Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er will nicht mehr...

Er will nicht mehr...

21. Mai 2013 um 15:19

Hallo meine Lieben!

Mein Freund mit dem ich seit 7 Monaten zusammen bin, hat mir heute gesagt, dass er nicht mehr kann... Er würde mich noch lieben, ich wäre die einzige aber er glaubt nicht mehr, dass wir es schaffen können...

Ich war eifersüchtig, hab zwei mal in seinem Handy reingeschnüffelt weil er viele weibliche Bekannstschaften hat...
Wir haben heute in der Früh noch leidenschaftlichen Sex gehabt und er hat gesagt, dass er mich liebt... Danach war er im Bad mit...seinem Handy.... Ich habe mich so unsicher gefüht. Es hat so ausgeschaut als er mit jemanden schreiben würde. Ich habe es angesprochen und daraufhin ist er einfach gegangen...

Vor eine Stunde hat er mir geschrieben dass er es nicht mehr kann und noch heute abend seine Sachen abholen will.
Ich habe ihn jetzt angerufen. Er hat gesagt er liebt mich, aber ich habe es alles mit meiner Unsicherheit kaputt gemacht. Er ist nicht ganz sicher ob es Schluss ist, aber er braucht auf jeden Fall eine Auszeit weil er sich ausgelaugt fühlt... Er wir mir seine entgültige Entscheidung Morgen abend mitteilen wenn er manche Sachen holen kommt.

Was soll ich tun? Wie soll ich mich jetzt verhalten? Es tut so weh!!.......

PS. Mein herumschnüffeln hatte einen Grund. Bis vor kurzem hat mein Freund noch ein Profil in einem Sex-Forum. Ausserdem hat er mit gebeichtet dass er nie treu in einer Beziehung war... dennoch hat er mich so geliebt... Er hat immer wieder betont dass er mit mir alt sein möchtet....


Mehr lesen

21. Mai 2013 um 15:36

Ausgelebte, extreme Eifersucht ist auch einfach...
... unertraeglich.

Die Hintergruende kennen wir nicht, aber niemand hat Lust permanent verdaechtigt zu werden und sich fuer jede Kleinigkeit rechtfertigen zu muessen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2013 um 15:59


Liebe Adriana,

das Profil auf der Sexseite war noch vor meiner Zeit, aber noch aktiv...
Er hat immer wieder gesagt, dass er keine andere braucht und will. Für mich war es schwierig das zu glauben, weil er immer wieder kontakte mit Frauen hatte: Freundinnen, ex-affären usw.
Bis jetzt hat er aber immer wieder betont dass er mich liebt und mit mir zusammen sein möchtet. Wir hatten in letzter Zeit mehr Stress als sonst. Er wirkte etwas distanziert, ich hab geklammert. Seit einigen Tagen versteckt er sein Handy die ganze Zeit und schaut sich seine Emails durch nur wenn ich nicht dabei bin...
Wir haben immer wieder schwieriege Gespräche über Ehrlichkeit und Treue gehabt. Mir hat einfach das Vetrauen an ihm gefehlt und ich habe ihn immer wieder gebeten sich Zeit für uns zu nehmen.
Auf meine Seite habe ich an mich und meine Unsicherheit gearbeitet. Ich habe ihm gebeichtet dass ich sein Handy kontrolliert habe und habe ihm versprochen es nie wieder zu tun (und hab mein Versprechen gehalten).
Vor 2 Tagen habe ich ihm gehört wie er am Telefon seiner besten Freundin über unsere Probleme erzählt... Daraufhin habe ich geweint, weil er mit mir nie so offen und ehrlich redet.. Die Frau kennt mich nicht mal und will was von ihm.. Er hat sich 2 mal mir ihr getroffen ohne es mir zu erzählen...
Was soll ich nun machen. Aufgeben? Kämpfen?

Ich bin geschockt, dass er Schluss macht... Bis gestern wollte er doch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2013 um 16:16
In Antwort auf mercia_12569985


Liebe Adriana,

das Profil auf der Sexseite war noch vor meiner Zeit, aber noch aktiv...
Er hat immer wieder gesagt, dass er keine andere braucht und will. Für mich war es schwierig das zu glauben, weil er immer wieder kontakte mit Frauen hatte: Freundinnen, ex-affären usw.
Bis jetzt hat er aber immer wieder betont dass er mich liebt und mit mir zusammen sein möchtet. Wir hatten in letzter Zeit mehr Stress als sonst. Er wirkte etwas distanziert, ich hab geklammert. Seit einigen Tagen versteckt er sein Handy die ganze Zeit und schaut sich seine Emails durch nur wenn ich nicht dabei bin...
Wir haben immer wieder schwieriege Gespräche über Ehrlichkeit und Treue gehabt. Mir hat einfach das Vetrauen an ihm gefehlt und ich habe ihn immer wieder gebeten sich Zeit für uns zu nehmen.
Auf meine Seite habe ich an mich und meine Unsicherheit gearbeitet. Ich habe ihm gebeichtet dass ich sein Handy kontrolliert habe und habe ihm versprochen es nie wieder zu tun (und hab mein Versprechen gehalten).
Vor 2 Tagen habe ich ihm gehört wie er am Telefon seiner besten Freundin über unsere Probleme erzählt... Daraufhin habe ich geweint, weil er mit mir nie so offen und ehrlich redet.. Die Frau kennt mich nicht mal und will was von ihm.. Er hat sich 2 mal mir ihr getroffen ohne es mir zu erzählen...
Was soll ich nun machen. Aufgeben? Kämpfen?

Ich bin geschockt, dass er Schluss macht... Bis gestern wollte er doch!

Was?
"weil er mit mir nie so offen und ehrlich redet"

Und dann das:

"Wir haben immer wieder schwieriege Gespräche über Ehrlichkeit und Treue gehabt."

Und noch das:

"Ausserdem hat er mit gebeichtet dass er nie treu in einer Beziehung war... dennoch hat er mich so geliebt... "

Erkennst du den Widerspruch? Das ist ein Test, mehr nicht, da stimme ich @deepmon zu. Du handelst total psycho und er stellt dich auf die Probe "kann sie sich wirklich aendern, wirklich die Beherrschung bewahren und vertraut sie mir immer noch nicht".

Das heute morgen war ein Probelauf, du hast ihn "nicht bestanden".

Versetz dich doch mal in einen "solchen Mann" herein. Er war nie ehrlich und nie treu in seinen Beziehungen, aber genau das hat er bei dir doch getan, indem er dir das so gebeichtet hat. Er wollte daran arbeiten, sich aendern, aber wie soll das gehen, wenn du ihm den notwendigen Freiraum gar nicht erst laesst, ihm kein Vertrauen schenkst?

Du hast ihm sogar damit einen paedagogischen (fragwuerdigen) Lerneffekt ermoeglicht: Es lohnt sich einfach nicht ehrlich zu sein und sich aendern zu wollen, es gibt nur Aerger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2013 um 16:33
In Antwort auf mercia_12569985


Liebe Adriana,

das Profil auf der Sexseite war noch vor meiner Zeit, aber noch aktiv...
Er hat immer wieder gesagt, dass er keine andere braucht und will. Für mich war es schwierig das zu glauben, weil er immer wieder kontakte mit Frauen hatte: Freundinnen, ex-affären usw.
Bis jetzt hat er aber immer wieder betont dass er mich liebt und mit mir zusammen sein möchtet. Wir hatten in letzter Zeit mehr Stress als sonst. Er wirkte etwas distanziert, ich hab geklammert. Seit einigen Tagen versteckt er sein Handy die ganze Zeit und schaut sich seine Emails durch nur wenn ich nicht dabei bin...
Wir haben immer wieder schwieriege Gespräche über Ehrlichkeit und Treue gehabt. Mir hat einfach das Vetrauen an ihm gefehlt und ich habe ihn immer wieder gebeten sich Zeit für uns zu nehmen.
Auf meine Seite habe ich an mich und meine Unsicherheit gearbeitet. Ich habe ihm gebeichtet dass ich sein Handy kontrolliert habe und habe ihm versprochen es nie wieder zu tun (und hab mein Versprechen gehalten).
Vor 2 Tagen habe ich ihm gehört wie er am Telefon seiner besten Freundin über unsere Probleme erzählt... Daraufhin habe ich geweint, weil er mit mir nie so offen und ehrlich redet.. Die Frau kennt mich nicht mal und will was von ihm.. Er hat sich 2 mal mir ihr getroffen ohne es mir zu erzählen...
Was soll ich nun machen. Aufgeben? Kämpfen?

Ich bin geschockt, dass er Schluss macht... Bis gestern wollte er doch!


Du schreibst das dir das Vertrauen zu ihm fehlt.
Seit wann ist das so? Wo nahm das seinen Anfang? War das schon von Beginn an so oder hat es sich innerhalb der Beziehung erst entwickelt?

Dass man mit seinen besten Freunden auch über seine Beziehung spricht ist nichts ungewöhnliches und hat auch nicht wirklich was damit zu tun, dass man mit dem Partner nicht offen und ehrlich reden kann. Du solltest dir nicht wünschen ihm vorschreiben mit wem er worüber zu sprechen hat, auch nicht mit dir! Wenn er dir nicht erzählen will, mit wem er sich, wo und wann trifft und wann er "offen und ehrlich" dir gegenüber ist, dann ist das seine Entscheidung. Du musst das als Teil seines Autonomen Lebens akzeptieren. Es ist sein Leben, seine Zeit und er kann sie teilen mit wem, wann und solange er will (oder eben nicht). Ein recht auf seine Zuneigung hast du nicht. Selbst wenn ihr verheiratet und schon 80 Jahre zusammen wärt. Das ändern zu wollen, würde gleichsam bedeuten ihn und seinen freien Willen kontrollieren zu wollen... nicht wirklich liebevoll, oder?

Ich hab eher den Eindruck, du kommst mit seiner Einstellung bezüglich Freundschaft zwichen Männern und Frauen (oder Ex-Partner) nicht klar. Und die Tatsache das er nicht so hingebungsvoll ist, wie er sein müsste um dieses Manko wett zu machen, stürtzt dich in eine wahre "Glaubenskriese", dass sich in (Selbst)Zweifel und Kontrollzwang ausdrückt. Das Selbstvertrauen, welches seine Freundin an den Tag legen müsste, um zu ihm zu pasen, hast du nicht. Warum und wieso, weiß ist nicht. Ist aber auch wurscht, denn ihr seit beide offensichtlich nicht glücklich miteinander...

Solange zu nicht in der Lage bist, seinen freien Willen zu respektieren (und dazu gehört auch der WILLE mit dir und nicht mit seiner besten Freundin zusammen zu sein!!!) kannst, wirst du einen Mann wie ihn nicht halten können. Er ist schließlich nicht deine Nanny, und auch nicht für deine Emonionen verantwortlich. Auf der anderen Seite zwingt dich auch niemand, seine Vorstellung von Beziehung zu übernehmen. Wenn die die Kiste zu locker ist, darfst du dir gerne etwas passenderes wünschen und suchen... Jedem das seine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2013 um 17:10


Hallo! Danke für die Beiträge!
Ja, es stimmt schon dass mein Selbstbewusstsein ziemlich angekratzt ist. Mein Ex-Mann hat mich nach 10 J. betrogen nachdem er mit "einer Freundin" über belangloses angefangen hat zu schreiben... Was Kontrollzwang betrifft war ich nie so, in keiner Beziehung und ich möchte gerne daran arbeiten...
Die Unsicherheit meinem Freund gegenüber hat angefangen nachdem ich herausgefunden habe, dass er ein Profil auf dieser Sexseite pflegt. In der Beziehung mit seiner Ex-freundin hat er sexkontakte mit anderen Frauen gesucht. Siene Beichte war nicht freiwillig, er wollte mir eine Eklärung geben wieso er das Profil gepflegt hat und noch aktiv hatte...
Dann hat er mir einen Computer geschenkt auf dem es sie eine Liste seiner Trophäen befand... Ich stand unter Nummer 58! ;-(
Ja, ich habe ihm nicht vertraut, nicht wie ich es mir wünschen würde... Aber hatte ich wirklich die Chance das zu tun??

dennoch ich liebe ihn und möchte aus dieser lebenskrise lernen!
bin ziemlich verunsichert von den rückmeldungen hier. Hab ich alles falsch gemacht?

Bitte, helft mir! wie soll ich mich ihm gegenüber verhalten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Mai 2013 um 19:19

Hallo Adriana
Die Seite war auf sienem PC (der er mir geschenkt hat)...

Ich habe ihm geschrieben, dass ich ihn vermisse... Ich weiss...Fehler. Ich kann es immer noch nicht glauben, dass alles so gekommen ist...

Er hat nie ein Gespäch mit mir geführt über Trennung oder ähnliches...

Er hat immer gesagt, dass wir das schaffen und dass er mich unterstützen will wie er kann, damit ich mein Vetrauen wieder aufbauen kann...

Ich bin sehr geschockt, dass er auf einmal nicht mehr will, obwohl er mir in der Früh noch gesagt hat wie sehr er mich liebt...

Vor 2 Monaten hat er sich ein Treffen mit mir abgesagt um sich mit seiner besten Freundin zu treffen. An dem Abend habe ich essen bestellt und mich hübsch für ihn gemacht... Daraufhin habe ich mich kurz zurückgezogen und er wurde verrückt... Hat mich mit sms uns anrufe bombandiert. Er hat gesagt, dass er es ohne mich nicht aushalten kann...
und nun sowas...
ich weiss, eifersucht macht so irrational...ich war aber nie blind vor eifersucht. ich hab immer mit ihm geredet, auch über meinen kontrollzwang... es gab auch nie wirklich streit, nur diskussionen...

wie soll ich mich verhalten morgen wenn er kommt?

Ich hab bis jetzt ziemlich viel falsh gemacht: hab ihn angerufen und um noch eine chance gebeten, am nachmittag hab ich die email geschickt, dass er mich fehlt und dass ich erst jetzt angesehen habe wie sehr ich ihn eingeengt habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook