Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er will keine Beziehnung?!?!

Er will keine Beziehnung?!?!

8. Mai 2012 um 10:51 Letzte Antwort: 9. Mai 2012 um 0:51

So richtig weiß ich gar nciht wie ich anfangen soll, aber ich wollte einfach mal wissen was ihr darüber denkt und hoffe auf ein paar gute Tipps.Und natürlich hoffe ich das Ihr es euch auch bis zum schluß durch lest.
Ich habe vor über einem Jahr einen Mann kennen gelernt, und seit dem verbringen wir eigentlich jede freie Minute miteinander! Er ist sehr zuvorkommend, liest mir jeden Wunsch von den Augen ab, macht mir gerne und oft kleine Geschenke (obwohl ich das meist nicht will, aber dazu später mehr)Seine Ex hatte sich letztes Jahr im Februar von Ihm getrennt (sie wollten heiraten) im April 11 bin ich dann in sein Leben getreten und eigentlich ist auch immer alles sehr schön und harmonisch zwischen uns! Bis auf das, dass er keine Beziehnung will! Am Anfang dachte ich, "mit der Zeit wird er sich schon für mich entscheiden", bis ich dann ein WE bei ihm war und Abschminkpads von einer anderen im Badeimer gesehen habe! Da hat es mir den Boden unter den Füßen weg gezogen. Hat er mich betrogen?Reiche ich ihm nicht? 1 Jahr hab ich Ihm vertraut, dachte das macht er schon nicht, auch wenn wir keine Beziehnung führen ist doch alles super toll!?Das sind Gedanken die ich im ersten Moment hatte.!und 1 sekunde später hat er damit alles kaputt gemacht! Seit dem habe ich null vertrauen mehr in Ihn, jedes Wochenende was ich nicht mit zu Ihm fahren darf (er arbeitet in meiner Stadt wohnt aber in Bayern)ist für mich die Hölle, ich habe todes Angst das er wieder mit einer schläft. (ich weiß wer seine letzte "Bettpartnerin" war! Er bestreitet es, aber ich weiß es ganz sicher! Sie schreiben sich auch immernoch... Ich drehe langsam echt durch, ich will ihn nicht verlieren aber mache mich selber kaputt. Ich habe noch nie in meinem Leben einen so herzensguten Menschen kennen gelernt wie er es ist! Viele werden jetzt denken, er macht es um sein Gewissen zu beruhigen, aber er ist zu jedem sehr höflich und genauso zuvorkommend wie zu mir! Ich dachte am anfang auch das er mit Geschenken sein Gewissen beruhigen möchte, und wollte diese auch alle nicht! Bis ich dann fest gestellt habe das er zu seinen Freunden und Famlie auch so großzügig ist. Ich habe ihn auch schon paar mal drauf angesprochen, wie lange er das noch so weiter führen will, und das mich das seelisch kaputt macht. Er hat darufhin gemeint, dann sollten wir eine kontaktpause machen um zu sehen wie wir uns vermissen! diese hat 7h gehalten, dann hat er mir schon geschrieben. Und stand abends bei mir vor der Tür mit 2 riesen Eisbecher und hat mich lange in den Arm genommen!
Als ich mich damals trennen wollte (wegen der anderen) hat er mich auch nicht gehen lassen wollen. Wir haben dann 5h im Flur gesessen und uns unterhalten uns lange angeschwiegen usw. er hat sogar geweint. Und ich bin mir ziemlich sicher das er noch niee wegen einer Frau geweint hat! Heut ist Dienstag und ich habe jetzt schon Angst vorm Wochenende! Da er wieder alleine heim fährt. Alle seine Freunde halten mich schon für bekloppt und Naiv und fragen mich wieso ich das alles mit mir mache. Er stellt mich nieee als seine Freundin vor sondern immer als seine Bekannte! Was mich sehr verletzt! So oft habe ich versucht ihn an zu sprechen nie ist etwas richtig dabei raus gekommen! Nach jedem Gespräch fühle ich mich wie vorher, einfach schrecklich Nutzlos und zu nix zu gebrauchen.
Was bitte soll ich noch tun? Wartet er auf eine bessere? Ich habe schon oft drüber nachgedacht ob ich ihn nun endlich verlassen soll, doch habe ich immer noch einen kleinen schimmer hoffnung das er sich endlich mal für mich entscheidet!

Ich hoffe auf zahlreiche Antworten

Mehr lesen

8. Mai 2012 um 12:03

Todesangst
Todesangst heisst nicht immer das man jemanden umbringen will...er ist für mich das wichtigste in meinem Leben und ich habe Todesangst Ihn zu verlieren!! Aber trotzdem danke für deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Mai 2012 um 0:51
In Antwort auf nasir_12512079

Todesangst
Todesangst heisst nicht immer das man jemanden umbringen will...er ist für mich das wichtigste in meinem Leben und ich habe Todesangst Ihn zu verlieren!! Aber trotzdem danke für deine Antwort!

Niee...
... solltest du ihn sooo wichtig werden lassen als dich selbst! Du bist wichtig! Nicht er! ich war auch so dachte ivh kann nicht ohne ihn, etc... Er hat mit mir alles gemacht und ich trottel hab alles mitgemacht, weil ich dachte soooo binde ich ihn an mich bzw dann liebt er mich, BULLSHIT! Am Ende lasssen die dich fallen wie ne Kartoffel-.-

Deswegen egal wie schwer es ist, am Anfang tut es auch verdammt weh, aber beende es danach fühlst du dich befreit und auch wenns bissel länger dauert ( Rüchscjläge gibt es immer mal) aber es wird im Grunde genommen besser, und dann such nach nem netten Kerl der treu und lieb ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram