Home / Forum / Liebe & Beziehung / Er will/kann keine beziehung eingehen...

Er will/kann keine beziehung eingehen...

29. Mai 2006 um 21:40

also..ich hab da ein probl em: kenn einen typen eigtl. schon ziemlich lang, und wir haben uns auch schon öfter so getroffen telefoniert und so und haben uns eigtl. immer super so verstanden
.jetztletztens haben wir uns wieder gesehen und irgendwie kam es dazu,dass wir dann rumgemacht haben. (also hatten schon mal was, das war aber länger her(ein halbes jahr), da hatte er auch noch ne freundin,mit der ist er aber jetzt nicht mehr zusammen ist) aber an dem abend haben wir dann auch so mal darüber geredet,wie wir uns beide das denn vorstellen. er meinte er könnte irgendwie erstmal keine neue beziehung eingehen, egal, wie sehr er sich von mir angezogenfühlt,
weil seine letzte beziehung sehr lang ( 3jahre oder so) war und er irgendwie nicht wieder diese "abhängigkeit"haben will. er meinte wir könnten es ja erstmal locker angehen. und uns vlt. noch besser kennnenlernen. aber ich meinte ich würde nicht so waswollen, also ,dass man mal so hier und da seinen spaß hat. dazu meinte er, ne das will er ja
auch nicht,es ist für ihn auch nicht nur was körperliches zwischen uns..
nur er will einfach im mom. keine beziehung. aber irgendwie will er mich auch nicht verliern, meinte ,es wäre echt schade,wenn wir nichts mehr miteinander zu tun hätten, weil wir uns ja doch sehr gut verstehen,
und dann meinte er , wenn es vorher mit seiner beziehung nicht so gewesen wär, wär es vlt. mit uns auch alles anders gekommen. ich weiß einfach nicht was ich tun soll. ich will ihn irgendwo einfach nciht verlieren, aber irgendwie so ein zwischending so oder so was will ich
auch nciht von ihm sein. er hat mich gefragt,wie wir
das denn nun jetzt machen
sollen,ob ich keinen kontakt mehr zu ihm jetz haben will oder wie es sonst weitergehen soll.aber ich meinte,ich weiß nciht, ob es für mcih gut ist,wenn es so weiter geht und ich ihn weiter sehe, weil ich halt schon irgendwie was ernsteres erwarte und ich hab angst ,dass es mir dann nachher schlechter geht,.
was sagt ihr dazu? habt ihr schon mal ähnliche erfahrungen gemacht? sollte ich mich weiter mit ihm treffen( was mein herz eigtl. im mom. sagt)? oder soll cih lieber erstmal abstand halt (was mein verstand eher sagt)?
würd mich echt über kommentare von euch freuen. dankeschön

Mehr lesen

30. Mai 2006 um 10:18

..das ist schwierig...
..also meine Erfahrung sagt mir immer, dass es besser ist, wenn jemand der eine lange Beziehung hinter sich hat erst einmal solo ist um darüber hinwegzukommen. Es macht keinen Sinn sich in eine neue Beziehung zu stürzen, weil man viel zu sehr noch an den oder die EX denkt und den neuen Partner bzw. die Partnerschaft vergleicht.

Zudem sollten sowohl Frauen als auch Männer darauf schauen, dass der andere, genauso verrückt nach einem ist wie man nach ihm. Hat einer von beiden Zweifel, hat die Beziehung in den wenigsten Fällen eine Chance. Das ist wie mit anderen Dingen im Leben die man halbherzig eingeht. Man erwärmt sich nie wirklich dafür.

Du kannst es versuchen, aber ich würde dir davon abraten. Ich habe viele sochler Geschichten hinter mir und keine hat hingehauen. Aber es hat auch jedes Mal nicht lange gebraucht bis was Richtiges vorbeikam.

Hoffe das hilft dir weiter..

Ananans

Gefällt mir

30. Mai 2006 um 10:56

Bin auch in einer Nicht-Beziehung!
Ich habe auch seit 8 Monaten einen "Freund", der keine richtige Beziehung will. Habe auch schon einen Beitrag dazu geschrieben weil ich mir auch unsicher war ob ich das weiterhin durchziehen soll.
Ich bin mittlerweile schon sehr weit bei ihm gekommen. Er fängt auch schön langsam an darüber zu reden warum es für ihn so schwierig ist eine Beziehung einzugehen. Es liegt definitiv an seiner Ex, mit der er 3 Jahre zusammen war. Sie war anscheinend psychisch etwas krass veranlagt, hat ihm mit Selbstmord gedroht als er sie verlassen wollte usw. Er war lange Zeit bei ihr nur aus Mitleid und aus Angst sie könnte es nicht verkraften.
Ich denke er hat fürchterliche Panik davor dass ihm so etwas nochmal passiert. Mittlerweile kennt er mich besser und weiß, dass er bei mir nichts dergleichen zu befürchten hat. Ich führe derzeit meine beste Beziehung die ich bisher hatte, obwohl es immer noch nicht so richtig offiziel ist.

Vielleicht ist es bei Deinem Bekannten ja auch so dass er noch Dinge zu verarbeiten hat von seiner früheren Beziehung. Man sucht es sich ja nicht aus wann man wieder einen Menschen trifft, den man anziehend findet und sich verliebt. Wenn er sagt Du bist ihm wichtig und er sieht keine reine Bettgeschichte in Dir dann würde ich ihm echt eine Chance geben und mal sehen wie es sich entwickelt. Schluss machen kannst Du immer noch wenn Du merkst dass er Dich ausnutzt. Kommt auch drauf an wie Du Dich dabei fühlst. Am Anfang war es ziemlich hart für mich, aber ganz tief innen drin hab ich irgendwie gespürt dass es sich lohnt wenn ich am Ball bleibe und ich sage Dir, es hat sich gelohnt. Man weiß nie was kommt, aber momentan ist es die schönste Zeit in meinem Leben.

Halt mich auf dem Laufenden!

Alles Gute
Mariella

Gefällt mir

30. Mai 2006 um 11:07

Die Frage ist,
ob Du wirklich Abstand nehmen kannst. Ich konnte es damals nicht, aber ich bin auch mächtig auf die Schnauze gefallen. Wenn Du es schaffst, dass Dein Verstand Dein Herz besiegt, lass die Finger von ihm... Sollte er Dich wirklich so sehr vermissen, wird er irgendwann wieder auf Dich zukommen. Und dann stehen die Chancen am Größten, dass es vielleicht doch etwas Ernstes wird!!!

Gefällt mir

30. Mai 2006 um 16:35
In Antwort auf ananans

..das ist schwierig...
..also meine Erfahrung sagt mir immer, dass es besser ist, wenn jemand der eine lange Beziehung hinter sich hat erst einmal solo ist um darüber hinwegzukommen. Es macht keinen Sinn sich in eine neue Beziehung zu stürzen, weil man viel zu sehr noch an den oder die EX denkt und den neuen Partner bzw. die Partnerschaft vergleicht.

Zudem sollten sowohl Frauen als auch Männer darauf schauen, dass der andere, genauso verrückt nach einem ist wie man nach ihm. Hat einer von beiden Zweifel, hat die Beziehung in den wenigsten Fällen eine Chance. Das ist wie mit anderen Dingen im Leben die man halbherzig eingeht. Man erwärmt sich nie wirklich dafür.

Du kannst es versuchen, aber ich würde dir davon abraten. Ich habe viele sochler Geschichten hinter mir und keine hat hingehauen. Aber es hat auch jedes Mal nicht lange gebraucht bis was Richtiges vorbeikam.

Hoffe das hilft dir weiter..

Ananans

Hm..
danke schonmal fr eutre beitrage.irgendwie schlauer bin ich jetzt aus euren Kommentaren,aber leider auch nciht geworden,
auch wenn sie sehr nett gemeint waren.
es ist mir auch klar, dass ich eigtl. auch gar keinen rat von anderen leuten befolgen kann/soll,ich sollte das machen,was ich für richtig halte..wollte nur halt auch wissen was andere schon für ähnliche erfahrungen geamcht haben.. nur hier eure erfahrungsberichte sind ja (leider oder zum glück?) sehr unterschiedlich..unterschiedlich. so dass ich immer noch verwirrt bin,was das richtige ist.
vor allem ist das problem,dass ich ihn auf jedenfall nochmal wieder sehen muss in nächster zeit,weil ich noch sachen von ihm habe,die er sicherlich bald wieder habne will (hat mich zwar nicht drauf angesprochen, aber ich denke es eigtl.)und ich halt dann auch nciht weiß,wie ich mich ihm gegenüber verhalten soll. und auch,was ich ihm sagen soll. ??? soll ihc ihm einfach sagen,ich will erstmal(?) abstand?.. und wir ja später nochmal schaun können. mann..das ist soo schwer. .. oder wie soll ich es angehen??

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen