06.22 um 8:40

Also wenn du noch nie Sex hattest, würde ich eine andere Option wählen...

Gefällt mir

H
heiligejohanna
24.06.22 um 8:40
In Antwort auf zauderer22

Du sollst doch nicht als heilige Johanna Dein Leben fristen!

Sex ist keine Ware. Man hat Sex freiwillig oder gar nicht. Weil man es selbst will. Nicht weil es jemand anderer möchte.

Sex kann bei beiden Geschlechtern Bindung herstellen. Bei entsprechender emotionaler Reife ist Sex der Bindungskit schlechthin. Aber ohne diese emotionale Reife ist Sex einfach nur Sex.

Das spricht nicht dafür, auf ihn zu verzichten, bis der sogenannte "Richtige" kommt. Aber es spricht dafür, sich keine Illusionen zu machen.

Wenn sich zwei Menschen verlieben, sich emotional stark angezogen fühlen (incl. sexueller Gefühle natürlich, aber nicht nur), wenn sie sehr freundschaftlich miteinander umgehen können, wenn nicht nur der eine dem anderen, sondern sie sich wechselseitig fehlen (wenn sie mal keine Zeit miteinander verbringen können), wenn sie auch ein paar gemeinsame Interessen haben ... dann ist der Sex sozusagen das Tüpfelchen auf dem "i" einer solchen Beziehung.

Nur musst Du jetzt ja nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Lote doch erstmal aus, wie er gefühlsmäßig drauf ist. Ob die Gerüchte über ihn überhaupt stimmen.

 Bevor es zum Sex kommt, könntest Du ja erstmal eine emotionale Bindung herstellen und sehen, ob er überhaupt dazu imstande ist. Wenn nicht, weißt Du ja Bescheid.

Klingt gut, was du schreibst. Und sehr erwachsen. So erwachsen fühle ich mich leider noch nicht. Klar muss ich selbst entscheiden, wann ich Sex will, das soll kein anderer bestimmen. Und trotzdem habe ich das Gefühl, dass ich "getrieben" bin, weil ich das Gefühl und den Druck spüre, endlich mal dran zu sein. Ich möchte die Erfahrung machen. Alle reden drüber. Doch von der Praxis habe ich keine Ahnung. Ich brauche ein Erlebnis. Zur Not auch ein negatives.

Gefällt mir

desteufelsengel2
desteufelsengel2
24.06.22 um 8:55
In Antwort auf heiligejohanna

Hallo ihr,

ich gehe noch zur Schule, es gibt einen Jungen, der sich mit mir treffen will. Ich mag ihn, aber er hat keinen guten Ruf. Wenn ich mir Hoffnungen auf eine Beziehung mache, wäre das naiv. Er will nur ins Bett, sagen Mädchen, die ich kenne. 

Wie sind eure Erfahrungen, kann sich so ein Junge/Mann ändern, wenn es wirklich zärtlich, innig und intensiv im Bett ist? Können Männer emotionale Bindung entwickeln, wenn der Sex wirklich schön ist – wollen sie dann vielleicht mehr, und meine Hoffnung auf eine Beziehung wäre doch nicht ganz so blauäugig?

Lieber Gruß,
Johanna

Hallo lass es sein. Such Dir für das erste Mal den passenden aus sonst wirst Du es bereuen. Und nicht aus dem Druck heraus die Anderen machen es da muss ich das auch. Nein das ist eindeutig falsch. Höre auf Deinen Bauch. Und wenn es später sein soll dann ist das auch gut. Lieber warten als bereuen. 

1 -Gefällt mir

H
heiligejohanna
24.06.22 um 8:59
In Antwort auf desteufelsengel2

Hallo lass es sein. Such Dir für das erste Mal den passenden aus sonst wirst Du es bereuen. Und nicht aus dem Druck heraus die Anderen machen es da muss ich das auch. Nein das ist eindeutig falsch. Höre auf Deinen Bauch. Und wenn es später sein soll dann ist das auch gut. Lieber warten als bereuen. 

Ehrlich gesagt, mein Bauch sagt mir, es zu versuchen. Es ist Neugierde. Auch wenn es schief geht und nicht gut wird. Dann weiß ich wenigstens, wovon ich rede. Es gibt auch "nette" Jungs in der Klasse, aber die interessieren mich nicht.

Gefällt mir

Z
zauderer22
24.06.22 um 10:16
In Antwort auf heiligejohanna

Klingt gut, was du schreibst. Und sehr erwachsen. So erwachsen fühle ich mich leider noch nicht. Klar muss ich selbst entscheiden, wann ich Sex will, das soll kein anderer bestimmen. Und trotzdem habe ich das Gefühl, dass ich "getrieben" bin, weil ich das Gefühl und den Druck spüre, endlich mal dran zu sein. Ich möchte die Erfahrung machen. Alle reden drüber. Doch von der Praxis habe ich keine Ahnung. Ich brauche ein Erlebnis. Zur Not auch ein negatives.

Was Du noch nicht so richtig einschätzen kannst: Sex findet zuallererst im Kopf statt. Sex haben zu wollen, ohne ein Verlangen zu spüren: Da wirst Du genau das nicht erleben, wovon so einige schwärmen. Wenn Du Dich fallenlassen kannst und jemand triffst, der diesen Weg liebevoll mit Dir geht, dann kann "Sex" wirklich eine der tollsten Erfahrungen sein. ABER AUCH NUR DANN. Sex hat weniger mit Technik als mit Gefühl zu tun.

Viele junge Frauen sind anfangs desillusioniert und brauchen Jahre, bis sie sich sexuell wirklich öffnen können und dann endlich erfahren: Ist ja doch etwas Wunderschönes.

Der Weg dahin lässt sich nicht verkürzen, indem man mit einem jungen Egoisten ins Bett steigt.

Ich würde jeder jungen Frau raten, mal ein paar der wunderbaren seriösen Ratgeberbücher zu lesen und sich nicht an dem zu orientieren, was mehr oder weniger pornographisch zu kriegen ist oder was einem andere so erzählen. Das erspart Dir einiges.

Es geht ja nicht darum, endlich mal Sex zu haben, sondern seine Sexualität als Bereicherung für das eigene Leben zu erfahren.

 

3 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
det92
24.06.22 um 10:34

Genau darum gehts. Und nicht darum den Club der Jungfrauen möglichst hurtig zu verlassen. 

Den Sex den du dir wünscht, wird wr dir eher nicht bieten können. Weil ihm deine Gefühle und Bedürfnisse ja tendenziell eher egal sein.

Gefällt mir

H
holzmichel
24.06.22 um 11:47

Du solltest ganz genau unterscheiden ob du von ihm nur Sex willst oder mehr willst.

Wenn du mehr willst ist es nicht der Königsweg es über den Sex zu versuchen, gerade bie seinem Ruf.
Er wird dir bestimmt das erzählen was du hören willst und mit dir im Bett zu landen.
Die Gefahr da nur eine Nummer in seiner Statistik zu sein sehr ich als sehr groß an.
Was hält dich davon ab dich mit ihm zu treffen und ihn erstmal kennen zu lernen.
Sag ihm ganz klar das es keinen schenllen Sex gibt, an seiner Reaktion wirst du sehen was er wirklich will.
Wichtig ist da ganz klare Kante zu zeigen, wenn du das nicht kannst, halt Abstand vom ihm.

 

1 -Gefällt mir

H
heiligejohanna
24.06.22 um 13:25

Danke für eure Tipps! Wenn ich ehrlich bin, geht es für mich doch ein bisschen darum, den "Club der Jungfrauen" zu verlassen. Es ist mir klar, dass das erste Mal nie super ist – doch es täte meinem Selbstbewusstsein gut, zu sagen: Ich weiß jetzt, wovon ich rede! Auch wenn es nicht die sexuelle Offenbarung war.

Ich höre immer, "verschenke dich nicht", "verkaufe dich nicht unter Wert". Natürlich stimmt das. Und trotzdem ist es okay, wenn ein Junge sagt, er will ins Bett mit mir, das ist eine Form von Ehrlichkeit. Ich kann mich darauf einlassen, auch wenn ich ahne, dass es keine große Liebe wird, und mich so eine Einsicht traurig macht. 

Sex kann auch ein Wert an sich sein, hoffe ich zumindest. Wenn ich vorher im Kopf keine große Lust hatte, kann es sein, dass ich nach einer schönen Berührung schnell zu mehr bereit bin, als ich erst gedacht hatte. So gesehen glaube ich nicht, dass Sex immer im Kopf anfängt. Manchmal bin ich nämlich im Kopf ganz schön blockiert. Leider. Und dann ist eine Berühung, die mich locker, schön und hilfreich : ).

Gefällt mir

Z
zauderer22
24.06.22 um 16:33
In Antwort auf heiligejohanna

Danke für eure Tipps! Wenn ich ehrlich bin, geht es für mich doch ein bisschen darum, den "Club der Jungfrauen" zu verlassen. Es ist mir klar, dass das erste Mal nie super ist – doch es täte meinem Selbstbewusstsein gut, zu sagen: Ich weiß jetzt, wovon ich rede! Auch wenn es nicht die sexuelle Offenbarung war.

Ich höre immer, "verschenke dich nicht", "verkaufe dich nicht unter Wert". Natürlich stimmt das. Und trotzdem ist es okay, wenn ein Junge sagt, er will ins Bett mit mir, das ist eine Form von Ehrlichkeit. Ich kann mich darauf einlassen, auch wenn ich ahne, dass es keine große Liebe wird, und mich so eine Einsicht traurig macht. 

Sex kann auch ein Wert an sich sein, hoffe ich zumindest. Wenn ich vorher im Kopf keine große Lust hatte, kann es sein, dass ich nach einer schönen Berührung schnell zu mehr bereit bin, als ich erst gedacht hatte. So gesehen glaube ich nicht, dass Sex immer im Kopf anfängt. Manchmal bin ich nämlich im Kopf ganz schön blockiert. Leider. Und dann ist eine Berühung, die mich locker, schön und hilfreich : ).

Heilige Johanna.

Der Blödsinn mit dem Verschenken hat sich in unserer abendländisch-christlichen Moral immer nur an die Mädels gerichtet, und das war ein Verhängnis. Warum kann sich nicht auch ein Junge mal "verschenken"? Weil man immer noch so denkt, dass die Jungs ja in erster Linie was wollen, die Mädels aber eine Art "Opfer" bringen. Das ist nicht nur antiquiert, das ist geradezu schlimm - übrigens zuende gedacht für beide.

Es gibt aber auch ein "andererseits": Es muss ja nicht unbedingt der sogenannte "Richtige" sein, den es so gar nicht geben kann. Denn jede Frau, jeder Mann, begegnet statistisch im Leben mehr als einem Menschen, mit dem es passen könnte. Auch Freundschaften für bestimmte Lebensabschnitte können wertvoll sein. - Man sollte auch nicht ewig damit warten wollen, aber es muss sich "gut" anfühlen. Es sollte schon etwas zwischen Lust und Neugier dabei sein - ein positives Vorgefühl, eine angenehme Spannung und Erwartung. Und der junge Mann sollte unbedingt genügend Einfühlungsvermögen haben.

Die Wahrheit liegt also in der Mitte: Wir haben nicht Sex, um uns zu verschenken (als Frau) oder Geschenke entgegenzunehmen (als Mann), sondern um gemeinsam etwas Wunderschönes zu entdecken. Das ist m.E. eine Einstellung, die aber von beiden geteilt werden muss. D.h. der Junge sollte gelernt haben, seinen Egoismus hintanzustellen und auf das gemeinsame Erleben zu achten. Sonst ist die ganze Nummer nichts wert.

Gefällt mir

Y
yuheo
Gestern um 7:28

Liebe Johanna,

es ist eigentlich ganz einfach: will er dich nur fürs Bett, werden alle Handlungen darauf ausgerichtet sein (Komplimente zu Figur, zum Aussehen, schnell Körperkontakt, viel flirten, usw.). Ist er an dir als Mensch interessiert, verhält er sich auch so: verbringt Zei mit dir, führt Gespräche, fragt dich nach deiner Meinung, nach deinen Interessen, nach deinem Leben, flirtet vielleicht ein bisschen, usw. 
Du kannst ja erstmal gucken, wie er so drauf ist, bevor du dich darauf einlässt.

Aber, wenn du ganz klar siehst, er will nur sex. Ohne Schönreden, hör auf deine Freundinnen(!). Vielleicht SAGT er dir es sogar. Dann hör auf ihn. Ganz klar.

Ich hab mich mal in genau so einen Mann verliebt, er hat mir ganz klar gesagt, er will nur sex. Und ich dummerchen bin natürlich darauf reingefallen, hab gedacht, da ist doch was zwischen uns, das wird schon. Ich war so sehr in ihn verliebt, wir hatten eine kurze Affaire und danach hab ich 2-3 Jahre (!!) gebraucht um über ihn hinwegzukommen. Ca. 3 Jahre später hab ich ihn zufällig getroffen. Er hat mich nicht mal mehr erkannt! So unwichtig war ich dem Kerl, wegen dem ich mir wochenlang die Augen ausgeheult hab. Mach bitte bitte nicht den gleichen Fehler :*

Gefällt mir

Y
yuheo
Gestern um 7:39

Kleiner Nachtrag.

Ich verstehe das. Ich denke, du wirst irgendwann ein gewisses Alter und eine gewisse Reife haben, in der du Sex so abgebrüht leben kannst, wie du es aktuell beschreibst. 
Die meisten haben die aber als Teenager und vorallem beim ersten Mal nicht. 

Sex mit Gefühlen ist schöner. Von dem Partner geliebt oder zumindest gemocht zu werden, mit dem man Sex hat,sich sicher fühlen ist 100mal schöner. Der Sex an sich mag vielleicht währendessen ähnlich sein, aber es ist ein mieses Gefühl wenn der andere danach direkt aufsteht und geht während du dir kuscheln und nähe wünschst (was sehr wahrscheinlich ist, da du ja schon jetzt an dem Jungen und einer Bezeihung interessierst bist). Glaub mir, Jungs die nur Sex wollen, sind in der Regel nicht besonders sensibel (auch ihnen fehlt die Reife!).

Nein, Sex ist kein Wert. Du bist nicht moralisch dazu verpflichtet, auf etwas zu verzichten, was du eigentlich möchtest. Aber du kannst dich vor (emotionalen) Verletzungen schützen, oder? 

Gefällt mir

fuechslein-101
fuechslein-101
Gestern um 9:28

Gerade wenn es für dich das "Erste Mal" ist, wäre ich an deiner Stelle vorsichtig. Für solche Typen bist du schlimmsten Falls nur ein Häckchen in der Liste von Mädels, bei denen er "den Boden durchstoßen" durfte.

Spare dich auf einen auf, den du tatsächlich liebst (oder das zumindest glaubst), für einen, der eben dich nicht nur in seine Kiste haben will.

Gefällt mir

D
det92
Gestern um 10:05

Höre auf Yuheo ! 😊 Ihre Formulierung "ich bin hereingefallen [was sie de facto nicht ist] auf ihn obwohl er gesagt hat, er will nur Sex." Beschreibt sehr gut wie schnell Frau sich dann doch verliebt. 

Sex ohne Emotionen funktioniert meiner Meinung nach nur, wenn Frau/Mann schon etwas Erfahrung hat. Die beiden Dinge klar trennen kann. Und selbst dann funktioniert es meist nicht auf Dauer.

Das Forum hier ist voll von Beiträgen, bei denen sich Menschen in Affären verliebt haben.

Gefällt mir

Y
yuheo
Gestern um 11:30
In Antwort auf det92

Höre auf Yuheo ! 😊 Ihre Formulierung "ich bin hereingefallen [was sie de facto nicht ist] auf ihn obwohl er gesagt hat, er will nur Sex." Beschreibt sehr gut wie schnell Frau sich dann doch verliebt. 

Sex ohne Emotionen funktioniert meiner Meinung nach nur, wenn Frau/Mann schon etwas Erfahrung hat. Die beiden Dinge klar trennen kann. Und selbst dann funktioniert es meist nicht auf Dauer.

Das Forum hier ist voll von Beiträgen, bei denen sich Menschen in Affären verliebt haben.

Hallo, darf ich bitte selbst entscheiden ob ich da auf was reingefallen bin oder nicht? ;-P

Im Ernst, damit mein ich nicht, dass der Typ mich verarscht hat, sondern dass ich auf genau dieses Gefühl "ich bin anders, in mich wird er sich verlieben" reingefallen bin.

Aber, egal wie: ein Reinfall wars trotzdem

Gefällt mir

H
heiligejohanna
Gestern um 15:35
In Antwort auf yuheo

Liebe Johanna,

es ist eigentlich ganz einfach: will er dich nur fürs Bett, werden alle Handlungen darauf ausgerichtet sein (Komplimente zu Figur, zum Aussehen, schnell Körperkontakt, viel flirten, usw.). Ist er an dir als Mensch interessiert, verhält er sich auch so: verbringt Zei mit dir, führt Gespräche, fragt dich nach deiner Meinung, nach deinen Interessen, nach deinem Leben, flirtet vielleicht ein bisschen, usw. 
Du kannst ja erstmal gucken, wie er so drauf ist, bevor du dich darauf einlässt.

Aber, wenn du ganz klar siehst, er will nur sex. Ohne Schönreden, hör auf deine Freundinnen(!). Vielleicht SAGT er dir es sogar. Dann hör auf ihn. Ganz klar.

Ich hab mich mal in genau so einen Mann verliebt, er hat mir ganz klar gesagt, er will nur sex. Und ich dummerchen bin natürlich darauf reingefallen, hab gedacht, da ist doch was zwischen uns, das wird schon. Ich war so sehr in ihn verliebt, wir hatten eine kurze Affaire und danach hab ich 2-3 Jahre (!!) gebraucht um über ihn hinwegzukommen. Ca. 3 Jahre später hab ich ihn zufällig getroffen. Er hat mich nicht mal mehr erkannt! So unwichtig war ich dem Kerl, wegen dem ich mir wochenlang die Augen ausgeheult hab. Mach bitte bitte nicht den gleichen Fehler :*

Liebe Yuheo,

vielen Dank für deine Antwort. Es klingt so nachvollziehbar, was du schreibst. Es ist schön, dass du mich warnen möchtest : ). Voll lieb :* Und trotzdem. Obwohl ich weiß oder zumindest ahne, wie es laufen wird, kann ich mich nur sehr schwer wehren. Er hat eine Ausstrahlung, sie macht mich irrational. Wenn ich es nicht versuche, habe ich die Angst, dass ich mir ein Leben lang vorwerfe, zu feige gewesen zu sein.

Verstehst du mich? Wahrscheinlich nicht. Trotzdem 1000 Dank! (Wie alt warst du damals? Ist es lange her?)

Ganz lieber Gruß,
Johanna

Gefällt mir

J
janina3
Gestern um 16:40

Na, wenn er schon so einen Ruf hat, heisst's vorsichtig sein.
D E N Ruf hat er nicht umsonst!
Ich hab' das auch durch - dachte, mal gucken.
Danach wusste ich, den Typen hätte ich mir sparen können ...

Gefällt mir

J
jana23072002
Gestern um 17:30

Wie gut kennst du den Jungen? Projiziere nicht dein Wunschbild auf ihn. Stattdessen lerne ihn kennen ohne mit der Tür ins Haus zu fallen, bis du tatsächlich über ihn und seine Einstellung zum Leben und zu dir bescheid weisst.
Du interessierst dich für ihn, bist verliebt, hast generell ein Bedürfnis nach emotionaler Beziehung, aber das ist noch nicht Liebe/innige Zuneigung.

Liebe und Innigkeit setzen unter anderem voraus, dass man den Betreffenden gut kennt, darüber bescheid weiss inwieweit die Interessenlagen kompatibel sind, den Betreffenden sehr wertschätzt, und der Meinung ist, dass er für eine emotionale Beziehung der richtige ist. Das darf man nicht damit verwechseln, dass man es liebt, seine Wünsche/Träume auf das Objekt der (wie auch immer gearteten) Begierde zu projizieren und die Projektion toll zu finden.

Wenn einem an einer innigen emotionalen Beziehung gelegen ist, dann gilt es im Laufe des Kennenlernens herauszufinden, ob das Objekt der Begierde an der Entwicklung einer innigen emotionalen Beziehung, so wie man sie sich vorstellt, interessiert ist. Ist das nicht der Fall, wird man dieses Interesse wohl eher nicht dadurch hervorrufen, dass man sich für Sex zur Verfügung stellt.
Wenn man fähig ist, Liebe und Sex zu trennen und Innigkeit nicht vorwegzunehmen/nicht zu projizieren, kann Sex  aber trotzdem ganz nett sein und entstressen. 

Gefällt mir

D
det92
Gestern um 23:28
In Antwort auf yuheo

Hallo, darf ich bitte selbst entscheiden ob ich da auf was reingefallen bin oder nicht? ;-P

Im Ernst, damit mein ich nicht, dass der Typ mich verarscht hat, sondern dass ich auf genau dieses Gefühl "ich bin anders, in mich wird er sich verlieben" reingefallen bin.

Aber, egal wie: ein Reinfall wars trotzdem

Natürlich darfst du das ! 😜

Also auf dich selbst ? 😉

Daaas finde  ich mal wahnsinnig selbstreflektiert! 😊

Gefällt mir

D
det92
Gestern um 23:38
In Antwort auf heiligejohanna

Liebe Yuheo,

vielen Dank für deine Antwort. Es klingt so nachvollziehbar, was du schreibst. Es ist schön, dass du mich warnen möchtest : ). Voll lieb :* Und trotzdem. Obwohl ich weiß oder zumindest ahne, wie es laufen wird, kann ich mich nur sehr schwer wehren. Er hat eine Ausstrahlung, sie macht mich irrational. Wenn ich es nicht versuche, habe ich die Angst, dass ich mir ein Leben lang vorwerfe, zu feige gewesen zu sein.

Verstehst du mich? Wahrscheinlich nicht. Trotzdem 1000 Dank! (Wie alt warst du damals? Ist es lange her?)

Ganz lieber Gruß,
Johanna

Doch ich ich verstehe dich. Selbst als Mann...

Ganz ehrlich, diese Entwicklung machen Frau wie Mann gleichermaßen durch. Was man mit 14-24 "toll" findet, darüber können viele später nur müde lächeln.

Aber eben nicht alle 😐 Manche Menschen bleiben ein Leben lang auf einem gewissen Ideal hängen. 

Selbst wenn sie es noch so sehr versuchen, irgendetwas fehlt ihnen an potenetiellen (du würdest sagen "braven" Partnern im Vergleich zu diesem "Traummann/Traumfrau" und dann wird's mit der Treue halt nicht immer einfach.

Gefällt mir

S
sefa_28064752
9:51

Bestimmt können Männer das... ich glaube. Es kommt drauf an was man will ..

Gefällt mir

S
shorty99
10:26
In Antwort auf heiligejohanna

Danke für eure Warnungen... Er ist 17, kurz zur Info, weil danach gefragt wurde. Dann muss ich ihn mir aus dem Kopf schlagen. Fällt mir echt schwer *heul*

Echt jetzt? SO schnell lässt du dich von Leuten anonym aus dem Netz beeinflussen?

Wäg doch erstmal ab: WAS sind das für Mädchen, die behaupten der will nur ins Bett? Eventuell welche, die zwar wollten, aber für die ER sich nicht interessierte? Oder können sie ihn einfach nicht leiden und erfinden das? Das kann doch hier aus der Ferne keiner sagen.

Was hier richtig ist, du wirst einen wirklichen Arschlochtypen durch deine Liebe nicht ändern. Dieser Falschannahme sind schon zu viele Mädchen vor dir erlegen, da gibts einfach Tendenzen. Aber ohne hier nur eine Situation beschrieben bekommen zu haben, die den Jungen näher beschreibt, ist es völlig peng zu sagen, du sollst es entweder tun oder lassen...

Gefällt mir

mannausbw
mannausbw
11:27

Hallo heiligeJohanna,

woher wollen die anderen das denn wissen? Hör auf deine Gefühle.

Gefällt mir