Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er will keine Beziehung...

Er will keine Beziehung...

17. Mai 2011 um 12:37

Ich habe folgendes Problem und hoffe, irgendjemand kann mir einen sinnvollen Ratschlag geben!!
Ich habe vor 4 Monaten einen Mann kennengelernt. Wir waren von Anfang an gleich ziemlich angetan voneinander. Und wie wir Frauen so sind, hab ich mir natürlich gleich nach kurzer Zeit eine Beziehung mit ihm vorstellen können. Ich bin 28 Jahre alt und war jetzt 2J. Single, da ich sehr viel Hobbies, Freunde und einen erfüllten Beruf habe, war das für mich auch kein Problem. Es passiert bei mir auch sehr selten, dass ich mich verliebe. In den letzten 2 Jahren eigentlich nie...
Aber bei ihm passt es einfach. Wir treffen uns seither alle 2-3 Wochen, gehen ins Kino, haben irrsinnig viel Spaß, die gleichne Hobbies, wir haben beide keine anderen Partner, mit denen wir uns treffen oder Sex haben. Es passt einfach...
Da er 200km weit weg lebt von mir und beruflich extrem eingeteilt ist bzw sein Job sein Leben und Hobby ist (er ist im Sportbereich tätig), sehen wir uns eben eher selten. Er ist seit 1,5 Jahren nach einer 5jährigen Bez. Single. Ich weiß, dass die Beziehung auseinander gegangen ist, weil sie mit seinem Leben und den vielen beruflichen Reisen nicht zurechtkam, obwohl sie im selben Ort lebt wie er. Nach da 4 Wochen (als er gemerkt hat, das ich mir eine Bez. vorstellen kann) hat er mir jedenfalls gesagt, dass er nicht 100%ig bereit ist für eine Bez.,weil er einfach negative Erfahrungen gemacht hat und frei sein will und er einfach denkt, dass eine Bez. aufgrund der Entfernung u unserer beruflicher Situation keine Chance hat.
Mir ging es daraufhin sehr schlecht u ich habe alles falsch gemacht. Ich habe mich zu oft gemeldet u hab ihn richtig in eine Beziehung gedrängt u ihn unter Druck gesetzt. Er hat sich daraufhin immer mehr zurückgezogen. Ich hab aber von ihm gewusst, dass er doch immer wieder über eine Bez. nachgedacht habe.
Wir haben uns nun fast 5 Wochen nicht getroffen und kaum Kontakt gehabt, nun haben wir uns wieder gesehen. Wir haben beide nicht gewusst, ob nun doch noch etwas ist zwischen uns oder ob es nur freundschaftlich wird. Zuerst nur zum Kaffeetrinken (da haben wir uns bereits am Schluss geküsst) und dann war er wieder 2 Tage bei mir. Wir waren im Kino, Essen,... Wenn er bei mir ist, ist es wie eine Beziehung. Er küsst mich zum Abschied und begrüßung. Er hält meine Hand, ist sehr zärtlich, tut alles für mich u sagt u zeigt mir, wie gern er mich hat. Ich hatte nun auch das gefühl, dass er wieder offener ist, seit ich es lockerer sehe und ihn nicht mehr unter Druck setze...
Was soll ich nun machen bzw wie seht ihr sein Verhalten? Hab ich noch eine Chance auf eine Beziehung mit ihm oder ist es sinnlos??Wenn wir zusammen sind, ist es einfach perfekt, wir machen zusammen Sport, er ist so unglaublich lieb zu mir u wir lachen viel. Kann ich ihn irgendwie überzeuegn, dass eine Bez. doch funktioniert? Nicht durch Worte, sondern durch Taten?
Ich versuche zumindest nun, mich rar zu machen und mich nicht als 1.zu melden. Es ist sehr schwer, da ich nicht weiß, wann wir uns wiedersehen, ob es je zu einer Beziehung kommt...
Bitte gebt mir einen Rat bzw schreibt eure Erfahrungen nieder, wenn ihr schon mal in einer solchen Situation gewesen seid.
lg Heidelinde

Mehr lesen

17. Mai 2011 um 15:34

Danke
hallo,vielen dank für deinen ehrlichen rat. es tut weh sowas zu hören, aber ich werde die hoffnung auf eine beziehung nicht aufgeben.... kennt ihr das skript von christian sander? http://christian-sander.net/?gclid=CNvmrviM76gCFVUj3wodWTbdDg

da geht es genau darum, wie mans ich verhalten muss bei männern, die keine beziehung wollen. vielleicht sollte ich diese strategie verfolgen. ich hab einfach das tiefe gefühl, dass er es wert ist zu kämpfen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2011 um 15:37

Warum?
doch doch, meinungen sind gefragt egal, welche. mir hilft es sehr, meinungen von anderen zu hören...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2011 um 14:38

Strategie oder letzte chance??
ich weiß es nicht wirklich, ob solche ratgeber nur manipulation sind... ich denke schon, dass es bei gewissen männern hilft, nämlich bei solchen, die bindungsängste haben, sich nicht sicher sind, aufgrund von schlechten erfahrungen es einfach nicht wagen, eine beziehung einzugehen und sich ihrer gefühler nicht ganz sicher bzw bewusst sind...
ich hab nun jedenfalls seit er bei mir war vorgestern nichts gehört von ihm. aber ich werde mich nicht melden u stark sein, vielleicht kann ich dann seine jagdinstikte wieder entfachen... es klingt vielleicht emotionslos und strategisch, aber ich liebe ihn so sehr u wünsch mir nichts anderes als eine beziehung mit ihm,ich will einfach nichts unversucht lassen. wenn das auch nicht funktioniert, muss ich alles wohl oder übel beenden, denn dann hab ich einfach keine chance mehr.
ich versteh einfach männer nicht. wenn er bei mir ist, ist es wie eine beziehung. er ist zärtlich, wir haben spaß, reden viel, gehen ins kino, machem gemeinsam sport,... aber er will nichts fixes. und wenn er weg ist, dann ist mal einige tage funkstille. bisher war es meist so,dass ich mich als erste wieder gemeldet habe. aber nun heißt es mal abwarten, geduldig sein und nicht als 1.schreiben...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club