Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er will mich ganz einfach nicht...

Er will mich ganz einfach nicht...

4. März 2009 um 21:36 Letzte Antwort: 5. März 2009 um 19:03

Guten Abend.

Er will mich nicht - das ist klar. Aber warum tuts dann nach 3 Monaten noch immer so weh. Warum denk ich dennoch jeden Tag an Ihn obwohl ich ihn doch nie sehe. Warum hoffe ich jeden Tag dass er schreibt, mailt, smst, anruft, vorbei kommt?

Er hat mich schlecht behandelt, er hat mich verarscht, war gemein zu mir. Wieso kann ich dennoch nicht einfach wegpacken und vergessen?

Mehr lesen

4. März 2009 um 21:40

Selbstwert?!?
hallo coingirl,

kann es sein, dass es an deinem selbstwert liegt?

sind deine tage, dein leben zu wenig ausgefüllt, dass du nur die zeit damit verbringst auf ihn zu warten?

tu was für dich! geh raus! lass dich anlächeln und lächle zurück und du wirst merken, dass er dir nicht mehr fehlt, und dass du nicht ihn brauchst um glücklich zu sein!

alles liebe und gute für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2009 um 21:41

Dauert leider seine Zeit!
Kenn Ich!
Hab das selbe Problem!

Man sagt immer die Zeit heilt alle Wunden!
Das ist auch sicher so!

Aber eine Narbe wird immer zurück bleiben!
Geb Dir mehr Zeit!

Wünsch Dir viel Kraft für die nächste Zeit!

Alles Liebe
Pechmarie!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2009 um 23:03
In Antwort auf cicely_12863076

Selbstwert?!?
hallo coingirl,

kann es sein, dass es an deinem selbstwert liegt?

sind deine tage, dein leben zu wenig ausgefüllt, dass du nur die zeit damit verbringst auf ihn zu warten?

tu was für dich! geh raus! lass dich anlächeln und lächle zurück und du wirst merken, dass er dir nicht mehr fehlt, und dass du nicht ihn brauchst um glücklich zu sein!

alles liebe und gute für dich!

.
hallo zebra11

Ich habedasselbe Problem und wenn ich das mit dem Anlächeln schon getan habe? Ich kann ihn trotzdem nicht vergessen. Am liebsten würde ich ihn nie mehr sehen wollen damit ich nicht permanent an ihn denken muss. Leider sehe ich Ihn oft in der Pause und jeden Freitagmorgen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2009 um 23:08

Weil man sich auch fragt
warum will er mich nicht, warum kann er mich nicht lieben?
Man sollte am besten immer - auch und gerade in einer Beziehung - darauf achten, ein eigenständiger Mensch zu bleiben, der nicht von "Fremdliebe" abhängig ist, der sich selbst genug ist und für den ein anderer Mensch nicht Lebenssinn sondern nur eine Bereicherung ist.
Dann läuft man weniger Gefahr, in ein tiefes Loch zufallen.
Nur wie macht man das? Woran soll man denken, wenn nicht an den geliebten Menschen, man hat sich ja doch schon so an diese Gedanken gewöhnt und hofft und hofft...
Zu letzterem. sich selber jeden Gedanken an die Person radikal verbieten, das geht.
Wie man sich selber so lieben kann, nicht völlig verzweifelt von der Liebe eines anderen Menschen abhängig wird? Das ist nicht so einfach und ich denke, das geht auch nicht von heute auf morgen.
Man sollte sich aber das Ziel vor Augen führen: Sich selber wirklich zu lieben, so dass man nicht (ängstlich) nach der Liebe von anderen Menschen suchen muss.
Sich selber so gut zu behandeln, dass man niemanden lieben KANN, der einen schlecht behandelt oder der nicht gut zu einem ist, denn das würde sich ja widersprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2009 um 23:11

Deswegen
weil du des mit dir selbst nur schlecht ausmachen kannst, da dein ego sowas von am arsch dann is ... kenn des aber irgendwann merkst du dass es n ... ist un schrebst es net nur so ... dann weißt du des und dann lernst du n anderen kennen der bestimmt auch wieder nur n ... is und in deinen vorstellungen der beste ... naja is so des Leben ... nur man muss eins wissen bleib dir selbst treu und zieh dich net runner weil eigentlich haste was besseres verdient... nur du hast eben n falsches schicksal erwischt ... scheiß einfach drauf und bums dich durch die geschichte ... dann gehts dir noch besschissener aber irgendwann kommt ganz unverhofft jemand der dich glücklich macht... ich wart noch drauf bei mir ... nur die Hoffnung stirbt zu letzt baby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2009 um 23:23

Zeit Abschied
von einem Traum zu nehmen...
Stell dir mal vor du wärst mit ihm zusammen und dann stell dir vor du beobachtest dich und ihn und dann überleg was du selbst siehst...
Bist du glücklich ?? Macht er dich glücklich ? Habt ihr Spass zusammen ? Ist er das was du dir wünschst ??
Ich denke was das Problem ist ist gebrochener Stolz, und du weisst ja selbst eigentlich schon ganz genau dass er dir nicht gut tut... also lenk dich ab... andere Mütter haben auch schöne Söhne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. März 2009 um 23:52
In Antwort auf azalea_12887882

Zeit Abschied
von einem Traum zu nehmen...
Stell dir mal vor du wärst mit ihm zusammen und dann stell dir vor du beobachtest dich und ihn und dann überleg was du selbst siehst...
Bist du glücklich ?? Macht er dich glücklich ? Habt ihr Spass zusammen ? Ist er das was du dir wünschst ??
Ich denke was das Problem ist ist gebrochener Stolz, und du weisst ja selbst eigentlich schon ganz genau dass er dir nicht gut tut... also lenk dich ab... andere Mütter haben auch schöne Söhne


...schön geschrieben! Das trifft es!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2009 um 0:32

Geht mir genauso

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2009 um 3:44

Hey
ich weiß ganz genau wie du dich fühlst..ich mache gerade in diesem Moment das selbe durch.

Du liebst ihn so von ganzen Herzen aber er dich nicht.

Ich weiß es ist hart. Aber man muss es akzeptieren.
Mach nicht den gleichen Fehler wie ich und lass dich nocheinmal auf ihn ein.
Mein Ex hat mich auch verarscht, hat mich schlecht behandelt, ist mir sogar fremdgegang.
Ich war blind, vertraute ihm noch einmal. Und es hat mich wieder zurückgeworfen.
Erst gestern ist es mit mir und im Schluss..aber diesmal entgültig weil ich mich nicht mehr ausnutzen lasse.

Was ich sagen will ist.
Lass dich nicht mehr auf ihn ein falls er irgendwann wieder kommt...gib ihm keine Chance.
Sei Stark. Wirf alles Weg was du von ihm Hast. Lösche alle Bilder die von euch vorhanden sind. Fang ein neues Leben an.
Halte dich an deine Freunde.

Mach nicht den gleichen Fehler wie ich ..glaubs mir es macht dich nur noch mehr kaputt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2009 um 3:46
In Antwort auf rodica_12474616

Hey
ich weiß ganz genau wie du dich fühlst..ich mache gerade in diesem Moment das selbe durch.

Du liebst ihn so von ganzen Herzen aber er dich nicht.

Ich weiß es ist hart. Aber man muss es akzeptieren.
Mach nicht den gleichen Fehler wie ich und lass dich nocheinmal auf ihn ein.
Mein Ex hat mich auch verarscht, hat mich schlecht behandelt, ist mir sogar fremdgegang.
Ich war blind, vertraute ihm noch einmal. Und es hat mich wieder zurückgeworfen.
Erst gestern ist es mit mir und im Schluss..aber diesmal entgültig weil ich mich nicht mehr ausnutzen lasse.

Was ich sagen will ist.
Lass dich nicht mehr auf ihn ein falls er irgendwann wieder kommt...gib ihm keine Chance.
Sei Stark. Wirf alles Weg was du von ihm Hast. Lösche alle Bilder die von euch vorhanden sind. Fang ein neues Leben an.
Halte dich an deine Freunde.

Mach nicht den gleichen Fehler wie ich ..glaubs mir es macht dich nur noch mehr kaputt.

Teil2
Es geht. Sei Stark und lass dich nicht mehr von einer Illusion blenden. Versuch das in den Griff zu bekommen bevor es dich entgültig auffrisst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2009 um 18:51
In Antwort auf cicely_12863076

Selbstwert?!?
hallo coingirl,

kann es sein, dass es an deinem selbstwert liegt?

sind deine tage, dein leben zu wenig ausgefüllt, dass du nur die zeit damit verbringst auf ihn zu warten?

tu was für dich! geh raus! lass dich anlächeln und lächle zurück und du wirst merken, dass er dir nicht mehr fehlt, und dass du nicht ihn brauchst um glücklich zu sein!

alles liebe und gute für dich!

Danke für deine Worte
aber am Selbstwert liegt es ganz sicher nicht.
Mein Leben hat hundert Punkte um die es sich dreht und wendet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. März 2009 um 19:03

Danke für eure lieben Worte
Ich mache viel und es liegt weder am Selbstwert noch daran dass mein Leben zu wenig ausgefüllt wäre.

Am ehesten erscheint mir noch dass ich dem Traum, der Ilusion der grossen Liebe nach jage. In all der Zeit, den Jahren wo ich ihn heimlich liebte, der Zeit des Hoffen und bangens habe ich ihn mir zu einem Traum zurecht stilisiert. Dann endlich, wir waren kurze Zeit zusammen und ich war glücklich, es war schön.
Ich glaubte wirklich an die Liebe, die grosse Liebe... und dann wendete er sich wieder ab von mir.
Er hat meine Erwartungen in ihn bei weitem übertroffen und ich dachte nie das die kurze aber sehr intensive Zeit die wir miteinander hatte schlussendlich so schön und erfüllent sein könnte.

Nun ist er weg. An meinen Gefühlen für Ihn hat sich nichts geändert, ich hoffe weiter, kann ihm nicht einmal böse sein wobei er mir übel mitgespielt hat denn er hat sich nicht leicht getan in seinen Entscheidungen. Was sind schon 3 Monate? Die grosse Liebe dauert ein Leben lang an.

Ob ich mich irgendwann wieder so verlieben kann, einen ihm ebenbürtigen Menschen finde? Ich weiss es nicht. Ich traf in den letzten 6 Jahren niemanden der mir annähernd gefallen hätte in seinem ganzen Wesen als er. Lieben ohne widergeliebt zu werden. Hoffen wo keine Aussicht auf Hoffnung mehr besteht, und Zuneigung trotz allem was man erfahren musste. Geliebt werden um unser selbst willen - ist es nicht das was wir uns alle Wünschen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest