Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er will nach 4 Jahren eine Wochenendbeziehung

Er will nach 4 Jahren eine Wochenendbeziehung

10. Oktober 2009 um 18:00

hallo erstmal!

Ich weiß nicht wo ich anfangen soll. ich bin so verzweifelt. Ich bin mit meinem freund seit 5 jahren zusammen.

In letzter zeit habe ich gemerkt das er mich immer weniger beachtet. Wir sehen uns eigentlich jeden tag. also abends nach der arbeit kommt er zu mir oder ich zu ihm.
war für mich bis jetzt auch kein problem.
ich habe ihn gefragt was denn los ist weil er mich auch im bett nurnoch selten anfässt und wenn dann ehr wie gezwungen.er meinte nur ja er weiß es auch nicht. ich habe alles probiert und auch sachen für ihn gemacht die ich nie wollte. ich habe alles versuch um ihn das zu geben was ihn vielleicht wieder so werden lässt wie früher. nichts hat genützt.
ich habe oft darüber gesprochen und viel geweint. er konnte mir nie sagen was los ist. er war jetzt ne woche weg und wir hatten in der zeit unser 5 jähriges. er hat es vergessen und ich habe ihn daraufhin am telefon gefragt was los sei. er meinte zu mir vielleicht sehen wir uns zu oft. is für mich erstmal nen schock.
er wollte nicht weiter am telefon drüber reden. und als er gesten wieder kam hat er mich in ne bar geschlept. wir haben nicht viel geredet auf den weg dahin.
er hat sich gleich in ne andere ecke an den tisch gesetzt und mich nicht weiter beachtet. als wir dann nach hause fuhren hat er mich umarmt und dann meinte er das wir uns weniger sehen sollten. so zu sagen nur noch am wochenende.
ich habe gesagt ich möchte dann auch nicht das er mich in der woche anruft das tut mir sonst noch mehr weh und bin heulend nach hause galaufen.er wollte mich fahren das konnte ich aber nicht.
er hat mir dann abends geschrieben ob ich zu hause bin das er sich keine sorgen machen muss und das er nicht mit mir schluss machen möchte.
ich habe ihn gefragt ob es an einer anderen frau liegt und er meinte nein er schwört es. was soll ich nur tun?
bitte helft mir. ich fuhle mich so schlecht. ich heule nurnoch und kann einfach nicht mehr!

Mehr lesen

10. Oktober 2009 um 18:29

Ist vll ganz gut so?
mir würde es auch tierisch auf den senkel gehen, meinen freund jeden tag zu sehen.
nicht, weil ich ihn nicht liebe, sondern weil ich einfach zeit für mich brauch.
auch wenn ich eines tages mit ihm zusammenziehen werde, momentan kann ich ihn einfach nicht ständig um mich haben.
ich liebe ihn trotzdem sehr und freu mich auf jedes mal, wenn wir uns sehen.


nach 5 jahren jeden tag sehen und aufeinander hocken, kann ich mir gut vorstellen, dass man halt n bisschen abstand braucht.
ihr müsst es ja nicht auf dauer zu ner wochnenendbeziehung machen - könnt euch ja auch all 2-3 tage sehen.
denke nicht, dass es mit ner anderen frau zu tun hat.
du musst es sogar eher als "rettungsversuch" sehen. er zieht die notbremse, bevor er die situation nicht mehr erträgt und sich komplett trennt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2009 um 18:36
In Antwort auf selin_12574507

Ist vll ganz gut so?
mir würde es auch tierisch auf den senkel gehen, meinen freund jeden tag zu sehen.
nicht, weil ich ihn nicht liebe, sondern weil ich einfach zeit für mich brauch.
auch wenn ich eines tages mit ihm zusammenziehen werde, momentan kann ich ihn einfach nicht ständig um mich haben.
ich liebe ihn trotzdem sehr und freu mich auf jedes mal, wenn wir uns sehen.


nach 5 jahren jeden tag sehen und aufeinander hocken, kann ich mir gut vorstellen, dass man halt n bisschen abstand braucht.
ihr müsst es ja nicht auf dauer zu ner wochnenendbeziehung machen - könnt euch ja auch all 2-3 tage sehen.
denke nicht, dass es mit ner anderen frau zu tun hat.
du musst es sogar eher als "rettungsversuch" sehen. er zieht die notbremse, bevor er die situation nicht mehr erträgt und sich komplett trennt

Naja...
für mich ist das wie eine bestrafung. es tut halt echt weh. ich teile sein gefühl halt nicht. klar finde ich es gut das er es anderweitig versucht. bloß was bringt es wenn es nach 3 wochen wieder so ist???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2009 um 18:52

Schönen abend,
mir ist mal sowas ähnliches passiert wie dir. bei mir war es zwar nicht noch so langer zeit, aber ich glaube ich kann trotzdem ganz gut nachvollziehen wie es dir geht.

wie ich das verstehe, seht ihr euch seit 5 jahren ungefähr jeden tag. dass er das jetzt "nur" aufs wochenende reduziert kommt dir im ersten moment sehr wenig vor, aber wo blieben denn bis jetzt die momente die jeder für sich verbracht hat? wo man seine freunde getroffen hat, seinen hobbies nachging, oder mal seine ruhe genossen hat?
wenn man seine kompelette freizeit nur mit dem partner verbringt fehlt etwas. vermutlich würde von deiner seite jetzt das argument kommen, dass dein freund aber die wichtigste person in deinem leben ist, und du gerne deine zeit mit ihm verbringst. soweit so gut, aber - wenn du ganz ehrlich zu dir bist - du schreibst, er kommt normalerweise abends zu dir, oder du zu ihm, und das täglich. ist es da nicht mehr die gewohnheit, als dass man sich wirklich aufeinander freut und die zeit AKTIV miteinander verbringen möchte??

ihn stört wahrscheinlich diese routine die sich dadurch entwickelt hat. es ist einfach "normal" geworden die abende zusammen zu verbringen, und vielleicht will er einfach nicht, dass ihr weitere 5 (oder mehr) jahre jeden abend nebeneinander auf dem sofa sitzt, weil es einfach so ist, sondern wieder mehr von eurer beziehung spüren.
vielleicht will er dich mal wieder vermissen, wenn du nicht da bist, sich wieder auf dich freuen, wenn noch nicht genau feststeht wann ihr euch das nächste mal seht...

ich glaube, du solltest jetzt nicht den fehler machen ihn damit zu "strafen", dass du ihm sagst er braucht dich unter der woche nicht mehr anzurufen, weil "wenn du mich nur noch am wochenende sehen willst, dann sollst du auch die restliche woche nichts von mir haben". genau dadurch treibst du euch nämlich wirklich auseinander, es wird vermutlich nur noch zum streit kommen wenn ihr euch dann mal seht, du wirst ihm wahrscheinlich vorwürfe machen.

er sagt ja er will sich nicht trennen, will weiter mit dir zusammen sein. ich finde seinen vorschlag nachvollziehbar, lass dir ein bisschen zeit darüber nachzudenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2009 um 18:53

Seh es als chance
wieder ein eigenes leben zu führen. hast du überhaupt freunde? hobbies? dinge die dich interessieren ausser dein freund?

ich glaube auch nicht dass es an einer anderen liegt.

aber ein bisschen eigenständigkeit kann nie schaden, ich denke das kann eure beziehung letztendlich sogar bereichern. ihr müsste euch doch gar nichts zu erzählen haben wenn ihr tagein tagaus nur aufeinanderhockt.

du solltest jetzt unbedingt selbstständiger werden und nicht klammern, sonst könntest du ihn womöglich noch ganz verlieren.

viel kraft, sieh es positiv.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2009 um 19:05
In Antwort auf tameka_11893018

Schönen abend,
mir ist mal sowas ähnliches passiert wie dir. bei mir war es zwar nicht noch so langer zeit, aber ich glaube ich kann trotzdem ganz gut nachvollziehen wie es dir geht.

wie ich das verstehe, seht ihr euch seit 5 jahren ungefähr jeden tag. dass er das jetzt "nur" aufs wochenende reduziert kommt dir im ersten moment sehr wenig vor, aber wo blieben denn bis jetzt die momente die jeder für sich verbracht hat? wo man seine freunde getroffen hat, seinen hobbies nachging, oder mal seine ruhe genossen hat?
wenn man seine kompelette freizeit nur mit dem partner verbringt fehlt etwas. vermutlich würde von deiner seite jetzt das argument kommen, dass dein freund aber die wichtigste person in deinem leben ist, und du gerne deine zeit mit ihm verbringst. soweit so gut, aber - wenn du ganz ehrlich zu dir bist - du schreibst, er kommt normalerweise abends zu dir, oder du zu ihm, und das täglich. ist es da nicht mehr die gewohnheit, als dass man sich wirklich aufeinander freut und die zeit AKTIV miteinander verbringen möchte??

ihn stört wahrscheinlich diese routine die sich dadurch entwickelt hat. es ist einfach "normal" geworden die abende zusammen zu verbringen, und vielleicht will er einfach nicht, dass ihr weitere 5 (oder mehr) jahre jeden abend nebeneinander auf dem sofa sitzt, weil es einfach so ist, sondern wieder mehr von eurer beziehung spüren.
vielleicht will er dich mal wieder vermissen, wenn du nicht da bist, sich wieder auf dich freuen, wenn noch nicht genau feststeht wann ihr euch das nächste mal seht...

ich glaube, du solltest jetzt nicht den fehler machen ihn damit zu "strafen", dass du ihm sagst er braucht dich unter der woche nicht mehr anzurufen, weil "wenn du mich nur noch am wochenende sehen willst, dann sollst du auch die restliche woche nichts von mir haben". genau dadurch treibst du euch nämlich wirklich auseinander, es wird vermutlich nur noch zum streit kommen wenn ihr euch dann mal seht, du wirst ihm wahrscheinlich vorwürfe machen.

er sagt ja er will sich nicht trennen, will weiter mit dir zusammen sein. ich finde seinen vorschlag nachvollziehbar, lass dir ein bisschen zeit darüber nachzudenken.

Gut....
ich kann das ja mit dem freiraum verstehen. und wenn er mich dann in der woche nicht sehen will verstehe ich nicht warum er dann jeden tag mit mir telefonieren möchte. und das nicht nur einmal am tag. abends wenn er feieraben hat klingelt er mich an und ich muss dann zurückrufen wenn ich feierabend habe ( ist immer erst weit nach seinem). dann muss ich nochmal anrufen wenn ich zu hause bin und nochmal wenn ich schlafen gehe. das passt für mich nicht wirklich zusammen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Oktober 2009 um 19:11
In Antwort auf misha_12314064

Gut....
ich kann das ja mit dem freiraum verstehen. und wenn er mich dann in der woche nicht sehen will verstehe ich nicht warum er dann jeden tag mit mir telefonieren möchte. und das nicht nur einmal am tag. abends wenn er feieraben hat klingelt er mich an und ich muss dann zurückrufen wenn ich feierabend habe ( ist immer erst weit nach seinem). dann muss ich nochmal anrufen wenn ich zu hause bin und nochmal wenn ich schlafen gehe. das passt für mich nicht wirklich zusammen....

Wieso denn nicht?
wäre es dir lieber er würde sagen "so schatzi, wir sehen uns nur noch wochenende, die restliche woche bin ich für dich gestorben und ich melde mich auch nicht bei dir."

also dass ihr dann geregelte anrufzeiten habt, naja, muss ja nicht sein, wenns was zu berichten gibt, oder man einfach die stimme des anderen hören will, dann ruft man eben an. und es ist doch schön vor dem schlafen gehen nochmal die stimme vom freund/freundin zu hören.

freiraum heißt ja nicht gleich der freund/die freundin ist gestrichen, sondern man hat einfach einen gewissen "freien raum/freie zeit" für sich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen