Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er will nicht mit mir weggehen!!

Er will nicht mit mir weggehen!!

16. Juni 2010 um 9:36

Hallo,
ich habe ein Problem.Wir sind seit 3 Jahren zusammen und wohnen seit fast einem Jahr zusammen.Wie haben schon immer das Problem,dass er fast nie mit mir weggeht.Also mit wegehen meine ich,wenn wir irgendwo eingeladen sind,wo er die Leute nicht wirklich kennt.Ich kann dann immer alleine hingehen und der feine Herr sitzt zuhause und macht sich nen schönen Lenz.Muss auch oft die Leute anflunkern,weil ich nicht sagen weill,dass er keine Lust hat.MIr ist das schon total peinlich und jetzt hatten wir gerade eben wieder krach.Sind zum grillen eingeladen und ich darf alleine gehen.Begründung::
Hab halt keinen Bock.

Was soll ich tun?Ich ärgere mich jedesmal schwarz und er ist ja aus dem Schneider.Es sind auch böse Worte gefallen.Hab ich schon gesagt dass das total egoistisch ist und unfair,dass ich immer schauen kann,was ich den Leuten sage ... hab ich auch gesagt...egal......er hat keinen Bock.

Hat jemand änliche Erfahrungen?Oder kann mir jemand einen Tipp geben?http://www.gofeminin.de/world/communaute/forum/imforum/smiley/g30.gif

Mehr lesen

16. Juni 2010 um 11:00


Ich finde die Einstellung deines Freundes ok und deine übertrieben.
Meine Lebenseinstellung ist nämlich auch, dass ich möglichst nur das mache, wozu ich Lust habe, vor allem in meiner Freizeit. Was bringt es denn sich irgendwo hin zu quälen, wo man dann rumhockt, sich langweilt oder sich gar unwohl fühlt? Ich finde das bringt gar nichts, ganz im Gegenteil, am Ende zieht man mit der eigenen schlechten Laune noch den Partner runter.
Geh doch einfach alleine weg, wenn du darauf Lust hast und akzeptiere, dass dein Freund eben keine Lust hat. Er verbietet dir doch nicht zu gehen, dann rede ihm doch in seine Entscheidung auch nicht rein. Natürlich kann man seine Wünsche äußern, sagen, dass man ihn gerne dabei hätte, aber mehr (meiner Meinung nach) nicht. Jeder Mensch ist frei und hat das Recht über sich selbst zu bestimmen. Anscheinend kann dein Freund mit den Leuten nicht viel anfangen, das muss man akzeptieren. Jeder hat andere Interessen und Vorlieben.

Und dass dein Hauptargument immer nur ist "was soll ich den Leuten sagen?" finde ich sehr traurig. Sch**ß doch auf die Leute, wichtig ist, dass man selbst zufrieden ist und wenn er nicht will, will er eben nicht. Ich würde meinen Freunden aber eine Ansage machen, wenn sie wegen sowas über meinen Freund lästern würden. Man kann doch einmal klar stellen, dass er solche Partys eben nicht mag, Punkt Aus Ende.

Eins muss man in einer Beziehung wirklich wissen, man kann den Anderen nicht ändern und darf es auch nicht versuchen. Entweder die Initiative geht von ihm aus oder man muss es lassen. Wenn das für dich soooo ein riesen Problem ist, solltest du vielleicht noch einmal über deine Partnerwahl nachdenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2010 um 19:33


meiner meinung nach ist eine beziehung ein geben und ein nehmen!!
und wen man in einer partnerschaft lebt, kan man sich halt nicht immer nur die rosinen rauspicken!! den anderen auch mal einen gefallen tun ist ja wirklcih das mindeste...
er muss ja wirklich nicht IMMER mitgehen aber ab und zu könnte er sich einen ruck geben.
für mich persönlich wäre das sehr schlimm,weil das meiner meinung nach einen großen teil der beziehung ausmacht -gemeinsame unternehmungen!!, den tag zusammen verbringen.. in der nacht kann ich auch alleine schlafen, da brauch ich keinen der mir den platz weg nimmt

also wenn das für dich wirklich so ein problem ist (wie es zb auch für mich wäre) würde ich ....tja was würde ich .. ehrlich gesagt glaube ich das du seine einstellung nicht wirklich ändern kannst wenn er das wirklich so in sich fest gefahren hat.

ich drück dir trotzdem auf jeden fall die daumen, und finde es völlig ok das du das nicht akzeptieren kannst! und das es dir peinlich ist die wahrheit zu sagen warum er nicht mitkommen möchte.

glg
christina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook