Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er will ne BezPause?

Er will ne BezPause?

29. Februar 2008 um 9:40

Ich(19) bin sei etw n halben Jahr mit meinem Freund J.(20) zusammen. Wir waren knapp zwei Jahre befreundet bevor wir etwas miteinander anfingen. Die ersten paar Monate lief es ganz gut, auch wenn mir aufgefallen ist dass ich nicht viel mit ihm rede. Ich weiß noch nicht ganz wieso, aber ich habe immer herzklopfen in seiner Nähe, bekomme fast kein Wort raus wenn wir alleine sind werde schrecklich nervös. Bekomme auch immer noch schmetterlinge im Bauch... Ganz wie eine frisch verliebte.
Ja und ich liebe ihn sehr, er ist mein ein und alles, habe noch nie einen Menschen getroffen bei dem ich mich so wohl, so geborgen gefühlt habe wie bei ihm, bei dem einfach alles stimmig war. Er ist nicht perfekt, aber genau richtig. Und es ist einfach alles an ihm das ich liebe, seine art, sein Aussehen, sein Charakter, sogar seine Familie udn er war mir auhc schon als kumpel wahnsinnig wichtig.

Langsam hat sich in unsere Beziehung eine art auseinanderleben eingeschlichen, und mein nciht reden probl, hat viel negatives mti sich geführt.
Seit einem Monat hat er ständig keine Zeit für mich, und so kams zum kl krach:
also hab ich ihm vergangenen samstag geschr, dass mich das verletzt, dass mich sein fast ne woche lang nichtmelden stört, und dass ich langsam das gefühl habe ich wäre ihm nicht mehr wichtig, nicht mehr interessant, und dass er mich nicht braucht. ich brauche kein "ich liebe dich bis in alle ewigkeit" nur ein einfaches "hallo schatz, leider gehts diese we nicht aber ich schau mal dass es nächste woche geht. Wie war deine klausur?" Versteht ihr? einfach dass er mal wieder interesse an mir zeigt.

und dann kam nachdem ich nochmal um ne antwort bat folgendes:
"Was hätte ich denn noch antw sollen? hab in letzter Zeit versucht mit dir zu reden.. hab aber gemerkt, dass das nicht so gut geht. Hast recht dass ich wenig zeit für dich hab, so ist es eben und da hilft auch kein gerede. Ich muss erstmal Zeit für mich finden und mit mir klarkommen. Sorry. J."

Ja es stimmt ich rede nicht mit ihm, weiche ihm aus. vor allem aber eigentl weil ich mit ihm reden wollte, und mich net getraut habe. Jetzt wäre ich bereit dazu, aber er anscheinend nicht mehr.
Mit der zeit für sich... meint er wohl dass er mich in nächster zeit nicht brauchen kann? weil er grade (glaub au wg bald studium) zu sich selbst finden muss? oder wie?
Ist das schon ein erstes Anzeicheh für schluss machen?

Ich möchte unsere Beziehung so gerne retten, habe auch schon beschlossen mehr zu reden, mich zu öffnen, unternehmungen mit ihm zu org.
Aber wie kann ich ihm dass denn zeigen wenn ich ihn nicht treffe? Wie lange soll denn diese Alleingang phase dauern?
Wir haben uns jetzt n monat nicht gesehen ...
ich vermisse ihn so schrecklich... ich heul jeden abend und so, fühle mich schwach und ausgepowert.

Soll ich ihm diese "Auszeit" .. diese Beziehungspause geben? oder verliere ich ihn dadurch nur, weil ich so leicht aufgegeben habe. geschweige dnen davon das ich es aushalte.. ich klammer nicht! ich lass ihn jeden erdenkl freiraum... aber noch n monate oder mehr ohne ihn?
und da sind eben diese Probleme die ich mit ihm gerne bereden würde. ICh weiß dass ich fehler gemacht habe. Die vergangenheit kann man nicht ändern, aber die zukunft!
ich dachte mir ich lass mcih von eienr Freundin(kann selber net fahren...) heute abend zu ihm hinfahren, damit er mit mir reden muss... SOll ich? Reden, und danach kann er seien Auszeit haben?

Ich grad dass gefühl so viel sch** gebaut zub haben(

Mehr lesen

29. Februar 2008 um 9:59

Hey du
Das it ja voll blöd
tut mir leid für dich, wenn er jetzt gar nicht mehr mit sich reden läßt
ich versuche dich mal zu trösten. Du bistd noch super jung und ichw eiß nicht wieviele beziehungen du schon hattest, aber man kann es lernen, eine Beziehung zu haben. Guck mal mich an. Ich bin mit einem Freund zusammen, dwer mir immer hilft, aber die Gefühle recihen leider nicht aus. Ich habe einen anderen, den ich über alles liebe, unds zu cem ich auch gehwn will. Ich habd auch lerhnen müssen, was zu eienr schöen Beziehung dazu gehört.
Man zweifelt so viel und versucht so viel richtig zu machen und dann ist es doch wieder falsch gewesenne. Ich habebe auch vielwe Fekhler gemacht, abera uch viel daraus gelernt. Du weißt es jetzt auch, wa du falsch gemacht hattest und bist bereit es zu ändern.
Versuche doich mal mikt deinem Freund zu reden. Ich weiß, dasß so was echt schwerr sein kann, aber wenn er dich auch liebt so wie du ihn, dann knn ich mir echts chwer vorstellen.
Dein Freund zeig dor ja, wad du falschgemacht hast. Er will eine baus, weil du alles alleine gemacht hasdt. Ichglaube, dein Freund versteht dih. Du hast es da besser ald icvh im Moment.
Ich habe auch of versucht, meine probleme allein zu lösen. So geht das aber in einer Bezieuung auf Dauer niht gut. In weeinr Bezihung verlier man den Stattus des Einzelgängers Du mußt boh einen anderen mit einbeziehuen.
Dein Freund will anc i und deinem Leben und deinen Wpünschen teilhaben. Sprih doch mal mit ihm darüber und sag ihm das so. Perfekt sein mußt du ja auch gar nicht. Du solltest es nur mal versauchen, ihn an dir und deinem Leben teilhavben zu lassen.
Er weill bestimt keine Pause und für sich alleine sein. Aber du denkst das, weil du es so gemacht hast
ich drücke dir di Däumcehn für so einen gesprächsansatz

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen