Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er will mich treffen, ich eigentlich auch, aber...

Er will mich treffen, ich eigentlich auch, aber...

14. Mai 2016 um 17:27

Hallo, also erstmal kurz eine Einleitung...

ich habe vor einem Monat einen Typen über Tinder (benutze ich eigentlich nur zum Zeitvertreib und als Unterhaltung, also nicht wirklich ernstzunehmen ) kennengelernt und wir verstehen uns wirklich prima. Wir snapchatten täglich mehrmals, telefonieren oft nachts bis zu 7 Stunden lang (wir sind beide Studenten, von daher funktioniert das), können über alles offen reden, besitzen beide denselben Humor und teilen uns einige Interessen (vor allem Sport und das Fitnessstudio). Vom Aussehen und Charakter her? Mein Traumtyp.
Das Problem? Ich bin erst seit kurzem aus einer Essstörung raus (mehr oder weniger..) und habe ein paar Kilo zugenommen seitdem. Ich bin 1,71 groß und wiege 71 Kilo... Er hingegen ist wirklich fit, ich sag' nur Bizeps und Sixpack.. naja, jedenfalls hat er mich schon mehrmals nach einem Treffen gefragt (er wohnt 1,5h von mir entfernt und wäre sogar bereit, zu mir zu fahren), allerdings fürchte ich, dass er dann "abhaut", sobald er mich sieht. Außerdem empfinde ich mich selbst auf Fotos attraktiver als ich tatsächlich bin.
Klar, ich habe ihm schon ein paar Ganzkörper-Fotos auf Snapchat geschickt und er hat nie aufgehört, mit mir in Kontakt zu sein. Aber vielleicht sehen die Fotos einfach vorteilhafter aus als die Realität..

Wahrscheinlich stelle ich mich gerade als sehr unsicher vor, allerdings strahle ich dies im echten Leben nicht aus. Ich weiß, Selbstbewusstsein ist das Wichtigste und kann einen über vieles hinwegsehen lassen.

Bis jetzt habe ich immer nach einer Ausrede gesucht, ihn nicht zu treffen, aber ich weiß, dass das ja auch nicht mehr so weitergehen kann.
Kann ich aber überhaupt mit meinem jetzigen Körper Chancen bei ihm haben..? Soll ich ihm ein Treffen vorschlagen..? Ich bin ratlos was die jetzige Situation angeht.

Mehr lesen

17. Mai 2016 um 17:50

Sei offen zu ihm
Sage ihm was dich bedrückt, erzähle ihm das mit der Essstörung usw. und das du befürchtest, dass er dich nicht attraktiv finden könnte usw. .

Und wenn er sich immer noch mit dir treffen möchte dann treffe dich mit ihm. Wenn der Charakter stimmt und er dich wirklich mag, dann sind ein paar Kilo mehr kein Problem. Und wenn du selbst unzufrieden mit dir bist dann kannst du ja Sport machen z.B. mit ihm zusammen?

Es kann natürlich sein, dass daraus nichts wird. Aber mal Hand aufs Herz, was willst du mit einem Kerl der dich nicht akzeptiert wie du bist? ( Außerdem heißt etwas mehr, auch mehr Busen... )

Menschen die Essstörungen haben sind sowieso kritischer mit ihrem Körper und sehen ihn immer negativ, schon mal daran gedacht, dass er deinen Charakter ebenfalls toll finden könnte? Der tollste sportlichste Typ kann häßlich sein wenn sein Charker für die Tonne ist. Also nehme dir ein Herz, schmeiße deine Vorurteile über Bord.

Und völlig egal wie das Date dann ausgeht oder insgesamt lief du wirst dir weniger Gedanken machen. ( Sollte es schlecht laufen, darfst du aber auf gar keinen Fall den Fehler machen und es auf dein Aussehen schieben!!! )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook