Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er will mich nicht richtig, ist aber sehr eifersüchtig ... was sagt Ihr dazu?

Er will mich nicht richtig, ist aber sehr eifersüchtig ... was sagt Ihr dazu?

20. März 2013 um 21:18 Letzte Antwort: 22. März 2013 um 0:01

Hallo zusammen,

in meinem Bekanntenkreis gibt es einen Mann dessen Verhalten ich nicht verstehe. Er gefällt mir sehr und ich weiß, dass auch ich ihm gefalle. Aber offenbar nicht zu 100%, denn er hat es bisher immer erfolgreich geschafft, mir zu widerstehen wenn ich mal mit ihm alleine war.

Zur Zeit ist unser Verhältnis EIGENTLICH entspannt. Einzig die Tatsache, dass sich ein Mann für mich interessiert, läßt ihn zur Höchstform auflaufen! Dann ruft er mich auf einmal abends an und will sich verabreden oder hat wichtige Sachen mit mir zu besprechen: Es kam auch schon zwei Mal vor, dass er sich zu mir stellt und einmischt, wenn ich mit einem gutaussehenden Mann quatsche.

Ehrlich gesagt möchte ich nicht auf Biegen und Brechen flirten, um ihn für eine Nacht zu gewinnen. Er gefällt mir einfach und ich würde mich freuen, wenn wir es zu einer Beziehung käme, - ohne Spielchen, Eifersucht oder sonst was.

Kann mir jemand von Euch verraten, was hinter diesen Eifersüchteleien steckt? Gefühle werden es wohl sein, aber welche? Er hätte schon mehrfach die Gelegenheit gehabt, mich zu küssen. Oder gönnt er "es" mir einfach nicht??? Oder hat das etwa nur mit seinem Ego zu tun (was ich nicht hoffe) ...

Danke für Eure EHRLICHE Meinung - gerne auch per KM!!!

Schönen Gruß
Keineahnungwieweiter

Mehr lesen

21. März 2013 um 0:25

Hat mit seinem Ego
zu tun. Er ist unsicher und ängstlich vor einem möglichen Korb. Das hindert ihn nicht, Dich auch als unsicher einzuschätzen, sonst würde er so ungeeignete Aktionen nicht unternehmen. Du kannst (wie coleen sagt) ihn drauf ansprechen. Du bist aber selbst ängstlich gegenüber einem solchen Ego - stärke Dich vorher. LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. März 2013 um 15:24

Wie fängt man denn solche ein Gespräch an ...
irgendwie sollte man doch sprechen wenn es etwas zu besprechen gibt. Aber wenn er mich doch nicht 100%ig will, wird er mir das wohl kaum verraten wenn er einigermaßen rücksichtsvoll ist, oder?

Ich bin 42 - in Scheidung lebend, er 49, auch geschieden - zwei erwachsene Kinder.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. März 2013 um 21:26

Nur mal zur Erläuterung: vielleicht habe ich mich wirklich zu ungenau ausgedrückt.
Einmal hat er mir eine Absage erteilt. Und zwar wollten wir zusammen einen Wochenend-Ausflug machen (ich war damals noch verheiratet) als die Buchung nicht geklappt hat. Sein Kommentar: Lassen wir es, ... ist besser so! OK, dachte ich - alles klar! (Damals war er auch noch nicht soooo eifersüchtig).

Jedenfalls wollte er mich schon eine Woche später zum Kino einladen - kam alles sehr spontan, aber ich war noch zu verletzt.

Irgendwann hatte er eine Freundin. Ich weiß, das glaubt mir keiner ... aber zu dieser Zeit begann er mir nachzulaufen. Natürlich wollte ich keinen Kontakt mehr (bin ja nicht masochistisch veranlagt). Aber er suchte immer und immer wieder Kontakt oder begegnete mir auf dem Weg zum Sport oder wenn ich von der Arbeit kam - rein zufällig natürlich und sprach mich an. Wochenlang habe ich mir den Kopf zerbrochen warum er das tut - und weiß es bis heute nicht.

Als es dann mit seiner Freundin 1/2 Jahr später aus war (ich auch geschieden) hat er mir nicht mehr so "nachgestellt" sondern sucht nur noch den Kontakt, wenn ich jemand anderen treffe. Das geht jetzt schon so weit, dass ich jeden Kontakt zu fremden Männern meide wenn er in der Nähe ist. Es könnte doch so einfach und so schön sein, warum ist es das nicht???

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
22. März 2013 um 0:01
In Antwort auf an0N_1237287599z

Nur mal zur Erläuterung: vielleicht habe ich mich wirklich zu ungenau ausgedrückt.
Einmal hat er mir eine Absage erteilt. Und zwar wollten wir zusammen einen Wochenend-Ausflug machen (ich war damals noch verheiratet) als die Buchung nicht geklappt hat. Sein Kommentar: Lassen wir es, ... ist besser so! OK, dachte ich - alles klar! (Damals war er auch noch nicht soooo eifersüchtig).

Jedenfalls wollte er mich schon eine Woche später zum Kino einladen - kam alles sehr spontan, aber ich war noch zu verletzt.

Irgendwann hatte er eine Freundin. Ich weiß, das glaubt mir keiner ... aber zu dieser Zeit begann er mir nachzulaufen. Natürlich wollte ich keinen Kontakt mehr (bin ja nicht masochistisch veranlagt). Aber er suchte immer und immer wieder Kontakt oder begegnete mir auf dem Weg zum Sport oder wenn ich von der Arbeit kam - rein zufällig natürlich und sprach mich an. Wochenlang habe ich mir den Kopf zerbrochen warum er das tut - und weiß es bis heute nicht.

Als es dann mit seiner Freundin 1/2 Jahr später aus war (ich auch geschieden) hat er mir nicht mehr so "nachgestellt" sondern sucht nur noch den Kontakt, wenn ich jemand anderen treffe. Das geht jetzt schon so weit, dass ich jeden Kontakt zu fremden Männern meide wenn er in der Nähe ist. Es könnte doch so einfach und so schön sein, warum ist es das nicht???

Weil Du zu zurückhaltend bist
Was Du alles nicht weißt -frage ihn! Du willst das doch wissen! Also los! In jedem Fall stärkt Dich das! LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook