Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er will keine Freundin, nur Affäre?! Was tun?

Er will keine Freundin, nur Affäre?! Was tun?

13. Juli 2008 um 1:58 Letzte Antwort: 13. Juli 2008 um 16:18

Hi,
hab jemanden in meinem Nebenjob (arbeitet da auch) kennengelernt und fand ihn gleich toll. Hat sich jetzt irgendwie ergeben das wir uns vor 2 Tagen jetz auch privat getroffen haben und es war echt schön. Hab sogar bei ihm gleich übernachtet (hab nicht mit ihm geschlafen, nur rumgemacht). Er hat aber von Anfang an gesagt, dass er keine Freundin zur Zeit will sondern eher nur ne Affäre, wo man sich aber auch treu ist und was miteinander unternimmt.
Warum dann nicht gleich ne Beziehung??!!!
Seitdem ich dort war meldet ER sich die ganze Zeit und waren heut auch zusammen in einem Erlebnisbad.
Er redet halt mal so und dann wieder so. Zuerst sagt er, dass es ihn nervt das schon mehrere dann gedacht haben das aus der Affäre ne Beziehung wird, und als er gemerkt hat das ich eh nicht drauf eingehen würde (obwohl ich ihn ja eigentlich schon will) hat er später gesagt das man evtl. ja nie weiß wie sichs entwickelt (oder so ähnlich, weiß nicht mehr genau wie ers gesagt hat).
Denkt ihr er will mich nur rumkriegen? (meint aber das er nicht nur auf 1x aus ist).
Oder denkt ihr das da mehr draus werden könnte? Weil er ist wirklich sehr lieb zu mir und meldet sich auch ständig. Versteh auch nicht wirklich dann den Unterschied zwischen ner Beziehung und ner Affäre wie er sie führen will ?!
Hab halt auch keine Lust mich drauf einzulassen, mich noch mehr in ihn zu verlieben und dann will er auch nach ner ganzen Zeit noch keine Beziehung. Vielleicht will ich ihn aber auch nach ner Zeit nicht mehr und er will.
Ach ist das wieder schwierig
Was würdet ihr tun?
Danke für die Tipps schon mal. LG

Mehr lesen

13. Juli 2008 um 13:07

Sehe ich...
... genauso. Was gibt es um sein Verhalten zu rätseln, wenn er von vornherein sagt, er will eine Affäre? Warum sollte man ihm das nicht glauben? Er scheint ein Typ zu sein, der sagt, was er denkt/ will. Also wenn er ein Beziehung haben wollte, würde er es schon sagen.

Wenn Du damit leben kannst, eine Affäre ohne weitere Ansprüche außer Spaß miteinander zu haben, dann nur zu. Wenn Du allerdings jetzt schon weißt, dass es Dich irgendwann nervt und verletzt, dass Du nirgendwo als seine Freundin vorgestellt wirst, dass Du seine Eltern nicht kennen lernen wirst, dass er sich vielleicht auch mal ein paar Tage nicht meldet, dass er Dinge tut, ohne Dir was davon zu erzählen, z.B. dass er einfach mal spontan in Urlaub fährt OHNE Dich, dass er seine Kumpels trifft und die Bescheid wissen, dass Du eben "nur" seine Bettgespielin bist, aber nicht mehr... Wenn Du all das ertragen kannst, ohne mit der Wimper zu zucken, dann mach mal. Wenn nicht, solltest Du lieber jetzt als später sagen: Nein, danke. Ist mir zu wenig, dafür bin ich mir dann doch zu schade.

Man sollte sich nicht auf eine Affäre einlassen, wenn man eigentlich eine Beziehung will. Das endet immer mit Tränen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2008 um 16:18

Bei mir ist es auch so...
...allerdings bin ich diejenige, die keine beziehung will, von dem her kann ich dir das ganze mal von einem anderen standpunkt offen legen (allerdings bin ich ne frau, aber trotzdem.)

ich bin mehr oder weniger frischer singel (seit mitte juni) und habe einfach noch keine lust, mich auf jemanden einzulassen.
ich möchte die andere person erst richtig kennen lernen bevor ich mich nach ein paar monaten beziehung wieder umschaue und denke: sooo toll ist er ja auch nicht!
ausserdem brauche ich ein wenig zeit für mich. ich mag keine verpflichtungen eingehe, keine kompromisse eingehen müssen. ich möchte einfach nur FREI sein. ich habe nicht vor, mit anderen typen was anzufangen, aber ich möchte mich sooft mit platonischen freunden treffen wollen, ohne mich rechtfertigen zu müssen. ich will ihm nicht immer sagen (müssen) was ich tue, ich will auch nicht zwangsläufig jedes wochenende mit ihm zeit verbringen (müssen) und ich treffe mich ausserdem noch immer mal wieder mit meinem ex. so ein mal in zwei wochen. meinen "neuen" schwarm würde das sicher ärgen, aber da er nicht mein fester partner ist, hat er da nichts zu sagen.

es gibt auch einige sachen, die mir an ihm nicht passen, z.B. dass er mit seinen kumpels immer in den puff "zum schauen" geht. ich habe keine lust in eine beziehung zu gehen und gleich so einen streitpunkt haben.

wie du siehst gibt es viele (und noch mehr!) gründe, warum ich keine beziehung will.
es liegt nicht an dem typen, ich mag ihn sehr, wir haben auch schon geknutscht, er schenkt mir rosen und wir telefonieren lange miteinander. es liegt an mir. ich möchte erst mal zu mir finden und herausfinden, was ICH will.

nimms ihm nicht böse, geniesse die zeit mit ihm und halt aber selbst noch die augen offen, was es sonst noch männertechnisch in deiner umgebung gibt.


lg mausi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest